Capture!: Microvideo-App heute ohne Preis

Kategorie: appSale, iPhone - von Freddy am 23. Okt '13 um 17:10 Uhr

Mit Capture! gibt es heute noch eine kostenlose Applikation aus dem Bereich Foto und Video.

CaptureCapture! (App Store-Link) hatten wir euch schon Anfang Oktober vorgestellt, zum Monatsende hin lädt die iPhone-App zum kostenlosen Test ein. Der Download ist mit 17,9 MB relativ klein und schnell installiert. Wer den Twitter-Dienst Vine kennt, wird sich auch über Capture! freuen können, denn hier wird ein ähnliches Prinzip verfolgt.

Die iPhone-App kann nicht nur ein einzelnes Video aufnehmen, sondern reiht Microvideos aneinander, so dass verschiedene Szenen miteinander kombiniert werden können. Die Ergebnisse sind unterschiedlichster Art, der eine nimmt sein Essen vom vollen bis zum leeren Teller auf, der andere filmt den Gang ins Flugzeug bis hin zur Ankunft im Sommerurlaub.

Capture! bietet im Gegensatz zu Vine klare Vorteile. Eine Registrierung fällt schon einmal weg, da hinter Capture! kein Netzwerk steht, außerdem arbeitet die App unabhängiger. Die fertigen Videos werden nämlich in der Foto-Bibliothek abgelegt und können so natürlich auch in diversen Netzwerken geteilt werden, zusätzlich ist aber auch ein Export per Mail möglich, auch das Öffnen in Drittanbieterapps kann geschehen.

Die Aufnahme solcher Microvideos ist dabei ganz einfach. Das Display teilt sich in zwei Hälften: Der obere Bereich zeigt das Kamera-Bild, auf der unteren Bildschirmhälfte kann man eine Aufnahme starten und wieder stoppen. Im Gegensatz zu anderen Apps gibt es in Capture! keine zeitliche Begrenzung, wobei das Teilen von großen Videos sowieso eher selten ist.

Ebenfalls nett: Die fertigen Videos können zusätzlich mit einem TiltShift- oder Vingetten-Effekt versehen werden, auch bis zu 25 verschiedene Filter, wie zum Beispiel schwarz/weiß oder 1980 stehen dem Nutzer zur Verschönerung zur Verfügung. Eine Kombination aus verschiedenen Effekten ist ebenfalls möglich.

Insgesamt bietet das nun kostenlos Capture! eine wirklich tolle Art Videos aufzunehmen, außerdem kann man bei der Aufnahme auch zwischen Front- und Rückkamera wechseln, auch das LED-Licht lässt sich zwischendurch aktivieren. Das Gesamtpaket stimmt und zum Nulltarif macht man hier wirklich nichts falsch. Der Export der Videos erfolgt in einer Auflösung von 720 x 720 Pixel, was für soziale Netzwerke mehr als genug ist, für das Ansehen am Rechner könnte es aber durchaus etwas mehr sein.

Kommentare1 Antwort

  1. [iOS] sagt:

    Leider nicht für IOS6
    Wer so ignorant mit der Downgradepolitik umgeht
    soll bleiben wo der Pfeffer wächst…

    [Antwort]

Kommentar schreiben