Author: Mel

Megapenner: Geschmackloser geht es kaum – und Apple verschließt die Augen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 21:00 Uhr

Wir haben wirklich lange überlegt, ob wir zu dieser App überhaupt einen Artikel veröffentlichen sollen – immerhin bewerben wir damit indirekt einen äußerst fragwürdigen Titel wie Megapenner.

Megapenner 1 Megapenner 2 Megapenner 3 Megapenner 4

Ja, richtig gehört. Unter dem vollen Titel „Megapenner – Eine grandiose Erfolgsgeschichte“ stürmt derzeit ein sehr geschmack- und respektloses Casual Game in bester Freemium-Manier die Gratis- und Bezahl-Charts des App Stores. Während die kostenlose Variante von Megapenner in den Top 30 zu finden ist, hat es die 89 Cent teure „Pro“-Variante schon bis auf Platz 5 geschafft – und das mit einem Spielkonzept, über das man nur noch angewidert den Kopf schütteln kann. Weiterlesen

21 Nov

2 Kommentare

Hanx Writer: Schreibmaschinen-Simulation von Tom Hanks jetzt auch auf dem iPhone nutzen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 19:51 Uhr

Zugegeben, die Schreib-App Hanx Writer hat auch mich begeistert. Seit kurzem kann man auch auf dem iPhone im Akkord in die Tasten hauen.

Hanx Writer iPhoneDer Hanx Writer (App Store-Link) ist schon seit einiger Zeit im deutschen App Store kostenlos downloadbar – mit dem kürzlich erfolgten Update auf die Version 1.1 vom 20. November gibt es allerdings eine Neuheiten zu vermelden. Als wichtigstes Feature ist wohl die Umwandlung in eine Universal-App zu nennen, so dass sich die Schreibmaschinen-App nun auch auf dem iPhone nutzen lässt. Wer allerdings freiwillig auf dem selbst beim iPhone 6 oder 6 Plus noch zu kleinen Display längere Texte mit einer Schreibmaschinen-Simulation tippen möchte, ist fraglich.

Die etwa 45 MB große Anwendung des amerikanischen Schauspielers Tom Hanks verwandelt die Tastatur des iPads oder iPhones auf gekonnte Art und Weise in eine längst als überholt geltende Schreibmaschine. Hanks selbst ist großer Fan der oft kiloschweren Schreibgeräte und hat in Kooperation mit den Developern von Hitcents eine Simulation seiner vier liebsten Schreibmaschinen aus den 1970er und 1980er Jahren geschaffen – Tippgeräusche und Rattern beim Zeilenumbruch inklusive. Während die erste Schreibmaschine gratis genutzt werden kann, lassen sich drei weitere Exemplare mit verschiedenen Layouts und Geräuschen optional per Einzelkauf oder auch in einem Komplettpaket für 4,49 Euro als In-App-Kauf erstehen. Weiterlesen

21 Nov

2 Kommentare

Memorado: iPhone-Gehirntraining mit 10 Übungen und monatlichem Abo-Modell

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 18:10 Uhr

Der Fitness-Wahn greift um sich und schließt mittlerweile auch Training für die grauen Zellen mit ein. In dieser Kategorie mischt seit einiger Zeit auch Memorado mit.

Memorado 1 Memorado 2 Memorado 3 Memorado 4

Memorado (App Store-Link) ist eine kleine iPhone-App, die bereits seit Juli dieses Jahres im App Store zur Verfügung steht, aber erst jetzt erhöhte Aufmerksamkeit durch eine App Store-Promotion seitens Apple erfahren hat. Derzeit wird Memorado nämlich in der iPhone-Kategorie „Die besten neuen Apps“ aufgeführt – obwohl das jüngst erfolgte Update auf Version 2.2.1 vom 18. November bis auf „kleine Stabilitätsverbesserungen“ mit keinen nennenswerten Neuheiten aufwarten kann.

Die knapp 18 MB große Anwendung lässt sich, wie eingangs schon erwähnt, auf dem iPhone oder iPod Touch nutzen und benötigt für die Installation zudem mindestens iOS 7.0 oder neuer auf dem Gerät. Wie bei vielen anderen Gehirnjogging-Apps auch macht Memorado von einem Abo-Modell Gebrauch, das pro Monat 7,99 Euro kostet und dafür alle in der App vorhandenen Übungen zur Nutzung freischaltet. Ob man diese Summe allerdings für die ingesamt nur zehn verschiedenen Übungen samt unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden – die Developer sprechen von zusammengefasst über 300 Leveln – Monat für Monat investieren will, bleibt jedem selbst überlassen. Weiterlesen

21 Nov

1 Kommentar

Time Lapse with HDR: Zeitraffer-App nach Update auch mit dezentem HDR-Feature

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 15:15 Uhr

Die Zeitraffer-Anwendung von Lucky Clan wurde auch von uns bereits positiv aufgenommen. Seit kurzem heißt die App nun Time Lapse with HDR.

