appgefahren News-Ticker am 5. Januar (5 News)

Fabian Portrait
Fabian 05. Januar 2017, 06:48 Uhr

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 6:48 Uhr - Apple: Quartalszahlen am 31. Januar +++

Am 31. Januar wird Apple die Quartalszahlen des ersten fiskalischen Quartals 2017 präsentieren, also die Zeit von Oktober bis Dezember. Dann dürften wir erfahren, wie gut sich das iPhone 7 im Weihnachtsgeschäft verkauft hat und wie das neue MacBook Pro angekommen ist.

+++ 6:47 Uhr - Super Mario Run: Doch mehr Verkäufe +++

Erst kürzlich hatten Analysten von NewZoo vermeldet, dass nur 3 Prozent der Spieler die Vollversion von Super Mario Run freigeschaltet hätten. Nun hat Apple über AppleInsider verlauten lassen, dass die Zahlen nicht stimmen und die Konversionsrate deutlich höher sei.

+++ 6:46 Uhr - New York Times: Nicht mehr in China +++

Nach einer Anweisung der chinesischen Behörden hat Apple Ende Dezember alle Apps der New York Times aus dem chinesischen App Store entfernen müssen, wie der Verlag heute selbst mitteilte.

+++ 6:45 Uhr - Apple: 1 Milliarde US-Dollar investiert +++

Apple hat mal eben eine schlappe Milliarde US-Dollar in einen neuen "SoftBank Vision Fund" eingezahlt, wie gegenüber dem Wall Street Journal bestätigt wurde. Insgesamt sollen mit 100 Milliarden US-Dollar Risikokapital neue Innovationen der Zukunft entwickelt werden.

+++ 6:43 Uhr - iPhone 8: Spannende Funktionen geplant +++

Neue Gerüchte rund um das iPhone 8. Wie Sony Dickson gegenüber Forbes berichtet, soll Apple bei den neuen 2017er-Modellen auf kabellosen Laden und "Tap to Wake" setzen. Mit letzter Funktion soll ein kurzes Tippen auf das Display bewirken, dass sich das iPhone kurz anschaltet.

Teilen

Kommentare10 Antworten

  1. Cofrap sagt:

    Tap to Wake und Kabelloses Laden… Apples Innovation kennt keine Grenzen ^^

  2. Michael Gr. sagt:

    Ich tue mich selbst schwer damit mir vorzustellen was denn ein IPhone der Zukunft denn so an Innovationen mit sich bringen sollte. Was sind denn eure Wünsche / Ideen in dieser Richtung?

  3. Geheimratsecki sagt:

    Kabelloses Laden ist nur eine Innovation, wenn dies wirklich mobil, also in einem gewissen Raum um das Ladegerät funktioniert. Was natürlich bedeutet, dass pro Wohnung bestimmt mehrere Ladestationen nötig sind, um eine lückenlose Abdeckung zu gewährleisten. Und eins am Auto, Fahrrad …
    Wenns funktioniert kann Apple sich wieder die Hände reiben ???

    • iSpeedy78 sagt:

      Ja und danach sieht es aus:
      Energous nutzt bei WattUp bestimmte Frequenzen für die Übertragung des Ladestroms über die Luft, wodurch sich das aufzuladende Gerät lediglich in einem Umkreis von bis zu 5 Metern um die Stromquelle befinden muss, um mit Strom versorgt zu werden. Mit der Nutzung dieser Technologie würde Apple seinem Jubiläums-iPhone sicherlich eine Menge Aufmerksamkeit zuteil werden lassen und zudem auch ein echtes Verkaufsargument spendieren!
      ?? Apple rules!!! Also cofrap: setzen, 6!

      • Cofrap sagt:

        Wenn Du Dich derartigem an Energiesmog aussetzen magst dann nur zu ^^ Klar ist, das ist richtig, das eine Innovation.
        Aber inwieweit dies uns in der Benutzung des iPhones ein mehr bietet? Meistens bin ich nicht zuhause, also selbst wenn das sinnvoll umgesetzt wird (was ich aktuell bezweifle ^^) wird es nicht dazu beitragen das mein iPhone unterwegs automatisch geladen wird.

        Also ich würde die 6 auf eine 3 anheben, hinzu kommt das Energous selbst davon spricht das die Technik Ende 2017 bereit ist. ^^
        Das wird aber sehr knapp für Apple werden und da ist die Frage gerechtfertigt ob die Benötigten Bauteile rechtzeitig verfügbar sind.

        Warten wir es mal ab. Ich denke das Apple zuerst das normale Q1 Laden via Induktion realisieren wird. Und das gibt es schon.

  4. iSpeedy78 sagt:

    Also wo du recht haben könntest, dass die nicht rechtzeitig fertig werden bis zum iphone 8. aber ich denke nicht, dass Apple dann auf das bis jetzt verfügbare induktionsladen setzt ( auf der Schale beim Laden noch weniger nutzbar als mit kabel dran). Dann müssen wir bis 2018 warten.
    Für unterwegs: so eine ladefunktion wirds dann sicher auch fürs Kfz oder als Taschenversion geben.

  5. uwe1984 sagt:

    Neulich wurde mir die Frage gestellt, was das iPhone 7 gegenüber den Vorgängern neues kann. Da musste ich erstmal einen Augenblick nachdenken. Eingefallen ist mir nur, dass es wasserdicht ist (und das wird nicht mal garantiert). Klar bieten andere Hersteller auch keine weltbewegenden neuen Funktionen. Ich komme nur zu dem Entschluss, dass es für mich ausreicht alle 4 Jahre ein neues Gerät zu kaufen. Und das auch nur, weil die Geschwindigkeit mit den Updates nachlässt.

Kommentar schreiben