Author: Mel

23 Okt

38 Kommentare

Pixelmator: Großartige Bildbearbeitungs-Suite fürs iPad im App Store erschienen

Kategorie: appRelease, iPad, Top-Thema - von Mel um 20:23 Uhr

Auf der iPad-Keynote wurde erstmals ein Blick auf die neue Bildbearbeitungs-App für das iPad, Pixelmator, geworfen.

Pixelmator iPad 1 Pixelmator iPad 2 Pixelmator iPad 3 Pixelmator iPad 4

Seit heute ist es soweit: Die Entwickler von Pixelmator haben ihre Anwendung im App Store veröffentlicht. Seit heute Nachmittag kann Pixelmator (App Store-Link) zum Preis von 4,49 Euro inklusive einer deutschen Lokalisierung aus dem Store geladen werden. Für die Installation benötigt der User neben 120 MB an freiem Speicherplatz auch zwingend iOS 8.0 oder neuer auf dem zu nutzenden iPad. Für vergleichsweise kleine 26,99 Euro steht weiterhin auch der große Bruder, Pixelmator für den Mac (Mac App Store-Link), im deutschen Mac App Store zum Download bereit.

Wir haben bereits einen ersten Blick auf das neue Pixelmator fürs iPad werfen können und können gleich sagen: Ja, der Download lohnt sich. Und ja, auch für Fotografie-Fans, die bisher von Adobe Photoshop Touch Gebrauch gemacht haben. Pixelmator verfügt über ein meiner Ansicht nach weitaus intuitiveres, klarer strukturierteres Layout, das bereits vollkommen in die deutsche Sprache übersetzt worden und mit einfachen Vorgängen zum Importieren, Erstellen, Bearbeiten und Exportieren ausgestattet ist. Hinsichtlich des Startscreens und der Platzierung der Bedienelemente im Hauptmenü fühlt man sich sogar ein wenig an die Apple-Apps Pages und Keynote erinnert. Meine ersten Eindrücke von Pixelmator habe ich auf einem iPad 4 gesammelt, hier gab es keinerlei Probleme hinsichtlich der Performance. Weiterlesen

23 Okt

5 Kommentare

TinType by Hipstamatic: Neue Foto-App der Oggl-Macher erstellt ungewöhnliche Porträts

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 19:45 Uhr

Nutzer der Apps Hipstamatic und Oggl werden mit dem Begriff TinType sicher schon etwas anfangen können.

TinType 2 TinType 1 TinType 3 TinType 4

In den beiden bekannten Apps Hipstamatic (App Store-Link) und Oggl (App Store-Link) kommt der TinType-Effekt über ein eigens kreiertes Foto-Pack mit dem gleichen Namen bereits zum Einsatz. Damit lassen sich ungewöhnliche Porträts – und natürlich auch andere Motive – erstellen, die von einem Fotografie-Verfahren, wie es vor über 100 Jahren zur Anwendung kam, inspiriert worden ist, der Ferrotypie.

Nun können auch User, die bislang nicht mit Hipstamatic oder Oggl experimentiert haben, diesen Effekt in einer separaten App nutzen. TinType by Hipstamatic (App Store-Link) steht zum Preis von 89 Cent im deutschen App Store bereit und lässt sich auf alle iPhones installieren, die mindestens über 26,5 MB an freiem Speicherplatz verfügen und iOS 8.0 oder neuer bereitstehen haben. Weiterlesen

23 Okt

0 Kommentare

Splot: Neuer Alien-Platformer der Trine-Macher erobert ohne In-App-Käufe den App Store

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 16:30 Uhr

Wie schön, dass es noch Entwickler gibt, die auf ein Premium-Konzept als auf Free-to-Play setzen. Frozenbyte macht es mit dem neuen Jump’N’Run-Game Splot vor.

Splot 1 Splot 2 Splot 4 Splot 3

Zwar lässt sich Splot (App Store-Link) im deutschen App Store seit der heutigen Erscheinung mit 3,59 Euro bezahlen, dafür erhält man allerdings auch ein Spiel samt 56 Leveln in sieben verschiedenen Welten, die in drei Schwierigkeitsstufen gespielt werden können. Für Abwechslung und dauerhaften Spielgenuss ist damit erst einmal gesorgt. Splot erfordert zur Installation mindestens iOS 6.1.3 oder neuer ein, ebenso wie 95,8 MB an freiem Speicherplatz. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher leider noch nicht.

