appgefahren News-App: Neue Version im Video

Kategorie appView, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian am 20. Nov '13 um 20:20 Uhr

Wir wollen euch heute einen ersten Blick auf die neue Version der appgefahren News-App bieten.

appgefahren News App 5.2Zunächst einmal wollen wir euch die wohl wichtigste Nachricht vorweg nennen: Wir haben appgefahren 5.2 heute bei Apple eingereicht, im Normalfall dauert es eine Woche, bis die Freigabe für den App Store erteilt wird. Bis dahin gibt es von uns ein paar Informationen und auch ein kleines Video.

Wir wollten die neue App nicht auf “Teufel komm raus” flach gestalten, sondern haben uns mehr auf die technische Weiterentwicklung konzentriert. Hier bietet Apple unter iOS 7 mit der Hintergrundaktualisierung spannende Möglichkeiten für News-Applikationen wie die unsere. So werden Inhalte bei Erhalt einer Push-Nachricht automatisch auf das Gerät geladen und stehen beim Öffnen der App sofort bereit.

Damit entfallen lästige Ladezeiten. Für die aktiven Mitglieder der Community ist damit eine weitere Funktion verbunden: Auch die Kommentare werden im Hintergrund geladen und müssen lediglich aktualisiert werden, wenn sich in der Zwischenzeit etwas getan hat. Insgesamt kann man sich so deutlich schneller durch die App bewegen, egal ob auf dem iPhone oder iPad.

In Sachen Optik haben wir uns auf die Anpassung von Symbolen und Schriftarten beschränkt, gerade in der News-Übersicht auf einem iPhone aber einen großen Schritt nach vorne gemacht. Für eine einzelne Nachricht steht mehr Platz zur Verfügung, Überschriften werden nicht mehr so häufig abgeschnitten und geben uns so die Möglichkeit, euch noch mehr Informationen auf einen Blick zu liefern.

Wir sind jedenfalls schon gespannt, wie das Update bei euch ankommen wird. Wir melden uns natürlich zum Release noch einmal bei euch, versprechen aber schon jetzt, dass die Weihnachtszeit bei uns noch richtig spannend wird.

Video: appgefahren News-App

Kommentare35 Antworten

  1. googie sagt:

    Oh wie schön, kein iOS7 Design…

    NICHT!

    [Antwort]

    DieMathematik antwortet:

    Ja, kein Flach!

    [Antwort]

    paro [iOS] antwortet:

    NICHT!

    [Antwort]

  2. Alexanderjunior sagt:

    Frohe mich schon…

    [Antwort]

  3. Briatore1990 sagt:

    Freu mich drauf!

    [Antwort]

  4. nilsilon101 sagt:

    Tolles Update, aber das Logo finde ich ist noch ziemlich IOS 6..

    [Antwort]

    Wei55esFleisch antwortet:

    Ja würd es auch schöner finden wenn es mehr Richtung iOS7 gehen würd :/

    [Antwort]

  5. applepod sagt:

    Wird das Update iOS 7 benötigen?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Nein, unter iOS 6 gibt es aber keine Hintergrundaktualisierung.

    [Antwort]

    applepod antwortet:

    Okay freu mich schon auf das Update

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Klar. So wie jetzt auch ;)

  6. Candy sagt:

    Na ja, für so wenig iOS7-Anpassung so lange Zeit gebraucht…

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    “Wir wollten die neue App nicht auf “Teufel komm raus” flach gestalten, sondern haben uns mehr auf die technische Weiterentwicklung konzentriert.”

    Mir ist eine technisch gut funktionierende App wichtiger als ein schnelles Update was ständig abstürzt etc (dies muss freilich noch für die Appgefahren-App abgewartet werden)!

    [Antwort]

  7. Da-win-zig 9012 [iOS] sagt:

    Falls der Sch..ß Appstore bis dahin wieder geht!

    [Antwort]

  8. Changer2013 [iOS] sagt:

    Gut wäre eine Funktion in der Kommentatoren nachweisen müssen, dass sie die Artikeltexte auch tatsächlich gelesen haben bevor sie kommentieren…

    (Ne,Candy?) ;-)

    [Antwort]

    Candy antwortet:

    Gelesen und gelacht. Trotz (angeblicher) technischer Verbesserungen (der Beweis steht ja noch aus), hätte man dennoch etwas mehr iOS7-Design erwarten können, genug Zeit war ja und die Designanpassungen sind ja nicht so aufwändig wie technische Änderungen.
    Bevor man Vorwürfe erhebt, sollten Kommentatoren auch nachweisen, dass sie die Kommentare gelesen und auch verstanden haben.

    [Antwort]

    WhiteSea antwortet:

    Haben Sie schon mal eine App entwickelt?
    Ist es nicht grundsätzlich sinnvoller, zwei perfekt funktionierende/ausgereifte Updates zu liefern, als unfertiges Zeug?

