20 Prozent auf Logitech-Produkte: Tastaturen, Mäuse & mehr

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Fabian am 18. Feb '13 um 17:45 Uhr

Bei Amazon bekommt man derzeit eine gute Möglichkeit, etwas Geld bei Logitech-Produkten zu sparen. Etwa bei der vor wenigen Tagen von uns vorgestellten Bluetooth-Tastatur.

Wenn man sich neben der Logitech K810 (Windows – Amazon-Link) oder K811 (Mac – Amazon-Link) noch ein weiteres Produkt aus dem Aktions-Angebot entscheidet, gibt es 20 Prozent Rabatt auf beide Artikel. Die Bluetooth-Tastatur zählt mit einer Wertung von viereinhalb Sternen auf jeden Fall zu den interessantesten Produkten.

Neben einem integrierten Akku, der mehrere Wochen hält, gibt es zum Beispiel eine Beleuchtung für die Tasten und eine einfache Möglichkeit, sich mit drei Geräten gleichzeitig zu verbinden. Bei einer herkömmlichen Tastatur muss man ja zunächst die Verbindung mit Gerät A trennen, bevor man die Tastatur dann mit Gerät B koppeln kann. Mit Logitechs Lösung ist das um ein Vielfaches einfacher: Es gibt drei zusätzliche Tasten, die man mit beliebigen Geräten koppeln kann – etwa PC, iPad und Apple TV. Danach reicht ein Tastendruck aus, um die Tastatur automatisch zu verbinden. Das ist wirklich praktisch. Mehr Infos gibt es in diesem Artikel.

Das Problem bei der Aktion ist natürlich, dass man zwei Produkte bestellen muss, damit der Rabatt gewährt wird. Die Auswahl ist aber wirklich groß, es gibt Lautsprecher, Webcams, Mäuse, Fernbedienungen – vielleicht könnt ihr ja selbst oder ein Freund noch etwas gebrauchen. Schaut euch einfach in Ruhe auf der Aktionsseite um, das Angebot gilt noch bis zum 4. März.

Kommentare14 Antworten

  1. MiMa77 sagt:

    “das Angebot gilt noch bis zum 4. Februar.”
    Dann aber jetzt gaaaanz schnell. Nur wer jetzt schneller als das Licht bestellt hat vielleicht noch Glück. ;-)

    [Antwort]

    Dogbert Antwort vom Februar 18th, 2013 18:08:

    Wenn man wie fast jeder eine Zeitmaschine hat, dann kann “Schaut euch einfach in Ruhe auf der Aktionsseite um,” problemlos sich die Seite in Ruhe anschauen. :)

    Ernsthaft:
    Da reicht nicht Überlichtgeschwindigkeit, weil der zeitliche Vektor dann weiterhin in eine Richtung zeigt.
    Überlichtgeschwindigkeit ist sogar vielleicht möglich durch Wurmlöcher, aber vielleicht krümmt es doch nicht den Raum. Jedoch wird dann nur die Zeit gestaucht, aber NICHT umgekehrt.
    Einstein hat vermutet, dass es einen Chronologieschutz gibt (manchmal leider, aber manchmal auch zum Glück, wodurch die bewegliche und veränderliche Zeit sozusagen eine Konstante ist – Obacht: dies klingt nur oberflächlich wie ein Paradoxon).

    Naja, errare humanum est … passiert auch manchmal im Heise Newsticker.

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Februar 18th, 2013 19:26:

    Danke für den Hinweis, ist auf März korrigiert.

    [Antwort]

  2. Ztirom sagt:

    HALLO 4. FEBRUAR :D

    [Antwort]

  3. Piporosso sagt:

    Ist ja fast noch ein Jahr…
    Viel Zeit zum überlegen.

    [Antwort]

  4. [iOS] sagt:

    Och. Dann kann ich es ja als weihnachtsgeschenk holen ;)

    [Antwort]

  5. Andre S. sagt:

    Ist ja ganz nett, aber die Anordnung einiger Tasten ist ja völlig anders… Find ich nicht so schön…
    Aber dass die Tasten beleuchtet sind, ist schon ne coole Sache; auch die Möglichkeit, 3 versch Geräte durch einen Tastendruck zu koppeln, ist genial. Da dürfte Apple sich mal ne Scheibe abschneiden, schließlich sprechen die doch immer von Innovation…

    [Antwort]

  6. AppleKenner sagt:

    Ich find die Tastatur schon immer gail aber war irgendwie unentschlossen und ich Brauch eh ne neue Maus also bestell ich die gleich noch mit und Kassier auch noch 20% Rabatt.

    [Antwort]

  7. BastelMit [iOS] sagt:

    Liebee nix mehr bei Amazon kaufen… Warum? Siehe Amazon Doku letztens bei der ARD.

    [Antwort]

    thymin [Mobile] Antwort vom Februar 20th, 2013 20:20:

    Wenn du danach gehst, darfst auch nix bei Apple und den meisten anderen kaufen…

    [Antwort]

  8. Dwell [iOS] sagt:

    Ist vielleicht ne blöde Frage, aber dennoch muss ich sie stellen. Ich hab keinen Mac, nutze aber Apple TV und iPad2. Kann ich hierfür die Windows Version verwenden oder muss ich die Mac Variante wählen, um Apple TV und iPad damit nutzen zu können?

    [Antwort]

    Dwell [iOS] Antwort vom Februar 19th, 2013 10:13:

    Hat sich erledigt, wird in den Systemvoraussetzungen darauf hingewiesen, dass die Win Variante kompatibel mit iOs ist

    [Antwort]

  9. Mauenheimer sagt:

    Ich verstehe es einfach nicht. Ich suche im Prinzip (seit Jahren) die “untere Hälfte/Tastatur” eines MacBook: wertig, optisch ansehnlich, guter Anschlag, beleuchtet, Trackpad (unten…), lange Akkulaufzeit und das per Bluetooth/Funk/was auch immer.
    Kosten darf es auch gerne was.
    Scheinbar ist diese Hürde für alle Hersteller (einschl. Apple) unüberwindbar…
    Zwischenzeitlich hab ich (fast) alles auf dem Markt ausprobiert und nix taugt was: DiNovo Edge, DiNovo Mini, Trust Thinity, Rapoo Wireless, Keysonic und das ein oder andere “no-name-Teil”. Derzeit benutze ich ein Logitech K400 und das ist bislang das Beste, jedoch immer noch weit, weit entfernt von dem, was ich eigentlich gerne hätte.
    Bin ich da eigentlich der Einzige, der sowas sucht/gerne hätte/kaufen würde?
    Ich arbeite halt fast nur an Laptops/MacBooks und hätte gerne genau die selbe “Tastatur” für den MacMini und/oder andere Rechner…

    [Antwort]

    Scrat Antwort vom Februar 19th, 2013 20:35:

    Schon mal die K810 angeschaut? Soll der Macbook-Tastatur ja sehr nahe kommen.

    [Antwort]

Kommentar schreiben