Autor Mel

17 Sep

1 Comment

RePear: Neue Pannenhilfe-Community der mehr-tanken-Entwickler

Kategorie appRelease, iPhone - von Mel um 08:01 Uhr

Wenn das Auto auf der Straße schlapp macht, greift man oft zum ADAC, AfD oder einer lokalen Werkstatt. RePear versucht, diese Probleme anders zu lösen.

RePear 1 RePear 2 RePear 3 RePear 4

Die Developer von webfactor media, die sich auch schon in der Vergangenheit für die beliebte Benzinpreis-Anwendung mehr-tanken verantwortlich zeigten, haben nun mit RePear (App Store-Link) ihr neuestes Projekt im deutschen App Store platziert. RePear kann gratis heruntergeladen werden und benötigt auf der Festplatte des iPhones oder iPod Touch nur 4,7 MB an Speicherplatz sowie iOS 7.0 oder neuer.

Ähnlich wie auch schon die mehr-tanken-App zu Beginn ihrer Entwicklung, ist auch RePear eine community-basierte Anwendung, bei der sich in diesem Fall Nutzer gegenseitig bei Autopannen helfen können. Millionen Autofahrer zahlen im Regelfall jährliche Beitrage, damit über einen der größeren Automobil-Vereine eine Pannenhilfe im Notfall gewährleistet ist. Mit RePear soll es fortan möglich sein, einen Hilferuf abzusetzen, der dann Helfer aus der näheren Umgebung vermittelt, die kostenfrei Pannenhilfe leisten. Artikel lesen

16 Sep

8 Comments

Mein Tagebuch 3: Neue Tagebuch-App integriert nahtlos Text-, Foto- und Sprach-Einträge

Kategorie appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 20:00 Uhr

Waren das noch Zeiten, als man ein richtiges Tagebuch in Papierform sein Eigen nannte – heute wird selbst diese Tätigkeit digital ausgeführt. Mein Tagebuch 3 hilft dabei.

Mein Tagebuch 3 1 Mein Tagebuch 3 2 Mein Tagebuch 3 3 Mein Tagebuch 3 4

Mit der am 15. September erschienenen Anwendung Mein Tagebuch 3, das vom Entwicklerstudio Appmaker („Die Theke“, „My Art Zoo“, „iYodi“) in den App Store gebracht wurde, wird die Tätigkeit des Tagebuch schreibens auf auf iPhone und iPad möglich gemacht. Zum Launch-Preis von 2,69 Euro kann Mein Tagebuch 3 (App Store-Link) derzeit auf alle iDevices ab iOS 7.0 geladen werden, nach kurzer Zeit soll dafür der Normalpreis von 4,49 Euro gelten.

Mein Tagebuch 3 ist in einem sehr modernen und an iOS 7 angelehntem Layout gehalten und bietet dem Nutzer verschiedenste Möglichkeiten, den Alltag, Reiseerlebnisse oder auch die Schwangerschaft und Kindheit der lieben Kleinen festzuhalten. Neben einer nahtlosen Integration von Bildern, Texten und Sprachaufnahmen hält Mein Tagebuch 3 auch ortsbasierte Wetterangaben und eine Standortfunktion bereit und speichert diese Angaben mit im Tagebuch. Artikel lesen

16 Sep

6 Comments

Neues Strategie-Spiel Rapture – World Conquest: Weltherrschaft leicht gemacht

Kategorie appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 19:10 Uhr

Mal eben schnell die Welt zerstören – oder auf der anderen Seite Zivilisationen aufbauen? Mit dem neuen Rapture – World Conquest wird es möglich gemacht.

Rapture - World Conquest 1 Rapture - World Conquest 2 Rapture - World Conquest 3 Rapture - World Conquest 4

In Rapture – World Conquest (App Store-Link) übernimmt man die Rolle eines Gottes, der seine eigene Zivilisation zur Weltherrschaft führen muss. Es verbleiben im Spiel genau 3.000 Jahre, in der die stärkste Zivilisation etabliert werden soll. Vorher ist aber zunächst ein Kauf von 2,69 Euro notwendig, um sich das knapp 63 MB große Spiel, das bisher nur in englischer Sprache vorliegt, auf iPhone, iPod Touch oder iPad zu laden.

