Autor Mel

24 Jul

0 Comments

Matter: Neue App von Pixite bereichert Fotos um beeindruckende 3D-Objekte

Kategorie , , - von Mel um 07:33 Uhr

Das Team von Pixite um Developer Ben Guerrette hat uns schon in der Vergangenheit mit vielen kreativen Foto-Apps überrascht. Nun folgt der fünfte Streich: Matter.

Matter 1 Matter 2 Matter 3 Matter 4

Foto-Fans dürften die Vorgänger LoryStripes, Tangent und Co. sicherlich ein Begriff sein. Auch in Matter, einer just veröffentlichten Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, dreht sich alles um geometrische Formen und Strukturen, mit denen sich eigene Bilder noch weiter verschönern lassen. Matter (App Store-Link) ist zum Preis von 1,79 Euro im deutschen App Store erhältlich, benötigt etwa 26 MB an freiem Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer auf euren Geräten.

Wie vorab schon erwähnt, lassen sich mit Matter eindrucksvolle 3D-Objekte in eure bereits vorhandenen Fotos einfügen. Diese zumeist geometrischen Formen stehen dem User in verschiedenen Kategorien zur Verfügung, darunter Primitives, Structures, Poly On Fire und Organic. Insgesamt hält Matter eine Auswahl von 64 Objekten bereit, die über 11 unterschiedliche Stile mit Features wie Reflexionen, Lichtbrechung, undurchsichtig oder durchsichtig gestaltet werden können. Über einfache Fingergesten können die Formen auf dem Bild verschoben, gedreht, verkleinert und vergrößert werden. Artikel lesen

23 Jul

2 Comments

Watercolors: Kostenloses Puzzle-Spiel um Farbkombinationen mit Farbblind-Modus

Kategorie , , , - von Mel um 19:00 Uhr

Die Farbenlehre mit den drei Grundfarben grün, blau und gelb und ihren möglichen Kombinationen hat sicher jeder schon einmal im Kunstunterricht eingebläut bekommen. Auch Watercolors wendet dieses Prinzip an.

Watercolors 1 Watercolors 2 Watercolors 3 Watercolors 4

Watercolors (App Store-Link) steht als kostenlose Universal-App im deutschen App Store bereit und kann seit Anfang Juli heruntergeladen werden. Für die Installation der Applikation sollte man in etwa 26 MB an freiem Speicherplatz auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad bereitstellen sowie mindestens iOS 6.0 oder neuer installiert haben. Alle Inhalte stehen bislang nur in englischer Sprache bereit.

Das vorherrschende Ziel von Watercolors ist es, durch passende Farbkombinationen, die aus den drei Komplementärfarben Blau, Grün und Gelb gebildet werden, hunderte von kleinen, aber sehr kniffligen Leveln mit möglichst wenig Wischgesten zu lösen. So müssen beispielsweise Verbindungen aus blauer und gelber Farbe gebildet werden, um ein grünes Zielfeld mit passender Farbe zu erreichen. Die Wege sind dabei durch bereits vorgezeichnete Muster vorgegeben.  Artikel lesen

22 Jul

26 Comments

iPhone-Kfz-Halterung Kenu Airframe: Minimalistisch, praktisch – und bisweilen etwas wackelig

Kategorie , , - von Mel um 18:36 Uhr

Den Kenu Airframe gibt es schon seit einiger Zeit am Markt – wir haben nun ein Testexemplar zur Verfügung gestellt bekommen.

Kenu Airframe 1 Kenu Airframe 3 Kenu Airframe 2 Kenu Airframe 4

Der Kenu Airframe wird vom US-amerikanischen Unternehmen Kenu aus San Francisco entwickelt, und wurde auch von dort aus an uns verschickt. Als Kunde aus Europa muss man diesen langen Postweg nicht auf sich nehmen: Der Kenu Airframe ist zum Preis von derzeit 19,99 Euro auch bei Amazon (Amazon-Link) erhältlich, Versandkosten fallen keine an. Auf der Website des Herstellers ist zudem eine neue weiße Produktvariante zu sehen, die aber in Deutschland bisher noch nicht verfügbar ist.