Time Lapse with HDRAuch wenn neuere iPhone- und iPad-Modelle werksseitig Zeitraffer-Aufnahmen, sogenannte Time Lapse-Videos, aufzeichnen können, bieten Apps wie Time Lapse with HDR (App Store-Link), die für 1,79 Euro im deutschen App Store erhältlich ist, einiges an Mehrwert. Die seit dem 12. August 2014 im Store vertretene Anwendung verbraucht nicht einmal 1 MB eures Speicherplatzes, erfordert aber mit mit den im neuen Update hinzugekommenen Features mindestens iOS 8.0.

A propos „neue Features“ – der geänderte Titel der App deutet die Neuheit bereits an: Time Lapse with HDR verfügt fortan auch über eine High Dynamic Range (HDR)-Funktion, mit der sich hochkontrastige Videoaufnahmen anfertigen lassen. Diese Option wird in Time Lapse with HDR über einen kleinen Button im Aufnahme-Screen bereitgestellt und kann wahlweise aktiviert oder deaktiviert sein. Die HDR-Funktion der App lässt sich nur unter iOS 8.0 oder neuer nutzen – wer ein älteres iOS besitzt, wird diesen Button daher in der Anwendung nicht angezeigt bekommen. Weiterlesen

21 Nov

0 Kommentare

Pair Solitaire: Einfaches, aber kniffliges Spiel verlangt Kombinationen zweier Kartenpaare

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 14:00 Uhr

Gleich das erste Spiel, das ich mir an diesem Tag genauer angesehen habe, fesselte mich länger am iPad, als mir lieb war – Pair Solitaire.

Pair Solitaire 1 Pair Solitaire 2 Pair Solitaire 3 Pair Solitaire 4

Mit dem bekannten Spielprinzip des Solitär-Kartenspiels hat Pair Solitaire zwar nicht mehr allzu viel gemeinsam, nichts desto trotz sorgt das kleine Casual Game für kniffligen Spielspaß. Pair Solitaire (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos aus dem deutschen App Store laden und kann bei Gefallen für kleine 89 Cent zur werbefreien und mit täglichen Herausforderungen versehenen Vollversion umfunktioniert werden. Seit dem 19. November dieses Jahres ist das Kartenspiel im App Store vertreten und erfordert zur Installation neben 17 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf iPhone, iPod Touch oder iPad.

Das Gameplay von Pair Solitaire ist ebenso einfach wie schwer zu meistern: Auf einer langen Leiste von bunt zusammengemischten Skat-Spielkarten ist es das Ziel des Nutzers, gleiche Paare zu finden, entweder mit gleichen Werten (Bube plus Bube), oder auch mit gleicher Farbe (Pik und Pik). Die Besonderheit daran: Zwischen den Paaren hat immer eine weitere Karte zu liegen. Über das Antippen einer der beiden passenden Karten wird diese dann aus der Liste entfernt. Entscheiden sollte man sich schon vorausschauend, welche der beiden Karten des Paares man entfernt, um nicht schon bald in einer Sackgasse gefangen zu sein. Weiterlesen

21 Nov

0 Kommentare

Luna – Das Supertalentier: Kinder-App über Käfer und ihre Freizeittätigkeiten

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 08:00 Uhr

Auch wenn der Titel Luna – Das Supertalentier stark nach einer deutschen Fernseh-Casting-Show klingt, geht es hier vor allem um eine Käferfamilie in ihrer fantasievollen Welt.

Luna - Das Supertalentier 1 Luna - Das Supertalentier 2 Luna - Das Supertalentier 3 Luna - Das Supertalentier 4

Luna – Das Supertalentier (App Store-Link) ist eine Universal-App, die seit dem 15. November dieses Jahres zum Preis von 2,69 Euro im deutschen App Store bereit steht. Für die Installation der deutschsprachigen Anwendung für Kinder im Alter bis zu fünf Jahren sollte man sich etwas Zeit nehmen, denn Luna – Das Supertalentier nimmt 556 MB des Speicherplatzes auf iPhone, iPod Touch oder iPad in Anspruch. Erforderlich ist außerdem iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät.

