Castle of Illusion Starring Mickey Mouse: Großartiges neues Jump’N’Run-Remake des Klassikers

Kategorie , , , , - von Mel am 25. Nov '13 um 19:44 Uhr

Die Entwickler von Oceanhorn und Rayman Fiesta Run haben es vorgemacht: Nun folgt der nächste Premium-Titel mit Castle of Illusion Starring Mickey Mouse.

Castle Of Illusion Starring Mickey Mouse 1 Castle Of Illusion Starring Mickey Mouse 2 Castle Of Illusion Starring Mickey Mouse 3 Castle Of Illusion Starring Mickey Mouse 4

Mit hochklassigen Spielen, die nicht auf das Freemium-Prinzip setzen, lässt sich im deutschen App Store immer noch gutes Geld verdienen, wie die Charts-Platzierungen von den beiden oben genannten Spielen beweisen. Auch die Entwickler von Disney haben sich glücklicherweise dazu entschlossen, mit ihrem neuesten Titel den Premium-Weg einzuschlagen.

Castle of Illusion Starring Mickey Mouse (App Store-Link) ist als Universal-App seit dem 21. November im deutschen App Store erhältlich und muss dort derzeit mit 8,99 Euro bezahlt werden. Einigen Gamern wird der Titel sicherlich geläufig sein, schließlich ist Castle of Illusion Starring Mickey Mouse schon im Jahr 1990 für die damals aktuelle Videospiel-Konsole Sega Mega Drive erschienen und feierte dort große Erfolge. Das 2013er Remake mit 3D-Retina-Grafiken nimmt auf euren iOS-Geräten etwa 481 MB in Anspruch und wird von den Developern für iDevices ab dem iPhone 4S und dem iPad 2, die mindestens über iOS 6.1 verfügen, empfohlen. Wer Castle of Illusion auf älteren Geräten installiert, läuft daher Gefahr, mit Rucklern oder im schlimmsten Fall stetigen Abstürzen rechnen zu müssen.

Wir haben den neuen Disney-Titel auf einem iPad der vierten Generation gespielt und dem bislang im App Store bei 38 Bewertungen durchschnittlich mit vollen 5 Sternen bewerteten Game einen ausführlicheren Test unterzogen. Lohnt sich die Anschaffung dieses mit knapp 9 Euro deutlich im höheren App Store-Preissegment angesiedelten Spiels, und hält das Remake, was seine guten Rezensionen im Store versprechen?

Nach der Installation auf einem iPad 4 runzelt man gleich zu Beginn etwas die Stirn – die animierten Startsequenzen, in der etwas über die Hintergrundgeschichte des Spiels erklärt wird, sind nicht Retina-optimiert und kommen etwas unscharf und verpixelt daher. Ebenfalls fällt auf, dass die gesprochenen Inhalte nur in englischer Sprache vorliegen – immerhin gibt es aber deutsche Untertitel, und auch das Menü sowie Anweisungen und Levelbezeichnungen sind auf Deutsch verfügbar.

Geht es dann aber erst einmal in die richtigen Levelwelten, zeigt sich, warum Castle of Illusion Starring Mickey Mouse so viele gute Bewertungen im App Store eingeheimst hat: Die Welten sind wunderbar und knackig scharf gestaltet, dazu gibt es abwechslungsreiche Szenarien, die von einem verwunschenen Wald bis hin zu Spielzimmer-Welten reichen. In erster Linie geht es dabei darum, möglichst viele Diamanten und Äpfel einzusammeln, da diese im Spiel eine wichtige Funktion erfüllen. Während die Diamanten dazu führen, dass immer neue Level freigeschaltet werden, werden Äpfel zur Abwehr Mickeys verwendet. Der Protagonist kann sie auf Gegner werfen – das funktioniert sogar während eines Sprungs.

