12 Tage Geschenke: Helene Fischer gratis – und die Top-5 der dümmsten Rezensionen

Kategorie , , - von Fabian am 31. Dez '13 um 07:35 Uhr

Auch heute hat Apple in seiner Aktion “12 Tage Geschenke” wieder eine kleine Überraschung für alle Nutzer von iPhone und iPad bereitgestellt.

12 Tage Geschenke - Helene FischerMittlerweile ist der sechste Tag von “12 Tage Geschenke” angebrochen, nach Justin Timberlake zur Eröffnung gibt es heute zum zweiten Mal Musik geschenkt. Im Fokus steht Helene Fischer mit ihrer Single “Unser Tag” (iTunes-Link), dazu gibt es drei kostenlose Videos von einem Konzert in München. Bevor ihr euch die Lieder oder Videos ladet, könnt ihr über die iTunes-Vorschau bequem herein schnuppern.

Eine Sache muss ich an dieser Stelle aber noch loswerden. Helene Fischer ist eine sympathische und tolle Künstlerin, die aber nicht unbedingt meinen eigenen Musikgeschmack trifft. Das scheint auch auf viele Nutzer zuzutreffen, die das Gratis-Paket aus “12 Tage Geschenke” heute bereits bewertet haben. Jeglicher Respekt und Verstand scheint hier aber in vielen Fällen verloren gegangen zu sein.

Deswegen habe ich mir überlegt, einfach mal etwas anderes zu machen. Von mir gibt es daher heute die Top-5 der dümmsten Rezensionen über Helene Fischer:

  • “Volksverdummung. Schlimmer Text, schlimme Stimme, schlimme Musik.”
  • “Was für ein sinnloses Geschenk, Schlager brauche ich ungefähr so sehr wie Pickel.”
  • “Ähm, also Apple geht da wirklich zu weit. Obwohl es gratis ist hole ich es mir nicht, was soll das für ein Quatsch sein!”
  • “Liebes Apple-Team, da freuen sich sicher alle Menschen über 80 drüber, die ein Apple-Produkt besitzen, aber der 1. April ist schon vorbei!”
  • “Und das ist also eines der 12 Geschenke. Soll ich meine Kontonummer per E-Mail schicken, damit Apple mir die Millionen überweisen kann, die man mir geben müsste damit ich mir den Schund anhöre?”

Nur gut, dass ich mir diesen Mist in diesem Jahr zum letzten Mal antun muss.

Kommentare81 Antworten

  1. Rabauke [iOS] sagt:

    Helene ist super. Hat mit Schlager schon lange nichts zu tun. Und nein bin keine 80. bin 27

    Wer jemals auf einem Konzert von ihr war weiß dass mehr als die Hälfte unter 30 jahre dort ist.

    [Antwort]

    Thraciel antwortet:

    Ich wollte es gerade sagen. Kenne viele zwischen 30 und 40 die sie gerne hören. Meins ist es nicht und wenn mir einer mit 23 begeistert von Helene Fischer erzählt bin ich schon mal kurz irritiert. Aber viel schlimmer wie z.t. Aktuelles Pop Zeug ist sie nicht. Außerdem leben und Leben lassen, soll doch jeder hören was er will so lange ich nicht mithören muss.

    [Antwort]

  2. Maseyourbase [Mobile] sagt:

    Also ich kann nur zu 100% zustimmen. Und bin auch wirklich kein Fan der Musikrichtung, habe es dennoch geladen und werde mal reinhören. Was ich nicht verstehen kann sind diese unglaublich dämlichen Kommentare! Wie kann man sich nur so abwertend über ein Geschenk äußern?? Ich freue mich jedes Jahr auf diese 12-Tage Geschenk App. Ich finde es ist eine nette Idee und es kann nicht jeder Geschmack an jedem Tag getroffen werden.

    [Antwort]

  3. Shendralar sagt:

    Ach ja, bei solchen Aktionen sieht man die Volksverdummung recht deutlich! Es ist traurig wie wenig Respekt und Toleranz in der Anonymität des Internets herrscht! Das ist ja nicht nur bei iTunes so, sondern fast überall.
    Manchmal wünsche ich mir, dass jeder Internetnutzer eindeutig identifizierbar ist! Wäre interessant zu sehen, ob dann auch noch so viele Vollpfosten unterwegs wären!

