Author: Mel

01 Mrz

0 Kommentare

Banner Saga: Mischung aus Strategie & Rollenspiel derzeit reduziert

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 16:38 Uhr

Das ist mal eine freudige Überraschung für alle Rollenspiel-Fans: Das hochgelobte Banner Saga wird vergünstigt im App Store angeboten.

The Banner Saga 3 The Banner Saga 1 The Banner Saga 2 The Banner Saga 4

Auch wir haben Banner Saga bereits nach dem Erscheinen genauer unter die Lupe genommen und konnten dem Rundentaktik-Game mit 4 von 5 möglichen Sternen in unserem Testbericht ein gutes Ergebnis attestieren. Bisher wurden für das 1,75 GB große Epos im App Store 9,99 Euro veranschlagt, aktuell lässt sich Banner Saga (App Store-Link) mit einem 50%igen Rabatt für 4,99 Euro auf eure iPhones, iPod Touch und iPads laden. Bis auf einige animierte Zwischenszenen kann Banner Saga komplett in deutscher Sprache gespielt werden, da Menüs und Unterhaltungen zwischen den Charakteren bereits übersetzt worden sind.

Banner Saga macht von einer komplexen Geschichte mit altnordischen Einflüssen Gebrauch, in der sich Menschen und gehörnte Riesen in einer mehr als brüchigen Allianz gegenüber stehen, um gemeinsam den Kampf gegen roboterartige Wesen, den Dredge, anzugehen. Gleich an zwei verschiedenen Schauplätzen startet die Reise dieses epischen Abenteuers: Während sich im Westen der junge, aufmüpfige Prinz der Menschen, Ludin, und der Steuereintreiber der Varl, Ubin, zusammen mit ihrem Gefolge auf den Weg macht, findet sich im Osten eine Karawane um den Jäger Rook und seine Tochter Alette, die vor den Dredge aus ihrem Dorf geflüchtet sind. Weiterlesen

23 Feb

8 Kommentare

Belkin Qode Ultimate Pro: Alu-Tastaturhülle für das iPad Air/Air 2 mit Porträtmodus

Kategorie: appWare, iPad, Top-Thema - von Mel um 20:19 Uhr

Vor einigen Wochen hatten wir euch schon einmal das ZAGG Folio für das iPad Air vorgestellt. Wer noch produktiver arbeiten will, sollte sich die Belkin Qode Ultimate Pro-Tastaturhülle ansehen.

Belkin Qode Ultimate Pro 1 Belkin Qode Ultimate Pro 2 Belkin Qode Ultimate Pro 3 Belkin Qode Ultimate Pro 4

Auch wenn ich selbst vom ZAGG Folio mehr als begeistert war, da die Tastaturhülle das iPad in einen kleinen Laptop verwandelt hat, gibt es ein großes Problem bei diesem Produkt: Das iPad lässt sich nicht „mal eben“ aus der Hülle entnehmen und liegt in einem solchen Fall ungeschützt vor einem. Diesem Problem widmet sich die Belkin Qode Ultimate Pro-Tastaturhülle, die sowohl für das iPad Air als auch für das iPad Air 2 in zwei verschiedenen Farben, in schwarz und in weiß, erhältlich ist.

Die Belkin-Tastaturhülle verfügt als kleines Bonus-Feature nämlich über ein abnehmbares Hardcase, in das das iPad Air/Air 2 eingeklickt wird. Auf diese Weise lässt sich das Tablet nicht nur einfach von der Tastatur trennen und separat nutzen, sondern kann auch im Porträtmodus in die Halterung gestellt werden. Diese Besonderheit und die hochwertige Verarbeitung mit eloxiertem Aluminium-Deckel und -Tastatur hat allerdings auch ihren Preis: Bei Amazon wird momentan 158,20 Euro für die schwarze und weiße Variante der Tastaturhülle fällig – ein stolzer Preis. Weiterlesen

23 Feb

3 Kommentare

Swipes: ToDo-Liste und Aufgabenplaner, einfachen Wischgesten und Evernote-Anbindung

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 19:30 Uhr

Anscheinend gibt es immer noch nicht genügend ToDo-Apps im deutschen Store. Seit einiger Zeit kann man auch Swipes herunterladen.