Da das Gameplay von Rapture – World Conquest aus vielen kleinen Raffinessen besteht, heißt es, am Anfang ein kleines Tutorial zu durchlaufen, um über die wichtigsten Schritte und Aktionen informiert zu werden. Direkt danach kann die Kampagne, die aus vielen kleinen Nebenmissionen und dem großen Ziel, binnen 3.000 Jahren zur weltbeherrschenden Zivilisation aufzusteigen, gestartet werden. Artikel lesen

16 Sep

2 Comments

Bongiovi DPS: Musik-App mit Klangprofilen für Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel um 16:00 Uhr

Bei vielen hochklassigen Kopfhörern oder Lautsprechern ist der Sound bereits werksseitig sehr gut – mit der Bongiovi DPS-App soll dieser sich noch weiter verbessern lassen.

Bongiovi DPS 1 Bongiovi DPS 2 Bongiovi DPS 3 Bongiovi DPS 4

Der Audio-Hersteller Bongiovi Acoustics ist mit seiner Musik-App bereit seit einiger Zeit im deutschen App Store vertreten, wir haben ihr bislang aber noch keine Beachtung geschenkt. Das soll sich nun ändern. Bongiovi DPS (App Store-Link) lässt sich als Universal-App zunächst kostenlos auf iPhone und Co. laden und benötigt dafür etwa 11,2 MB eures Speicherplatzes. Für die Installation wird außerdem iOS 6.0 oder neuer verlangt, das Interface ist in englischer Sprache gehalten.

Das Unternehmen Bongiovi Acoustics hat in der Vergangenheit einen patentierten Audio-Algorithmus entwickelt, der Audio-Inhalte in Echtzeit remastert. Diese als DPS (Digital Power Station) bezeichnete Technologie ist auch Bestandteil der App Bongiovi DPS und basiert auf einem Prozess, der ein Audiosignal kreiert, das für die gewünschte Anwendung optimiert wird. Das Resultat ist ein angenehmeres Sounderlebnis, das über unterschiedliche, den jeweiligen Applikationen angepassten Klangprofile erreicht wird. Artikel lesen

16 Sep

21 Comments

Skobbler Navi-App erhält Update: Gratis-Länderkarte für alle Nutzer

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel um 14:19 Uhr

Das ist ja mal eine gute Nachricht für alle TomTom-, Sygic- und Navigon-Verweigerer: Mit dem neuesten Update schenken die Skobbler-Entwickler den Nutzern eine Gratis-Offline-Karte.

Skobbler GPS NavigationSchon in der Vergangenheit hat sich Skobbler, das mittlerweile in „GPS Navigation by Scout“ (App Store-Link) umbenannt wurde, als gute und vor allem günstige Alternative zu OnBoard-Lösungen wie Navigon oder TomTom bewährt. Bisher konnten in der 89 Cent teuren Universal-App Karten zur Offline-Nutzung per In-App-Kauf erstanden werden, so unter anderem eine Deutschlandkarte für 2,69 Euro oder gleich ganz Europa für 5,49 Euro.

Mit dem gestern erfolgten Update auf die Version 6.0 bekommen alle Skobbler-Nutzer nun eine Offline-Karte eines ganzen Landes umsonst. Nach dem Start der App wird man auf diese Aktion gleich hingewiesen und kann sich aus einer endlos langen Liste eine passende Karte aussuchen, die dann direkt im Anschluss geladen wird. Ich habe mich selbstredend für das deutsche Kartenmaterial entschieden, das etwa 810 MB auf dem iDevice in Anspruch nimmt. Man sollte sich daher auf jeden Fall in einem leistungsfähigen WLAN befinden, wenn man den Download startet. Artikel lesen

16 Sep

5 Comments

Albrecht DR 470: Internet- und FM-Radio mit DLNA-Vernetzung und iOS-App-Steuerung

Kategorie appWare, iPad, iPhone, Mac - von Mel um 11:02 Uhr

Gibt es eigentlich noch ganz normale Radios in den Wohnzimmern von Apple-Nutzern? Mittlerweile haben sich Internetradios durchgesetzt. Wir haben uns mit dem Albrecht DR-470 ein solches Modell näher angesehen.

