10: Nicht mehr, nicht weniger

Kategorie , , , - von Fabian am 23. Okt '13 um 14:33 Uhr

Was für ein kurioser Name für ein Spiel: 10. Der Name kommt aber nicht von ungefähr, denn in 10 dreht sich alles um 10.

10 Ten 310 Ten 410 Ten 210 Ten 1

10 (App Store-Link) ist ein einfaches, aber später knallhartes Puzzle-Spiel, das alle überflüssige Dinge abgeschüttelt hat. Es gibt keine Erfolge, keine In-App-Käufe, keine Werbung, kein Zeitlimit. Man beschäftigt sich einfach mit ganz vielen Zahlen, insbesondere natürlich mit der 10. Die Universal-App kann für den absolut fairen Preis von 89 Cent auf iPhone und iPad geladen werden und beinhaltet bereits 140 Level.

Die Einführung in 10 ist, wenn auch nur in englischer Sprache verfügbar, mehr als einfach. Auf einem Spielfeld sieht man mehrere bunte Blöcke mit Zahlen, die man so miteinander kombinieren muss, dass sie addiert 10 ergeben. Die Blöcke kann man dabei immer noch in eine der vier Richtungen anstupsen, um sie zu bewegen. Zum Halt kommen sie erst, wenn sie auf ein anderes Objekt treffen.

Als beendet gilt ein Level erst, wenn alle Blöcke vom Spielfeld verschwunden sind. Neben der 10, die automatisch eingefroren wird, gilt hier nur noch die 0 als Ausnahme. Die kann man in späteren Level erreichen, weil auch negative Zahlen auftauchen. Spannend wird es auch, wenn die zahlreichen Bonus-Blöcke ins Spiel kommen: In 10 gibt es unter anderem Multiplikatoren oder Blöcke, die man nur in eine bestimmte Richtung verschieben kann.

Auf den immer weiter wachsenden Spielfeldern gibt es, wie oben bereits erwähnt, kein Zeitlimit oder andere Einschränkungen. Man kann sich vollends auf das Spiel konzentrieren und muss sich sonst um nichts weiter Gedanken machen, das gefällt uns sehr gut. Es gibt lediglich die Möglichkeit, die Hintergrundmusik zu deaktivieren oder die letzten Züge rückgängig zu machen, falls man sich vertan hat. Auch die Einstellungen im Hauptmenü sind übersichtlich gestaltet: Hier kann man lediglich seinen gesamten Fortschritt löschen und sehen, wie viel man schon gespielt hat. Wenn es überhaupt Kritik gibt, dann wegen der fehlenden Option, die Soundeffekte zu deaktivieren.

Insgesamt gesehen ist 10 aber eine gelungene Puzzle-App für iPhone und iPad, an der alle Fans des Genres ihren Spaß haben dürften. Optische Eindrücke gibt es im folgenden Trailer.

Trailer: 10

Tags: 10, iPad, iPhone, Puzzle, Spiele

Kommentare3 Antworten

  1. durinsanderell sagt:

    Ich dachte der Artikel hätte was mit OSX zu tun :D

    [Antwort]

  2. ichbleibich2 [iOS] sagt:

    Das Spiel ist echt der Hammer. Endlich keine Werbung und keine inappkäufe. Kniffelig ohne Ende und Suchtgefahr.

    [Antwort]

  3. [iOS] sagt:

    Nicht nur die Musik, auch die Töne lassen sich in der App abschalten!

    [Antwort]

Kommentare schreiben