Swipes 1 Swipes 2 Swipes 3 Swipes 4

Swipes (App Store-Link), eine zunächst kostenlose Anwendung für iPhone und iPad, ist laut eigener Aussage der Entwickler „der preisgekrönte Aufgabenplaner des Jahres 2014“, der „von aufstrebenden Individuen und Unternehmen in mehr als 110 Ländern auf der ganzen Welt genutzt wird“. Swipes basiert dabei auf dem Selbstmanagement-Prinzip von David Allen, Getting Things Done (GTD), das den Alltag des Nutzers mit kontextbezogenen Aufgabenlisten vereinfachen soll.

Swipes nimmt zur Installation knapp 24 MB eures Speicherplatzes auf dem iPhone oder iPad ein und erfordert zusätzlich mindestens iOS 7.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für die eng mit Evernote verknüpfte Anwendung leider noch nicht, man muss also mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen. Weiterlesen

23 Feb

12 Kommentare

Newtopia: Offizielle Begleit-App zum neuen TV-Experiment von Sat1

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 18:00 Uhr

Newtopia? Da musste auch ich mich erst einmal schlau machen, was Sat1 sich da als neue TV-Sendung ausgedacht hat.

Newtopia 1 Newtopia 2 Newtopia 3 Newtopia 4

Laut eigener Aussage ist das neue TV-Format Newtopia an das Buch „Utopia“ von Thomas Morus aus dem Jahr 1516 angelehnt, das eine ideale Gesellschaft auf einer fiktiven Insel aufzeigt. „Alle Menschen sind dort glücklich und es herrschen Gleichheit, Überfluss und Zufriedenheit. Seit Erscheinen des Buches wurden viele Versuche unternommen, neue und bessere Gesellschaften zu errichten. Bisher ohne Erfolg.“, heißt es auf der offiziellen Website newtopia.de.

Sat1 baut aus dieser Vorstellung ein neues Sende-Format, in der sich eine Gruppe von 15 Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen und Vorstellungen ein Jahr lang eine eigene Existenz aufbauen müssen – „an einem Ort, an dem es noch keine Regeln, keine Gesetze und keine Machtverhältnisse gibt. Alles was sie haben, ist eine leere Scheune auf einem unkultivierten Stück Land, einen bescheidenen Viehbestand, Anschlüsse für Wasser und Strom, ein Telefon und 5.000 Euro Startgeld, um die ersten Monate überleben zu können“, heißt es auf der offiziellen Website. Und wohl auch so einige Fernsehkameras von Sat1, denn sonst würde dieses TV-Experiment wohl kaum einen Sinn ergeben. Weiterlesen

23 Feb

2 Kommentare

AdVenture Capitalist: Kaufen, kaufen, kaufen in verrückter Kapitalismus-Simulation

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 16:32 Uhr

Ihr habt schon immer davon geträumt, eine riesige Unternehmenskette zu leiten und das Geld auf dem Konto nur so sprudeln zu sehen? Für den Ernstfall proben kann man jetzt mit AdVenture Capitalist.

AdVenture Capitalist 1 AdVenture Capitalist 2 AdVenture Capitalist 3 AdVenture Capitalist 4

AdVenture Capitalist (App Store-Link) ist eine Universal-App, die seit dem 18. Februar kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Die knapp 52 MB große Anwendung steht zwar bisher nur in englischer Sprache bereit, erfordert dafür zur Installation allerdings auch nur iOS 5.0 oder neuer – und ist damit auch ein Kandidat für ältere iDevices.

AdVenture Capitalist kann man am ehesten als einen nicht ganz ernst gemeinten Kapitalismus-Simulator einstufen, geht es doch darum, binnen kürzester Zeit in verschiedenen Bereichen so viel Geld wie nur möglich zu scheffeln. Natürlich fängt der neue Hobby-Unternehmer klein an und versucht sich zunächst am Verkauf von Zitronen. Schon bald jedoch können mit den Einnahmen und Upgrades durch weitere Zitronen-Stände neue Unternehmen hinzugekauft werden, beispielsweise eine Autowaschanlage, einen Pizzaservice oder später auch ein Hockey Team, ein Filmstudio oder einen Öl-Konzern. Weiterlesen

23 Feb

9 Kommentare

Kickstarter-Projekt Sophia: Das intelligente Springseil mit Bluetooth und eigener App

Kategorie: appWare, iPhone - von Mel um 14:06 Uhr

Die Kickstarter-Plattform bietet jungen Start-Ups seit jeher eine Möglichkeit, ihre vielversprechenden Produkte durch die Community finanzieren zu lassen. Wie wäre es nun mit dem Springseil Sophia?