Albrecht DR 470 1Der Hersteller Albrecht ist primär für seine Audio-Lösungen, darunter Internetradios und Bluetooth-Lautsprecher, bekannt. Das Internet- und FM-Radio DR 470 wird auf der Internetseite des Unternehmens mit einem UVP von 99,90 Euro angegeben, bei Amazon erhält man das Gerät derzeit schon für knapp 86 Euro (Amazon-Link).

Interessant ist neben der gewöhnlichen FM- und Internetradio-Funktionalität beim Albrecht DR 470 vor allem die Option, im heimischen WLAN auch eine DLNA-Streaming-Funktion, beispielsweise für Musikinhalte von Medienservern wie von der FritzBox oder einer Synology DiskStation, in Anspruch nehmen zu können. Mit Hilfe geeigneter DLNA-Apps aus dem App Store kann sogar Musik vom Smartphone mit dem Albrecht DR 470 angehört werden. Unterstützte Audioformate sind mp3, wav, aac und wmv. Auch eine Radiosteuerung vom Smartphone aus kann über die DLNA-Funktion genutzt werden. Artikel lesen

16 Sep

0 Comments

Mindie: Kostenlose Social-App zum Erstellen von Videos mit Hintergrundmusik

Kategorie appNews, iPhone - von Mel um 07:22 Uhr

Die Entwickler von sozialen Netzwerken lassen sich immer wieder Neues einfallen. Nun sind wir auf Mindie gestoßen.

Mindie 1 Mindie 2 Mindie 3 Mindie 4

Zwar ist Mindie (App Store-Link) schon seit Mitte Oktober 2013 im deutschen App Store vertreten, aber hat von uns bisher keine Erwähnung erfahren. Das soll sich mit dem heutigen Artikel ändern. Mindie hat kürzlich ein größeres Update erfahren und lässt sich als iPhone-App gratis aus dem Store herunterladen. Für die Installation werden neben 20,3 MB an Speicherplatz auch mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem iDevice benötigt.

Das Ziel von Mindie ist es, nach Erstellung eines eigenen User-Accounts, entweder per E-Mail oder über einen Facebook-Login, kleine Videos von maximal 10 Sekunden Länge aufzunehmen, diese mit in der App bereits vorhandener Hintergrundmusik zu hinterlegen und sie dann mit weiteren Mindie-Nutzern oder auch nur einzelnen Usern zu teilen. Optional lassen sich die kleinen Videoclips auch mit kleinen Texten oder einer kleinen Auswahl an Videofiltern versehen. Wer auf das Teilen der Videos mit der Community verzichten kann, speichert das Ergebnis in der Camera Roll des iPhones. Artikel lesen

15 Sep

0 Comments

Acme Made Skinny Cover für das iPad mini: Unaufdringlicher Schutz für das kleine Apple-Tablet

Kategorie appWare, iPad, Top-Thema - von Mel um 19:20 Uhr

Auf der IFA in Berlin konnten wir viele Kontakte knüpfen, unter anderem auch mit dem US-amerikanischen Unternehmen Acme Made, die uns ihr Skinny Cover für das iPad mini vorstellten.

