Appgefahren empfiehlt: Fabians Spiele des Jahres

Kategorie , , , , - von Fabian am 26. Dez '12 um 14:43 Uhr

Auch ich will euch verraten, welche Spiele ich in diesem Jahr besonders häufig und gerne gespielt habt.

Angry Birds Star Wars: Nach dem großen Hype vor zweieinhalb Jahren habe ich Angry Birds und die diversen Ableger zwar immer wieder gerne gespielt, aber nie so intensiv wie früher. Das hat sich mit der Star Wars-Edition geändert, die ich quasi in einem Stück durchgespielt habe – auch nach den bisherigen Level-Updates. Die ganze Aufmachung und die zahlreichen Freunde aus den Star Wars Filmen machen einfach Lust auf mehr. Vielleicht erscheint ja schon bald ein Update für die Episoden 1 bis 3 – den Kollegen Jar Jar Binks würde ich jedenfalls liebend gerne durch die Luft schleudern (89 Cent, iPhone / 2,69 Euro, iPad)

Granny Smith: Auch diesen Titel habe ich in einem Rutsch durchgespielt. Dank der tollen und erfrischend neuen Spielidee setzt sich Granny Smith von anderen Spielen ab. Gesteuert wird eine auf Rollschuhen fahrende Oma mit Krückstock auf der Jagd nach einem kleinen Jungen, der Äpfel aus ihrem Garten klaut. Es geht nicht nur über Stück und Stein, sondern auch über riesige Abgründe und sogar durch den Weltraum. Das macht einfach Spaß. (1,79 Euro, Universal-App)

Snail Bob: Ein klassisches Casual-Game mit einer kleinen Schnecke. In zahlreichen Leveln muss man seine Übersicht unter Beweis stellen und den kleinen Freund nicht nur sicher ans Ziel führen, sondern auch drei versteckte Sterne finden. Die einzelnen Level sind dabei sehr abwechslungsreich gestaltet und immer wieder werden andere Objekte in das Spiel mit einbezogen. Egal ob für Jung oder Alt, dieses Spiel ist einfach empfehlenswert. (89 Cent, Universal-App)

Need for Speed Most Wanted: Sprühende Funken, explodierende Reifen und durch die Gegend fliegende Fahrzeuge. Im neuesten Teil der NFS-Reihe geht es ordentlich zur Sache. Zwar hat es die Polizei meistens nur auf den Spieler selbst abgesehen, trotzdem macht es aber einfach Spaß, durch die Gegend zu heizen und sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Die Grafik ist gerade auf den neueren Geräten absolute Klasse. Zuschlagen solltet ihr schnell, denn momentan ist das Spiel viel günstiger zu haben. (89 Cent, Universal-App)

Fieldrunners 2: Während es bei der etwas später erscheinenden iPad-Version zunächst ein paar Startschwierigkeiten gab, hat dieser Tower-Defense-Titel auf dem iPhone von Anfang an viel Spaß gemacht. Die Level sind sehr abwechslungsreich gestaltet und sorgen immer wieder für neue Herausforderungen, die im ersten Anlauf manchmal aber etwas zu schwer sind. Trotzdem: Fieldrunners 2 ist ein gelungener Nachfolger, den ich wirklich sehr gerne empfehle. (89 Cent, iPhone / 2,69 Euro, iPad)

Kommentare5 Antworten

  1. lb_de sagt:

    Na endlich jemand aus eurer Truppe mit meinem Spielgeschmack! :)

    [Antwort]

  2. IngridLenk [iOS] sagt:

    Ja, gute Spiele.
    Allerdings stürzt bei mir Snail Bob seit heute immer direkt nach dem Start ab. Hoffentlich geht das wieder weg :(

    [Antwort]

  3. PlazaSG sagt:

    Jar Jar würde ich auch SEHR gerne durch die Gegend Schleudern ;-)

    [Antwort]

  4. EddEi sagt:

    Ist “Need for Speed Most Wanted” besser oder genauso gut wie Real Racing 2 ?

    [Antwort]

    Apfelfreak antwortet:

    Wenn du Cops haben willst, die dir denn Sieg versauen möchten haben willst, empfehle ich dir NFS, wenn du einen Multiplayer haben möchtest, empfehle ich dir RR 2.

    [Antwort]

Kommentare schreiben