Category: appNews

22 Okt

5 Kommentare

WWF-Fischratgeber: Viele hilfreiche Informationen für einen nachhaltigen Fischeinkauf

Kategorie: appNews, iPhone - von Mel um 19:00 Uhr

Erst kürzlich durfte man im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Dokumentation zum weltweiten Fischfang bewundern. Nun gibt es mit dem WWF-Fischratgeber auch Hilfe in App-Form.

WWF-Fischratgeber 1 WWF-Fischratgeber 2 WWF-Fischratgeber 3 WWF-Fischratgeber 4

Der WWF-Fischratgeber (App Store-Link) lässt sich kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt zur Installation neben 6,4 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.1 oder neuer auf iPhone oder iPod Touch. Selbstverständlich sind alle Inhalte in deutscher Sprache verfügbar.

Bedingt durch langjährige Überfischung der Weltmeere und gestiegenem Konsumentenbedarf sieht es für einige Fischarten in ihren heimischen Gewässern kritisch aus. Will man verhindern, dass Fischbestände dauerhaft geschädigt oder durch Überfang gar ausgerottet werden, heißt es, beim Einkauf von Fisch genauestens die Augen offen zu halten. Dies gilt sowohl für die im Supermarkt oder im Fachhandel angebotenen Fischsorten, als auch für deren Zertifizierung und Fanggebiet. Weiterlesen

22 Okt

6 Kommentare

Fantastical: Der nächste Kalender bekommt ein iOS-8-Widget

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 17:52 Uhr

Nur einen Tag nach Pocket Informant wird auch die Kalender-App Fantastical auf den neuesten Stand er Technik gebracht.

Fantastical Today Widget

Neben einigen anderen Kalender-Apps wie Week Calendar, MiCal oder Calendars zählt Fantastical (iPhone/iPad) zu den beliebtesten Alternativen für Apples Standard-App. Vor dem heutigen Update wurde der Kalender von den bisherigen Käufern im App Store mit durchschnittlich viereinhalb Sternen bewertet, auch bei uns in der Redaktion steht Fantastical hoch im Kurs.

Das heute veröffentlichte Update auf Version 2.2 liefert eine Fülle an neuen Funktionen, die vor allem Nutzer von iOS 8 und dem iPhone 6 Plus gefallen dürften. Zusammen mit dem neuen mobilen Betriebssystem von Apple bietet Fantastical ab sofort ein Widget für die Mitteilungszentrale an, mit dem man die aktuellen Termine und Erinnerungen auch außerhalb der App einsehen kann. Zusätzlich wird eine Monatsansicht angezeigt, dank der man einen schnellen Überblick über alle Termine und Tage bekommt. Weiterlesen

22 Okt

26 Kommentare

appgefahren News-Ticker am 22. Oktober (7 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 17:37 Uhr

Was gibt es Neues in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 17:37 Uhr – Lieferando: Heute Abend 15 Prozent Rabatt +++

Wer bei dem Sauwetter keinen Fuß mehr vor die Tür setzen will, bekommt heute Abend bei der Bestell-App Lieferando (App Store-Link) 15 Prozent Rabatt auf Pizza, Pasta & Co. Einfach eine Bestellung aufgeben, per Sofortüberweisung oder Paypal zahlen und den Gutscheincode Regen15 angeben. Der Gutschein ist nur noch heute gültig.

+++ 17:29 Uhr – iPhone 6: In der Hosentasche Feuer gefangen +++

Jetzt wird es richtig abgedreht. Ein iPhone 6 soll in der Hosentasche des Besitzers zunächst beschädigt worden sein und hat dann Feuer gefangen. Das Resultat: Verbrennungen zweiten Grades am Oberschenkel und ein mit Eiswürfeln gelöschtes iPhone.

Weiterlesen

22 Okt

7 Kommentare

Infuse 3: Video-Player lässt sich neue Funktionen bezahlen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 11:25 Uhr

Bezahlte Updates sind im App Store eine Seltenheit – auch weil es keine offizielle Möglichkeit seitens Apple gibt. Infuse 3 lässt sich die neuen Funktionen bezahlen.