Acme Made Skinny Cover iPad mini 1 Acme Made Skinny Cover iPad mini 3 Acme Made Skinny Cover iPad mini 2 Acme Made Skinny Cover iPad mini 4

Bisher war der kalifornische Hersteller aus San Francisco bei uns eher mit iPad- und MacBook-Sleeves vertreten – dass Acme Made auch anders kann, beweist das Skinny Cover für das iPad mini der ersten und zweiten Generation. Uns liegt nun ein dunkelgraues Exemplar vor, bei Amazon kann derzeit die schwarze Variante zum Preis von 39,99 Euro (Amazon-Link) auch mit Prime-Versand in Deutschland erworben werden, beim Online-Shop von Cyberport werden 44,90 Euro (zum Shop) fällig.

Das Hardcover ist designtechnisch an das klassische Smart Case von Apple angeleht und verfügt sowohl über einen faltbaren Displayschutz, als auch über ein Polycarbonat-Rückseitencover, in das das iPad mini einfach eingeklickt werden kann. Mit einem Gewicht von etwa 100 Gramm und schmalen Maßen von 14 x 1,2 x 20,5 cm trägt das Acme Made Skinny Cover auch nicht allzu dick auf. Artikel lesen

15 Sep

1 Comment

Condense: OCR-Anwendung mit einfachem Scan-Modus und 35 unterstützten Sprachen

Kategorie appNews, Mac - von Mel um 18:10 Uhr

In vielen Bereichen des Lebens kann eine OCR-Anwendung von großem Vorteil sein. Auch Condense, eine Mac-App, mischt in diesem Genre mit.

Condense

OCR-Programme sind in der Regel teuer und präsentieren oft keine zufriedenstellenden Ergebnisse. Denn: OCR steht für Optical Character Recognition, also eine automatische Zeichenerkennung innerhalb von Bildern. Diese Methode macht es möglich, beispielsweise aus Screenshots Texte zu extrahieren und sie problemlos in einem Word-Dokument zu verwenden. Das lästige Abtippen des Textes entfällt.

Auch Condense, eine nur 2,99 Euro teure Anwendung aus dem Mac App Store, widmet sich diesem Thema. Dabei benötigt es für die 200 MB große Applikation nicht einmal einen Scanner, um die Texte erkennen zu lassen: Condense (Mac Store-Link) arbeitet mit einer einfachen Markierungs-Funktion, die Mac-Anwender sicherlich schon von der Screenshot-Erstellung per Tastenkombination cmd + Shift + 4 kennen werden, und wandelt den Text im markierten Feld dann direkt in einem Extra-Fenster um. Artikel lesen

15 Sep

0 Comments

Puzzles and Pixies: Neues Match3-Game der Macher von Sparkle und Azkend

Kategorie appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 14:09 Uhr

Die Entwickler von 10tons dürften mit ihrem Titel Azkend jedem Match3-Fan bekannt sein. Nun gibt es ein neues Spiel.

Puzzles and Pixies 1 Puzzles and Pixies 2 Puzzles and Pixies 3 Puzzles and Pixies 4

Das neueste Werk von 10tons, das seit dem 11. September dieses Jahres im deutschen App Store geladen werden kann, nennt sich Puzzles and Pixies (App Store-Link) und lässt sich als Universal-App sowohl auf iPhone, iPod Touch und iPad installieren. Leider haben sich die Macher von 10tons für eine kostenlose App entschieden, die über weitere In-App-Käufe verfügt. Für die Installation wird neben iOS 6.0 oder neuer auch 59 MB freier Speicherplatz benötigt, auch Englischkenntnisse sind hilfreich, denn eine deutsche Lokalisierung ist bisher noch nicht in Sicht.