Die Rezensionen bei Amazon sprechen eine deutliche Sprache: Bei derzeit 565 Bewertungen gibt es im Schnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen, zudem führt Amazon den Kenu Airframe als „Bestseller Nr. 1“ in der Kategorie Handy-Kfz-Halterungen. Trotz dieser hervorragenden Bewertungen fragt man sich beim Ansehen der Produktbilder: Hält ein so kleines, leichtes Gadget mit Maßen von 6,75 x 4,5 x 2,4 cm und einem Gewicht von sagenhaften 23 Gramm ein iPhone oder anderes Smartphone sicher in seiner Klammer? Und dann auch noch über eine so simple Lüfterkonstruktion?  Artikel lesen

22 Jul

9 Comments

Ultratext: iMessage- & WhatsApp-Nachrichten mit animierten Gifs aufpeppen

Kategorie , - von Mel um 07:10 Uhr

Immer nur einfache Textnachrichten, höchstens mal mit ein paar Emoticons versehen, zu verschicken, ödet euch an? Dann probiert Ultratext aus.

Ultratext 1 Ultratext 2 Ultratext 3 Ultratext 4

Ultratext (App Store-Link) steht als kostenlose App für iPhone und iPod Touch im deutschen App Store bereit und wurde bereits von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Apps“ gelistet. Die seit Ende Juni im deutschen Store bereitstehende Anwendung erfordert mindestens 8 MB an freiem Speicherplatz auf dem iDevice und lässt sich auf allen Geräten installieren, die über iOS 7.0 oder neuer verfügen.

Wie eingangs schon erwähnt, lassen sich mit Ultratext witzige, animierte gifs erstellen, die dann bei iMessage, WhatsApp, Facebook, Twitter oder Instagram verschickt oder geteilt werden können. Im Grunde genommen sind diese Ultratext-Nachrichten kleine Sprechblasen, in denen in kurzen Abständen nacheinander eingepflegte Wörter und Fotos abgespielt werden.  Artikel lesen

21 Jul

0 Comments

Arthaus Magazin: Kostenloses Magazin bietet eine spannende Reise durch die Filmgeschichte

Kategorie , - von Mel um 18:06 Uhr

Das Filmlabel Arthaus feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Im Zuge dessen hat man das Arthaus Magazin im App Store veröffentlicht.

Arthaus Magazin 1 Arthaus Magazin 2 Arthaus Magazin 3 Arthaus Magazin 4

Das Arthaus Magazin (App Store-Link) steht als reine iPad-App im deutschen Store bereit und kann dort kostenlos bezogen werden. Für die Installation der am 12. Juli dieses Jahres publizierten Applikation sollte man über mindestens 130 MB an freiem Speicherplatz auf dem Apple-Tablet sowie über iOS 6.0 oder neuer verfügen. Alle Inhalte sind entweder auf Deutsch oder Englisch abrufbar.

Das Film-Label Arthaus ist am Markt vor allem bekannt für die Verlegung von Independent- oder künstlerisch hochwertigen Filmen, die oft in Programmkinos gezeigt werden. Auch das neue Arthaus Magazin greift neben Klassikern der Filmgeschichte viele künstlerische Einflüsse auf und zeigt historische Entwicklungen des Mediums Film.  Artikel lesen

21 Jul

0 Comments

MediathekView 7: Mac- und PC-Tool für öffentlich-rechtliche Mediatheken

Kategorie , , , - von Mel um 15:33 Uhr

Die Mediatheken der deutschen öffentlich-rechtlichen Sender sind erfahrungsgemäß gut gefüllt. Mit MediathekView 7 gibt es ein umfangreiche Lösung, um Sendungen anzusehen und zu sichern.

MediathekView 7Bis vor einiger Zeit war die App Mediathek eine der großen Flaggschiffe, wenn es um die Verwaltung von Mediathek-Inhalten der Öffentlich-Rechtlichen in Deutschland ging. Nachdem der Dienst aber aufgrund von rechtlichen Schwierigkeiten seinen Dienst einstellen musste, setzten viele Nutzer auf das etwas komplexere MediathekView, das nun in Version 7 erschienen ist.

Da MediathekView 7 ein OpenSource-Projekt ist, kann es gratis aus dem Internet bezogen werden, unter anderem von sourceforge.net. Beschreiben lässt sich das etwa 190 MB große Programm, das für Windows, Mac und Linux erhältlich ist, am ehesten als Software, die es möglich macht, alle Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender zu durchforsten und auf ihre im Internet abrufbaren Inhalte zu prüfen. Die Ergebnisse können nicht nur angesehen, sondern direkt aus der App heraus auch aufgezeichnet und auf der Festplatte gesichert werden. Zudem lassen sich Abonnements für wiederkehrende Sendungen anlegen. Artikel lesen

21 Jul

0 Comments

Levelbasiertes Flugspiel Dragon Raiders: Mit Drachen tollkühne Missionen bewältigen

Kategorie , , , - von Mel um 08:41 Uhr

Fantasiegestalten wie Drachen üben eine gewisse Faszination aus. In Dragon Raiders gibt es eine Menge davon.

