Camu: Die einfachste Foto-App für perfekte Selfies

Kategorie: appTest, iPhone - von Freddy am 22. Aug '14 um 10:30 Uhr

Die von Apple beworbene Applikation Camu steht heute bei uns auf dem Prüfstand.

Camu

Camu für das iPhone (App Store-Link) ist nicht nur brandneu, sondern auch “Unser Tipp” im App Store. Die kostenlos Foto-App möchte 14,2 MB auf eurem iPhone belegen und bietet Echtzeit-Bearbeitungsoptionen in einem wirklich genial einfachen Layout.

Eigentlich bin ich ja der Meinung, dass der App Store schon genügend Foto-Apps zu bieten hat. Doch die meisten davon sind mit Funktionen vollgestopft, bieten hunderte Menüs und Einstellmöglichkeiten und überfordern einige Nutzer. Wer es einfacher und schlanker mag, wirft einen Blick auf Camu.

Zum Start solltet ihr Camu Zugriff auf das Mikrofon und die Standortdaten gewähren, damit ihr Videos aufzeichnen und die App auf eure Fotos zugreifen darf. Auf dem Display seht ihr natürlich einmal das Bild der Kameralinse, zudem befinden sich am unteren Rand fünf Optionen zur Bearbeitung. Dort könnt ihr den Blitz aktivieren, einen Selfie-Timer starten, zur Frontkamera wechseln, den Fokus einstellen oder eine Collage erstellen. Bei den Collagen könnt ihr zwei Bilder nacheinander neben- oder untereinander platzieren.

Zusätzlich könnt ihr aber auch aus neuen einfachen Effekten wählen, die ihr einfach per Wischgeste über das Bild anwenden könnt. In Echtzeit, also noch vor dem Knipsen des Motivs, werden euch die Änderungen sofort im Kamerabild angezeigt. Nachdem ihr das Bild geknipst habt könnt ihr den Fokus abermals ändern, Text hinzufügen oder Fotos sofort privat mit Freunden teilen – optional ist auch das Exportieren zu Facebook, Instagram und Co. möglich. Der Export efolgt immer in voller Auflösung.

Besonders praktisch ist der Selfie-Modus. Hier könnt ihr einen Timer aktivieren, so dass die App automatisch ein Bild knipst, wenn ihr euch nicht mehr bewegt. Insgesamt ist Camu eine klare Empfehlung, wenn ihr in wenigen Sekunden das perfekte Bild aufnehmen wollt. Weiteren Schnick-Schnack und individuelle Einstellmöglickeiten von Helligkeit, Kontrast und mehr gibt es hier nicht – ist aber auch nicht vorgesehen.

Eine Frage bleibt aber offen: Wie finanzieren sich die Entwickler? Der Download ist kostenlos, Werbung oder In-App-Käufe gibt es nicht. Wir sind gespannt, was hier in Zukunft noch kommen wird.

Camu im Video


(YouTube-Link)

Testergebnis: Camu
appgefahren-Wertung: Bewertung der App
- nur für iPhone
+ Filter
+ Einfachheit
+ kostenlos
Camu (AppStore Link) Camu
Hersteller: Sumoing Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download
Camu ist eine der einfachsten Foto- und Video-Apps, die mit ihrer Bedienung, Layout, und Selfie-Funktionen überzeugen kann.

Kommentare4 Antworten

  1. itom sagt:

    klar,der datenschutz ist unklar;-(
    funzt aber ach aufm ipad;-)

    [Antwort]

  2. itom sagt:

    ja datenschutz unklar ;-(
    funzt auch auf ipad;-)

    [Antwort]

  3. itom sagt:

    sorry eins löschen

    [Antwort]

  4. Ipapa sagt:

    Das perfekte Bild, das gibt es gar nicht und dann noch mit so einer zweifelhaften App.

    [Antwort]

Kommentar schreiben