Infuse 3 Infuse 1 Infuse 2 Infuse 4

Der Video-Player Infuse (App Store-Link) zählt zu unseren absoluten Favoriten aus dem App Store. Nachdem der kostenlose VLC Media Player seit einigen Wochen spurlos aus dem Apple Software-Kaufhaus verschwunden ist, ist Infuse zudem die einzige Alternative, die wir uneingeschränkt empfehlen können. Allerdings kostet Infuse etwas mehr – seit dem letzten Update ist die Universal-App für iPhone und iPad sogar noch etwas teurer geworden. Weiterlesen

22 Okt

24 Kommentare

Das iPad Air 2 im Test: Die ersten Stimmen

Kategorie: appNews, iPad, Top-Thema - von Fabian um 07:45 Uhr

Ausgewählte Medien durften das neue iPad Air 2 bereits genauer unter die Lupe nehmen. Wir haben die wichtigsten Stimmen aus dem Netz für euch gesammelt.

iPad Air 2

Heise Online: Das iPad Air 2 hat Apple in allen Belangen verbessert. Wer auf seinem Tablet Multimedia-Inhalte produziert, wird sich über die verdoppelte RAM-Ausstattung freuen, und wer viel in 3D spielt, über den A8X. Die Batterielaufzeiten sind im Vergleich zum Vorjahresmodell leicht gesunken, bleiben aber ungefähr im Rahmen dessen, was Apple verspricht.

Bild.de: Insgesamt ist das Air 2 eine sehr edle Erscheinung. Im täglichen Gebrauch bringen die Optimierungen am Gehäuse aber keine entscheidenden Vorteile gegenüber dem Vorgängermodell. Im BILD-Test wirkte der Bildschirminhalt auf dem neuen iPad tatsächlich näher und greifbarer als auf dem Vorgängermodell. Farben erschienen etwas brillanter und die Darstellung insgesamt kontrastreicher. Weiterlesen

21 Okt

3 Kommentare

Tayasui Sketches: Zeichen-Tool mit optionaler Ebenenfunktion und Drucksensitivität

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 20:08 Uhr

Mittlerweile ist der App Store mit Zeichen-Apps gut gefüllt. Tayasui Sketches hingegen wird gerade von Apple prominent beworben.

Tayasui Sketches 1 Tayasui Sketches 4 Tayasui Sketches 2 Tayasui Sketches 3

Tayasui Sketches (App Store-Link) steht als zunächst kostenlose Anwendung für iPhone, iPod Touch und iPad im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich von dort aus auf alle iDevices laden, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben. Eine deutsche Lokalisierung ist in der 44,8 MB großen und seit Juni 2013 im App Store verfügbaren App auch vorhanden.

Tayasui Sketches hat vor nicht allzu langer Zeit ein größeres Update erfahren, darunter auch ein komplett überarbeitetes Interface im Stil von iOS 7 und 8, sowie neue Animationen und ein Hilfesystem, ebenso wie aktualisierte Treiber für unterstützte Wacom- und Adonit-Stifte. In Bezug auf letztere muss allerdings auf die integrierten In-App-Käufe von Tayasui Sketches verwiesen werden: Einige Funktionen der Zeichen-App verlagen einzelne In-App-Käufe von jeweils 1,99 Euro oder können als Premium-Paket für 4,99 Euro freigeschaltet werden. Besonders fair: Für jede der optionalen Features gibt es eine einstündige Testphase, so dass man vorab ausprobieren kann, ob man den Kauf wirklich benötigt. Weiterlesen

21 Okt

18 Kommentare

appgefahren News-Ticker am 21. Oktober (10 News)

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 19:12 Uhr

Was gibt es Neues in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.

+++ 19:12 Uhr – Bild+: Einen Monat gratis nutzen +++

Mit dem Gutscheincode airberlin1 kann man sich auf dieser Webseite einen Monat Bild+ kostenlos sichern. Die Nachrichten-Plattform ist sicherlich nicht jedermanns Sache, für Fußball-Fans lohnt es sich aber beispielsweise aufgrund der Highlight-Videos 40 Minuten nach Abpfiff. Achtung: Bei diesem Angebot müssen Zahlungsdaten angegeben werden und das Abo verlängert sich automatisch, wenn es nicht per Mausklick gekündigt wird.

+++ 17:05 Uhr – China: Taschenvergrößerung für das iPhone 6 +++

Ein chinesischer Mobilfunkprovider bietet Käufern des iPhone 6 Plus an, die Hosentaschen zu vergrößern. Damit auch alles passt und sich nichts verbiegt. Das zumindest wird auf dieser Webseite berichtet.