    [Antwort]

    [iOS] antwortet:

    Gehen sie am Besten als gutes Beispiel voran, sie werden staunen was sie damit bewirken können…
    Auf große Worte sollten auch große Taten folgen ;)

    [Antwort]

  4. Changer2013 [iOS] sagt:

    Warum “musst” Du Dir das antun und vor allem warum zum letzten Mal?Hörst Du auf?!@Fabian

    [Antwort]

    dudemeister antwortet:

    Er hat geschrieben: In diesem Jahr

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Danke!War wohl noch etwas zu früh vorm Aufstehen! ;-)

    [Antwort]

    Jen antwortet:

    Ich hab auch n bisschen gebraucht :)

    Chrissie antwortet:

    31.12.

    [Antwort]

  5. Frank J. [iOS] sagt:

    Da sieht man mal wieder wie verkommen unsere Gesellschaft ist.

    [Antwort]

  6. Mastergenius sagt:

    Er muss sich solche Kommentare (gehört nunmal zum Job eines Bloggers) DIESES JAHR (heute ist der letzte Tag des Jahres, falls du noch nicht auf den Kalender geschaut hast) das letzte Mal antun ;)
    Und ich an seiner Stelle wäre mir da noch nicht so sicher. Wie sagte bereits Einstein? “Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht sicher.”

    [Antwort]

  7. Benno sagt:

    Kann mir jemand sagen, wie ich die Querfunktion beim Abspielen der Videos aus der Musikapp hinbekomme? Beim Querdrehen kommen immer die Albumcover… :(

    [Antwort]

    logarithm antwortet:

    Geht meines Wissens nur in der Video App..

    [Antwort]

  8. Derderichbin sagt:

    Weiß gar nicht wieso sich hier irgendjemand das Recht nimmt sich aufzuregen. Ladet’s lasst’s sein..wo liegt das Problem? :D

    [Antwort]

    Mastergenius antwortet:

    Darin, dass die Menschen einen Grund brauchen, um sich aufzuregen…

    [Antwort]

  9. L.U.Cypher sagt:

    Musik (Stile oder Interpreten) negativ zu bewerten ist wie negative Urlaubskritik über Orte, wo ich nie hinfahren würde. :) Über ein nicht passendes Geschenk kann man schon brummeln, aber vielleicht kommt ja noch etwas passendes.

    [Antwort]

  10. Sabotage sagt:

    Ich bin trotzdem für freie Meinungsäußerung, von jedem!
    Das Helene Fischer ein super Jahr hatte, ist bekannt. Und das sie vielen nicht gefällt, wohl auch. Aber warum sollen denn nur die zu Wort kommen, die das und den Kommerz gut finden?

    [Antwort]

    iKlein antwortet:

    Weil es sich einfach nicht gehört, wenn man was geschenkt bekommt sich so negativ zu äußern und das in einer Rezession.
    Hätten ja alle an Apple schreiben können!!!
    Man muss sich aber nich so herablassen und etwas nieder machen.
    Geschmäcker sind verschieden, dann nimmt man es hin.

    [Antwort]

    WillyWurzel antwortet:

    Außerdem sollte in den Bewertungen die Qualität des Produktes (Video, Spiel, MusikTitel) bewertet werden und nicht der persönliche Geschmack kund getan werden. In diesem Fall das Video schlecht zu bewerten, weil einem das Geschenk nicht gefällt, geht am Sinn und Zweck der Rezension vorbei und hat nichts
    Mit freie Meinungsäußerung zu tun. Das hat da einfach nichts zu suchen.

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Naja in einer Bewertung fließt immer etwas persönliches mit ein.
    Aber was hier abgeht, jedesmal zum Ende des Jahres, ist abartig PUNKT

    [Antwort]

    SmashD antwortet:

    Das man das Produkt bewerten soll und nicht die Lieferkette, persönliche Dinge aber außen vor lassen sollte, das bekommen “die” doch auf keiner Plattform hin. Sei es nun der App Store, Google Play oder Amazon (diese nur exemplarisch). Die meisten Schreiber sind einfach -sorry- zu dämlich und merken es nicht mal. :)

    [Antwort]

