appgefahren News-Ticker am 4. April (8 News)

Kategorie , , - von Freddy am 04. Apr '13 um 08:00 Uhr

Der appgefahren News-Ticker fasst alle wichtigen Ereignisse des Tages zusammen.

+++ 19:00 Uhr – Facebook-Event jetzt live +++
Facebook hat zur Keynote geladen die unter dem Motto “Come See Our New Home on Android” steht. Den Gerüchten nach wird Facebook ein eigenes Smartphone vorstellen. Wer das Event live verfolgen möchte, kann ab sofort den Live-Stream unter live.facebooklive.com verfolgen.

+++ 16:55 Uhr – iMessage: Sehr gute Verschlüsselung +++
Ihr macht euch Sorgen um die Datensicherheit von iMessage? Es gibt anscheinend keinen Grund zur Sorge. Wie CNET aus einem Dokument der amerikanischen Behörde “Drug Enforcement Administration” erfahren hat, ist es unmöglich den Nachrichtenverkehr über iMessage zwischen zwei Apple-Geräten anzuhören. Damit ist iMessage sogar sicherer als die herkömmliche SMS.

+++ 16:10 Uhr – Spiele: Ein Gratis-Tipp am Rande +++
Falls ihr heute noch kostenlose Unterhaltung sucht, schaut euch doch mal Chillingos lustiges Casual-Game Nitro Chimp an. Einen ausführlichen Bericht der Universal-App findet ihr hier, alle weiteren empfehlenswerten Angebote könnt ihr in unserem App-Ticker nachschlagen.

+++ 16:05 Uhr – iPhone: Analytiks-App für Google-Statistiken mit neuen Funktionen +++
Wer “Google Analytics” auf dem eigenen Blog oder in der eigenen App benutzt, bekommt jetzt in der 2,69 Euro teuren Applikation Analytiks (App Store-Link) neue Funktionen geboten. So gibt es nun Graphen für soziale Netzwerke, es wird zwischen iOS- und Mobile-Zugriffe unterschieden, außerdem kann man sich daran erinnern lassen, jeden Tag in die Statistiken zu sehen.

+++ 10:50 Uhr – ProMarkt: Gutschein-Aktion gestartet +++
Noch bis zum 9. April gibt es bei ProMarkt ab einem Einkaufswert von 250 Euro einen 25 Euro Gutschein, bei einem Einkauf ab 600 Euro gibt es sogar 100 Euro als Gutschein (Prospekt-Download). Bei vielen Apple-Produkten knapp über 600 Euro ist das sehr interessant, etwa bei den aktuellen iPads. Das Angebot gilt nur in den ProMarkt-Filialen. Wir haben mal einige Beispiele herausgesucht, bei denen ihr jeweils 100 Euro als Gutschein bekommt und so spart:

  • iPad mini Wi-Fi + Cellular 64GB für 629 Euro (statt 580 Euro)
  • iPad (4. Generation) Wi-Fi + Cellular 32GB für 679 Euro (statt 640 Euro)
  • iPad (4. Generation) Wi-Fi 64GB für 649 Euro (633 Euro)

+++ 9:30 Uhr – Spiele: Neuerscheinungen des Tages +++
In unserem App-Ticker findet ihr ab sofort alle wichtigen Neuerscheinungen des Tages. Besonders hervorheben wollen wir an dieser Stelle das grandiose Badland. Jump’n'Run-Freunde sollten bei The Other Brothers auf ihre Kosten kommen.

+++ 8:15 Uhr – Gerücht: Apple baut einen 60 Zoll TV mit “iRing”-Steuerung +++
Im Internet kursieren wieder einmal Gerüchte über einen iTV mit “iRing”-Steuerung. Der iTV soll nämlich nicht mit einer normalen Fernbediung gesteuert werden, sondern mit einem Ring am Finger des Anwenders. Mit einer Bewegungssteuerung soll man so das Fernsehprogramm steuern können, so BGR. Apple soll angeblich den iTV in Quartal 3 oder 4 dieses Jahres veröffentlichen. Ob es auch ein Family-Paket mit bunten Ringen geben wird?

+++ 7:50 Uhr – iPhone/iPad: Twitter-App öffnet App Store-Links +++
Die offizielle Twitter-App (App Store-Link) liegt jetzt in Version 5.5 zum Download bereit und integriert eine neue Funktion, so dass die Lieblings-Apps direkt aus Tweets geöffnet werden können. Die Weiterleitung erfolgt in den App Store, hier lässt sich die entsprechende App sofort installieren.

Tags: Apple, iPad, iPhone, News

Kommentare29 Antworten

  1. iDr. sagt:

    iRing!?? Nicht euer Ernst oder?

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Unser Ernst auf keinen Fall.. das hat sich die Gerüchteküche zusammen geköchelt ;)

    [Antwort]

  2. IngridL sagt:

    Und dann auch noch 60 Zoll! Das ist doch verrückt.
    Ich will noch wohnen, nicht nur leben, äh gucken.

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Es soll wohl auch eine 50-Zoll-Variante geben.

    [Antwort]

    Cratter13 antwortet:

    Naja eine 40″ Variante wäre auch noch gut, sonst das erste Appleprodukt was schon durch die Größe nicht gekauft wird.