Die Developer von Frozenbyte, die auch schon großartige Klassiker wie die Mac- und Konsolen-Games Trine und Trine 2 veröffentlicht haben, wagen sich nun an einen iOS-Titel, der eher ins Casual Game-Genre einzuordnen ist. In der App Store-Beschreibung formuliert man dies folgendermaßen, „Splot ist ein farbenfrohes Jump’N’Run mit einem schnuckeligen kleinen Alien aus dem All in der Hauptrolle“. Weiterlesen

23 Okt

1 Kommentar

Mecanic: Neue Mechanik-App lässt Kinder mehr als 50 Modelle zusammenschrauben

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 15:05 Uhr

Wenn Papa wieder am Auto herumbastelt, würden die Kleinen liebend gerne selbst Hand anlegen. Mit Mecanic ist dies nun im Ansatz möglich.

Mecanic 1 Mecanic 2 Mecanic 3 Mecanic 4

Auch wenn Mecanic (App Store-Link) keine ganzen Motorräume eines Autos zum Basteln bereitstellt, können Kinder ab einem Alter von 6 Jahren mit der frisch im App Store erschienenen Anwendung verschiedene Bauteile zusammensetzen, um so vorgegebene Modelle zu kreieren – und das ganze mit Hilfe von Blechen, Schrauben und Rädern. Für den Download sollte man neben 1,79 Euro auch mindestens über iOS 7.0 und 16 MB an freiem Speicherplatz verfügen. Alle Inhalte von Mecanic stehen bereits in deutscher Sprache bereit.

Um es sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen kleinen Bastlern recht zu machen, wurden in Mecanic drei verschiedene Spielmodi integriert: Neben einem einfachen Modus mit kleineren Modellen gibt es einen schweren Modus sowie ein freies Spiel, in dem man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Weiterlesen

23 Okt

3 Kommentare

Schnäppchen für iPad Air-Besitzer: Smart Cover von iProtect nur 4,98 Euro inkl. Versand

Kategorie: appWare, iPad - von Mel um 12:33 Uhr

Nun, da heute bereits einige iPad Air 2-Modelle den Weg zu ihren neuen Besitzern finden, ist es an der Zeit, sich um passenden Schutz für das Apple-Tablet zu bemühen.

Protect Smart Cover 1 iProtect Smart Cover 2 iProtect Smart Cover 3 iProtect Smart Cover 4

Wir haben ein echtes Schnäppchen für euch bei Amazon entdeckt: Gegenwärtig lässt sich dort ein Smart Cover von iProtect in verschiedenen Farben zum Sparpreis von 3,99 Euro plus 0,99 Euro Versandkosten erstehen. Ein Prime-Versand ist leider nicht möglich, dafür wird aber zum fairen Preis vom Marketplace-Anbieter Incutex aus dem deutschen Augsburg verschickt. Die über 40.000 Bewertungen für den Verkäufer lesen sich durchweg positiv.

Das Smart Cover, das für beide iPad Air-Modelle verwendet werden kann, steht in verschiedenen Farben zur Verfügung, so unter anderem in schwarz, weiß, rot, rosa, orange, grün, grau, gelb und blau. Sie können jeweils in der Farbauswahl des Angebots (Amazon-Link) eingesehen und dann direkt in den Warenkorb gelegt werden. Wer auch einen Rückseitenschutz für das iPad Air benötigt, findet in der Auswahl noch weitere Produkte in verschiedenen Farben, z.B. Smart Cases ähnlich denen von Apple für etwa 10 Euro. Weiterlesen

23 Okt

0 Kommentare

NHL 2K: Neues Eishockey-Game mit vielen Spielmodi und Multiplayer-Shootout

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 08:33 Uhr

Im deutschen Raum dominiert weiterhin Fußball den Breitensport. Eishockey ist aber insbesondere in den nordamerikanischen Ländern äußerst beliebt. NHL 2K greift die Eishockey-Ligen dieser Region auf.

NHL 2K 1 NHL 2K 2 NHL 2K 3 NHL 2K 4

Hierzulande mussten Eishockey-Liebhaber auf iPhone und iPad bisher auf das mittlerweile auch schon in die Jahre gekommene 2K Sports NHL 2K11, das immerhin schon 2010 veröffentlicht wurde und auch heute noch zum Preis von 3,59 Euro im App Store zu finden ist, zurückgreifen. Nun gibt es mit NHL 2K (App Store-Link) eine neue Universal-App, die Freunde des kleinen Pucks zum Preis von 6,99 Euro im deutschen App Store erstehen können.