Sophia Springseil 1Ja, richtig gehört. Bei Kickstarter sucht derzeit das Team von FitFox Ltd. nach Unterstützern für ihr ehrgeiziges Projekt „Sophia“, einem intelligenten Springseil (Kickstarter-Link). Nicht nur im Boxsport ist das Springseil ein gern gesehenes Trainings-Element – das einfach zu handhabende und leicht zu transportierende Springseil sorgt für ein effektives Körper-Training.

Das Springseil Sophia ist in verschiedenen Farbvarianten verfügbar, darunter in orange, blau und pink, und verfügt über zwei Griffe, die sich bei Nichtgebrauch mittels eines Magneten zusammenführen lassen. Bei Benutzung sorgen kleine gummierte Einsätze auf der Innenseite für einen sicheren Griff, in einer Premium-Version bestehen sowohl die Einsätze als auch das Seil selbst aus braunem Leder. Weiterlesen

23 Feb

0 Kommentare

Pangoland: Neue App für Kinder ab drei Jahren lässt die Kleinen ihre Lieblingstiere besuchen

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 07:19 Uhr

Die Entwickler von Studio Pango sind bekannt für ihre zahlreichen Kinder-Apps. Nun gibt es mit Pangoland eine weitere Neuerscheinung.

Pangoland 1 Pangoland 2 Pangoland 3 Pangoland 4

Pangoland (App Store-Link) ist eine Universal-App, die auch derzeit von Apple in der Kategorie „Apps und Spiele für Kinder“ prominent beworben wird und zum Preis von 3,99 Euro heruntergeladen werden kann. Für die Installation der etwa 83 MB großen Anwendung sollte man außerdem über iOS 4.3 verfügen – das sollte für die meisten aktuellen iDevices wohl kein Problem darstellen.

Pangoland richtet sich an ein junges Publikum ab einem Alter von drei Jahren, die entdeckungsfreudig und wissbegierig sind. In einer comic-artigen Kulisse können sich die Kleinen mit den aus den Pango-Apps bekannten Charakteren Pango, Piggy, Fox, Squirrel und Bunny treffen, ihre Häuser aufsuchen und kleine Aktivitäten und Minispiele erledigen. Weiterlesen

22 Feb

2 Kommentare

Parkpocket: Neuerscheinung listet Parkplätze & Parkhäuser mit Preisen und Öffnungszeiten

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 20:00 Uhr

Mit Parkpocket kann die lästige Parkplatzsuche der Vergangenheit angehören – das praktische Helferlein führt Parkplätze in der näheren Umgebung auf.

Parkpocket 1 Parkpocket 2 Parkpocket 3 Parkpocket 4

Parkpocket (App Store-Link) ist eine reine iPhone-App, die kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Für die Installation der aus deutscher Entwicklung stammenden Anwendung sollte man neben 23,1 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens über iOS 8.0 oder neuer verfügen. Auch eine deutsche Lokalisierung steht selbstverständlich seit der Veröffentlichung der App bereit.

Mit Parkpocket soll es insbesondere in fremden Städten, in denen man die genauen Parkmöglichkeiten nicht kennt, vereinfacht werden, nach nahegelegenen Parkplätzen, Parkhäusern und Tiefgaragen zu suchen. Dies kann sowohl über die Lokalisierung des eigenen Standortes auf einer Karte, als auch über eine Suchfunktion geschehen. Komischerweise wurden mir allerdings in meiner Heimatstadt keine Parkplätze angezeigt, wenn ich mich über GPS lokalisieren ließ – über die direkte Suche meiner Stadt wurden allerdings viele Parkmöglichkeiten angezeigt. Weiterlesen

22 Feb

7 Kommentare

FAZ.NET: Beliebte Nachrichten-App bekommt Update mit Widget und iPhone 6-Anpassung

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 16:26 Uhr

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, kurz FAZ, gehört sicherlich zu den meist gelesenen Tageszeitungen Deutschlands. Nun hat die digitale App für iOS, FAZ.NET, ein Update bekommen.

FAZ.NET WidgetFAZ.NET (App Store-Link) ist eine Anwendung für das iPhone und den iPod Touch, die kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Zur Installation der Nachrichten-App sollte man neben 11 MB an Speicherplatz auch mindestens über iOS 6.0 oder neuer verfügen.

