Ballerburg: Atari-Klassiker erobert das iPhone

Fabian Portrait
Fabian 21. April 2012, 19:01 Uhr

Vor ziemlich genau zehn Tagen ist ein echter Klassiker für das iPhone erschienen: Ballerburg.

Ballerburg (App Store-Link) kennen Computer-Urväter noch vom Atari. Damals hat Eckhard Kruse das in C geschriebene Artillerie-Spiel im Jahr 1987 veröffentlicht, 25 Jahre später hat er einem anderen Entwicklerteam die Umsetzung auf das iPhone erlaubt.

Die haben es sich zum Ziel gesetzt, den Klassiker so originalgetreu wie möglich umzusetzen. Ich bin zwar selbst etwas zu jung für Ballerburg, laut Informationen auf Wikipedia scheint es sich bis auf vereinzelte Touch-Controls aber um eine 1-zu-1-Umsetzung zu halten.

Besser als Wikipedia kann man das Spiel übrigens kaum erklären: "Zwei durch einen Berg getrennte gegnerische Königreiche versuchen die Burg des anderen Reiches durch Kanonenkugeln zu zerstören. Ballerburg ist als Spiel für zwei Personen konzipiert, die abwechselnd an der Reihe sind (Hot-Seat-Spielweise). Die Spieler können auch durch Computergegner unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads vertreten werden."

Durch wechselnde Windverhältnisse und mögliche Anbauten (müssen im Menü aktiviert werden), ist Ballerburg ein wirklich sehr komplexes Spiel, auch wenn es auf den ersten Blick sehr simpel aussieht. Gerade die Tatsache, dass man für jeden Schuss die Parameter Abschusswinkel und Menge des Schießpulvers anpassen muss, machen Ballerburg nicht gerade einfach.

Insgesamt gefällt uns die gerade einmal 79 Cent teure Umsetzung sehr gut, hilfreich ist auch ein Blick in die komplett auf deutsch verfügbare Hilfe-Datei - hier kann man sich gerade in Sachen KI-Gegner und Ausbau der eigenen Festung sehr gut informieren.

Teilen

Kommentare16 Antworten

  1. Jotter [Mobile] sagt:

    Hört sich interessant an. Glaub das Spiel werde ich testen.

  2. tjs91 [Mobile] sagt:

    kenne zwar ebenfalls das original nicht, hab aber früher in der schule eine nachgemachte version names cannonhill gespielt^^ war immer sehr lustig

    • GeorgMafia [Mobile] sagt:

      Stimmt! Cannonhill 🙂
      Den Namen hab ich schon lang nicht mehr gehört…

      Am besten war’s zu dritt/zu viert an einer Tastatur vor dem Bildschirm 😀

  3. Phlare [Mobile] sagt:

    Das Spiel war 1994 der Grund, warum ich mir im Alter von 8 Jahren, meinen ersten Macintosh gebraucht von meinem Onkel gekauft habe 😉 das weckt Kindheitserinnerungen

    • Tomchen [Mobile] sagt:

      What???
      Ich glaube du lügst, weil ich es zum ersten Mal auf dem Atari ST gespielt hatte. Oder Mac-Version war eine spätere Kopie oder eine Nachahmung (früher konnte man noch selbst Spiele programmieren, weil der nötige Aufwand nicht so groß war und GFA Basic sehr mächtig war).

  4. thomsen1512 [Mobile] sagt:

    Obwohl ich bereits das bin was der durchschnittliche iDevice Nutzer als alt bezeichnen würde, also > 30, hätte ich mir eine zeitgemäßere Optik bei der Umsetzung gewünscht. Das Spielprinzip ist genial man hätte es aber durchaus mit den technischen Möglichkeiten von heute verknüpfen können.

    • schachspieler [Mobile] sagt:

      moderne Umsetzungen gibt’s dich schon einige …

      ich persönlich bin happy, daß es jetzt erstmals „das Original“ auf zeitgemässem Device gibt 🙂

  5. Gerald sagt:

    Als Entwickler wollen hier wir kurz auch etwas kommentieren: Danke erstmal für die vielen Kommentare und für den netten Review 🙂

    Wir haben bei der Entwicklung ganz bewusst versucht, das Spiel so nahe wie möglich am Original zu halten, auch mit allen etwaigen optischen „Nachteilen“, um authentisches Retro-Atari-Feeling zu erzeugen und die damalige Zeit wieder aufleben zu lassen.

    Und das war gar nicht so einfach, vieles was damals selbstverständlich war ist auf den modernen Geräten fast nicht mehr möglich, und umgekehrt natürlich auch 😉

    Natürlich sind uns die technischen Möglichkeiten der neuen Geräte bewusst und wir verstehen die Frage nach zeitgemäßer Optik sehr gut – Und bei entsprechendem Zuspruch der Retro Version werden wird es mit Sicherheit auch eine Version die die neuen technischen und optischen Möglichkeiten ausreizt geben, natürlich unter Berücksichtung des Benutzerechos auf diese Umsetzung – also Feedback und Vorschläge diesbezüglich sind immer herzlich willkommen 🙂
    Einfach ein kurzes Mail an ballerburg@donkeycat.com

    • Tomchen [Mobile] sagt:

      Es ist phantastisch, dass es an meinen allerersten Computer erinnert. Ich muss es gleich holen! *genial* 🙂

  6. Tomchen [Mobile] sagt:

    Test

  7. Tomchen [Mobile] sagt:

    Als ich Angry Birds sah, dachte ich: Och, schade, das Prinzip erinnert an Ballerburg, aber gibt es nicht für iOS.

    Hiermit wird jetzt aber ein Traum wahr (auch wenn im Vergleich zum Erfolg von Angry Birds etwas spät, aber immerhin ist es jetzt überhaupt gekommen …).

  8. lou sagt:

    Wahnsinn, Nostalgie PUR !!!

    ich habe dieses Spiel wirklich damals mit Klassenkameraden nachmittags gespielt. Da nochmal einen Blick drauf zu werfen war mr die 79c wert.
    Damals gab es auch einen Fussballmanager in gleicher Optik, keine Ahnung wie der noch hieß. Den würde ich mir auch wieder kaufen.

    lou

    • cptboa sagt:

      Der Fußball Manager, den du meinst, heißt „Fußball ST Manager“. Über eine Umsetzung ins IOS Zeitalter würde ich mich auch freuen!

      Zum Spiel Ballerburg: einfach nur ein schönes Feeling! Ich denke, nur die, die das damals live miterlebt haben, können so richtig in Erinnerungen schwelgen. Die Entwickler haben großartiges geleistet! Auch wenn es noch recht viele (kleine) Fehler gibt. Aber die werden sicherlich mit viel Liebe zum Detail gefixt 😉

      • Marco sagt:

        Auch von meiner Seite vielen Dank für den tollen Review und das viele nette Feedback!
        Wir wären euch super dankbar wenn ihr Bug Beschreibungen bzw. Verbesserungsvorschläge an ballerburg@donkeycat.com schickt. Aufgrund der unterschiedlichen Geräte und iOS Versionen ist Bugfixing leider nicht immer ganz einfach 😉

        Kleine Vorankündigung für Version 1.1: Highscore über Game Center und natürlich Bugfixes.

        Ab dann gehts los Richtung Multiplayer 🙂

  9. Astrador [Mobile] sagt:

    Klasse, jetzt bitte noch als Universal App.

Kommentar schreiben