  11. Juppdich sagt:

    Es müsste eine Funktion in den Smartphones vorhanden sein, die es der Gesellschaft erlaubt zu erkennen, von welchem Gerät solche respektlosen Äußerungen gesendet wurden, um dieses Verhalten zu sanktionieren. Dann könnte beispielsweise bei einer ausreichend großen Stimmenzahl das Smartphone des Schandmauls für einen bestimmten Zeitraum deaktiviert werden…
    Wenn die Erziehung im Elternhaus nicht funktioniert, muss das halt’ die Gesellschaft übernehmen… :-)

    [Antwort]

    hyperspace55 antwortet:

    Dass das überhaupt nicht funktioniert mit der Gesellschaft haben uns die letzten 100 Jahre doch zu Genüge gezeigt …

    [Antwort]

    GKOne [iOS] antwortet:

    Dafür gibts doch die NSA!!!

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Leute jeder ist über den langen Dienstweg identifizierbar. Thor user vielleicht nicht/sehr schwer.
    Aber vor allem die die bewerten, da sie ALLE Daten in ihrem Account hinterlegt haben.

    [Antwort]

  12. JamesJaffa sagt:

    Ich finde auch, dass jeder seine Meinung haben und äußern darf.
    Es passt nicht zu euerm Still, fünf besonders dumme Kommentare an den Pranger zu stellen. Das ist doch sehr subjektiv und somit eh streitbar.

    [Antwort]

    SleepingSunBln antwortet:

    JamesJaffa, daß hat mit freier Meinungsäußerung nichts mehr zu tun. Der Song ist ein Geschenk. Nur weil man mit Helene Fischer nichts anfangen kann, muß man sie dort in den Rezensionen nicht runterbuttern. Was mir nicht gefällt oder ich nicht mag, das lade oder kaufe ich nicht. Kotze mich dort auch nicht aus.

    Und nein, ich bin kein Fan von Helene Fischer!

    Und

    [Antwort]

    JamesJaffa antwortet:

    Es geht mir aber nicht darum, ob diese Rezensionen gut oder schlecht oder blöd oder unangemessen sind, sondern darum, ob Appgefahren die Funktion eines Prangers übernehmen soll. Und das finde ich nun mal nicht!

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Doch finde ich schon
    Sind nicht alleine, andere Portale machen das genauso
    finde ich auch gut

    Wollen ja auch nicht ein unparteiisches Nachrichten Portal sein, wozu auch.

    Jotter antwortet:

    Meinung äußern ja; aber nur bei Apple, wo es hingehört!!! Nicht unberechtigt in der Rezension, weil jmd. unfähig an Apple zu mailen. Scheint schwer zu begreifen!

    [Antwort]

  13. FcBayern1234 sagt:

    Bei so dummen kommentaren kann man nur mit dem Kopf schütteln.Es zwingt euch ja keiner das Geschenk zu laden!Apple kann ja nicht jeden Tag den Geschmack von jeden treffen.

    [Antwort]

  14. JHeuer sagt:

    Ich wünschte die Verfasser solcher Bewertungen könnten einfach komplett von solchen Gratis-Aktionen ausgeschlossen werden..

    [Antwort]

  15. Torret sagt:

    Verstehe die Aufregung der Leute nicht. Ich arbeite bei Saturn in der Tonträger Abteilung. In unseren Saturn Charts ist Helene Fischer mit 4 Alben vertreten ( die Charts haben 50 Positionen ) 3 von diesen 4 Alben ( best of, Farbenspiel und Farbenspiel Live ) gehören mit der neuen von Robbie Williams und Adel Tawil zu dem begehrtesten CDs in diesem Jahr und das obwohl alle erst zur Mitte / zum Ende des Jahres erschienen sind.

    Die Käufer der Helene Fischer CDs sind keineswegs nur Leute Ü70. Nein nein ( diese kaufen eher Semino Rossi ) sondern Leute zwischen 20 und 50. also Personen die sicherlich auch zu Apples Künden gehören.

    Somit hat Apple mit diesem Geschenk alles richtig gemacht. Eine der begehrtesten Künstlerinnen in Deutschland mit ein paar Tracks kostenlos anzubieten.

