Weitere Artikel aus dieser Kategorie

BusyCal bezeichnet sich selbst als „die ultimative Kalender-App“ für OS X“. Nun ist mit BusyCal 3 eine neue Version der Anwendung für iOS und OS X veröffentlicht worden.

BusyCal 3 OS X

Auch wir hatten seinerzeit bereits über die Vorgänger-Version BusyCal 2 berichtet. Nun gibt es Neuigkeiten seitens der Entwickler von BusyMac zu vermelden: Man hat die eigene Kalender-App auf Version 3 aktualisiert, und das gleich für OS X und iOS. Leider müssen wir in diesem Zuge auch erwähnen, dass das Update auf BusyCal 3 für fast alle Nutzergruppen kostenpflichtig ist. Weiterlesen

Die Fussball-Fans scharren schon mit den Füßen – die nächsten Achtelfinals der EM stehen erst wieder am Wochenende an. Mit Final Kick kann man selbst zum Freistoß- oder Elfmeter-Helden werden.

Final Kick

Final Kick (App Store-Link) wird aktuell von Apple in der Kategorie „Diese Woche angesagt“ im deutschen App Store beworben und kann gratis auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung ist 286 MB groß, erfordert mindestens iOS 6.0 oder neuer, und kann entgegen der App Store-Beschreibung auch in deutscher Sprache absolviert werden. Weiterlesen

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 16:40 Uhr – AdBlock Plus: Niederlage vor Gericht +++

AdBlock Plus hat vor dem Gericht eine Niederlage gegen den Axel Springer Verlag hinnehmen müssen: Die von AdBlock Plus verwaltete Whitelist, die gegen Bezahlung Werbeeinblendungen auf entsprechenden Webseiten zulässt, ist nicht rechtens. Mehr Informationen zum Urteil lest ihr auf dieser Webseite.


+++ 11:16 Uhr – Musik: 25 von Adele jetzt bei Spotify und Apple Music +++

Ab sofort steht das Musik-Album 25 von Adele auch bei den Musikstreamingdiensten zum Abruf bereit – rund sieben Monate nach der Album-Veröffentlichung.

Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 24. Jun 2016 18

Facebook Live wird kontinuierlich ausgebaut. Folgende Neuerungen sollen demnächst verfügbar gemacht werden.

Live VOD Comments iOSAuf der diesjährigen VidCon in Kalifornien hat Facebook (App Store-Link) viele Verbesserungen für Facebook Live angekündigt. Sowohl Broadcaster als auch Zuschauer können von neuen Funktionen profitieren, die allerdings noch nicht verfügbar sein. Wann die neuen Möglichkeiten final freigeschaltet werden, ist bisher unklar. Weiterlesen

Der wohl bekannteste Hörbuch-Anbieter Audible hat seine App für iPhone und iPad mit einer neuen Funktion ausgestattet: Clips.

Audible Clips 4 Audible Clips 3 Audible Clips 2 Audible Clips 1

Vor einigen Wochen ist diese Funktion bereits in den USA gestartet, nun ist es auch in Deutschland soweit: In Audible (App Store-Link) können ab sofort Clips mit Freunden geteilt werden. Clips sind kleine Ausschnitte aus Hörbüchern, beispielsweise einer besonders spannenden oder lustigen Szene. Um die neue Funktion nutzen zu können, muss lediglich das Update der Universal-App auf Version 2.13 aus dem App Store geladen werden. Weiterlesen

Schon bald wird es kein Apple Thunderbolt Display mehr geben. Der Hersteller aus Cupertino verweist sogar schon auf Drittanbieter.

