Atomine: Rasanter Dual-Stick-Shooter in einer virtuellen minimalistischen Welt

Mel Portrait
Mel 08. September 2017, 17:33 Uhr

Wer auf der Suche nach etwas Action ist, kann sich das neu erschienene Atomine im App Store ansehen.

IMG_3525

Atomine (App Store-Link) zählt zu den Neuerscheinungen im deutschen App Store und kann dort zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung ist 386 MB groß und benötigt zur Installation außerdem mindestens iOS 10.0 oder neuer. In den Einstellungen des Spiels lässt sich auch eine deutsche Sprachversion auswählen.

„Atomine ist ein Dual-Stick-Shooter mit roguelike Elementen, in einer virtuellen Welt gesetzt, die prozedural generiert und durch ein minimalistisches Design vorgestellt ist“, berichten die Entwickler im App Store. „Der Spieler geht durch die realen Ereignisse im Verhältnis zu STUXNET, das erste Computervirus entwickelt als militärische Waffe. Das Ziel des Spielers besteht darin, alle Feinde in dem Spielabschnitt zu eliminieren, um ein Portal auf den nächsten Level zu lösen und die Ausbreitung des Virus fortzusetzen. Jeder zerstörte Feind gibt XP, Energie oder Waffen frei, durch die Atomine sich entwickeln und verstärken kann.“

In dieser futuristisch-minimalistischen Umgebung hat der Gamer dann die eigene Figur mit Hilfe von Dual-Sticks in den Leveln zu bewegen, auf die entgegenkommenden Feinde zu schießen und diese damit zu eliminieren, sowie sich gegen Hacker-Angriffe wehren und Boss Fights bewältigen. Während der linke Dualstick zur nahtlosen Fortbewegung dient, wird der rechte Stick zum Ausrichten und Abfeuern der Waffe genutzt. Bei meinen Versuchen mit Atomine benötigte es allerdings etwas Zeit, sich mit der relativ empfindlichen Steuerung anzufreunden.

Mehr als 100 Waffenkombinationen möglich

IMG_3526

Durch Levelaufstiege bekommt man außerdem weitere Waffen und Equipment zur Verfügung gestellt, um beim nächsten Versuch noch besser gerüstet zu sein. Frustrierenderweise stellen die Entwickler von Broken Armes Games leider keine Checkpoints oder das Sichern von Fortschritten zur Verfügung, so dass man nach dem Ableben durch zu viel gegnerische Konfrontation wieder komplett von neuem beginnen muss. „Der Spieler hat nur eine Chance, alle Level abzuschließen“, so die Aussage der Macher. „Tatsächlich soll der Spieler im Fall des Todes seinen Infiltrationsversuch von Anfang wiederbeginnen.“

Insgesamt gibt es in Atomine über 100 Kombinationen, um sich seine Waffen zusammenzustellen, sowie neun verschiedene Atomine-Branchen, sieben verschiedene Orte und 13 prozedural generierte Spielabschnitte. Für Action und jede Menge Spannung sollte daher in diesem Premium-Shooter, der zudem ohne Werbung und In-App-Käufe auskommt, auf jeden Fall gesorgt sein.

ATOMINE
Preis: 3,49 €

Teilen

Kommentar schreiben