    [Antwort]

  16. Gutmensch [iOS] sagt:

    Dieses Rumgemecker über Geschenkte Dinge gibts wohl nur im deutschsprachigen Raum. Ich kenn das auch von einer Seite, die täglich Programme für den Pc verschenkt. Die sinnlose Meckerei kommt NUR auf der deutschen Seite – auf der englisch/amerikanischen Seite kommt nur berechtigte Kritik am Programm selber.

    [Antwort]

    Vermont antwortet:

    Genau das ist mir auch aufgefallen. In den britischen, US-amerikanischen und französischen Blogs, die ich verfolge, bleibt die Apple-Aktion zumeist unkommentiert. Das “Negativste”, das ich bislang las, war der Kommentar “Bisher war für mich noch nichts dabei”.

    [Antwort]

    Jotter antwortet:

    Wem der Geschenk Song mißfällt der darf sich nur bei Apple beschweren! In die Rezension gehört das nicht.

    [Antwort]

  17. Icarus sagt:

    Spannend zu beobachten ist, dass man sich über den fehlenden Respekt einem Geschenk, mangelnder Toleranz einem künstler und Menschen im allgemeinen gegenüber, auslässt.
    Allerdings findet man nur in wenigen Kommentaren genau auch diese Forderung erfüllt.
    Ich kann die Reaktion mit dem Post der Kommentare verstehen, sehe es dennoch nicht in der Aufgabe eines Blogs auf diese art Meinungsmache zu betreiben.
    Über die Objektivität würde ich nochmal nachdenken.

    [Antwort]

  18. StRich [Mobile] sagt:

    Soll doch derjenige der sich über Helene Fischer aufregt mal seine Musikrichtung preisgeben. Ist bestimmt was ganz tolles. Etwas was die große Gemeinde auch unheimlich … findet. Es ist eine Frechheit wenn Leute der Meinung sind dass für sie jeden Tag was bei sein muss. Da wünsche ich mir dass nun für die restlichen Tage nur noch Helene Fischer kommt. Vielleicht bekommen die Knalltüten mal mit das sie nicht allein auf der Welt sind.

    [Antwort]

  19. borkbj [iOS] sagt:

    Meinen Musikgeschmack trifft es auch nicht. Aber dann muss ich nicht so eine selten dumme Bewertung abgeben.

    Die Leute, die hier am lautesten Schreien, können um 23:30 in der Disco die Texte am lautesten mitsingen.

    [Antwort]

  20. R@Hat [iOS] sagt:

    Also ich finde die Rezensionen überhaupt nicht schlimm. Vor allem deswegen, weil sie Helene Fischer nicht als Person beleidigen. Und das man sich über Geschmack bekannter Weise lieber nicht streiten sollte, ist auch bekannt.
    Ich finde Helene Fischers Musik und den dahinterstehenden Kommerz (HF schreibt die wenigsten Lieder selbst; Texte sind seichter Einheitsbrei) auch schlimm, und warum soll man das nicht in einer Rezension festhalten. Zudem sollte sich Apple fragen, ob sich das Verschenken von Liedern solch einer ‘Künstlerin’ mit dem eigenen Firmenimage vereinbaren lässt.
    Allgemein hat Apple dieses Jahr noch nichts verschenkt, was richtig gut war – bis auf vll Kevin allein zu Haus, und das nur wegen dem Nostalgie-Bonus; der Film war neu, als ich noch klein war. Richtig in die Tasche gegriffen hat Apple bis jetzt noch nicht.

    [Antwort]

    WillyWurzel antwortet:

    Das geht aber an Sinn der Rezension vorbei. Dort soll eigentlich die Qualität bewertet werden und nicht nach persönlichen Geschmack viele oder wenig Sterne.

    [Antwort]

    R@Hat [iOS] antwortet:

    Dann sollte man generell über die Sinnhaftigkeit von Musik-Rezensionen nachdenken: denn was ist wirklich qualitativ schlechte Musik? Solange sich Käufer bzw Hörer finden lassen, gibt es diese nicht.

    [Antwort]

    GKOne [iOS] antwortet:

    Wenn man Helene Fischer Fan ist und auch die Musikrichtung mag, dann kann man das sehr wohl. In einer Rezension ist immer Subjektivität mit dabei. Da kann man beurteilen, ob ZB. Helene noch die Helene von vor 20 Jahren ist, der Stil zu ihr passt etc. Wenn ich Musik bewerte, dann immer im Vergleichbzu vorigen Alben bzw. Releases und bei neuen Künstlern, mit anderen Künstlern aus dem gleichem Genre.