Luna – Das Supertalentier wird vom Verlag Bastei Lübbe publiziert, die in der Vergangenheit auch schon Apps wie die „Laura“-Reihe, darunter „Lauras Stern“ und „Lauras Geheimnis“ sowie einige Wimmelbild-Spiele in den deutschen App Store gebracht haben. Auch Luna – Das Supertalentier basiert auf einer bereits als Buch und Hörspiel erschienenen Geschichte von Christian Matzerath, „Das Supertalentier – Lunas großer Auftritt“. Weiterlesen

20 Nov

3 Kommentare

SoundHound: Klassiker-App zur Musikerkennung bekommt kleines Update verpasst

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 21:02 Uhr

Neben Shazam, das nun auch werksseitig in iOS integriert worden ist, ist wohl SoundHound eine der beliebtesten Apps, wenn es darum geht, Musik erkennen zu lassen.

SoundHound Update 1 SoundHound Update 2 SoundHound Update 3 SoundHound Update 4

SoundHound ist in zwei Varianten erhältlich, einmal in einer kostenlosen Variante (App Store-Link), sowie in einer Vollversion (App Store-Link) samt Werbefreiheit und erweiterten Funktionen zum Preis von gegenwärtig 5,99 Euro. Beide Titel stehen als Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad bereit und neben ca. 18 MB eures Speicherplatzes in Anspruch. Für die Installation der in deutscher Sprache vorliegenden Anwendungen sollte man außerdem über iOS 7.0 oder neuer auf dem iDevice verfügen.

Im Rahmen einer iTunes-Geschenke-Aktion habe auch ich mir die als „Unendlich“ bezeichnete Vollversion von SoundHound seinerzeit sichern können – und nutze sie trotz Siri und Shazam-Unterstützung noch immer bevorzugt auf iPhone und iPad. Vor einigen Tagen haben die SoundHound-Developer ihrer Flaggschiff-App nun ein kleines Update spendiert, das neben den üblichen Kleinigkeiten hinsichtlich Performance-Verbesserungen und Bugfixes auch kleinere Neuheiten enthält. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Quetzalcoatl: Neues Puzzle-Game mit fast unaussprechlichem Titel entert den App Store

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 20:21 Uhr

Es gibt ja viele Puzzle-Spiele im deutschen App Store – eines mit einem so merkwürdigen Titel wie Quetzalcoatl ist mir allerdings auch noch nie untergekommen.

Quetzalcoatl 1 Quetzalcoatl 2 Quetzalcoatl 3 Quetzalcoatl 4

Der Name Quetzalcoatl ist verbunden mit einer Gottheit mehrerer mesoamerikanischer Kulturen, darunter den Maya und Azteken. Für das Spiel besonders von Bedeutung ist die Tatsache, dass Quetzalcoatl oft als riesige Klapperschlange dargestellt wurde, die zusätzlich am Körper über Federn des Quetzalvogels verfügte.

So ist es auch nur allzu verständlich, dass sich ein Großteil des Gameplays von Quetzalcoatl (App Store-Link), das zum Preis von 1,79 Euro im App Store erhältlich ist, um eine große Schlange dreht. In insgesamt 180 verschiedenen und immer kniffliger werdenden Leveln versucht der Spieler, schlangenartige Gebilde unterschiedlicher Farbe auf die entsprechenden Farbfelder zu legen. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Loose Leaf: Neue, simpel gehaltene Produktivitäts-App für Skizzen, Notizen und Brainstorming

Kategorie: appRelease, iPad - von Mel um 19:22 Uhr

Im Beruf oder auch in der Freizeit ist es immer wieder vonnöten, Notizen anzufertigen oder Ideen zu sammeln. Diesem Thema widmet sich die neue App Loose Leaf.

Loose Leaf 1 Loose Leaf 2 Loose Leaf 3 Loose Leaf 4

Loose Leaf (App Store-Link), auf Deutsch etwa „loses Papier“, ist eine iPad-App, die seit kurzem im deutschen App Store für 4,49 Euro zum Download bereit steht. Die Anwendung widmet sich auf einfachster Art und Weise dem Erstellen von Skizzen und Notizen und kommt aus diesem Grund mit einem sehr übersichtlichen, primär auf Fingergesten basierenden Interface daher. Für die Installation der etwa 22 MB großen App wird mindestens iOS 7.0 oder neuer erwartet, eine deutsche Lokalisierung ist bisher nicht vorhanden. Aufgrund der wenig textlastigen und eher auf Symbole ausgelegten Umgebung ist diese Tatsache aber kein großes Problem. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Geheimakte Sam Peters: Beliebtes Point-and-Click-Adventure erstmals nur 89 Cent

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 18:18 Uhr

Auch heute gibt es neben einigen bemerkenswerten Neuerscheinungen noch zusätzlich Schnäppchen im App Store zu ergattern. Eines davon ist Geheimakte Sam Peters.

