appgefahren News-Ticker am 7. Februar (10 News)

Fabian Portrait
Fabian 07. Februar 2017, 17:54 Uhr

Was passiert in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch kurz und kompakt.

+++ 17:54 Uhr - Tim Cook: Apple-Boss in Berlin zu Gast +++

Ihr seid heute durch Berlin geschlendert und glaubt, Tim Cook getroffen zu haben? Es könnte sehr wohl der Apple-Boss gewesen sein, heute hat er unter anderem die Macher von Kitchen Stories besucht.

+++ 16:37 Uhr - Beats: BeatsX ab dem 10. Februar +++

Ab Freitag sind die neuen Kopfhörer BeatsX bei Apple bestellbar. Wenn der Startschuss fällt, sagen wir Bescheid.

+++ 16:35 Uhr - Apple: Tim Cook besucht Dula +++

Tim Cook ist aktuell auf Europa-Tour und hat auch Halt in Vreden gemacht, wo der Zulieferer Dula ansässig ist. Dula liefert die bekannten Holztische, die in allen Apple Stores zum Einsatz kommen.

+++ 9:57 Uhr - Zubehör: Philips Fidelio Bluetooth-Kopfhörer für nur 114,99 Euro +++

Kurze Info: Amazon verkauft den mit 3,9 von 5 Sternen bewerteten Bluetooth-Kopfhörer Philips Fidelio M2BTBK (Amazon-Link) für nur 114,99 Euro. Infos zum Vorgänger gibt es hier, der Preisvergleich liegt bei 153 Euro. Da nur noch 9 Produkte auf Lager sind, solltet ihr euch schnell entscheiden, bevor der Preis steigt.

+++ 9:43 Uhr - Cyberport: Apple Watch Series 1 im Angebot +++

Bei der Apple Watch Series 2 lässt sich nicht viel sparen, wie wir in diesem Artikel festgehalten haben. Dafür bekommt ihr heute die Apple Watch Series 1 für nur 319 statt 349 Euro

+++ 7:01 Uhr - One Night: Shot on iPhone 7 +++

16 Fotografen, 15 Städte, sechs Kontinente und nur eine Nacht: Apple hat ein neues Video veröffentlicht. Wie gefällt euch One Night?

+++ 7:00 Uhr - iPhone 8: Produktion soll früher starten +++

Das zehnte iPhone soll früher in die Massenproduktion starten, wie dieser Internet-Bericht behauptet. Bereits im Juni soll es losgehen, trotzdem soll das iPhone 8 nicht vor September vorgestellt werden. Aufgrund der vielen Neuerungen und Änderungen benötige Apple einfach etwas mehr Zeit, heißt es.

+++ 6:57 Uhr - Apple: Neuer Anschluss geplant +++

Im Rahmen des Made for iPhone Programms plant Apple laut Informationen von 9to5Mac mit einem neuen Anschluss: Der Ultra Accessory Adapter soll noch kleiner als der Lightning-Stecker sein und eine schnelle Verbindung zu Zubehör herstellen können.

+++ 6:56 Uhr - Apple: Neue Beta-Versionen veröffentlicht +++

Apple hat gestern Abend die jeweils zweite Beta von iOS 10.3, watchOS 3.2 sowie tvOS 10.2 veröffentlicht. Größere Neuerungen aus der zweiten Beta sind bisher nicht bekannt, was sich zuvor getan hat, lest ihr hier.

+++ 6:54 Uhr - Back to Uni: Promotion in Australien gestartet +++

In Australien und Neuseeland bietet Apple allen Studenten und anderen qualifizierten Kunden ab sofort einen iTunes-Gutschein im Wert von umgerechnet rund 70 Euro beim Kauf von qualifizierten Macs oder iPad Pros.

Teilen

Kommentare18 Antworten

  1. Sunny75 sagt:

    Schon wieder ein anderer Anschluss? Das hieße, meine ganzen Lightning-Kabel, Docks etc sind wieder überholt und ich muss alles neu kaufen?? Wann soll das denn kommen? Wäre wirklich ärgerlich.

    Und war nicht mal irgendwann davon die Rede davon, dass alle Handyhersteller (also auch Apple) auf Micro-USB umstellen müssen wegen der Einheitlichkeit?

    • Mangokaefer sagt:

      Doch, ab diesem Jahr müssen eigentlich europaweit alle den Micro-USB Stecker haben. Hab für Apple auch damit gerechnet. Komisch…

      • Pro_Eric sagt:

        Warum denn nicht USB C? Wäre das nicht zukunftsgemäß und auch wahrscheinlicher, wenn man das neue MacbookPro in Anbetracht zieht?!

