April ’13: Die App Store-Lieblinge der appgefahren-Redaktion

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian am 02. Mai '13 um 10:24 Uhr

Auch der April ist Geschichte. Welche Apps und Spiele konnten die appgefahren-Redaktion im letzten Monat besonders begeistern?

BadlandGEO Special HamburgSlayinmosaic

Badland (Universal-App, 3,59 Euro): Selten habe ich so ein schickes Spiel gesehen. In diesem atmosphärisch beeindruckend angehauchtem Adventure, fliegt man mit kleinen Klonen durch die Gegend. Die Steuerung ist absolut einfach, der Spielspaß hoch und die Kulisse grandios. Für Abwechslung sorgt ein Multiplayer-Modus, In-App-Käufe gibt es keine. Unbedingt noch einmal in unserem Video-Review ansehen und dann zuschlagen.

GEO Special Hamburg (iPad, 7,99 Euro): Wer die Hansestadt Hamburg in nächster Zeit besuchen will, sollte vorher unbedingt diesen Reiseführer ausprobieren. Die Redaktion hat sich unglaublich viel Mühe gegeben und ein beeindruckendes Werk auf die Beine gestellt. Unter anderem wurde Hamburg mit einem kleinen Hubschrauber aus der Vogelperspektive abgelichtet. Auch diese App haben wir euch im Video vorgestellt.

Cut the Rope: Time Travel (iPhone, 89 Cent – iPad, 2,69 Euro): Ich muss euch leider noch ein weiteres Mal mit diesem Titel “nerven”. Cut the Rope hat es mir einfach angetan, auch dank der vielen neuen Objekte, die man aus den bisherigen Teilen noch nicht kannte. Die größte Neuerung: Man muss diesmal nicht einen Om Nom mit Süßigkeiten füttern, sondern gleich zwei. Weitere Details könnt ihr in unserem Interview mit den Entwicklern nachlesen.

Slayin (Universal-App, 89 Cent): Retro-Fans kommen bei diesem Highscore-Spiel voll auf ihre Kosten. In einer Art Gameboy-Simulator muss man mit drei verschiedenen Charakteren möglichst lange überleben. Dank zahlreicher Gegner, diversen Upgrades und vielen Missionen macht die Highscore-Jagd in Slayin wirklich Laune. Klasse: Mit In-App-Käufen kann man sich nicht wirklich einen Vorteil verschaffen.

Currency (iPhone, 89 Cent): Ein fleißiger Entwickler, eine tolle App. Auf unsere kleine Kritik, dass es keine Dezimalstellen gibt, wurde bereits reagiert. Mit dieser iPhone-App macht das Umrechnen von Währungen noch mehr Spaß. Mehr Funktionen hat die App zwar nicht zu bieten, in solchen Fällen geben wir aber gerne ein wenig Geld für ein tolles Design aus. Sonst hätten wir ja auch kein iPhone.

Mosaic.io (Universal-App, kostenlos): Nach unserer Berichterstattung Anfang des Monats sind leider die Server abgeraucht und die Nutzung war quasi unmöglich. Ausprobieren sollte man diese innovative App aber auf jeden Fall: Im Verbund mehrerer iPhone oder iPad kann man ein Bild über mehrere Displays verteilen – und so riesige Panoramen erstellen. Wie beeindruckend das aussieht, seht ihr in unserem Video.

Survivalcraft (Universal-App, 3,59 Euro): Die Begeisterung der Nutzer und viereinhalb Sterne im App Store können nicht täuschen. Das Spielprinzip ist ohne Zweifel bei Minecraft abgekupfert, die Umsetzung für mobile Geräte wie iPhone und iPad ist aber deutlich gelungener. Survivalcraft bietet deutlich mehr Spielspaß als die Pocket Edition des Originals.

Kommentare5 Antworten

  1. ipadnutzer sagt:

    wo bleibt das update ? wo bleibt day. coming soon, was heißt daß ?

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Coming Soon bedeutet, dass es schon bald erscheinen wird. Ich denke mal, irgendwann im Mai ;)

    [Antwort]

  2. ipadnutzer sagt:

    update für badland !,!,!

    [Antwort]

  3. Zapplephillip sagt:

    Die Geo-Hamburg-App ist wirklich klasse und lohnt sich.

    [Antwort]

  4. Spoofing sagt:

    Badland ist eines der tollsten und einfallsreichsten Spiele, das ich je auf dem IPad gespielt habe.
    Ein einfaches, aber geniales Spielprinzip, abwechslungsreich, Spitzen Grafik, brillante Farben,toller Sound.
    Jede Menge Level, manchmal kniffelig, aber nie zu schwer.

    Danke für den Tip, hatte es auf euren Bericht hin geladen.

    [Antwort]

Kommentare schreiben