Apple veröffentlicht Golden Master von iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4

Freddy Portrait
Freddy 13. September 2017, 07:29 Uhr

Entwickler können nun die GM von iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 installieren.

ios 11 gm

Nach insgesamt 10 Beta-Versionen hat Apple jetzt die Golden Master-Version von iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 freigegeben. Hierbei handelt es sich um die finale Version, bis zum Start sind wenn überhaupt minimale Änderungen möglich. Entwickler können die GM installieren und ausprobieren.

Gerne binden wir euch noch einmal die wichtigsten Neuerungen von iOS 11 ein.

Drag & Drop: Diese neue Funktion ist zunächst exklusiv für das iPad vorbehalten. Mit der vom Computer bekannten Funktion können einzelne Elemente wie Text, Bilder oder Dateien einfach mit dem Finger zwischen Apps verschoben werden.

Multitasking: Insbesondere iPad-Nutzer dürfen sich hier über Neuerungen freuen. Einfach eine App aus dem Dock ziehen und mit Slide Over oder Split View verwenden, um zwei Dinge gleichzeitig zu tun. Man darf gespannt sein, wie Apple Multitasking auf einem iPhone ohne Home-Button lösen wird.

iOS 11 Funktionen 4

Anpassbares Kontrollzentrum: Ihr ärgert euch immer wieder darüber, dass das Kontrollzentrum auf mehrere Seiten unterteilt ist oder ihr den Button für den Flugmodus nur schlecht mit einer Hand erreichen könnt? In iOS 11 bekommt das Kontrollzentrum nicht nur einen neuen Look, sondern kann auch frei angepasst werden: Entfernen, Hinzufügen oder Umordnen ist dank neuer Einstellungen kein Problem mehr.

Dokumentenscanner: Macht Apple mal wieder die Konkurrenz aus dem App Store platt? Mit dem Dokumentenscanner schafft Apple eine Alternative zu bekannten Anwendungen wie Scanbot. Diese Funktion gibt es allerdings nicht in einer neuen App, sondern direkt in der bekannten Notizen-Anwendung.

Die neue App „Dateien“: Mit der neuen App „Dateien“ gibt es einen zentralen Ort zum Ansehen, Durchsuchen und Verwalten von Dateien die lokal auf iPad, in iCloud Drive und sogar in anderen Apps von Cloud Anbietern gespeichert sind.

Direkte Notizen: Mit dem Apple Pencil und dem iPad Pro kann man ohne große Umwege durch Antippen des Displays in die Notizen wechseln. Zudem lässt sich nach handschriftlichen Notizen suchen - es geht also alles noch ein wenig schneller als zuvor.

iOS 11 Funktionen 3

Beim Fahren nicht stören: Diese neue Funktion unterdrückt im aktivierten Zustand automatisch alle Benachrichtigungen während der Fahrt, damit der Bildschirm dunkel bleibt und der Fahrer nicht vom Straßenverkehr abgelenkt wird.

Karten-App: Zumindest zum Start noch nicht flächendeckend verfügbar, aber wohl schon bald eine echte Hilfe. Apples Karten-App bietet mit iOS 11 auch Unterstützung für Indoor-Karten, etwa Flughäfen und Einkaufszentren.

Musik: Mit iOS 11 werden Apple-Geräte zum persönlichen DJ. Apple Music merkt sich die Vorlieben und man kann Siri einfach fragen, die Musik zu spielen, die einem gefällt.

Fotos: In der Fotos-App gibt es gleich zahlreiche Neuerungen, angefangen von mehr Optionen für Live Photos über eine verbesserte Bild-Auswahl bis hin zu neuen individuelleren Andenken-Filmen.

App Store: Gibt das etwa Konkurrenz für unseren Blog? Den App Store hat Apple nicht nur komplett überarbeitet, sondern will dort auch ausführliches Features und Interviews mit Entwicklern präsentieren. Wir finden: Das kann nur ein Mehrwert für die gesamte App-Welt geben.

iOS 11 erscheint am 19. September, macOS High Sierra am 25. September

iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 werden am 19. September vor dem iPhone 8-Start veröffentlicht. Wir werden euch natürlich entsprechend informieren, allerdings ist es ratsam, den Download etwas später zu tätigen, da bei der Veröffentlichung die Server an ihre Grenzen kommen.

macOS High Sierra wird übrigens am 25. September zum Download freigegeben.

Teilen

Kommentare13 Antworten

  1. Wilduck sagt:

    Wann ist den eigentlich Go Live von iOS 11?

  2. Crocdoc sagt:

    Gestern Abend noch direkt installiert! 😏

  3. natreen sagt:

    WatchOS4 läßt sich – trotz natürlich installiertem Beta Profil – auf meiner Series1 nicht installieren. Bug oder Feature?

  4. KaM! sagt:

    Weiß jemand ob es das ziffernblatt mit dem roten Zeiger was auf der Keynote zusehen war im watchOS 4 dabei ist oder nur für die Series3 exklusiv???

  5. Ackbar sagt:

    Kann man mit der neuen Notizen-Funktion auch aus versehen in die App kommen? Und wenn ja, kann man das auch abschalten?

  6. Blackeye sagt:

    Also ein Ziffernblatt mit roten Zeigern gibt es nicht muss wohl Serie 3 exklusiv sein. Für die Watch gibt es übrigens ein separates Beta Profil.

  7. Pat@appgefahren sagt:

    Wenn ich jetzt keine weiteren Beta Versionen nach der Golden Master mehr möchte, kann ich dann das beta Profil wieder löschen?

Kommentar schreiben