        • Fridoderfreak sagt:

          Fände ich auch besser .. Micro-USB ist nicht so fortschrittlich. Allein, dass man jedes Mal drauf achten muss, wie herum man’s einsteckt 🙄

          • Pro_Eric sagt:

            Genau! Das war auch mein erster Kritikpunkt und der zweite ist, dass die Micro USB Büchsen ziemlich schnell “ausleiern” und dann alles nicht mehr richtig passt. Hatte ich bis jetzt bei Lightning oder USBC noch keine Probleme.

          • michl sagt:

            Um der EU Norma für den Micro USB gerecht zu werden gibts doch den Micro USB auf Lightning Adapter.

            Die Idee mit dem Micro USB für alle, im vergleich zum Lightning ist ja so dumm und unpraktisch dass es niemand nutzt.

            Apple hat seine Schuldigkeit getan, die User nutzen es nicht, vor allem wir weil wir mit dem praktischen Lightning weiter “arbeiten” können und nicht auf USB umsteigen müssen. , also alle zufrieden 😉

  2. Grem sagt:

    Was ist eine “resarch boutique”?

  3. Ri-Co sagt:

    Hi,
    ich finde das MACNETO Kabel mit magnetisch wechselbaren Steckern (USB A bzw C, Mini-, Micro USB und Lightning) ein geniales Projekt! Ihr könnt es euch gerne einmal bei Indiegogo anschauen:)

    https://www.indiegogo.com/projects/macneto-world-s-1st-multi-device-compatible-cable-power-charger#/

    World’s first “Multi-Device Compatible” USB magnetic power cable allows you to experience up to 5-Gbps transfer speeds, 10x faster than USB 2.0. Strong neodymium magnets (N52), 18-karat gold plated connectors shielded with aluminum combining the subtle LED indicator. Advanced USB-Power Delivery (USB-PD) microchip charge your device up to 70% faster than standard 5W standard USB charging and it flow in either direction.

  4. aspelly sagt:

    Hab ich was verpasst? Kommt nicht erst das 7s??

      • @ sagt:

        Die Anzahl der iPhone-Typen ist nicht ausschlaggebend. Es geht um den Zeitabstand. Das nächste iPhone erwartet man traditionnel als 7s. Aber weil es das 10-jährige Jubiläum ist, vermuten einige, dass das Gehäuse vom iPhone sehr große Änderungen haben wird und bisher die Geräte mit großen Änderungen kein “s” im Namen hatten. Also wird die nächstgrößere Zahl vermutet. Allerdings frage ich mich, warum anscheinend niemand auf die Idee kommt, dass das nächste iPhone ganz anders heißen könnte wie z.B. “iPhone JE (= jubilee edition)”.

  5. Charles Awesome sagt:

    Es kommt KEIN neuer Anschluss.

    Ich zitiere MacRumors, die ihren Artikel zum Thema bereits heute morgen aktualisiert hatten:
    “Similarly, sources told The Verge that Apple has no plans of replacing Lightning or using this port on any of its devices — it will be used as “an intermediary in headphone cables.”

    Bitte etwas genauer recherchieren, bevor so eine News die Runde macht.

    Quelle:
    https://www.macrumors.com/2017/02/06/apple-new-ultra-accessory-connector/

  6. Dane87er sagt:

    Muss mich meinem Vorredner anschließen. Heute morgen dachte ich noch, klasse schon wieder ein neuer Anschluss! Allerdings gab es zwischenzeitlich einige Artikel auf Facebook von anderen Seiten, die genau das Gegenteil besagen…

  7. KaM! sagt:

    Hab Tim Cook heute im Berliner Hbf bei McDonalds gesehen. Er hat sich zwei Cheeseburger gekauft.

  8. HeatPoint sagt:

    Und Dula ist unser Kunde! 😉 so schließt sich der Kreis!

  9. Reg sagt:

    Grrrr. Musste gestern mein iPhone komplett neu aufsetzen und jetzt merke ich die Löschwelle von Apple Ende letzten Jahres.

    Da man seit iOS 9 keine Apps mehr auf den PC übertragen kann, habe ich jetzt einige komplett verloren, die aus dem AppStore genommen wurden.

    Manche Restriktionen sind einfach unsinnig…

Kommentar schreiben