    Was aber mit der Geschenke-Aktion gemacht wird, ist eine Unverschämtheit. Hier wird nicht der Künstler bewertet, sondern dass Apple den eigenen Geschmack nicht getroffen hat.

  21. Rheinpfeil sagt:

    Helene Fischer und Andrea Berg….
    Das sind doch die CD’s die ich immer im Kleiderschrank verstecke wenn sich Besuch anmeldet.

    [Antwort]

    bluejayde67 antwortet:

    Na hoffentlich lesen Deine Besucher hier nicht mit ;-)

    [Antwort]

  22. clubberer sagt:

    Ich will eigentlich gar nicht auch noch bei dieser ganzen Stimmungsmache mitmachen.

    Dennoch: in der Vergangenheit hat Apple im Rahmen dieser Aktion Sonnenallee als Verleih angeboten – und es hagelte Kritik. Es gab die beiden Schlumpf-Folgen geschenkt – und es gab Kritik. Es gab die beiden Toy Story Toons Folgen (die meine Tochter nach wie vor liebt) – und wieder gab es Kritik. Diesmal gibt es einen ganzen Kinofilm geschenkt, zugegeben nicht mehr ganz frisch, aber für lau – und wieder gibt es die Nörgler.
    Ich habe mich hier nur mal auf die Filme konzentriert. Vermutlich würde es auch noch genügend Nörgler geben, wenn Apple sämtliche Star Wars oder Herr der Ringe Folgen verschenken würde.

    Meine persönliche Meinung: die 12 Tage 12 Geschenke Aktion war noch nie so gut wie dieses Jahr ! Es gab noch nie so wertige Geschenke ! Ich freue mich und bin täglich gespannt, was da kommt. Ich hoffe nur, Apple läßt sich von den negativen Reaktionen nicht dazu verleiten, zukünftig keine solchen Aktionen mehr zu machen. Es gibt durchaus auch – und vermutlich viel mehr – Kunden, die Apple damit glücklich macht !

    [Antwort]

  23. webber12 sagt:

    Ich wünsche mir für morgen, dass Apple den versetzt der bisher die Geschenke ausgesucht hat.

    [Antwort]

    Cyberdude33 antwortet:

    Warum? Bisher war für jede Altersgruppe ein Geschenk dabei. Ist ja nicht so das alle Apple User zwischen 18-25 sind!?

    [Antwort]

    Chrissie antwortet:

    Wie denn auch ;) ))

    [Antwort]

    cincinna [Mobile] antwortet:

    Zwischen 14 und 16 trifft’s eher ;)

    [Antwort]

  24. DieMathematik sagt:

    Heut ist schon der 6. und nicht der 5. Tag :-)

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Huch. Gut, dass wir einen Mathe-Experten haben :P

    [Antwort]

    AppStore Tester antwortet:

    Oder er schaut auf den Screenshot ;-)

    [Antwort]

  25. Chrissie sagt:

    Ich hörte gerade im privaten Umfeld, dass Apple bisher Geschenke für D freigegeben habe, die hier besonders häufig gegoogelt wurden. So zB Helene Fischer. Man wollte uns seitens Apple was Gutes. Alles andere ist Geschmacksache und darüber läßt sich absolut nicht streiten.

    [Antwort]

  26. Bagalut71 [iOS] sagt:

    Nächstes mal gib’s ‘nen Satz Thrombosestrümpfe und Rheumadecken. ;)
    Mein Ding war es dieses mal auch nicht, aber was soll’s, da war ja noch was
    von wegen geschenkter Gäule und so…
    In diesem Sinne: Guten Rutsch an alle :)

    [Antwort]

  27. AppStore Tester sagt:

    In diesem Sinne: ein gutes neues Jahr!

    [Antwort]

  28. ulrichboldt sagt:

    Also nach meinem Geschmack war bislang keines der Geschenke.
    Es ist auch nicht mein Anspruch hier 12 tolle Geschenke abräumen zumwollen.

    Doch ich würde niemals auf die Idee kommen mich dazu negativ oder gar unflätig zu äußern. Für mich ist das ein Zeichen für den Niedergang der Kultur :-( das wiederum hängt mit Apples Geschäftspolitik zusammen iPhones/iPads an jedermann zu verkaufen, es sind viel zu viele!