NHL 2K, das immerhin 358 MB eures Speicherplatzes einnimmt, kommt nicht nur mit allen insgesamt 30 Profi-Mannschaften aus der NHL daher, darunter auch der aktuelle Titelträger Los Angeles Kings sowie der Rekordmeister Canadiens de Montréal, sondern bietet auch jede Menge abwechslungsreiche Action in verschiedenen Spielmodi, darunter eine Schnellspiel-Option, einen Karriere-Modus, kleine Mini-Games und auch einen Penalty Shootout, der entweder gegen einen Computergegner oder reale Kontrahenten in einer Zufallspartie über das Game Center gespielt werden kann. Weiterlesen

22 Okt

6 Kommentare

WWF-Fischratgeber: Viele hilfreiche Informationen für einen nachhaltigen Fischeinkauf

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 19:00 Uhr

Erst kürzlich durfte man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Dokumentation zum weltweiten Fischfang bewundern. Nun gibt es mit dem WWF-Fischratgeber auch Hilfe in App-Form.

WWF-Fischratgeber 1 WWF-Fischratgeber 2 WWF-Fischratgeber 3 WWF-Fischratgeber 4

Der WWF-Fischratgeber (App Store-Link) lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben 6,4 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.1 oder neuer auf iPhone oder iPod Touch. Selbstverständlich sind alle Inhalte in deutscher Sprache verfügbar.

Bedingt durch langjährige Überfischung der Weltmeere und gestiegenem Konsumentenbedarf sieht es für einige Fischarten in ihren heimischen Gewässern kritisch aus. Will man verhindern, dass Fischbestände dauerhaft geschädigt oder durch Überfang gar ausgerottet werden, heißt es, beim Einkauf von Fisch genauestens die Augen offen zu halten. Dies gilt sowohl für die im Supermarkt oder im Fachhandel angebotenen Fischsorten, als auch für deren Zertifizierung und Fanggebiet. Weiterlesen

22 Okt

0 Kommentare

Miika: Tolles 3D-Puzzle-Game spielt mit Perspektive und optischen Illusionen

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 17:19 Uhr

Wer Games wie Monument Valley und Blueprint 3D mit ihren zahlreichen optischen Rätseln mochte, wird bestimmt auch Gefallen an Miika finden.

Miika 1 Miika 2 Miika 3 Miika 4

Miika (App Store-Link) steht als Universal-App seit dem gestrigen 21. Oktober im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort mit 1,79 Euro bezahlen. Für die Installation erfordert Miika neben 68,4 MB auch mindestens iOS 6.1 oder neuer ein. Eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht, ist aber aufgrund des wenig textlastigen Charakters des Spiels auch nicht wirklich notwendig.

Miika ist, wie in der Überschrift schon erklärt, ein äußerst niedlich anzusehendes 3D-Puzzle, das ich als Mischung zwischen Blueprint 3D (App Store-Link) und Monument Valley (App Store-Link) einordnen würde. Auch in Miika geht es darum, die Kameraansichten bzw. die Perspektive so zu verschieben, dass der kleine Miika, ein blauer Waschbär, das jeweilige Ziel jedes Levels erreicht. Weiterlesen

22 Okt

1 Kommentar

DeinDesign: Tolles persönliches iPad mini-Holzcase & 10€-Gutschein mit Gratisversand

Kategorie: appWare, iPad, iPhone - von Mel um 15:50 Uhr

Gewöhnliche Cases und Cover für iPhone und iPad hat ja jeder – wie wäre es da mal mit einem höchst individuellem Design?

DeinDesign 1 DeinDesign 2 DeinDesign 3 DeinDesign 4

Das Online-Portal DeinDesign bietet schon seit einiger Zeit Nutzern von Smartphones, Tablets und Laptops individuell gestaltbare Cases, Cover, Sleeves und Designfolien an – entweder mit einem Motiv aus dem riesigen eigenen Archiv, oder aber auch mit einem Nutzerbild, das im Gestaltungsvorgang hochgeladen werden kann. Wir hatten in der Vergangenheit die Möglichkeit, uns einige Produkte von DeinDesign anzusehen und wollen euch ein ganz besonders gelungenes Modell vorstellen.

Meine Liebe für natürliche Materialien wie Leder, Filz, Kork oder Holz sollte mittlerweile bekannt sein. Praktischerweise hält DeinDesign nicht nur entsprechende Kunststoff-Cases und -Cover für alle iPhone- und iPad-Modelle bereit, sondern wartet auch mit einem wirklich gelungenen Holzcase auf, das für das iPad mini bestellbar ist. Weiterlesen

22 Okt

0 Kommentare

Hooks – Alerts that Matter: Kleine App informiert per Push über die wichtigen Dinge des Lebens

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 14:32 Uhr

Natürlich bieten einige Anwendungen eigene Push-Benachrichtigungen an. Mit Hooks lassen sich allerdings viele nützliche Infos direkt aus einer App heraus in die Mitteilungszentrale integrieren.

