12 Tage Geschenke: Noch mehr Futter für Leseratten

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian am 02. Jan '13 um 08:00 Uhr

So langsam gehen die Aktionen bei Apple und Amazon in den Endspurt, der 6. Januar naht.

Für Leseratten sollte es in diesen Tagen bereits genügend Futter gegeben haben, alleine bei Amazon gibt es ja jeden Tag ein eBook. Am 8. Tag der Geschenke-Aktion gibt es auch bei Apple wieder etwas zu lesen, diesmal von Ken Follet. Der Roman “Die Pfeiler der Macht” (iTunes-Link) ist mit vier Sternen bewertet und heute kostenlos zu haben. “Unbedingt lesen. Die Intrigen sind wirklich unglaublich. Und vor allem in Zeiten der Bankenkrise kann man hier viel lernen”, schreibt Michael in seiner Rezension.

Auch bei den Kindle Gratis-Tagen gibt es heute einen Roman. “Fortune de France” (Amazon-Link) kostet als Taschenbuch normalerweise 17,50 Euro. Das Buch spielt in Frankreich, wo im 16. Jahrhundert ein Glaubenskrieg zwischen Katholiken und Hugenotten tobt. Keiner kann den Glauben der anderen ertragen…

Kommentare21 Antworten

  1. mega865 [iOS] sagt:

    Bei Amazon gibt es sogar 100 gratis Bücher zum Download. Top 100 gratis

    [Antwort]

    mimatete antwortet:

    Das ist aber immer so, keine Aktion.
    Der einzige Haken dabei – keine Bestseller oder keine Bücher mit hohem Niveau, bis auf die Klassiker, die der Preisbindung nicht mehr unterliegen.

    [Antwort]

  2. Piwon [iOS] sagt:

    Ken follet hab ich gestern schon kostenlos geladen. Auch Sonic Jump war bereits vorher kostenlos. Sie machen es sich diesmal ziemlich leicht. Nichtsdestotrotz finde ich die Aktion an sich gut :)

    [Antwort]

  3. Wyvern [Mobile] sagt:

    Die Rezensionen zu “Fortune de France” sind aber recht dürftig. Klingt nicht so, als müsse man das Buch unbedingt laden…

    [Antwort]

  4. Burnster sagt:

    Finde auch sonderbar, dass Apps in “12 Tage” sind, die bereits vorher kostenlos sind… Benötigt man “12 Tage” überhaupt, um gratis zu laden?

    “Pfeiler der Macht” ist einer der besten Ken Follett-Bücher, kommt nah an die Säulen der Erde ran, abgesehen vom Umfang…
    Absolute Ladeempfehlung für Leseratten

    [Antwort]

  5. Murmeltier sagt:

    Das wurde doch nun oft genug erklärt, Apple stellt lieber früher auf kostenlos als zu spät bei der Aktion. Das es immer Menschen gibt die an ein Geschenk meckern müssen, dann beachtet doch sowas einfach nicht, so müsst Ihr Euch nicht ärgern.
    Ich selbst lade auch nicht jede App davon.

    [Antwort]

  6. Burnster sagt:

    Manche Leute sind zu beschäftigt, jeden Artikel zu lesen, daher werden Fragen manchmal doppelt gestellt… Wo wird da bitte gemeckert?

    [Antwort]

    mimatete antwortet:

    Ich sehe auch kein Meckern. Es sind Feststellungen.
    Habt Ihr die Information zu dem Buch in FB/iTunes gesehen?
    In der Beschreibung steht “Die Säulen der Erde”.
    Waren wohl
    Programmierer am Werk, denn die wissen nicht, was sie tun.

    [Antwort]

  7. Minnimuffel [iOS] sagt:

    Naja, ich finde wenn es eh schon jeden Tag ein gratisbuch bei Amazon gibt, sollte es in der 12 Tage App wenigstens ne EP oder ne gratis App geben, soviel kann man ja gar nich lesen!!!

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Ähm ok :)
    Aber mal im ernst du erwartest nicht das sich Apple und Amazon absprechen oder?