    [Antwort]

  29. Tito1310 sagt:

    Ich lese immer das Wort „Geschenke” wenn ich die App öffne… Mhhh scheint so, als sei die Bedeutung des Wortes im Laufe der Jahre durch „Beschweren” ersetzt worden zu sein!! Hab ich da etwas nicht mitbekommen?? :O ;)
    Guten Rutsch heute Abend! Vielleicht beschweren sich die Leute ja dann auch im AppStore darüber, warum es um 0:00 Uhr draußen so laut ist :D In diesem Sinne einen erfolgreichen Start ins neue Jahr ;)

    [Antwort]

  30. unbekannt sagt:

    Ihr habt auch keine anderen Probleme als sich über Kommentare von anderen aufzuregen. Was habt ihr davon!? Nichts, die Welt dreht sich auch so weiter. Wenn ihr die Welt bzw. die Gesellschaft verbessern möchtet, dann müsst ihr euch woanders auslassen.

    [Antwort]

  31. whahn [iOS] sagt:

    Bei dem Film gestern, war der zum Leihen oder zum Kaufen?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Der war zum Kaufen.

    [Antwort]

  32. lol118 sagt:

    Man sollte aber auch mal fair bleiben. Sicherlich habe viele Leute recht damit, dass sie schreiben dieses Geschenk ist eher für die ältere Generation +60. Und damit wohl eher nicht für die meisten Applebesitzer geeignet. Daher sollte Apple diese Wahl wohl nochmal überdenken, denn den Geschmack haben sie nun wirklich von den wenigsten getroffen. Allerdings sind manche Aussagen einfach unnötig Helene Fischer macht zwar nicht jedermanns Musik, ist aber trotzdem eine super symphatische Frau. Ich bin mir sicher Apple wird morgen etwas verschenken, was für eine jüngere Altersgruppe auch mal schön ist!

    [Antwort]

    Chrysan antwortet:

    Du bist ein Idiot @lol118
    Mehr will ich dazu nicht sagen.
    Ich könnte jetzt einen Roman verfassen der meine Aussage gerechtfertigt aber mir fehlt die Lust und die Zeit dazu…
    Du bist einfach ein Idiot.

    [Antwort]

    lol118 antwortet:

    Schon mal was von freier Meinung gehört? Im Gegensatz zu dir beleidige ich nicht einfach wildfremde Menschen ;)

    [Antwort]

  33. pipposorriso sagt:

    Das Problem ist, dass für einige Leute das Internet die Klowand des 21.Jhd. ist. Personen, die im realen Leben keiner nach ihrer Meinung fragen würde, äußern sich dann so. Traurige Existenzen, aber toller Kommentar, Fabian!

    [Antwort]

  34. Mhytos sagt:

    Bin 37 – hab’s mir aus unbegreiflichen Gründen geladen – bin eigentlich H.F.-Hasser – Tolle Musik, wenn man den Gesang weg lässt – aber sie hat viele Fans die weit jünger sind als ich … hoffe auf nächstes Jahr! :0)

    [Antwort]

  35. Danareha sagt:

    Bei uns gab es dieses Jahr einen shitstorm im Internet, weil der ehrenamtliche Verein die beleuchteten Weihnachtsbäume nicht aufgestellt hat. Leute, die noch nie soziales Engagement gezeigt haben, haben sich dort aufs übelste ausgelassen, weil sie meinten sie hätten ein Recht auf diese freiwillige Dienstleistung. Und das noch nicht mal anonym. Einfach nur peinlich sowas!

    [Antwort]

  36. Es gibt Schlimmeres… [iOS] sagt:

    Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt. (Forrest Gump)

    Könnte man auch auf die 12 Tage App von Apple beziehen. Ich finde die Aktion klasse, egal was es gibt.

    [Antwort]

  37. epi61 [iOS] sagt:

    Einem geschenkten Barsch guckt man nicht ins Maul,oder?

    [Antwort]

  38. [iOS] sagt:

    Finde es generell gut, dass dieses bashing bekämpft wird. Intoleranz ist zum kotzen

    [Antwort]

  39. Patrick sagt:

    Und die dümmste Rezension des geschenkten – und zu dem Zeitpunkt bestimmt noch nicht gelesenen – Buches “Kälteschlaf” war ein “Vielen Dank!” mit 5 Sternen.