Dragon Raiders 1 Dragon Raiders 2 Dragon Raiders 3 Dragon Raiders 4

Dragon Raiders (App Store-Link) ist eine Universal-App, die zum Preis von kleinen 89 Cent auf iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden kann. Auch Apple ordnet die Anwendung derzeit in der Liste “Die besten neuen Spiele” ein. Für die Installation von Dragon Raiders sollte man etwa 91 MB an freiem Speicherplatz bereithalten und mindestens über iOS 4.3 oder neuer verfügen. Dank dieser geringen Voraussetzungen ist das Spiel auch für ältere Geräte geeignet. Alle Inhalte sind bereits in deutscher Sprache abrufbar.

Wie eingangs schon erwähnt, ist Dragon Raiders eine Art Flugspiel, das sich am Gameplay von Endless Runnern wie Subway Surfers oder Temple Run orientiert. Es gilt, mit einem eigenen Drachen, derzeit eine Gesamtzahl von 43 Leveln (mehr sollen bald folgen) in drei unterschiedlichen Welten zu absolvieren und dabei nicht nur sogenannte Runenpunkte, sondern auch passende Farbkombinationen sowie Power-Ups einzusammeln, mit denen dann in einem eigenen In-App-Store eingekauft werden kann. Artikel lesen

21 Jul

0 Comments

Zombie Commando: Mit Teamwork gegen Horden von blutrünstigen Pixel-Zombies

Kategorie , , , - von Mel um 07:27 Uhr

Die produktiven Publisher von BulkyPix haben mit Zombie Commando wieder einmal einen neuen Titel in den App Store gebracht.

Zombie Commando 1 Zombie Commando 2 Zombie Commando 3 Zombie Commando 4

Dieses Mal handelt es sich um die Universal-App Zombie Commando (App Store-Link), die momentan noch zum Einführungspreis von 1,79 Euro auf eure iPhones, iPod Touch und iPads geladen werden kann. Die knapp 29 MB große Applikation lässt sich auf allen iDevices installieren, die mindestens über iOS 5.1 oder neuer verfügen. Schon direkt bei der Veröffentlichung haben die Macher eine deutsche Lokalisierung bereitgestellt, so dass es sich auch ohne großartige Fremdsprachenkenntnisse Zombies vernichten lässt.

Zombie Commando kommt in einer kultigen Retro-Grafik mit reichlich pixeligen Umgebungen daher. In ingesamt fünf verschiedenen Welten mit einer Gesamtzahl von 50 Leveln bewegt man sich sowohl in exotischen Gefilden wie bei der Sphinx in Ägypten, aber auch in China, in verlassenen Militärstationen und in eisigen Verliesen.  Artikel lesen

19 Jul

0 Comments

Mikado: Klassisches Stäbchenspiel jetzt auch auf dem iPhone und iPad nutzen

Kategorie , , , - von Mel um 20:33 Uhr

Die Geschichte von Mikado ist lang: Bereits vor über 1.000 Jahren soll das Geschicklichkeitsspiel aus ostasiatischen Orakeltechniken entstanden sein.

Mikado 1 Mikado 2 Mikado 3 Mikado 4

In einer modernen Variante lässt sich Mikado jetzt auf euren iPhones, iPod Touch und iPads spielen. Die Entwickler von Intent Software aus Hamburg haben sowohl eine kostenfreie und werbefinanzierte Universal-App (App Store-Link), als auch eine Premium-Version (App Store-Link) zum Preis von 1,79 Euro kürzlich im deutschen App Store veröffentlicht.  Die etwa 17 MB großen Applikationen erfordern mindestens iOS 5.0 auf dem Gerät und sind vollständig auf Deutsch lokalisiert.

Spielen lässt sich das in ansprechender 3D-Optik gehaltene Mikado-Game in verschiedenen Modi. Neben einem Einzelspieler-Modus, bei dem entweder solange gespielt wird, bis alle Stäbchen aufgenommen oder ein Fehler gemacht wurde, gibt es auch einen sogenannten Arcade-Modus, der ein Zeitlimit bereitstellt. Dort heißt es, innerhalb einer bestimmten Zeit, möglichst viele Stäbchen einzusammeln. In einem Multiplayer-Mode können bis zu vier Spieler eine Partie austragen, zudem gibt es die Möglichkeit, ein Sonder-Spiel namens “Einer verliert”, eine Art Trinkspiel, zu nutzen. Artikel lesen

19 Jul

3 Comments

Kinomatic: Vereintes Videokamera- und Editing-Tool mit Anfangsschwierigkeiten

Kategorie , - von Mel um 17:15 Uhr

Nicht für jeden aufgenommenen Videoclip muss es iMovie oder Adobe Premiere sein. Auf dem iPhone gibt es nun auch ein neues Tool namens Kinomatic.

