12 Tage Geschenke: Apple verschenkt die Rolling Stones zum Abschluss

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 06. Jan '14 um 07:31 Uhr

Im letzten Türchen von Apples Aktion “12 Tage Geschenke” gibt es noch einmal ein kleines Highlight: Die Rolling Stones.

12 Tage Geschenke The Rolling StonesDie Rolling Stones gehören ohne Zweifel zu den erfolgreichsten und bekanntesten Bands der Welt. Heute gibt es ein Mini-Album mit immerhin drei Songs vom Live-Konzert in London 2013 kostenlos. Die einzelnen Lieder findet ihr natürlich im iTunes Store (zum Angebot).

Apples “12 Tage Geschenke” haben sich mit den Rolling Stones zum Ende geneigt. Zwölf spannende Tage liegen hinter uns, unter anderem mit Filmen wie Kokowääh, der großen Schlager-Diskussion um Helene Fischer, aber auch mit einigen Apps für Kinder und die ganze Familie.

Abschließend stellt sich uns natürlich die Frage, wie euch “12 Tage Geschenke” gefallen hat. Immer wieder haben wir Kommentare gelesen, dass die Qualität der Geschenke im Vergleich zum Vorjahr nachgelassen hat. Aber ist das wirklich so? Ihr könnt die Kommentare und die eingebundene Umfrage nutzen, um uns und den anderen eure Meinung mitteilen zu können.

Wie findet ihr Apples Aktion "12 Tage Geschenke" in diesem Jahr?

Resultat ansehen

Kommentare14 Antworten

  1. Gollum-Allein sagt:

    Das letzte Geschenk geht ja noch. Aber sonst war nicht viel dabei… Aber egal…nette Aktion jedes Jahr.

    [Antwort]

  2. degi [iOS] sagt:

    Danke für die Geschenke… Nicht so mein Geschmack, aber diese sind halt verschieden… Vielleicht hab ich beim nächsten Mal mehr Glück

    [Antwort]

  3. cincinna [Mobile] sagt:

    Für mich war vor zwei Jahren gefühlt am besten. Da gabs hochwertige Apps geschenkt, mit denen man wirklich was anfangen konnte. Filme und Musik interessieren mich nicht (Ausnahme: Die Afrika-Folge) und an Apps waren seltsame Spiele drin. Hätte mich z.B. statt dieses Toca-Dingens über Kleiner Fuchs oder Schlaf gut gefreut. Hab beide zwar, aber manch anderer noch nicht. Das sind nunmal qualitativ hochwertige Apps.
    Wie gesagt, es sind Wünsche, aber das Leben ist kein Wunschkonzert (und kein Schlotzer und kein Ponyhof), die Aktion jedenfalls macht jedes Jahr aufs Neue Spaß.

    [Antwort]

  4. Kirsten [Mobile] sagt:

    Die Aktion an sich finde ich nach wie vor toll, jedoch haben die Geschenke in den Jahren zuvor eher meinen Geschmack getroffen. Durchschnittlich habe ich 6 Downloads in den Vorjahren bei dieser Aktion gemacht – dieses mal nicht einen.

    [Antwort]

  5. Dranaj sagt:

    Die Aktion lest immer weiter nach klar die Geschmäcker sind verschiedene aber trotz dem wen man bedenkt das Appel das Durchführt ist das ziemlich bescheiden es wahr kein einziges Appel App dabei schwach

    [Antwort]

    Till musst ihr nicht wissen antwortet:

    Satzzeichen helfen ;)

    [Antwort]

    Danlels [iOS] antwortet:

    Satzzeichen alleine helfen da nicht mehr. Es fehlt jegliche Grammatik.

    [Antwort]

  6. clubberer [iOS] sagt:

    Für mich war es dieses Jahr besser als jemals zuvor. Es gab z. B. zwei komplette Spielfilme geschenkt, in der Vergangenheit, kann ich mich erinnern, war das Geschrei groß, als es Sonnenallee, damals auch kein nagelneuer Kassenschlager, als Leihversion gab. Oder zwei kurze Zeichentrickfilme, die allerdings meine Tochter heute noch gerne schaut. Auch gab es diesmal keine einzelnen Songs, sondern jedesmal Minialben von wirklich bekannten Stars, z. T. sogar mit Videos. Und auch die Bücher und Spiele waren aus meiner Sicht von richtig guter Qualität.
    Vielleicht bin ich ja der einzige hier, aber ich fand die Aktion von Apple noch nie so gelungen wie diesmal.
    V

    [Antwort]

    Ella76 [iOS] antwortet:

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

    [Antwort]

    Teresa Sophie Bilda [Mobile] antwortet:

    Geht mir ganz genauso.

    [Antwort]

  7. Patrick sagt:

    In meinen Augen wurde es dieses Jahr besonders deutlich, dass die Weihnachtsgeschenke nur eine grosse Promotionaktion sind. Bis auf das Buch (natürlich ein Teil aus einer Reihe, ist ja Werbung) hat mich nichts überzeugen können. Naja, immerhin.

    Zum Vergleich: Auf Steam hat Valve ihren eigenen Knüller Left 4 Dead 2 für Mac, Windows und Linux verschenkt. Der kostet sonst 20 Euro.

    [Antwort]

  8. Shrek677 [iOS] sagt:

    Ich finde es gut das Apple die Geschenke weit gefächert hat und sich nicht nur auf Spiele beschränkt hat, wie es ja viele erwarten die was zu meckern haben. Immerhin sind es Smartphones und Tabletts und keine Gameboys :-)

    [Antwort]

  9. Salix sagt:

    Laaangweilig.
    Wie schon voriges Jahr, nichts Besonderes dabei … Bzw. Was doch brauchbar war, hatte ich schon längst.
    Für mich reine Zeitverschwendung, die Aktion zu verfolgen. Apple darf im nächsten Jahr gern mal ein bißchen großzügiger sein.

    [Antwort]

  10. iOS7 sagt:

    Lest ihr euch den Quatsch überhaupt durch den ihr da schreibt?

    Stellt euch mal vor ihr schenkt jemanden etwas, und derjenige sagt dann “Boar, ist das langweilig *gähhnn*”, was wäre das für ein Gefühl für Euch?

    Ich finde es sehr schön das Apple diese Aktion jedes Jahr startet, man spart nicht nur Geld, sondern hat auch vorfreude, und ist gespannt was man den nächsten Tag geschenkt bekommt. Vielen herzlichen Dank für die Geschenke! Ich freue mich über jedes Geschenk, egal was es ist, gerade im Software Bereich.

    [Antwort]

Kommentare schreiben