Geheimakte Sam Peters 1 Geheimakte Sam Peters 2 Geheimakte Sam Peters 3 Geheimakte Sam Peters 4

Geheimakte Sam Peters (App Store-Link) ist noch gar nicht so lange im deutschen App Store vertreten – erst am 29. Oktober dieses Jahres hat das Point-and-Click-Abenteuer den Weg auf unsere iOS-Geräte gefunden. Gegenwärtig lässt sich das ansonsten für 2,69 Euro erhältliche Spiel zum Sparpreis von 89 Cent erwerben. Mit einer Downloadgröße von über 600 MB ist auch Geheimakte Sam Peters kein Leichtgewicht, dafür lässt sich das Game allerdings auch komplett in deutscher Sprache spielen.

Im Gegensatz zum Vorgänger Geheimakte Tunguska (App Store-Link) mit seinen über 10 Stunden verfügt Geheimakte Sam Peters allerdings über eine verkürzte Spieldauer von geschätzten 3 bis 5 Stunden – zum aktuellen Preis von 89 Cent kann man über diesen kleinen Makel allerdings gut und gerne hinwegsehen. Freunde des Game-Genres werden an Geheimakte Sam Peters allerdings ihre wahre Freude haben: Das Gameplay ist anspruchsvoll, erschließt sich allerdings aufgrund von gut versteckten Objekten und deren Kombinationen nicht sofort auf Anhieb. Hier heißt es, selbst auf die Lösung zu kommen oder von der bereitgestellten Komplettlösung Gebrauch zu machen. Weiterlesen

20 Nov

0 Kommentare

Häuser von Tinybop: Neue Kinder-App zeigt häusliches Leben auf der ganzen Welt

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 08:15 Uhr

Wie wohnen eigentlich Nomaden in der Mongolei, Kinder in den USA, oder Familien in Guatemala? Die neue Kinder-App Häuser von Tinybop klärt die Kleinen auf.

Haeuser 4 Haeuser 2 Haeuser 1 Haeuser 3

Häuser von Tinypbop (App Store-Link) steht seit geraumer Zeit, genauer gesagt seit dem 13. November dieses Jahres, im deutschen App Store zum Download bereit, und lässt sich dort mit 3,59 Euro bezahlen. Für die Installation auf dem iPhone, iPod Touch oder iPad ist mindestens 198 MB an freiem Speicherplatz notwendig, ebenso wie iOS 7.0 oder neuer. Auch Apple bewirbt Häuser von Tinybop derzeit mit großem Banner und in der Rubrik “Die besten neuen Apps” im deutschen App Store-

Insgesamt gibt es in Häuser von Tinybop vier verschiedene Häuser auf der ganzen Welt zu entdecken: Ein Sandsteinhaus im New Yorker Stadtteil Brooklyn, ein Ger in der Mongolei, ein Adobe-Haus in Guatemala und ein Wohnturm im Jemen. Die vier Häuser lassen sich begehen und verfügen zusammen über 17 Zimmer, in denen das Kind sich mit den Einrichtungsgegenständen beschäftigen und kleine interaktive Elemente ausprobieren kann. Besonders niedlich: Hat man der App den Zugriff auf die Kamera gestattet, können die kleinen Nutzer ihr Spiegelbild in Bildern und auf Spiegeln sehen. Weiterlesen

19 Nov

1 Kommentar

Musyc Pro: Kreativ-App verwandelt Berührungen in Musik – und ist derzeit kostenlos

Kategorie: appSale, iPad, iPhone - von Mel um 21:00 Uhr

Es gibt ja schon so allerhand Anwendungen im App Store, mit denen sich Musik machen lässt. Auch Musyc Pro von Fingerlabs gehört seit knapp einem Jahr dazu.

Musyc Pro 4 Musyc Pro 1 Musyc Pro 2 Musyc Pro 3

Bisher musste die App immer mit Preisen zwischen 4,49 Euro und 3,59 Euro im App Store bezahlt werden, kostenlos war Musyc Pro (App Store-Link) bisher noch nicht zu haben. Mit dem heutigen Tag ändert sich dieser Umstand allerdings: Die knapp 66 MB große App kann zum ersten Mal gratis heruntergeladen werden. Für die Installation von Musyc Pro sollte man mindestens über iOS 8.0 auf dem iDevice verfügen.