Schon in der Vergangenheit hat die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die gleichzeitig auch als Entwickler der App FAZ.NET agiert, mit regelmäßigen Updates für ihr News-Portal auf sich aufmerksam gemacht. Laut eigener Aussage ist FAZ.NET „eines der führenden Nachrichtenportale im deutschsprachigen Internet“, in dem „minutenaktuelle Nachrichten aus allen Bereichen sowie zeitnahe, tiefreichende Kommentare und Analysen des Tagesgeschehens“ publiziert werden. Weiterlesen

22 Feb

0 Kommentare

BusyContacts: Umfangreiche Mac-Kontaktverwaltung mit Mail-, Facebook- und Exchange-Zugriff

Kategorie: appNews, Mac - von Mel um 15:30 Uhr

Sicher, die Apple-eigene Kontaktverwaltung auf dem Mac, besser bekannt als App „Kontakte“, erfüllt seinen Zweck. Wer weitergehende Funktionen benötigt, kann einen Blick auf BusyContacts werfen.

BusyContactsBusyContacts kann nicht aus dem Mac App Store, sondern nur über die Website der Entwickler von BusyMac heruntergeladen werden. Wer nicht gleich die zugegebenermaßen nicht gerade günstigen 49,99 USD bzw. 45,19 Euro für eine Vollversion von BusyContacts investieren will, kann auf der Website außerdem eine 30-tägige Testversion der Anwendung herunterladen. Eine deutsche Lokalisierung besteht für die Kontakt-App auch bereits.

Hat man BusyContacts erfolgreich auf dem Mac installiert, wird zunächst einmal der Zugriff auf die Kontakte eingefordert, um die entsprechenden Personen auch in der Anwendung anzeigen zu können. BusyContacts versteht sich nicht nur mit der integrierten Kontakte-App unter OS X und iOS, sondern kommt auch mit anderen cloud-basierten Diensten, darunter iCloud, Google, Exchange, Facebook, Twitter und LinkedIn zurecht. Weiterlesen

21 Feb

9 Kommentare

Waterkant Deichkönig Ladestation: Praktische Kabel- und Ladetasche aus echtem Wollfilz

Kategorie: appWare, iPhone - von Mel um 17:38 Uhr

Uns hat wieder Post vom deutschen Hersteller Waterkant erreicht – dieses Mal gibt es mit der Deichkönig Ladestation ein wirklich praktisches Reise- und Wohnungs-Accessoire.

Waterkant Deichkoenig Ladestation 1 Waterkant Deichkoenig Ladestation 2 Waterkant Deichkoenig Ladestation 3 Waterkant Deichkoenig Ladestation 4

Gerade auf Reisen hat sicherlich schon jeder einmal vor dem Problem gestanden, dass das iPhone-Kabel für die hoch angesetzte Steckdose zu kurz ist, oder man das Risiko, das kostbare Smartphone einfach zum Laden auf den Boden zu legen, nicht eingehen will. Und wohin eigentlich mit den ganzen Kabeln, USB-Sticks und sonstigem Kleinkram, den man mitnehmen muss?

Eine kombinierte Lösung für dieses Problem bietet seit kurzem die Deichkönig Ladestation von Waterkant, die aus 100% Wollfilz besteht und derzeit ein einer einzig verfügbaren Farbkombination in Anthrazit und Grasgrün zum Preis von 16,95 Euro bei Amazon erhältlich ist (Amazon-Link).  Weiterlesen

21 Feb

0 Kommentare

Total verrücktes Casual Game Monster vs Sheep: Monster besänftigen durch Schaf-Fütterung

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 14:59 Uhr

Wer beim Lesen der Titelüberschrift irritiert die Stirn runzelt – ja, ihr habt richtig gelesen. In Monster vs Sheep muss man arme Schafe an ein gieriges Monster verfüttern.

Monster vs Sheep 1 Monster vs Sheep 2 Monster vs Sheep 3 Monster vs Sheep 4

Dieses Gameplay klingt vor allem für Tierliebhaber und Vegetarier nicht sonderlich ansprechend, wurde aber vom Entwicklerteam des Goon Studios trotzdem großartig umgesetzt. In einer kunterbunten Stadt-Kulisse ist es das Ziel des Spielers, das aus dem Wasser entstiegene und die Stadt vernichtende Monster mit Hilfe von kleinen Schafen, die der Kreatur verfüttert werden, zu besänftigen. Klingt komisch – ist aber wirklich so.