Hooks

Ist meine Website noch online? Wie hat Borussia Dortmund gestern gespielt? Ist in meiner Stadt Regen angesagt? Wie steht die Apple-Aktie? Und wann kommt mein Paket eigentlich an? Diese und noch mehr Fragen lassen sich mit der neuen iPhone-App Hooks (App Store-Link) beantworten. Die Anwendung ist kostenlos und benötigt neben 11,9 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem iDevice. Eine deutsche Lokalisierung besteht entgegen der Beschreibung im App Store noch nicht.

Ein wenig Inspiration von IFTTT scheinen die spanischen Developer von Hooks bekommen zu haben – auch mit ihrer App lassen sich personalisierte Meldungen zu den verschiedensten Themen einrichten. Bislang finden sich in Hooks insgesamt 34 unterschiedliche Quellen, für die Push-Benachrichtigungen eingerichtet werden können, unter anderem neben den oben bereits erwähnten Fußball-Ergebnissen, Aktienkursen, Regen- und Schneealarm für Städte auf der ganzen Welt sowie Tracking-Infos für viele nationale und internationale Paketdienste auch Benachrichtigungen über neue Coupons in der näheren Umgebung, die Ausstrahlung einer neuen Folge der Lieblings-Fernsehserie, ein neuer Beitrag eines bestimmten RSS-Feeds, ein Tweet eines spezifischen Twitter-Accounts oder lokale Konzert-Infos einer Band. Weiterlesen

22 Okt

11 Kommentare

PhotoMath: Neues, kostenloses Helferlein soll Matheaufgaben per Kamera lösen

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 13:04 Uhr

Ich überlege gerade, ob sich meine Mathenoten in der Schule signifikant verbessert hätten, wenn es damals schon eine App wie PhotoMath gegeben hätte.

PhotoMath 1 PhotoMath 3 PhotoMath 2 PhotoMath 4

Zu meinen Mathezeiten in der Oberstufe jedoch kamen gerade die ersten Handys – nein, keine Smartphones – auf, die so groß waren wie Ziegelsteine und mit denen ein 10-minütiges Gespräch soviel kostete wie ein ganzer Kinobesuch. Die heutigen Schüler und angehenden Mathematiker haben es da leichter: PhotoMath (App Store-Link) hat gerade den deutschen App Store erreicht und lässt sich dort kostenlos herunterladen. Die nur 7,2 MB große App für das iPhone benötigt mindestens iOS 7.0 oder neuer zur Installation und steht in englischer Sprache bereit.

Vorweg muss allerdings ein wichtiger, und bei der Nutzung nicht unerheblicher Punkt angesprochen werden: Gegenwärtig lässt sich PhotoMath nur mit gedruckten Matheaufgaben wie Grundrechenarten, Brüchen, Dezimalzahlen, einfache linearen Gleichungen und einigen Funktionen wie etwa Logarithmen nutzen. Handschriftliche Notizen werden momentan noch nicht unterstützt, die Developer von MicroBlink lassen aber verlauten, dass weitere Features in Zukunft den Weg in die App finden sollen. Weiterlesen

22 Okt

10 Kommentare

Emoji Keypad: Neue Drittanbieter-Tastatur mit Smileys und Stickern für Emoji-Süchtige

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 08:37 Uhr

Nachdem Apple Emojis mit einem iOS-Update auch auf unseren iDevices integriert hat, werden Chats noch lustiger. Das neue Emoji Keypad sorgt für zusätzliche Erweiterungen.

Emoji Keypad 1 Emoji Keypad 2 Emoji Keypad 3 Emoji Keypad 4

Emoji Keypad (App Store-Link) sieht sich als Drittanbieter-Tastatur, mit der sich laut eigenen Angaben der Entwickler von Apalon Apps „erstaunliche Nachrichten verschicken“ lassen und „eine brandneue Art, deine Gefühle zum Ausdruck zu bringen“. Zum Preis von 1,79 Euro erhält der User eine 91,1 MB große, englischsprachige Universal-App, die mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem iDevice erfordert.