Kinomatic 1 Kinomatic 2 Kinomatic 3 Kinomatic 4

Kinomatic (App Store-Link) ist für das iPhone und den iPod Touch konzipiert worden und lässt sich im deutschen App Store zum Preis von 1,79 Euro herunterladen – schon bald soll der Preis um 50% angehoben werden. Die Installation lässt sich auf allen Geräten mit iOS 7.0 oder neuer realisieren, zudem werden knapp 9 MB an freiem Speicherplatz benötigt. Eine deutsche Lokalisierung existiert in Kinomatic bisher noch nicht.

Die seit dem 17. Juli dieses Jahres im App Store vertretene Applikation soll es allen iPhone-Nutzern leicht machen, auf die Schnelle Videoclips aufzunehmen, diese zu schneiden, die Lautstärke anzupassen sowie mit zusätzlichen Funktionen wie etwa einem Titel oder Audioinhalten zu unterlegen.  Artikel lesen

18 Jul

13 Comments

Incoming! Goblins Attack: Free-to-Play-Tower Defense mit 3D-Grafik und 160 Leveln

Kategorie , , , - von Mel um 19:10 Uhr

Tower Defense-Games erfreuen sich bei vielen Usern großer Beliebtheit. Mit Incoming! Goblins Attack gibt es nun neues Spielefutter in Freemium-Form.

Goblins Attack 1 Goblins Attack 2 Goblins Attack 3 Goblins Attack 4

Leider haben sich auch die Macher von XYRALITY dazu entschieden, ihr Tower Defense-Spiel, das am 16. Juli das Licht der Welt erblickt hat, im Free-to-Play- bzw. Freemium-Konzept anzubieten. Dafür kann Incoming! Goblins Attack (App Store-Link) als Universal-App gratis heruntergeladen werden. Für die Installation der 205 MB großen App solltet ihr euch allerdings in einem WLAN-Netzwerk befinden, zudem wird mindestens iOS 6.0 auf den iDevices benötigt. Auch Apple bewirbt das Game derzeit in der Kategorie “Die besten neuen Spiele”.

Incoming! Goblins Attack ist in einer Fantasiewelt angelegt, in der das oberste Ziel ist, eine Horde einfallender Goblins aufzuhalten, in das eigene Territorium einzudringen. Wie sich sich für das Genre eines Tower Defense-Spiels gehört, hat man eine Vielzahl verschiedener Gegner, die jeweils Spezialkräfte oder bestimmte Fäigkeiten haben. Auf der anderen Seite stehen die eigenen Befestigungsanlagen, in unserem Fall zumeist in Form von Geschütztürmen, die im weiteren Spielverlauf verbessert und in höhere Stufen aufsteigen können.  Artikel lesen

18 Jul

0 Comments

Neue Vorschul-App Emil & Pauline in der Stadt: Mit Eisbär und Pinguin die Stadt erkunden

Kategorie , - von Mel um 15:05 Uhr

Ihr habt Kinder im Vorschulalter? Dann gibt es für sie mit Emil & Pauline in der Stadt eine neue Entdeckungsreise.

Emil & Pauline in der Stadt 1 Emil & Pauline in der Stadt 2 Emil & Pauline in der Stadt 3 Emil & Pauline in der Stadt 4

Die App wurde von USM für das iPad veröffentlicht und richtet sich an Kinder im Alter bis zu fünf Jahren. Für den Download von Emil & Pauline in der Stadt (App Store-Link) sollte man über mindestens 291 MB an freiem Speicherplatz auf dem Apple-Tablet verfügen und iOS 5.1 oder neuer installiert haben. Die Anwendung ist ein weiterer Teil der „Emil & Pauline“-Lernspielreihe, die Kindern spielerisch erstes Wissen über Buchstaben und Wörter vermittelt.

So ist es nur natürlich, dass auch in Emil & Pauline in der Stadt der Spaß am Entdecken im Vordergrund steht. Nachdem man sich für eine von mehreren Spielfiguren entschieden hat, gibt es insgesamt drei verschiedene Wimmelbildszenen im Park, im Supermarkt und in der Fußgängerzone, in denen sich mehr als 90 unterschiedliche Objekte befinden.  Artikel lesen

18 Jul

5 Comments

NeuroNation Gehirnjogging: Fitness-Training für den Kopf erhält “bislang größtes Update”

Kategorie , , - von Mel um 12:45 Uhr

Auch wir hatten euch schon nach Erscheinen von NeuroNation Gehirnjogging über die App berichtet. Nun gibt es Neuigkeiten.

