Airfoil Satellite TV: Übergangslösung für Airfoil und AirPlay mit dem Apple TV

Freddy Portrait
Freddy 27. April 2017, 11:15 Uhr

Ihr nutzt Airfoil? Dann habt ihr sicherlich die Meldung gesehen, dass unter tvOS 10.2 das Streaming zum Apple TV aktuell nicht möglich ist. Jetzt gibt es eine Interimslösung.

Airfoil Satellite TV

Das praktische Programm Airfoil 5 haben wir im Februar letzten Jahres ausführlich vorgestellt. Melanie hat im Test sehr gute 9,3 von 10 Punkte vergeben, auch ich kann dem Tool nur Gutes abgewinnen und nutze es seit mehreren Jahren, um Musik vom Mac via AirPlay und Bluetooth an die entsprechenden Geräte zu übertragen.

Mit der Veröffentlichung von tvOS 10.2 sind aber plötzlich Probleme aufgetreten - viele Drittanbieter haben Inkompatibilitäten mit AirPlay feststellen müssen. Airfoil hat seine Nutzer früh darauf aufmerksam gemacht und vor dem Update gewarnt. Wer die neuste Version installiert hat und Musik an das Apple TV übertragen will, kommt nicht zum Ziel. Die Entwickler arbeiten schon mit Hochdruck an einer Lösung, um Airfoil wieder ohne Einschränkungen nutzen zu können, präsentieren jetzt als Übergangslösung die Apple TV-App "Airfoil Satellite TV" (App Store-Link), die kostenlos installiert werden kann.

Airfoil 5 Mac 1

Die Gratis-App verwandelt das Apple TV in einen Audio-Receiver und ermöglicht das Musik-Streaming auch unter tvOS 10.2. Wenn die App auf dem TV läuft, könnt ihr mit Airfoil Musik ans Apple TV streamen, in dem ihr "Airfoil Satellite on 'dein Apple TV-Name'" als Empfänger auswählt. Die Entwickler Rogue Amaoeba können zum aktuellen Zeitpunkt leider kein genaues Datum nennen, an dem das Hauptprogramm Airfoil wieder mit AirPlay und dem Apple TV funktionieren wird. Wenn ein Update bereitgestellt wird, werden wir euch entsprechend informieren.

Klickt euch in unseren ausführlichen Testbericht zur Airfoil und entscheidet dann, ob ihr das Tool, das auch für Windows verfügbar ist, gebrauchen könnt. Eine Demo-Version wird zum Testen bereitgestellt, eine Lizenz muss mit umgerechnet knapp 27 Euro entlohnt werden.

Teilen

Kommentare4 Antworten

  1. Benno sagt:

    Ich hab mit der Bildschirm Synchronisation problem. Übertragen wird alles, wenn allerdings ein Video abgespielt werden soll und das Apple TV auf Vollbild umschaltet, lädt sich das Apple TV tot. Nach 2 Min. geht immer noch kein Video los. Auf dem Handy im WLAN ohne Problem (50 Mbit) aber das Apple TV im selben WLAN bekommt es nicht hin.

  2. nec sagt:

    Also ich habe feststellen können, dass Airfoil bei einem Mix aus Bluetooth und Airplay Probleme mit Latenzen hat.

    Auf dem Windows Client war das ähnlich, Aussetzer und Latenzen en masse.

    Lediglich unter MacOS mit Airplay-Lautsprechern läuft die Software auch mal einen Abend lang zuverlässig durch, damit kann ich leben.

    • Daensch sagt:

      Bluetooth ist immer mit Latenz betroffen, weil es stark komprimiert übertragen wird. Und Kompression bedeutet Arbeit für irgendeinen Chip 😉 AirPlay arbeitet glaube ich nur über WLAN, da sind zwar höhere Übertragungsraten möglich, aber auch da wirst du Latenzen haben.
      Zum reinen Musik hören sind Latenzen aber völlig egal, solange du nicht live Musik machst.

Kommentar schreiben