Um Emoji Keypad nutzen zu können, ist es wie bei allen Zusatz-Tastaturen notwendig, das Keypad in den Einstellungen unter „Allgemein“ -> „Tastatur“ – > „Tastaturen“ -> „Tastatur hinzufügen“ -> „Emoji Keypad“ einzurichten. Ein Vollzugriff wird bei dieser Aktion nicht vorausgesetzt, was wohl auch an der Tatsache liegt, dass mit dieser App nur kleine bunte Symbole, aber kein geschriebener Text eingegeben wird. Weiterlesen

21 Okt

3 Kommentare

Tayasui Sketches: Zeichen-Tool mit optionaler Ebenenfunktion und Drucksensitivität

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 20:08 Uhr

Mittlerweile ist der App Store mit Zeichen-Apps gut gefüllt. Tayasui Sketches hingegen wird gerade von Apple prominent beworben.

Tayasui Sketches 1 Tayasui Sketches 4 Tayasui Sketches 2 Tayasui Sketches 3

Tayasui Sketches (App Store-Link) steht als zunächst kostenlose Anwendung für iPhone, iPod Touch und iPad im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich von dort aus auf alle iDevices laden, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben. Eine deutsche Lokalisierung ist in der 44,8 MB großen und seit Juni 2013 im App Store verfügbaren App auch vorhanden.

Tayasui Sketches hat vor nicht allzu langer Zeit ein größeres Update erfahren, darunter auch ein komplett überarbeitetes Interface im Stil von iOS 7 und 8, sowie neue Animationen und ein Hilfesystem, ebenso wie aktualisierte Treiber für unterstützte Wacom- und Adonit-Stifte. In Bezug auf letztere muss allerdings auf die integrierten In-App-Käufe von Tayasui Sketches verwiesen werden: Einige Funktionen der Zeichen-App verlagen einzelne In-App-Käufe von jeweils 1,99 Euro oder können als Premium-Paket für 4,99 Euro freigeschaltet werden. Besonders fair: Für jede der optionalen Features gibt es eine einstündige Testphase, so dass man vorab ausprobieren kann, ob man den Kauf wirklich benötigt. Weiterlesen

21 Okt

8 Kommentare

Dienstag: Neue iPad-App bietet übersichtliche Verwaltung von Schicht- und Dienstplänen

Kategorie: appRelease, iPad - von Mel um 19:22 Uhr

In vielen Bereichen des Berufslebens kommen Dienstpläne zum Einsatz. Die neue iPad-App Dienstag will die oft mühselige und komplizierte Erstellung dieser Pläne vereinfachen.

Dienstag 1 Dienstag 2 Dienstag 3 Dienstag 4

In vielen Branchen, beispielsweise im Gesundheits- und Pflegebereich, im Gastronomie- und Hotelsektor, im Handwerk, Einzelhandel, und auch in der Transport- und Logistik-Branche sind Dienst- und Schichtpläne an der Tagesordnung. Dienstag (App Store-Link) ist als reine iPad-App am heutigen 21. Oktober erschienen und strebt an, die Erstellung von Verwaltung von Dienstplänen um einiges zu vereinfachen. Die knapp 5 MB große Anwendung steht in deutscher Sprache bereit und erfordert mindestens iOS 6.0 oder neuer sowie eine Investition von 17,99 Euro.

Die Developer von Dienstag, Codeon GmbH, versprechen in ihrer App-Beschreibung, „Zettelwirtschaft war gestern – heute ist Dienstag App!“ sowie eine eine schnelle und intuitive Erstellung von Schicht- und Dienstplänen. Diese können sowohl für jeden Mitarbeiter, inklusive Bezeichnungen wie Springer, Aushilfe oder Teamleiter, einzeln angezeigt werden, als auch übersichtlich in einer Wochenansicht, um den genauen Überblick für die kommenden Tage zu haben. Weiterlesen

21 Okt

0 Kommentare

Helix: Arcade-Game im quietschbunten Retro-Pixel-Look ist keine Kaufempfehlung

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 18:40 Uhr

In letzter Zeit gibt es auffällig viele Spiele im Retro-Stil. In diese Rubrik ordnet sich auch das neue Helix ein.

Helix 1 Helix 4 Helix 2 Helix 3

Helix (App Store-Link) steht seit dem 15. Oktober dieses Jahres zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store zum Download bereit und wird dort bereits von Apple in der Kategorie „Die besten neuen Spiele“ aufgeführt. Immerhin, für die Installation des Games werden nur 13,3 MB an freiem Speicherplatz sowie mindestens iOS 4.3 oder neuer benötigt.

Die Universal-App kommt zudem mit einer der dürftigsten App Store-Beschreibungen daher, die mir jemals untergekommen ist. Über das Spiel wird lediglich ausgesagt, „Kreise deine Feinde ein“. Besonders stolz ist der Developer Michael Brough wohl auch auf seine „Honourable mention for IGF Design award 2013“. Wie es dazu gekommen ist, vermag ich allerdings nicht zu sagen. Weiterlesen