Angry Birds Blast: Neues Match3-ähnliches Freemium-Spiel sorgt nicht lange für Spielspaß

Mel Portrait
Mel 28. Dezember 2016, 19:50 Uhr

Die Angry Birds-Kuh scheint noch nicht genug gemolken zu sein: Mit Angry Birds Blast gibt es nun ein neues Freemium-Game von Rovio.

Angry Birds Blast 1 Angry Birds Blast 2 Angry Birds Blast 3 Angry Birds Blast 4

Auch Apple springt derzeit auf den Angry Birds-Zug auf und präsentiert das neue Angry Birds Blast (App Store-Link) prominent in der Banner-Rotation im deutschen App Store, versehen mit dem Zusatz „Bring die Träume der Schweinchen zum Platzen“. Die Universal-App lässt sich gratis herunterladen und erfordert neben 101 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.1 oder neuer auf dem Gerät. Auch an eine deutsche Lokalisierung wurde seitens der Entwickler bereits gedacht.

Das Gameplay von Angry Birds Blast orientiert sich im weitesten Sinne an klassischen Match3-Games, in denen gleiche Symbole oder Farben vom Screen gelöscht werden müssen. Die Macher von Rovio beschreiben ihren Titel im App Store mit den Worten, „Spiele ein brandneues Angry Birds-Spiel, bei dem du zum Kombinieren tippen musst! Die Schweine haben die Angry Birds in bunte Ballons eingeschlossen! Zerplatze passende Ballons, um die Vögel zu befreien und die Schweine in diesem fesselnden Rätsel-Abenteuerspiel aufzuhalten.“

In insgesamt 270 Leveln in vielen verschiedenen Welten muss dann jeweils versucht werden, das Levelziel zu erreichen. Neben einer bestimmten Anzahl an zu rettenden Vögeln heißt es beizeiten auch, die grünen Schweine vom Spielfeld zu löschen. Für all diese Aufgaben hat der Spieler allerdings nur ein begrenztes Kontingent an Zügen pro Level.

In-App-Käufe und Wartezeiten für zusätzliche Leben

Man ahnt es bereits: Schon nach einigen Leveln wird es deutlich schwieriger, die Vorgaben hinsichtlich der Züge zu erfüllen und das Level zu lösen. Ich hatte ohne zusätzliche Boni bereits ab Level 10 so meine Probleme und konnte ohne optional wählbare Power-Ups erst nach mehreren Versuchen zum Erfolg kommen. Hinzu kommt, dass der Spieler pro gescheitertem Versuch auch gleich ein Leben verliert - sind diese aufgebraucht, heißt es warten oder Facebook-Freunde um ein solches zu bitten.

Auch an Währungen und In-App-Käufen haben die Entwickler von Rovio nicht gespart, und so gibt es gleich Gold- und Silbermünzen, mit denen sich Boni und Power-Ups für die Level erstehen lassen. Münzpakete sind mit Preisen von bis zu 99,99 Euro in einem eigenen kleinen Store erhältlich. Warum diese weitere Angry Birds-Melkkuh im App Store bei über 300 Bewertungen bisher auf 4,5 von 5 Sternen bei den Rezensenten kommt, bleibt mir ein Rätsel. Spielspaß stellte sich bei mir jedenfalls nur kurzfristig ein.

Angry Birds Blast
Preis: Kostenlos*

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. STR sagt:

    Glaubst Du immer noch an ein faires Bewertungssystem im AppStore, vor allem bei so gehypten Spielen? Du bist doch ein erfahrener Fuchs ?
    Schau doch mal Mario run an. Da gibt es 2900 Bewertungen, wo der Großteil aus einer 1-Sterne Bewertung besteht und wenn ich die Rezessionen durchlese, dann stammen die überwiegend aus den guten oder mittleren Bewertungen.
    Irgendwie macht mir der AppStore immer weniger Spaß… und immer mehr komme ich von dem Gefühl nicht los, dass die ein oder andere App anders dargestellt wird, als sie es tatsächlich ist. Mal abgesehen davon, dass es auch gefakte “Bewertungen” zum Start gibt, die ein Kauf auch ankurbeln sollen.
    STR

  2. Gollum-Allein sagt:

    Ich finde es garnicht so schlecht….man muss ja nichts kaufen!

  3. Realist82 sagt:

    Also ich muss sagen,dieses Spiel macht mega laune und ist locker ohne paywall zu schaffen!bin schon über lvl100 und hab nicht einen cent ausgegeben!
    Wenn man nach zwei versuchen schon weint das es nicht schaffbar ist ohne powerups,der hat Candy Crush und ähnliche games warscheinlich auch nur bis lvl 10 gespielt 😛
    Und die Sache mit den herzchen,durch den schon jahrelangen bekannten uhrzeit-trick hat man definitiv unendlich versuche ein lvl zu bestehen!
    Lasst Leute das spiel testen die nicht ewig auf den gleichen match3 eigenschaften rumhacken,weiß eh jeder wie es in dem genre läuft.
    Ich bin kein AB-fanboy!
    Ich spiele nur wahnsinnig gerne match3 games seit jahren bin in den gängigsten Games sehr sehr weit gekommen,ohne einen einzigen cent.
    Das spiel ist super und ich hoffe niemand lässt sich von dem Test verunsichern.wer match3 liebt bekommt hier einen super vertreter ??
    Lg

  4. Arminius sagt:

    Geschmäcker sind halt verschieden. Ich find es gar nicht schlecht. Kaufen muss man nichts

  5. Conber sagt:

    Geladen, gespielt und wieder gelöscht. Da gab es schon bessere Umsetzungen. Ohne lange probiert zu haben: gefühlt bremst das InApp System hier stark ein. Schon nach kurzer Zeit ist es notwendig zu warten oder zu kaufen. Zumindest, wenn man ohne Tricks spielen will.

Kommentar schreiben