    [Antwort]

  3. Phchecker17 sagt:

    In der heutigen Zeit der Software-Bewegungserkennung ist es meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß, hier einen Ring zu verwenden.
    Die teuren Samsung Smart TVs können das bereits durch die integrierte Kamera!
    Ich sehe hier nur Nachteile eines iRings: schneller Wechsel des Benutzers erschwert, ein iRing benötigt einen Akku und muss geladen werden, oder aber er lädt sich durch Bewegung, was ihm aber meiner Meinung nach zu dick machen würde, und wer verlegt nicht gern mal seine Fernbedienung … aber meinen iRing zu suchen, darauf hätte ich beim besten Willen keine Lust!
    iTV vllt – obwohl der Markt hier schon besetzt ist und Apple mit dem AppleTV zumindest schon einen kleinen Teil dazu beisteuert – aber eine Ringfernbedienung? Nein danke!

    [Antwort]

    G-Rücht [iOS] antwortet:

    Irgendwo hab ich mal gelesen,dass die Gestensteuerung bei abgedunkelten Räumen nicht mehr funktioniert (Home-Cinema-Atmo)…
    Da wäre eine iRing wohl eindeutiger zu identifizieren…

    Erstmal abwarten was am Ende präsentiert wird und für alle wird es genug zu meckern oder zu loben geben…

    “Schade”, dass ihr nicht noch die angeblichen Preise mit genannt habt, denn die halte ich für noch unwahrscheinlicher als iRing…

    [Antwort]

    Phchecker17 antwortet:

    Ja, da ist was dran ;) aber dann liegt neben mir immer noch meine Fernbedienung :D sowas haben normale Fernseher nich ;)

    [Antwort]

  4. Brazz sagt:

    Für das Geld, dass die wohl kosten werden, dürfte ich mir wohl auch ‘nen 4K-Screen in’s Wohnzimmer stelln können. Leider ergeben beide Produkte noch nicht viel Sinn…

    [Antwort]

  5. Tom sagt:

    Also mein 46″ Sony kommt langsam in die Jahre… könnte mir ein schickes Applegerät in 50″ mit 4k-Display durchaus vorstellen… iRing jedoch braucht Niemand!

    [Antwort]

  6. Schwardi sagt:

    “Apple soll angeblich den iTV in Quartal 3 oder 4 diesen Jahres veröffentlichen”

    Es heißt “dieses Jahres”, nicht “diesen Jahres”….

    [Antwort]

    Max antwortet:

    Geht beides. Diesen Jahres ist zwar heute nicht mehr so gebräuchlich, falsch ist es aber nicht

    [Antwort]

    Schwardi antwortet:

    Es war noch nie richtig, eher weit verbreitet falsch:
    http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisch/zwiebelfisch-abc-dieses-jahres-diesen-jahres-a-325940.html

    [Antwort]

    Hutzel69 antwortet:

    Danke!

    Freddy antwortet:

    Eigentlich hatte ich mir das gemerkt, aber das liest sich einfach blöd :D

    [Antwort]

  7. trabuco11 [Mobile] sagt:

    Oh Mann. Appgefahren bildet! Ich gebe zu: ich hab’s auch immer falsch gemacht.
    Öhm, mit dem ‘s gab’s doch auch was, oder?

    [Antwort]

  8. HeinzKTB sagt:

    Sorry, das mit den ProMarkt-Preisbeispielen passt irgendwie nicht oder ich versteh’ es net

    [Antwort]

  9. Jen sagt:

    Bin ich die einzige, die die Rechenbeispiele nicht versteht?

    [Antwort]

    IngridL antwortet:

    Nö.

    [Antwort]

    nicnoname antwortet:

    Ich verstehs auch nicht ;)

    [Antwort]

    TEV4S antwortet:

    Wahrscheinlich vertauscht – der Rabatt ist ja nicht teurer als der Ausgangspreis…

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Nein, nicht vertauscht. Zu den Preisen bei ProMarkt gibt es aber, wie im Satz zuvor geschrieben, noch den Gutschein “on top”. Du zahlst also den ProMarkt-Preis und bekommst etwas dazu (statt XX Euro) zu zahlen.

    [Antwort]

    uPet58 [iOS] antwortet:

    Verstehe ich das richtig ? Ich muß z.b.49€ mehr zahlen um 100€ Gutschein zu
    Bekommen ? Das ist Verarsche !!

    Jen antwortet:

    Jetzt hab ich’s verstanden! Yeah :)

  10. Maddin89 sagt:

    Die DEA legt sich also mit iPhone-Meth-Besitzern an.

    [Antwort]

    steffen bk antwortet:

    An Meth musste ich auch zuerst denken :D

    [Antwort]

  11. suicide27survivor sagt:

    So,das war’s dann mit dem Facebook Event. Live Stream war nicht gerade der beste. Dauernde Abbrüche und Inhaltlich auch enttäuschend:(

    [Antwort]

  12. suicide27survivor sagt:

    Kam die Sache(Gerücht) mit dem iRing nicht am(ab) 1.April auf? Muß so sein.
    “Die Idee ist gut, aber die Welt noch nicht bereit”-wie Tocotronic schon in den späten 90ern passend formuliert hatten;-)

    [Antwort]

Kommentare schreiben