NeuroNation Gehirnjogging 1 NeuroNation Gehirnjogging 3 NeuroNation Gehirnjogging 2 NeuroNation Gehirnjogging 4

NeuroNation Gehirnjogging (App Store-Link) lässt sich zunächst kostenlos aus dem deutschen App Store laden und benötigt etwa 34 MB eures Speicherplatzes. Die Universal-App kann auf alle Geräte ab iOS 4.3 geladen werden und lässt sich damit auch noch auf älteren iDevices nutzen.

Gegenwärtig wird NeuroNation Gehirnjogging prominent von Apple im App Store beworben und ist sogar in der animierten Banner-Laufleiste zu finden. Dort heißt es „Training fürs Gehirn – größtes Update bisher“. Schaut man sich die App-Beschreibung von NeuroNation Gehirnjogging an, fällt jedoch als erstes eine ellenlange Liste von In-App-Käufen auf. Für eine Gehirnjogging-App? Artikel lesen

18 Jul

6 Comments

Bio Inc. auf den Spuren von Plague Inc: So vernichtet man den eigenen Organismus

Kategorie , , , - von Mel um 08:50 Uhr

Ihr konntet euch schon für das Simulations-Spiel Plague Inc. begeistern? Dann ist Bio Inc. sicher auch etwas für euch.

Bio Inc. 1 Bio Inc. 2 Bio Inc. 3 Bio Inc. 4

Während sich Plague Inc. primär darum kümmerte, die gesamte Weltbevölkerung durch die Verbreitung von Krankheiten auszulöschen, geht es in Bio Inc. (App Store-Link) um einen einzelnen Körper und seinen Widerstand gegen zunächst kleinere, und später auch tödliche Symptome, schrittweise zu vernichten. Bio Inc. sieht sich als „biomedical simulator“ und zeigt auf, zu welchen Folgen Zivilisationskrankheiten und Schäden wie Übergewicht, mangelnde Bewegung oder Allergien führen können.

Momentan wird die Körpersimulation mit 30%iger Vergünstigung zum Preis von 1,79 Euro im deutschen App Store angeboten, und lässt sich dank ihres Universal-Charakters auf iPhones, iPod Touch und iPads laden. Das am 15. Juli dieses Jahres erschienene Game ist bisher nur in englischer Sprache verfügbar und setzt aufgrund seines teilweise wissenschaftlichen Vokabulars fortgeschrittene Fremdsprachenkenntnisse voraus. Für den Download sollte man 57 MB an freiem Speicherplatz bereithalten und mindestens über iOS 4.3 oder neuer verfügen.  Artikel lesen

17 Jul

0 Comments

GEOlino – Nix wie raus: Outdoor-App mit jeder Menge Tipps und Tricks für kleine Entdecker

Kategorie , - von Mel um 18:48 Uhr

Kinder sind von Natur aus neugierig und für interessante Ausflüge eigentlich immer zu haben. Mit GEOlino – Nix wie raus kann man ihnen zusätzliche Infos bereitstellen.

GEOlino - Nix wie raus 1 GEOlino - Nix wie raus 2 GEOlino - Nix wie raus 3 GEOlino - Nix wie raus 4

GEOlino – Nix wie raus (App Store-Link) ist am 16. Juli dieses Jahres im deutschen App Store erschienen und lässt sich derzeit zum Preis von 3,99 Euro auf eure Apple-Tablets herunterladen. Zwar nimmt GEOlino – Nix wie raus zunächst nur etwa 6 MB an Speicherplatz auf dem iPad ein, erfordert aber den Download von weiteren Inhalten beim ersten Start der App. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, ein WLAN-Netzwerk für die Installation zu nutzen. Kompatibel ist die Anwendung mit allen iPad-Generationen, die mindestens über iOS 6.0 oder neuer verfügen.

Die Macher vom Gruner+Jahr-Verlag aus Hamburg vertreiben schon seit einiger Zeit ein eigenes Kinder-Magazin, GEOlino, ein für ein jüngeres Publikum aufbereiteter Ableger der bekannten GEO-Zeitschrift. Mit GEOlino – Nix wie raus gibt der Verlag nun kleinen Entdeckern auf dem iPad die Möglichkeit, sich über Outdoor-Themen zu informieren.  Artikel lesen