Das wirklich hübsch aufgemachte Puzzles and Pixies ist ein klassisches Match3-Game, bei dem der Spieler in diesem Fall versuchen muss, über Wischbewegungen mindestens drei oder mehr gleichfarbige Schmetterlinge zu verbinden, um diese dann vom Screen zu löschen. Gelingt eine Combo aus fünf Elementen, wird eine Fee (engl. „pixie“) freigeschaltet, die, sobald mit gleichfarbigen Schmetterlingen verbunden, eine kleine Explosion auf dem Spielbrett auslöst. Über eine siebenfache Kombination aktiviert man eine Fee, die vertikale Feuerstöße produziert und so gleich so einige Steine löscht – und damit für einige Punkte sorgt. Artikel lesen

15 Sep

11 Comments

TuneMob: Kleine App verbindet mehrere iDevices zum Surround-Lautsprecher

Kategorie appNews, iPhone - von Mel um 13:05 Uhr

Die integrierten Lautsprecher von iPhone, iPad und Co. sind gar nicht mal so schlecht. Mit TuneMob kann man noch mehr aus ihnen herausholen.

TuneMob 1 TuneMob 2 TuneMob 4 TuneMob 3

Nicht jeder Nutzer benötigt eine große, teure Musikanlage – oder sie ist einfach nicht zur Hand, wenn sie benötigt wird. Abhilfe schafft die kleine iOS-Anwendung TuneMob (App Store-Link), die kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Obwohl als reine iPhone- und iPod Touch-App konzipiert, lässt sich TuneMob natürlich im skalierten Modus auch auf dem iPad nutzen. Beachten sollte man vor dem Download der englischsprachigen und 13 MB großen Applikation, dass mindestens ein iPhone 4S, ein iPad 4, ein iPad mini oder ein iPod Touch der 5. Generation vorhanden ist – mit älteren Geräten kann TuneMob nicht verwendet werden.

Die kleine Anwendung erfordert vor der ersten Nutzung aus unbekannten Gründen einen Login per Facebook-Account oder unter Angabe einer E-Mail-Adresse. Im Notfall gibt man einfach eine Fantasie-Adresse ein, denn eine Freischaltung per Mail erfolgt nicht. Danach lässt sich das iDevice entweder als Basisstation, quasi als DJ-Gerät, über den Button „Start“ einrichten, oder, sofern schon ein DJ-Gerät definiert wurde, über „Join“ mit diesem koppeln. Artikel lesen

15 Sep

0 Comments

Tictail: Etsy-Alternative mit mehr als 55.000 Boutiquen, Designern, Künstlern und Indie-Shops

Kategorie appRelease, iPhone - von Mel um 07:20 Uhr

Ihr interessiert euch für Handgemachtes und individuelle Geschenke? Neben der bekannten Plattform Etsy lohnt seit neuestem auch ein Blick auf Tictail.

Tictail 1 Tictail 2 Tictail 3 Tictail 4

Auch Apple listet die kleine iPhone-App mit ihren 19,8 MB an Speicherplatzbedarf derzeit in der Kategorie „Die besten neuen Apps“. Tictail (App Store-Link) kann kostenlos auf dem iPhone oder iPod Touch installiert werden und fordert dafür mindestens iOS 7.0 oder neuer ein. Die Inhalte von Tictail sind nur in englischer Sprache gehalten, aber auch ohne großartige Englischkenntnisse sollte man sich gut in der App zurechtfinden.

Tictail wurde als Marktplatz für aufstrebende Boutiquen, Marken, Webshops, Künstler und Designer von einem schwedischen Developerteam ins Leben gerufen und steht seit dem 11. September im deutschen App Store bereit. Die Nutzung der Anwendung ist völlig kostenlos und erfordert zum Browsen der Angebote keinen User-Account – möchte man allerdings ein Produkt auf der Plattform käuflich erwerben, kann man sich entweder per Facebook-Account einloggen oder ein Nutzerkonto erstellen. Dies ist allerdings auch auf anderen Verkaufsportalen wie Etsy, DaWanda oder eBay der Fall. Artikel lesen

14 Sep

9 Comments

Tyme Mobile: Ansprechende Zeiterfassungs-App jetzt auch für iOS

Kategorie appRelease, iPhone - von Mel um 20:00 Uhr

Von der Tyme-Anwendung für Mac-Nutzer haben wir euch bereits in der Vergangenheit berichtet. Nun haben die Entwickler auch eine iOS-App in den App Store gebracht.