Auch wir haben uns in der Vergangenheit bereits Musyc, das auch in einer dauerhaft kostenlosen Basis-Variante im deutschen App Store zu finden ist, genauer angesehen und kamen zu einem positiven Urteil, „Musyc bietet eine tolle Art, Musik oder Töne zu erzeugen, ohne musikalisches Hintergrundwissen besitzen zu müssen“. Weiterlesen

19 Nov

1 Kommentar

Artsie: Kostenloses Foto-Tool für kontrastreiche Porträtbilder erlaubt Vektordatei-Export

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 20:04 Uhr

Neben den unzähligen Spiele-Reduzierungen am heutigen Tag wollen wir euch noch mit News zu Nicht-Spielen versorgen, so unter anderem zur Foto-App Artsie.

screen1136x1136 screen1136x1136-2 screen1136x1136-3 screen1136x1136-4

Eines muss gleich vorweg genommen werden: Die kostenlose Bildbearbeitungs-App ist sicher kein absolutes Muss und Highlight im deutschen App Store – trotz des relativ eingeschränkten Funktionsumfangs ist Artsie (App Store-Link) jedoch für bestimmte Nutzergruppen sicherlich interessant. Für den Download der nur 9 MB großen Anwendung ist auf dem iPhone oder iPod Touch mindestens iOS 7.0 oder neuer erforderlich, eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht.

Artsie verfolgt ein einziges Ziel: Aus der Camera Roll importierte oder mit der Kamera-App geschossene Fotos in hochkontrastige Schwarz-Weiß-Bilder zu transformieren – mehr ist mit der kostenlosen App nicht möglich. Die auf diese Weise erstellten Bilder sind jedoch, sofern sie aufgrund ihrer Gegebenheiten geeignet sind, sehr gut für individuelle Profil- oder Avatar-Fotos geeignet, da sie zwar die Person erkennbar darstellen, aber eben auch nicht allzu viele Details preisgeben. Weiterlesen

19 Nov

12 Kommentare

VirusBarrier: Kleine App scannt externe Dateien und warnt vor Viren und Malware

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 18:00 Uhr

Eigentlich heißt es ja immer, Apple-Geräte wären viren- und Malware-frei. Dass dem längst nicht mehr so ist, sollte mittlerweile jedem klar sein. VirusBarrier kann zumindest unter iOS helfen.

VirusBarrier 1 VirusBarrier 2 VirusBarrier 3 VirusBarrier 4

Mit der zunehmenden Verbreitung von OS X und iOS kommen auch immer mehr zwielichtige Gestalten auf die Idee, das Apple-System für ihre Zwecke zu nutzen. Eigentlich sollte iOS aufgrund seiner geschlossenen Charakteristik – gehen wir von einem Gerät ohne Jailbreak aus – sehr sicher vor Schadsoftware sein, kleine Helferlein wie die App VirusBarrier (App Store-Link) können aber beizeiten nicht schaden, um eine Kontrolle durchzuführen.

Die 121 MB große und in deutscher Sprache bereitstehende Anwendung lässt sich zum kleinen Preis von 89 Cent aus dem deutschen App Store herunterladen und erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer. Vergessen sollte man vor dem Download von VirusBarrier allerdings nicht, dass das Programm aufgrund von Einschränkungen seitens Apple keine automatischen oder Echtzeit-Scans durchführen kann – es müssen Prüfungen also immer manuell angestoßen werden. Weiterlesen

19 Nov

3 Kommentare

Sale bei Atypical Games: Sky Gamblers und Battle Supremacy jeweils nur 89 Cent

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 17:20 Uhr

Heute scheinen im App Store Reduzierungen auf dem Tagesplan zu stehen. Auch die Developer von Atypical Games machen mit.

Sky Gamblers Sky Gamblers Cold WarBattle Supremacy5 Battle Supremacy1

Die Entwickler des Game-Studios Atypical Games haben in der Vergangenheit vor allem mit ihren „Sky Gamblers“-Folgen Sky Gamblers: Cold War (App Store-Link) und Sky Gamblers: Storm Raiders (App Store-Link), und auch mit dem Titel Battle Supremacy (App Store-Link) auf sich aufmerksam gemacht. Im Zuge einer Sale-Aktion können genau diese drei Titel derzeit vergünstigt zum einheitlichen Preis von 89 Cent geladen werden.

Auch wir haben im Laufe der Zeit die beiden Sky Gamblers-Spiele genauer unter die Lupe genommen und konnten ein positives Fazit ziehen. „Action am Himmel, eine beherrschbare Steuerung und eine Grafik, die insbesondere auf Retina-Geräten einen richtig guten Eindruck macht“ schreibt Fabian in einem Artikel zur Spiele-Reihe, in der es mit wendigen Flugzeugen Gefechte in der Luft auszutragen gilt. Weiterlesen