appgefahren News-Ticker am 20. März (8 News)

Kategorie , , - von Fabian am 20. Mrz '14 um 15:40 Uhr

Endlich wider Frühling. Zumindest offiziell. Mit unserem News-Ticker hat das allerdings rein gar nichts zu tun.

+++ 15:40 Uhr – Apple: Probleme mit iTunes Connect +++
Die Entwicklerschnittstelle für den App Store macht aktuell größere Probleme – Updates werden nicht korrekt freigeschaltet. Wir warten unter anderem auf eine Aktualisierung von Oceanhorn.

+++ 10:45 Uhr – Gameloft: Jahresbericht 2013 +++
Gameloft hat gestern Abend seine Umsätze veröffentlicht. Der Jahresumsatz 2013 lag bei 233,3 Millionen Euro (12 Prozent Wachstum), das operative Ergebnis beläuft sich auf 28,4 Millionen Euro (39 Prozent Wachstum). Wir haben wohl den falschen Job…

+++ 10:15 Uhr – Reeder: Public Beta noch diesen Monat +++
Wie der Entwickler des RSS-Readers Reeder bekannt gegeben hat, wird es noch in diesem Monat eine offene Beta-Version der neuen Mac-Applikation geben. Für iOS wurde Reeder bereits aktualisiert.

+++ 10:00 Uhr – Spiele: Neuerscheinungen des Tages +++
Star Horizon haben wir euch schon vorgestellt. Andere interessante Neuerscheinungen des Tages könnt ihr bereits in unserem App-Ticker finden.

+++ 7:20 Uhr – iPad mini: Günstig bei Media Markt +++
Bereits gestern Abend haben uns zahlreiche Mails erreicht, danke dafür! Noch bis 9 Uhr bietet Media Markt das iPad Mini der ersten Generation zum Schnäppchenpreis von 229 Euro an.

+++ 7:15 Uhr – Flappy Bird: Kommt zurück +++
Auf die Frage, ob Flappy Bird zurück in den App Store kommt, hat Entwickler Dong Nguyen geantwortet: “Ja. Aber nicht bald.” Naja, mittlerweile können wir drauf verzichten.

+++ 7:10 Uhr – Mac OS X: Apple erinnert +++
Mit einer Push-Mitteilung hat Apple alle Nutzer, die OS X 10.9.2 noch nicht installiert haben, an das wichtige Sicherheits-Update erinnert. Es wird ein schwerwiegender SSL-Fehler behoben.

+++ 7:05 Uhr – iPhone: Weiter gute Verkaufszahlen +++
Auch wenn sich das 5c mittlerweile endgültig zum Flop entwickelt hat, solle Apple im letzten Quartal fünf Millionen iPhones mehr verkauft haben als im Vorjahr. Damit zumindest rechnen Analysten.

Kommentare8 Antworten

  1. flo78 [iOS] sagt:

    Ich mag mein 5C…

    [Antwort]

  2. Chrissie_ sagt:

    Ich mag das 5c auch! Wenn man sich selbst so scharfe Konkurrenz macht, muss man sich nicht wundern… es sei denn, Apple hätte die Preisgestaltung anders gehandhabt ;)

    [Antwort]

    4winD antwortet:

    Finde das iPhone 5C ebenfalls wertig u. gut; über die Preisgestaltung seitens Apple kann man unstrittig sagen, daß es 50,-/100,-€ günstiger öfters den Weg über den Tresen gefunden hätte!

    PS: zur News “Kommentar: iPhone 5C Flop,…” ist der Kommentar von *iGod* zutreffend u. lesenswert!

    [Antwort]

    iGod antwortet:

    Ich wiederhole jetzt meinen leicht verbesserten Beitrag, was die Antwort auf den Kommentar war, dass das iPhone 5c angeblich schlecht, billig und verarschend ist:

    Das stimmt überhaupt nicht, was du da sagst.
    Offenbar hast du noch nie ein iPhone 5c im echten Leben gesehen und/oder berührt. Ich selbst habe es noch nicht in Deutschland
    gesehen, aber in London konnte man es oft sehen (ich hatte mich nicht getraut den Besitzer deswegen anzusprechen und es dann in den Händen zu halten, aber vom Äußerlichen sah man, dass es nicht wie ein typischer “Android-Plastikbomber” ist).
    1. Das ausgearbeitete Material und die Haptik erzeugt nicht das Gefühl, dass das Gerät sich
    in billigem (=minderwertigem) Plastikgehäuse
    befindet.
    2. Laut technischen Daten ist der Akku minimal
    besser. Vermutlich ist es aber durchaus merklich energiesparsamer, weil die
    Komponenten sicherlich überarbeitet sind
    gegenüber dem iPhone 5.
    3. Der Chip für den Mobilfunk ist eindeutig
    besser, weil es alle LTE-Frequenzen unterstützt.
    4. Wenn ich mich nicht irre, hat die Kamera eine weitere Linse und ist somit auch etwas
    besser.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Das iPhone 5c ist
    NICHT schlechter als das iPhone 5. Letzteres sieht aber mMn optisch besser aus und ich persönlich würde dennoch zum 5er nur lit Telekom-LTE tendieren. Das Design finde ich persönlich etwas schöner und 3G/UMTS ist mehr als schnell genug, wenn man keinen dieser unglaublich langsamen und lückenhaften Mobilfunk-Betreiber nutzt, wo man theoretisch für wenig Geld angeblich hohe Geschwindigkeiten hat, aber praktisch es sogar immer wieder zu Verbindungsabbrüchen kommt. Mit Fyve bin ich in D2-Netz und theoretisch bin ich viel langsamer als bei O2 oder Simyo (E+). Aber praktisch hatte ich dort viel langsamere Verbindungen und bei Simyo (E+) gab es sogar kein Internet zu Stoßzeiten wie nach der Heute-Sendung. Laut eigener Erfahrung kann ich in meiner Region nur von Netzen abraten, die kein D-Netz sind.

    [Antwort]

  3. tibar78 [iOS] sagt:

    Meine Frau findet ihr 5C auch total gut. Es liegt prima in der Hand und hat alles was man(Frau) brauch!

    [Antwort]

  4. Uwe999999999 [Mobile] sagt:

    Wann kommt die Aufarbeitung des stoeger desasters?

    [Antwort]

  5. Daensch sagt:

    Grad gelesen, das 5c mit 8Gb hat nur 4,9gb effektiv nutzbaren Speicher. Ist schon krass wenig für diese paar Kröten die man im Gegensatz zur 16gb Version spart.

    [Antwort]

    Ludovico antwortet:

    Warum bloß so wenig

    [Antwort]

Kommentare schreiben