Bubl Tap: Die interaktive Rassel für Kleinkinder

Kategorie appRelease, iPad, iPhone - von Freddy am 30. Mrz '14 um 18:48 Uhr

Apps für Kinder gibt es wirklich viele, für Kleinkinder dagegen weniger. Mit Bubl Tap gibt es einen guten Vertreter im App Store.

Bubl TapMit Bubl Tap (App Store-Link) gibt es heute ein neues Spielchen für Kleinkinder. Der 1,79 Euro teure Download funktioniert auf iPhone und iPad und soll die Wahrnehmung von Formen und Klängen fördern. Inwieweit dies zutrifft, konnte ich ohne “Versuchsobjekt” leider nicht genau sagen, aber vielleicht gibt es ja Eltern unter uns, die den “Selbstversuch” wagen?

Bubl Tap ist dabei wirklich sehr simpel aufgebaut und für seine Zielgruppe optimiert. Die kleinen Kids können mit einfachen Klicks auf das Display verschiedene Animationen anstoßen, auch der Neigungssensor kann für Aktionen genutzt werden. Laut Angaben der Entwickler erkennen Kleinkinder kontrastreiche Farben besser als Schattierungen – genau aus diesem Grund hat man sich für eine Schwarz-Weiß-Optik entschieden.

Wie die im Cartoon-Stil gehaltenen Animationen aussehen, könnt ihr unten in unserem kurzen Video sehen. Natürlich haben die Entwickler auf In-App-Käufe und Werbung verzichtet, so wie es sich für eine gute Kinder-App gehört. Wenn bei euch in den eigenen vier Wänden ein Kleinkind wohnt, könnte sich ein Blick auf Bubl Tap lohnen.

Wenn euch unser Video (YouTube-Link) zusagt, ist die Investition sicherlich gut angelegt, wobei Apps für Kleinkinder wirklich rar im App Store sind. Ob man die Kinder schon im jungen Alter mit iPhone oder iPad in Kontakt bringen möchte, ist eine andere Frage. Aus unserer Sicht kann es nicht schaden, solange man auf vernünftige Qualität achtet und sich zusammen mit den Kindern mit den neuen Medien beschäftigt und sie nicht einfach nur “davor” setzt. Wie immer gilt: Genuss in Maßen.

Bubl Tap im Video

Kommentare1 Antwort

  1. Frank sagt:

    Ganz schön psychedelisch ;)

    [Antwort]

Kommentare schreiben