Steuerung leicht erlernbar

Apropos Sprung: Die Steuerung funktioniert über einfache Fingertipps auf den linken (laufen in alle Richtungen) und rechten (springen) Bildschirmrand. Generell werden erst einmal keine virtuellen Buttons eingeblendet – diese erscheinen, sobald man den Finger auf dem Display ablegt. Lediglich ein roter Button zum Werfen der Äpfel ist dauerhaft vorhanden. Ich musste mich in den ersten Leveln erst an die Steuerung gewöhnen, da ich oft bei höheren Sprüngen mit Richtungsänderungen mit dem linken Daumen vom iPad-Display gerutscht war und Mickey nicht weit genug in die richtige Richtung sprang. Ansonsten geht die Fortbewegung in den jeweiligen Welten aber gut von der Hand. In einigen Leveln macht man sogar von einer 3D-Steuerung Gebrauch: Es kann also nicht nur nach links oder rechts, sondern auch nach vorne und hinten navigiert werden.

Wie es sich für ein klassisches Side-Scrolling- bzw. Jump’N’Run-Game gehört, gibt es in Castle of Illusion Starring Mickey Mouse neben dem vorherrschenden Ziel, Mickeys Freundin Minnie aus den Fängen der bösen Hexe Mizrabel zu befreien, auch immer wieder Boss-Fights zu bewältigen. Von Mizrabel verhexte Diener oder Waldbewohner machen Mickey das Leben schwer und können nur mit mehreren geschickten Anläufen endgültig aus dem Weg geräumt werden. Aufpassen muss man dabei auf die eigene Lebensenergie: Zwar gibt es im Spiel immer wieder Möglichkeiten, die maximal fünf Lebenssterne Mickeys aufzufüllen, im schlimmsten Fall muss aber ein komplettes Zwischenlevel von neuem absolviert werden, wenn die Lebensgeister ausgehaucht worden sind.

Preis-Leistungs-Verhältnis?

Natürlich fragt man sich bei einem Preis von 8,99 Euro, ob auch der Umfang des Games dem Preis gerecht wird. Bislang habe ich das Spiel noch nicht vollständig durchspielen können – somit kann ich keine definitiven Aussagen zur gesamten Spieldauer machen. Allerdings hatte ich binnen 40 Minuten Gameplay schon ca. 85 der insgesamt 800 zu sammelnden Diamanten eingeheimst. Rechnet man diese Werte hoch, sollte man so auf mehr als 6 Stunden Spielzeit kommen – bei normalem Absolvieren der Level ohne Bestreben, alle Diamanten und Bonus-Elemente auch garantiert einzusammeln.

Insgesamt fällt unser Fazit für Castle of Illusion Starring Mickey Mouse daher sehr positiv aus: Ich würde das Jump’N’Run getrost als eines der derzeit besten seines Genres im App Store, wenn nicht gar DAS beste, beschreiben. Detailreiche Welten, eine einfach zu erlernende Steuerung, ein Verzicht auf jegliche In-App-Käufe und ein abwechslungsreiches Gameplay mit gelegentlichen 3D-Elementen sollten bei jedem Gamer für einen erhöhten Herzschlag und Verzücken sorgen.

Testergebnis: Castle Of Illusion Starring Mickey Mouse
appgefahren-Wertung: Bewertung der App
- Nur deutsche Untertitel
- Pixelige Zwischensequenzen
+ Wunderschöne Grafiken
+ 3D-Elemente
+ Keine In-App-Käufe
Castle of Illusion Starring Mickey Mouse (AppStore Link) Castle of Illusion Starring Mickey Mouse
Hersteller: Walt Disney
Freigabe: 9+
Preis: 8,99 € Download
Ein wunderschönes, unglaublich detailliert und liebevoll gestaltetes Premium-Jump’N’Run, das ganz ohne In-App-Käufe auskommt. Dafür muss allerdings auch ein Premium-Preis in Kauf genommen werden - das sollte allerdings bei diesem Titel nicht allzu schwer fallen.

Kommentare15 Antworten

  1. paro [iOS] sagt:

    Goil aber noch zu teuer.Wenns aber unter nem 5er ist,dann schlag ich zu.Momentan hat eh keiner Zeit für App Spiele.Ich sag nur Xbox One und PS4^^

    [Antwort]

    Shorty antwortet:

    du hast zelda vergessen :D

    das spiel ist übrigens top und macht sogar mehr spaß als früher finde ich. dass es nur englisch ist macht bei einem jump n run ja nix.

