appgefahren News-Ticker am 23. Dezember (4 News)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 23. Dez '13 um 09:59 Uhr

Während der App Store Pause macht, geht unser News-Ticker trotzdem weiter.

+++ 10:00 Uhr – Apple: Einbruch in Berlin +++
In der Nacht wurde der Apple Store in Berlin ausgeraubt. Mit einem Opel Corsa sind die Einbrecher in den Laden gefahren und haben reichlich Beute mitgehen lassen.

+++ 8:05 Uhr – Apple: Keine Änderungen im App Store +++
Hier noch einmal zur Info: Im App Store wird es in dieser Woche keine Preisänderungen, keine Neuerscheinungen und keine Updates geben. Jedes Jahr gibt es die obligatorische Wartungspause.

+++ 7:55 Uhr – Apple: E-Mail von Tim Cook +++
Kurz vor den Ferien hat Tim Cook noch eine E-Mail an alle Mitarbeiter geschickt, in der er das Jahr 2013 Revue passieren lässt. Ein Dank geht natürlich an alle Angestellt, auch wirft er einen Blick auf 2014, in dem er “große Pläne” ankündigt.

+++ 7:50 Uhr iPhone: China Mobile & Apple kooperieren +++
Wie nun per Pressemitteilung bekannt gegeben wurde kooperieren China Mobile und Apple und stellen am dem 17. Januar 2014 das iPhone zum Kauf bereit.

Kommentare8 Antworten

  1. Rheinpfeil sagt:

    Hoffentlich gibt es als Dank an die Angestellten nicht nur eine E-Mail, sondern zusätzlich ein großzügiges “Weihnachtsgeld”.
    Apples Umsätze müßten doch das eine oder andere Talerchen dafür hergeben.
    Danke zu sagen ist zwar ganz nett, seinen Kühlschrank füllen kann man damit nicht.

    [Antwort]

  2. AppStore Tester sagt:

    Können auch zur 12-Tage-Aktion keine Preisänderungen vorgenommen werden?

    [Antwort]

    Till musst ihr nicht wissen antwortet:

    In den letzten Jahren waren die Reduzierungen schon vor Weihnachten vorgenommen. Ich denke, die Geschenke sind bereits jetzt kostenlos, Nur dass erst innerhalb der nächsten zwei Woche in der App darauf hingewiesen wird.

    [Antwort]

  3. phimema sagt:

    Richtig unnötig dieser Bruch, denn Nutzen werden sie die Geräte nicht können, da Apple die Seriennummern kennt und alle sperren lässt.

    [Antwort]

  4. Cratter13 sagt:

    Die Einbrecher könnten die Geräte nur auseinander bauen und die nicht mit Seriennummern versehenen Teile als Ersatzteile verkaufen. Sonst sind die Geräte ja direkt als gestohlene Ware nicht verkaufbar.

    [Antwort]

    Ipapa [Mobile] antwortet:

    So entstehen Falschmeldungen.
    Die Einbrecher bei Apple haben NULL Beute gemacht.
    Sie haben nur ein paar Vorführgeräte mit beschränkter Funktion geklaut sonst NICHTS !

    [Antwort]

  5. AppStore Tester sagt:

    Was mich wundert: ich bekomme weiter munter Updates! Gestern 3 Updates, heute noch 1 (und der Tag ist noch sehr jung (0:28 Uhr))! Was ist das?

    Und werden die Updates vor der Weihnachtspause schneller und damit unordentlicher durchgewunken, sodass sich nicht ganz legale Apps die Pause zu Nutze machen können?

    [Antwort]

    Hans 1234 [iOS] antwortet:

    Weihnachten arbeitet halt kaum einer , die ideale Gelegenheit

    [Antwort]

Kommentare schreiben