    [Antwort]

    Veri antwortet:

    Design-Updates sind jedenfalls wesentlich leichter zu programmeren als technische Neuerungen. Was daran so schwer sein soll, das Design kurzfristig (bzw. es war ja wirklich monatelang Zeit) zu ändern, erschließt sich mir nicht.

    Kardinal Atzinger antwortet:

    Wozu muss denn jedesmal das Design verändert werden. Mir gefällt es so wie es ist. Wichtiger ist doch die technische Anpassung an iOS 7.

  9. HackiSack sagt:

    Das mit den Ladezeiten ist super. Weiß nicht ob jeder das Problem hat aber mit meinem iPhone 4 lade ich mich doof und dämlich bei den Kommentaren….

    [Antwort]

  10. Emufan sagt:

    Kann man denn (hoffentlich) auch weiterhin nach rechts wischen um zum nächst-neuren Artikel gelangen oder komme ich damit dann nur noch zur Übersicht.

    Ich lese immer von alt nach neu und würde natürlich auch gerne weiterhin so blättern.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Man kann weiter normal blättern. Wird auch im Video gezeigt.

    [Antwort]

    Emufan antwortet:

    Hm, da wird mMn nur in die Richtung geblättert, die ich nicht meine, d.h. von neu mach alt. Daher ja meine Frage.

    [Antwort]

    iRalf antwortet:

    Hier wird das Blättern ausführlich erklärt:
    http://m.youtube.com/watch?v=brAlzKHYFnA&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DbrAlzKHYFnA

  11. Tonimanno [iOS] sagt:

    Kein iOS 7 Design?!? Dafür meckert ihr aber oft über Apps die nicht am Design angepasst sind…

    [Antwort]

    axeld antwortet:

    Vermute das es letztendlich am Geld gescheitert ist… Sehr schade!

    [Antwort]

    Candy antwortet:

    Dann dürfen sie jetzt nicht mehr meckern. Für mich die schwächste Leistung seit abgefahren… Schade

    [Antwort]

    Tonimanno [iOS] antwortet:

    Aber trotzdem wird die appgefahren App zu lieblingsapp zählen ;)

    [Antwort]

  12. Stefun sagt:

    Endlich kurze ladezeiten! Das ist echt überfällig. Freue mich sehr drauf. Wenn dann irgendwann noch ein Design Update mit einem modernen, hellen Interface kommt, sind bei mir keine wünsche mehr offen!

    [Antwort]

  13. IborockT sagt:

    Sieht sehr toll aus. Ich bin gespannt.

    [Antwort]

  14. WhiteSea sagt:

    Himmel, wenn ich hier manche Kommentare lese, vergeht es mir.
    Das steigert mächtig die Motivation!

    Ich freue mich tierisch auf das technische Update, eine rasch funktionierende App ist mehr wert als ein neues Icon oder andere Spielereien.
    ich stehe nämliche nicht so auf lange Wartezeiten :-)

    [Antwort]

    Veri antwortet:

    Wer ein solches Portal betreibt und eine App rausbringt, gleichzeitig aber oft in Tests anderer Apps diese wegen fehlendem iOS7-Design bemängelt, muss sich doch auch kritisieren lassen dürfen und sollte sich zunächst an die eigen Nase fassen.
    Im Übrigen ist noch gar nicht klar, ob die technischen Verbesserungen tatsächlich im Echtbetrieb so sein werden, wie erhofft. Das wird sich erst noch zeigen.
    Und wer kein iOS7 hat, wird auch die Hintergrundaktualisierung nicht nutzen könn, wer iOS7 hat, der wird erstmal testen, wie sich das auf den Akku auswirkt. Ich freue mich schon auf die ersten Meckerer, wenn die neue App den Akku leer suagt…

    [Antwort]

  15. suicide27survivor sagt:

    Hört sich ja mal alles recht gut an.

    [Antwort]

  16. Tom251 sagt:

    Jau, ios7 Design fehlt – mein Vorschlag:
    Icon weiß mit hellorangener Schrift, Schriftgröße 1, Schriftdicke 0,1.
    Innerhalb der App dann im Hintergrund noch weisser, persilweiss sozusagen, die gleiche blasse Schrift in hellorange. Und auch im Menü so.
    Dann wären hier einige so richtig glücklich, jawoll! *facepalm*

    [Antwort]

  17. Uzul [iOS] sagt:

    SUPER – Eine flott funktionierende App ist, was ich mir schon seit Ewigkeiten wünsche, ich kann nur sagen, WEITER SO !!

    Das jetzt plötzlich, nach andauerndem iOS 7-Bashing plötzlich jammert, daß das Design nicht bis ins letzte flachgequetscht wurde kann ich echt nicht verstehen.

    Auch hier ein großes Lob an euch, daß ihr die Entwicklungspriorität auf FUNKTION und nicht auf Umdesignen gesetzt habt. Für mich ist z.B. iBooks das beste Beispiel wie man es verschlimmbessern kann – denn die klassische Buchansicht beim Lesen fehlt einfach. 2D ist eben nicht immer besser als 3D – genausowenig wie anders herum.

    [Antwort]

Kommentare schreiben