    [Antwort]

  2. Wittes sagt:

    Habe es früher schon auf dem Mega Drive gezockt. Und nun für das iPad Air zugelegt. Muss sagen das es noch mehr Bock macht als früher. Für mich das beste Jump’N'Run für IOS. Ohne Ruckler, flüssiges Gameplay. Lobenswert das Mickey ohne InApp Käufe auskommt. Für die Zukunft wünsche ich mir noch mehr Klassiker vom Mega Drive, oder auch vom Super Nintendo. Hier habe ich gerne 9 Euro investiert. Klasse Sega !

    [Antwort]

    Schmegga antwortet:

    Wann kommt endlich Twinworld vom Amiga???

    [Antwort]

  3. Ironic2 sagt:

    Am Anfang gab es viele Spiele im App Store als Premium und eine Free Version zum reinschnuppern.

    Es kann doch nicht sein, dass man die Wahl hat zwischen Premium (Katze im Sack kaufen für 9 Euro – was weiß ich, ob mich das Spiel nicht schon nach 3 Minuten langweilt – Oder Freemium-Müll der mir nach 3 Minuten schon den Weg zum inapp-Shop zeigt) oder ?

    Beides Mist – wenn ihr mich fragt…

    [Antwort]

    NickJacholson [iOS] antwortet:

    Soll ich dir was verraten? Früher hat man 20 bis 80 DM, also 10 bis 40 € für ein Spiel gezahlt und hatte auch keine Möglichkeit es vorher zu spielen. Man hat sich einfach auf Fachmagazine und deren Tests verlassen müssen, oder man hat es sich bei einem Freund angeschaut und es dann entweder mit ihm gezockt, oder es sich eben selber gekauft. Klar konnte man sich so nicht gleich hunderte von Spielen kaufen, aber die die man hatte waren meistens ihr Geld wert. Die Disney-Titel gehörten ähnlich wie Mario oder Sonic eigentlich immer zu denen, die sich gelohnt haben und zwar nicht nur für den Käufer, sondern auch für den Entwickler.

    [Antwort]

    Ironic2 antwortet:

    Hatte einen schönen Text geschrieben. Aber die App ist wieder mal abgekracht beim antworten, mit dem 5s…. :-(

    Kurzform: nicht für Casual Games. Anspruchsvolle Spiele hat man sich eine Kopie gezogen, und wenn das Spiel gut war, hat man das Spiel im Nachhinein gekauft, um die Entwickler zu unterstützen.

    Früher hat man für die Spiele 1 DM bezahlt, Space invaders, Tetris, pac man für 3 min Spielzeit!!! Heute wird gejammert, wenn man für 0,89 € nur 4 Stunden Spielspaß bekommt… Ich empfinde Jump n Run als zu langweilig um dafür 9 € zu zahlen, egal ob Disney oder nicht. Es gibt wenige Ausnahmen…

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Update kommt heute :)

  4. schizophrenie sagt:

    hey mel,

    wärst du so nett und könntest noch ein video reinstellen,finde ich persönlich immer besser,bei solchen spiele in dieser preiskategorie :)

    würde mich freuen

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Leider habe ich nicht das passende Equipment, um wie die Jungs Videos zu erstellen.
    Allerdings gibt es schon bei YouTube eine Menge Material zum Spiel, unter anderem hier ein Gameplay-Video: http://youtu.be/dPIdlStXJn0

    [Antwort]

    schizophrenie antwortet:

    oki danke,vllt haben die jungs sonst mal lust das zu amchen,aber schaue mir das video,aufjedenfall mal an :)

    [Antwort]

    Peter Lustig antwortet:

    Das ist nicht die iOS-Version… Guckt mal hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=WGkiK1UKOC8

    BTW: in jeglicher Hinsicht (Grafik, Musik, SFx, Gameplay, Controls) das mit Abstand beste iOS-Spiel!!

    [Antwort]

    schizophrenie antwortet:

    sieht sehr lustig aus,leider habe ich nur noch 5euro drauf,warte auf ne reduzierung,dann schlage ich zu :)

    Oldenburger [Mobile] antwortet:

    Jetzt kannst Du zuschlagen… Derzeit auf 4,49€ reduziert ;)

  5. Anchantia [iOS] sagt:

    Also ich finde es doch eher fragwürdig ein “Review” zu schreiben wo man noch im ersten Level ist und man vom Spiel selbst noch nicht viel gesehen hat.

    [Antwort]

Kommentare schreiben