Tyme MobileZum Preis von 2,69 Euro lässt sich die als Tyme Mobile (App Store-Link) betitelte Applikation für iPhone und iPod Touch aus dem deutschen Store laden. Für die Installation der am 13. September erschienenen App sollte man mindestens über iOS 7.1 oder neuer auf dem iDevice verfügen und auch kleine 2,6 MB an Speicherplatz auf selbigem bereithalten. Zum Start von Tyme Mobile gilt ein um 50% reduzierter Kaufpreis, auch die Mac-App (Mac App Store-Link) ist derzeit vergünstigt zum Preis von 5,49 Euro zu haben.

Auch Tyme Mobile sieht sich als kleine, aber feine Zeiterfassungs-App, die es insbesondere Freiberuflern und kleinen Unternehmen einfacher machen soll, die geleisteten Arbeitszeiten und Projekte im Überblick zu behalten. Eine drahtlose Synchronisierung über die iCloud zwischen der Mac- und iOS-Version der App ist selbstverständlich auch gewährleistet, um auf allen Geräten auf dem neuesten Stand zu sein. Artikel lesen

14 Sep

0 Comments

Zählen lernen mit den Schlümpfen: Neues interaktives iBook für Kinder ab der 1. Klasse

Kategorie appRelease, iPad, Mac - von Mel um 09:30 Uhr

Wer Kinder im Grundschulalter hat, weiß um den Wissensdurst der Kleinen. Mit Zählen lernen mit den Schlümpfen können sie diesen im Mathematik-Bereich stillen.

Zaehlen lernen mit den Schluempfen 1 Zaehlen lernen mit den Schluempfen 2 Zaehlen lernen mit den Schluempfen 3 Zaehlen lernen mit den Schluempfen 4

Zählen lernen mit den Schlümpfen (iBook Store-Link) ist ein interaktives iBook, das seit kurzem aus dem iBook-Store heruntergeladen werden kann. Aufgrund des Buchcharakters ist der Titel mit dem iPad und dem Mac kompatibel und erfordert zudem mindestens 100 MB an freiem Speicherplatz auf dem Tablet oder Mac.

Zählen lernen mit den Schlümpfen widmet sich – der Titel verrät es schon – um erste mathematische Übungen für Kinder der ersten Grundschulklasse, die sich langsam an das Zählen und Zahlen herantasten wollen. Im Verlauf des weiteren Jahres sollen vom Developer-Team von Blue Ocean Entertainment AG noch weitere Lehrbücher dieses Genres veröffentlicht werden. Artikel lesen

13 Sep

24 Comments

Tim Cook bei Charlie Rose: “Wir planen Produkte, über die noch keine Gerüchte gestreut wurden”

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Mac, Top-Thema - von Mel um 20:45 Uhr

In der Talkshow von Charlie Rose im amerikanischen Fernsehen sind schon viele Schauspieler, Politiker und Unternehmer aufgetreten. Nun war Tim Cook am Freitag zu Gast.

Tim CookAn der Keynote vom Dienstag wurde wieder einmal deutlich – auch Apple tut sich mittlerweile schwer, neue Produkte komplett unter einem Mantel von Verschwiegenheit zu behalten. Das Design des iPhone 6 beispielsweise war demnach keine große Überraschung, auch die beiden verschiedenen Displaygrößen sorgten unter den Zuschauern für keinen „Wow!“-Effekt mehr.

Nichts desto trotz betonte Tim Cook im 1:1-Interview mit Charlie Rose, dass es durchaus noch Möglichkeiten gibt, an der Gerüchteküche vorbei zu agieren. „Es gibt Produkte, an denen wir arbeiten, von denen niemand etwas weiß“, so Cook zu Charlie Rose. „Einige von ihnen werden am Ende große Apple-Produkte, andere werden wohl ad acta gelegt. Intern ziehen wir viele Dinge in Betracht.“ Artikel lesen