    [Antwort]

  8. Jonas9510 sagt:

    Hallo zusammen ich habe ein Problem mit der 12 Tage app… Wenn ich mir den Artikel holen möchte (egal ob Buch, app oder Musik) funktioniert dies nicht. Wenn ich auf den Laden Button klicke lässt dieser nicht korrekt betätigen. Im AppStore funktioniert es aber ohne Probleme. Bin ich der einzige mit diesem Problem?

    [Antwort]

  9. Brazz sagt:

    Brauch’ ich “iBooks” dafür?

    [Antwort]

    Joemeino [Mobile] antwortet:

    Dafür hat die apple mafia schon gesorgt….

    [Antwort]

    Unbekannt777 [Mobile] antwortet:

    Meinst wohl Apple der Diktator.

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Für das Apple Buch iBooks
    Für das Amazon brauchst dann die kindle-app

    Mafia?

    [Antwort]

  10. Joemeino [Mobile] sagt:

    Bei apple und amazon kann man die Bücher nur auf dem Kindle oder ipad/iphone lesen und nicht übertragen. Wer liest denn schon ein Buch auf dem Handy oder ipad, da braucht man sich nicht zu wunden wenn die Augen leiden bei der dauerhaften Hintergrundbeleuchtung…

    Ken Follet ist Klasse aber das Geschenk ist aus den genannten Gründen unnütz.

    Das ipad3 war mein letztes Gerät von Apple. Android ist viel flexibler.

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Seit wann ist in einem android eInk Display verbaut? Oder ganz neue Technologie die sich transformieren lässt von LCD zu eInk?!
    Weil es geht nur darum in diesem Beitrag und nicht um ein OpenOS.

    Hab 3bücher im iPhone gelesen, es geht aber zum lesen hab ich mir dann doch ein kindle geholt.
    Aber warum glaubt ihr das es Apple sein lässt nur weil es am kindle besser geht?
    Oben hab ich gelesen Apple-Mafia!? Hab ich auch nicht verstanden.

    [Antwort]

    Joemeino [Mobile] antwortet:

    Apple schottet sich ab man kann keine Daten ohne Probleme auf das ipad oder iphone übertragen. Unter android verbinde ich mein handy per usb mit dem pc und übertrage z.B. Epub-dateien vom Handy auf ein ebook reader und umgekehrt. Ein Monitor verbinde ich unter android einfach per hdmi bei apple geht es gar nicht oder mit tausend adaptern usw. usw.

    [Antwort]

    iKostas antwortet:

    Wann war das anders am iOS?
    Mal davon abgesehen ist kindle auch recht abgeschottet. Böse Amazon.
    Wer es nicht mag steigt um wer damit leben kann bleibt. Und ich stell ein Eintrag im Kalender und frage dich 2014 mal ob du immer noch Apple User bist und ich Wette du wirst es noch sein.
    Es ist nicht verboten was Apple macht oder Amazon, es ist nur ihre Politik die du mit dem Kauf der Produkte bestätigst oder nicht.
    Wenn es dir nicht passt tschüss :) hab aber ein Termin gemacht für 01.01.2014

  11. Murmeltier sagt:

    Ein ePub Datei kann man ” meist ” nicht so einfach wo hin zu kopieren, den Sie haben ja auch einen Kopierschutz. Es gibt zwar ein paar wenige Anbieter ohne aber die meisten arbeiten ja mit dem Adobe Zeug zusammen.
    Ich habe das Motorola Milestone gehabt und das System hat schon angenehme Seiten, vermisse aber kaum was beim iOS. Das einzige vielleicht das man nicht fix mal eine Datei usw. drauf kopieren kann, aber mit der richtigen App. geht das auch per WiFi ohne Jailbreak. Zum ebook Reader hatte vorher einen Sony Pocket 300 und vom lesen und Bücher auf’s Gerät bekommen ist der Kindle besser. Und wenn ich das syn. nicht vergessen habe, so kann ich das Buch unterwegs auch auf dem Telefon weiter lesen und später auf dem Kindle weiterlesen.
    Es wundert sich doch auch kaum einer warum nicht alle Teile von BMW an einen Mercedes passen.

    [Antwort]

  12. Samy 97 [Mobile] sagt:

    Schade, dass wir in den Endspurt gehen, freue mich jeden Morgen über die Geschenke. Habe vieles geladen, meine schönsten “Adventskalender” sind die von Apple und Amazon!

    [Antwort]

Kommentare schreiben