Apple Thunderbolt Display

In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte rund um ein neues Display von Apple, denn immerhin hat das Apple Thunderbolt Display bereits einige Jahre auf dem Buckel und bietet beispielsweise keine direkte Anschlussmöglichkeit für die aktuellen MacBooks mit Usb-Typ-C-Anschluss. Die Spekulationen reichten sogar zu einem Monitor mit integrierter Grafikkarte und einer Auflösung von 5K. Wie sich nun herausgestellt hat, wird daraus nichts mehr: Apple hat angekündigt, keine neuen Displays mehr herzustellen. Weiterlesen

Nach spannenden Spielen mit vielen und wenigen Toren gibt es heute die ersten Gewinner unseres EM-Tippspiels.

EM Tippspiel Banner

Was waren das nicht gestern noch für spannende Partien. Sechs Tore im Spiel zwischen Portugal und Ungarn sowie Last-Minute-Treffer für Belgien und Irland haben noch einmal für ordentlich Bewegung in unserem EM-Tippspiel gesorgt. Doch am Ende sind die Würfel gefallen und wir dürfen die Vorrunden-Sieger unseres EM-Tippspiels küren – immerhin gab es bereits 20 Preise zu vergeben. Weiterlesen

Vor etwas mehr als einer Woche hat Apple während der WWDC-Keynote auch eine überarbeitete Apple Music-App vorgestellt.

Apple Music

Schon nach dem Launch des hauseigenen Musik-Streaming-Dienstes vor über einem Jahr wurde Kritik an Apples Dienst laut – zu unübersichtlich und kompliziert sei die Apple Music-Anwendung. Überladen, verwirrend und mit vielen nur schwer aufzufindenden Funktionen versehen – und damit ein Grund selbst für eingefleischte Apple-Fans, dem Service nach der dreimonatigen kostenlosen Testphase wieder den Rücken zuzuwenden und sich auf Alternativen wie Spotify, Deezer und Co. zu besinnen. Weiterlesen

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 18:53 Uhr – WhatsApp: Mehr als 100 Millionen Sprachanrufe pro Tag +++

Im hauseigenen Blog hat WhatsApp verraten, dass pro Tag mehr als 100 Millionen Sprachanrufe getätigt werden – das sind über 1.100 Anrufe pro Sekunde. Nutzt ihr die Funktion auch?


+++ 18:52 Uhr – iPhone 7: Angebliche Preistabelle aufgetaucht +++

Auf der chinesischen Webseite Weibo ist die folgende Preistabelle aufgetaucht. Darauf zu sehen nicht nur das iPhone 7 und ein iPhone 7 Plus, sondern auch ein noch einmal rund 150 Euro teureres iPhone 7 Pro. Ob da etwas dran ist?

IMG_2258

Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 23. Jun 2016 35

Nicht selten kommt es vor, dass am Ende des Datenvolumens noch viel zu viel Monat übrig ist. Mit DataMan Enterprise kann man seinen Verbrauch im Blick behalten.

DataMan Enterprise

DataMan Enterprise (App Store-Link) ist eine iPhone-App, die sich zur Feier eines jüngst erfolgten Updates auf Version 5.0 aktuell mit einem 50-prozentigen Rabatt aus dem deutschen App Store herunterladen lässt. Statt sonst üblicher 9,99 Euro wird demnach derzeit nur 4,99 Euro fällig. Die Anwendung lässt sich in englischer Sprache nutzen, erfordert iOS 9.3 auf dem Smartphone sowie weniger als 1 MB an freiem Speicherplatz. Weiterlesen

Mit Deliveries lässt sich der Status verschickter Pakete einsehen. Jetzt wurde die App aktualisiert und für die Apple Watch verbessert.

Deliveries

Online kann man wirklich alles kaufen. Wenn auch ihr öfters online auf Shopping-Tour geht, könnt ihr mit der 4,99 Euro teuren Applikation Deliveries (App Store-Link) eure Pakete bequem per iPhone und iPad verfolgen. Der 22,9 MB große Download wurde heute aktualisiert und bietet ab sofort eine native Apple Watch-Komplikation für watchOS 2 an. Die App ist in deutscher Sprache vorliegend. Weiterlesen