appgefahren News-Ticker am 15. Juli (5 News)

Freddy Portrait
Freddy 15. Juli 2016, 16:25 Uhr

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.

+++ 16:25 Uhr - Katy Perry: Neue Single exklusiv auf Apple +++

Katy Perry hat ihre neue Single exklusiv im iTunes Store und auf Apple Music veröffentlicht. Rise heißt das gute Stück und ist hier zu finden.

+++ 15:12 Uhr - Spark: Mail-Programm kämpft mit Problemen +++

Das E-Mail-Programm Spark kämpft aktuell mit Problemen rund um die verwendeten Apple-IDs. Es handelt sich nicht um ein Datenleck, nähere Informationen hat Readdle auf Twitter bekannt gegeben.

+++ 9:18 Uhr - Sonos: Erstes eigenes Geschäft öffnet in New York +++

In New York eröffnet Sonos in Kürze seinen ersten eigenen Shop. In diesem Bericht gibt es erste Eindrücke samt Bilder. Wie gefällt euch das Konzept?

+++ 6:57 Uhr - Pokemon GO: T-Mobile verschenkt Datenvolumen +++

In den USA verschenkt T-Mobile kostenloses Datenvolumen, damit man entspannt Pokemon GO spielen kann. In der Gratis-App "T-Mobile Tuesdays" gibt es am 19. Juli Gratis-Volumen für ein ganzes Jahr. Das Angebot ist allerdings nur für US-Kunden verfügbar. Ob es solch einen Deal auch hierzulande geben wird, ist unklar.

+++ 6:52 Uhr - Spiele: Batman Arkham Underworld erschienen +++

Heute ist auch das neue "Batman: Arkham Underworld" (App Store-Link) im App Store erschienen. Hier gibt es einen ersten Video-Eindruck.

Teilen

Kommentare21 Antworten

  1. Mieken72 sagt:

    am 19. Juni in den USA….oder Juli?!?

  2. Dane87er sagt:

    Glaub kaum dass die Aktion auch in Deutschland kommt. So geizig wie unsere Telefongesellschaften hier sind, können wir über 1GB alle paar Monate mal froh sein.

    • Kai sagt:

      Das geilste ist, die Amerikaner können ihr Datenvolumen auch hier in Deutschland ohne Aufpreis nutzen. Wenn ich in die USA fahre und mobiles Internet haben will, muss ich für 24 Stunden und 50 MB 2,95 Euro bezahlen. Oder für 7 Tage und 150 MB 14,95 Euro. Das bedeutet, ich kann mein iPhone kaum benutzen ohne arm zu werden. Und gerade da unten brauche ich mein iPhone mehr als hier. Da muss sich die Telekom nicht wundern, wenn die Kunden sich im heimischen Markt total verarscht vorkommen müssen.

      • Kai sagt:

        Und in den USA muss die Telekom ein viel größeres Netz bereitstellen mit wesentlich mehr unbewohnten Flächen dazwischen, in denen man trotzdem Empfang hat. Also braucht mir keiner zu erzählen, hier wäre der Netzausbau teurer und deshalb sind die Preise so hoch.

  3. Wim_TheRUn sagt:

    Also ich nutze es offenbar nicht so intensiv aber ich habe seit es draussen ist die App und bis jetzt gerad mal 24,4 MB verbraucht. Sparen an Datenvolumen kann man wenn man via Google Maps die Offlinekarten für seine Umgebung herunterlädt. Das läuft zwar unter Akkuspartipp aber ich denke es sollte auch einiges an Datenvolumen aufsparen

  4. Gollum-Allein sagt:

    Ich habe 6 GB im Monat (Telekom) das ist reichlich!

  5. zeroG sagt:

    Gehen euch die ganzen Pokemon-Meldungen auch so auf den Sack? Ich kann sie nicht mehr sehen.

  6. Partybremse sagt:

    Finde das Konzept von Sonos klasse! Die verschiedenen abgeschlossenen Räume sind witzig. Allerdings darf es in dem Laden nie voll werden. Dann macht das Konzept garantiert kein Spaß mehr. Möchte nicht gerne mit 20 Mann in ner nachgebauten 10m^2 Küche stehen.

  7. Geheimratsecki sagt:

    Das Sonos Konzept ist gut. Hebt sich ab und bleibt im Kopf.
    Bei der Preislage muss man auch bei der Shopgestaltung klotzen und nicht kleckern. ?

  8. Changer sagt:

    US-Telekom ist kein Marktführer und daher sehr aggressiv unterwegs…
    Die Dt. Telekom hat das als Platzhirsch in DE nicht nötig…gut,O2 hat seit der Übernahme von E+ vielleicht mehr Kunden,aber die Zahlen bestimmt im Durchschnitt weniger als der Durchschnitt bei Dt. Telekom

  9.  Thunder sagt:

    Ich spiele das nicht

  10. Daensch sagt:

    Das Sonos Geschäft wird nächstes mal angesteuert: find ich cool 🙂 dann kann ich die gleich mal persönlich auf den Slack gehen, wann endlich eine Playbar mit HDMI rauskommt statt toslink – also vollen 5.1 Sound.

Kommentar schreiben