appgefahren News-Ticker am 17. Oktober (4 News)

Freddy Portrait
Freddy 17. Oktober 2017, 15:35 Uhr

Was passiert in der Apple-Welt? In unserem News-Ticker erfahrt ihr es kurz und kompakt.

+++ 15:35 Uhr - Apple Pay: Bereits nächste Woche in Schweden? +++

Erster Medienberichten zufolge soll Apple Pay bereits in der kommenden Woche in Schweden starten. Es würde uns freuen, wenn es solche Nachrichten auch aus Deutschland geben würde - bislang gibt es aber keine ernstzunehmenden Hinweise.

+++ 6:51 Uhr - Netflix: 8 Milliarden Dollar für neue Serien +++

Netflix hat jetzt weltweit mehr als 115 Millionen Abonnenten. Bei der Bekanntgabe der Zahlen hat Netflix auch erwähnt, dass sie bis zu 8 Milliarden US-Dollar in exklusiven Content investieren möchten.

+++ 6:49 Uhr - WiFi: Sicherheitslücke in neuen Betas geschlossen +++

Die WiFi-Sicherheitslücke hat Apple in den neusten Betas für iOS, watchOS, tvOS und macOS schon geschlossen.

+++ 6:47 Uhr - Apple: Neue Beta-Versionen veröffentlicht +++

Apple hat gestern Abend die dritte Beta von iOS 11.1, watchOS 4.1 sowie tvOS 11.1 für registrierte Entwickler veröffentlicht. Auf die Änderungen gehen wir gleich noch genauer ein.

Teilen

Kommentare5 Antworten

  1. suboo sagt:

    Ich wüsste echt mal gerne woran es bei Apple Pay hadert. N26 unterstützt doch bereits in anderen Ländern Apple Pay, warum klappt es nicht in Deutschland? Ich kann verstehen, dass nicht alle bereit sind die Gebühren zu bezahlen, aber 1-2 Banken werden sich dort garantiert finden.

    • MischiZ sagt:

      Modeerscheinung; überflüssiger und zusätzlicher Bezahlservice; es gibt bereits genug Bezahlmöglichkeiten; Deutsche lieben Bargeld (und wer mal richtig überlegt, sagt auch zu Recht!), NFC-Bezahlung funktioniert auch mit der normalen „EC“-Karte, wer das unbedingt mag; warum soll man Apple zusätzlich Geld in den Rachen werfen?
      Und, und, und…

      • suboo sagt:

        Ja die Argumente verstehe ich alle. Aber keiner kann von der Hand weisen, dass hier eine gewisse Nachfrage existiert. Mich wundert es nur, warum N26 in anderen Ländern Apple Pay unterstützt und hier nicht. Meine Vermutung ist, dass Apple nur startet, falls eine gewisse Anzahl von Banken mitmachen bzw genug User abgedeckt wären.

    • elimes sagt:

      Ich denke es liegt an den horrenden Gebühren, die Apple verlangt. Da machen die Banken einfach nicht mit.

  2. Polat38 sagt:

    Bin neuer Netflix Kunde. Schaue übers iPhone 7 oder streame über Apple TV. Wenn ich aber mal während ich eine Serie schaue und gleichzeitig Clash of Clans spielen will oder mal kurz im Safari surfen will, stopt die Serie und ich muss immer neu starten. Ist das normal? Hab noch nicht gegoogelt etc, ist mir vor 20 min aufgefallen. Wäre dankbar für informative Antworten. Weil sonst bringt mir Netflix nix, leider.

Kommentar schreiben