Monster vs Sheep (App Store-Link) lässt sich einfach erlernen: Das einzige, was man beherrschen muss, ist die auszuführende Fingerwisch-Geste, mit der die Schafe vom Boden aus in das weit geöffnete Maul des Monsters geschnippt werden müssen. In den insgesamt 32 Leveln des komplett verrückten Casual Games wird es allerdings zunehmend schwieriger, die weißen Flauschbälle richtig zu platzieren, denn zwischendurch schließt das Monster seinen Schlund – oder es laufen zwischen den Schafen auch Menschen herum. Letztere sollte man nach Möglichkeit nicht ins Monstermaul befördern, da damit so einige Punktabzüge einher gehen. Weiterlesen

21 Feb

0 Kommentare

Bounce: Neue Spiele-Empfehlung von Apple mit Anleihen an Doodle Jump

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 08:15 Uhr

Ihr habt Richtung Wochenende etwas Zeit und braucht ein wenig anspruchsvolle Spiele-Action? Dann lohnt ein Blick auf das neue Casual Game Bounce.

Bounce 4 Bounce 3 Bounce 2 Bounce 1

Bounce (App Store-Link) ist eine Universal-App, die sich kostenlos aus dem App Store herunterladen lässt. Das nur knapp 6 MB große Spiel erfordert zur Installation mindestens iOS 6.0 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung besteht für das Spiel leider nicht, ist aber aufgrund des einfachen und selbsterklärenden Gameplays auch nicht zwingend notwendig.

Das einzige, was man zum Absolvieren von Bounce benötigt, ist die Kenntnis, dass ein stetig hüpfender Ball durch ein immer schwieriger werdendes, aufsteigendes Labyrinth navigiert werden muss. Dies geschieht über Richtungswechsel nach links oder rechts über das Antippen der entsprechenden Bildschirmhälfte. Weiterlesen

20 Feb

0 Kommentare

Vimo: Neue Video-Bearbeitungs-App fügt den eigenen Clips animierte Sticker hinzu

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 19:56 Uhr

Sind einige Kreative unter uns, die ihren aufgenommenen Videos noch etwas mehr Pfiff verleihen wollen? Dann nichts wie hin in den App Store und die neue App Vimo herunterladen.

Vimo 1 Vimo 4 Vimo 3 Vimo 2

Vimo (App Store-Link) ist eine Universal-App, die sich gleichermaßen auf iPhone, iPod Touch und iPad nutzen lässt, und gegenwärtig kostenlos aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden kann. Zusätzliche Features, darunter verschiedene Sticker-Pakete, oder das Entfernen eines Wasserzeichens, können per In-App-Kauf separat erstanden werden – einige Features lassen sich aber schon ohne den Einsatz von barer Münze in Vimo nutzen. Die knapp 30 MB große Anwendung wird außerdem gerade von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ beworben und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer.

Mit Vimo lassen sich auf einfache Art und Weise eigene Videoclips mit Stickern und kleinen Animationen versehen. Insgesamt gibt es in Vimo 13 verschiedene Sticker-Packs, von denen zwei („Emotions“ und „Sea“) bereits kostenlos in die vorhandenen oder mit der App aufgenommenen Videos eingebunden werden können. Weiterlesen

20 Feb

10 Kommentare

BookBook fürs iPhone 6: Aktualisiertes Modell ohne Abrieb-Probleme & jetzt bei Amazon erhältlich

Kategorie: appWare, iPhone - von Mel um 15:22 Uhr

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir euch das neue BookBook von Twelve South in der iPhone 6-Variante vorgestellt.

BookBook iPhone 6 1Twelve South hatte uns zu dieser Zeit ein Testexemplar aus einer sehr frühen Produktions-Reihe geschickt, das trotz seines praktischen herausnehmbaren und aufstellbaren Hardcases über ein kleines ästhetisches Problem verfügte. Unser Modell verlor nämlich nach und nach die matt-gummierte Oberflächenschicht des inneren Hardcases und sah bereits nach knapp zwei Wochen der Nutzung unschön aus. Bei einem Preis von knapp 60 Euro sollten derartige Makel nicht sein.

Twelve South allerdings reagierte sehr kulant auf unsere Nachfrage und schickte uns prompt ein neues Modell des BookBooks zu, das wir nun auch schon mittlerweile etwa zwei Wochen im Alltag nutzen konnten. Und siehe da – von Abrieb der äußeren Gummierung ist keine Spur mehr. Man scheint bei Twelve South Wort gehalten zu haben und den Produktions-Prozess, wie in einer E-Mail an uns beschrieben, angepasst bzw. optimiert zu haben. Weiterlesen