    Nur der Vollständigkeit halber.

    [Antwort]

  40. Damrak2010 sagt:

    Ich schreibe selten einen Kommentar, aber warum muss so niveaulos gelästert werden?

    1. es ist ein Geschenk!
    2. niemand muss es laden!
    3. Geschmäcker sind verschieden!
    4. RESPEKT ist das mindeste was jemand erwarten kann der eine andere Meinung hat!

    BASTA!!!!!

    [Antwort]

  41. MannoD sagt:

    Mal so ganz Allgemein:

    Ich mache das immer so mit den kostenlosen Apps und den Geschenken:

    1. Laden.
    2. Starten.
    3. Entscheidung treffen:
    a) wenn’s gefällt, behalten und sich freuen,
    b) wenn’s nicht gefällt, dann wieder löschen und sich nicht ärgern.
    Das Leben geht weiter, auch ohne sich zu ärgern oder Andere zu beschimpfen.

    In dem Sinne…

    MannoD

    [Antwort]

  42. Maik 2 [iOS] sagt:

    Ich würde dies nicht als die 5 dümmsten Kritiken bezeichnen, die waren halt nur ehrlich und können es ebne nicht sich richtig auszudrücken aber im großen und ganzen haben sie es auf den Punkt gebracht für die Leute denen es nicht gefällt.

    Gruß Maik

    [Antwort]

    Cofrap antwortet:

    Aber dann sollte man die Kritik an Apple richten.

    [Antwort]

    Jotter antwortet:

    Gehören nicht in die App Rezension! Sie sind unsachlich, beleidigend u. verletzen das Persönlichkeitsrecht. Es wurde hier mehrfach, umfassend u. ausführlich im Infotext beschrieben, worum es geht. Aber viele begreifen es noch immer nicht. Unfassbar. Wem es nicht gefällt, der muß sich an Apple wenden!!! Auch wenn sich jmd. nich gut ausdrücken kann, hat er kein recht jmd. zu beleidigen.

    [Antwort]

  43. Big D11 [iOS] sagt:

    Helene hätten sich sparen könn!
    Daumen runter!:/

    [Antwort]

  44. Cofrap sagt:

    Da alle mal was finden sollen das Ihnen gefällt, muss auch mal was von Helene Dabei sein … Oder von mir aus was von den Kastelruther Spatzen …
    auch nicht meins, genauso wenig wie die Helene …. aber ich glaube das ist eine der erfolgreichsten Gruppen überhaupt.
    Es wird also vermutlich Leute geben die sich darüber freuen.

    Es sei Ihnen gegönnt. :)

    Seid doch nicht so egoistisch.

    [Antwort]

  45. Etu [Mobile] sagt:

    Ich muss hier auch mal was los werden. Ihr habt alle denn Sinn von 12 Tage noch nicht verstanden.

    Keiner wird gezwungen die 12 Tage App runterzuladen, geschweige denn die Geschenke anzunehmen. Abgesehen davon, haben die Leute, die hier auf die übelste weise lästern, die Geschenke gar nicht verdient.

    Es wird niemals ein Geschenk geben, was allen Apple-Usern gefällt und ich finde es respektlos, gegenüber Apple und den andern Apple-Usern gegenüber. Ob ihr es glaubt oder nicht. Es gibt auch 80 + jährige, die Freude an Helene Fischer haben, aber nicht unbedingt ein Geschenk eures Musikgeschmack wollen.

    Also, entweder nimmt ihr die Geschenke mit Respekt an, oder entfernt einfach die 12 Tage App und dann müßt ihr euch auch nicht aufregen, wenn in euren Augen nur Schrott angeboten wird.

    P.S. wenn ihr alle euch nämlich nicht einkriegt, kann Apple nächstes Jahr diese Aktion auch einstellen und dann bekommt ihr gar nix.

    Also chillen und einfach freuen, das es Diverse Dinge in der heutigen Zeit auch Gratis sind.

    [Antwort]

  46. Marcel sagt:

    Hallo, eine Frage, ich habe Helene geladen, via W-Lan und kann es nicht mehr vom iPhone löschen.

    Warum / wie geht es

    [Antwort]

Kommentare schreiben