Weiterlesen

21 Okt

2 Kommentare

Superhyper: Das härteste Spiel des Jahres?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 14:30 Uhr

Mit Superhyper stellen wir euch ein Spiel vor, das definitiv nichts für schwache Nerven ist.

Superhyper

Wie schwer ist Superhyper (App Store-Link)? Das können wir euch verraten: Das Spiel verfügt über vier Schwierigkeitsgrade, die man nach und nach freischalten muss. Von 290 Spielern, die sich bisher in Superhyper versucht haben, konnten gerade einmal vier den zweiten Modus freischalten. Wie schwer es danach wird, möchte ich ehrlich gesagt gar nicht wissen.

Superhyper kann als 1,79 Euro teure Universal-App auf iPhone und iPad geladen werden und beinhaltet – so wie es sich für gute Highscore-Spiele gehört – keine In-App-Käufe. In dem nur 16,6 MB großen Pixel-Spiel kommt es definitiv auf Geschick und schnelle Reaktionen an, Frustmomente sind garantiert. Weiterlesen

21 Okt

11 Kommentare

Pocket Informant: Umfangreicher Kalender bekommt umfangreiches Update

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 11:24 Uhr

Die Entwickler von Pocket Informant haben ihre Kalender-App mit vielen neuen Funktionen ausgestattet.

Pocket Informant 4 Pocket Informant 3 Pocket Informant 2 Pocket Informant 1

Wenn es um alternative Kalender für iPhone und iPad geht, ist es sehr schwer, eine absolute Empfehlung zu finden. Schließlich hat jeder Nutzer seine ganz eigenen Vorlieben und Präferenzen, wenn es um die perfekte App geht. Neben Empfehlungen wie miCal, Fantastical, Calendars oder Week Calendar hat in der Vergangenheit eine weitere App auf sich aufmerksam gemacht: Pocket Informant (App Store-Link).

Die Universal-App kann kostenlos auf iPhone und iPad geladen und ausprobiert werden, später finanziert sich Pocket Informant über In-App-Käufe, so lässt sich die Vollversion für einen einmaligen Beitrag von 13,99 Euro freischalten. Unsere Empfehlung: Einfach mal die Gratis-Version ausprobieren. Weiterlesen

21 Okt

0 Kommentare

Republique Episode 3 erschienen: Das Schleich-Abenteuer geht weiter

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 10:11 Uhr

Eines der besten Spiele aus 2013 wurde heute mit einer Fortsetzung ausgestattet: Republique wartet auf euren Einsatz.

Republique_EP3_Screen_B Republique_EP3_Screen_C Republique_EP3_Screen_E Republique_EP3_Screen_G

Uns gefällt es ausgesprochen gut, wenn Entwickler ihr Versprechen einhalten. Die Macher von Republique (App Store-Link) haben nach dem Start im Dezember 2013 versprochen: Wir werden die Geschichte unseres Spiels mit vier weiteren Episoden fortsetzen. Nachdem Episode 2 bereits im Mai veröffentlicht wurde, folgt mit dem heutigen Update Episode 3. Die neuen Inhalte müssen per In-App-Kauf in Höhe von 2,69 Euro freigeschaltet werden, alternativ kann man den Season Pass für 13,99 Euro kaufen. Hinzu kommen die 4,49 Euro für den Download des Spiels inklusive der ersten Episode.

Das sind durchaus happige Preise, man bekommt allerdings auch ein Spiel in Konsolen-Qualität. Von Republique haben sich viele appgefahren-Leser bereits im Juni überzeugen können, damals wurde das Spiel von Apple als Gratis-App der Woche angeboten. Aktuell liegt die durchschnittliche Bewertung des Abenteuers bei vier Sternen. Weiterlesen

21 Okt

25 Kommentare

Apple Pay: Wie funktioniert der neue Dienst eigentlich?

Kategorie: appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 09:25 Uhr

Gestern ist Apple Pay in den USA gestartet. Aber wie funktioniert der neue Bezahldienst und wann kommt er nach Deutschland?

Apple Pay 4 Apple Pay 3 Apple Pay 2 Apple Pay 1

Es klingt so einfach: Man steht in einem Geschäft an der Kasse und statt das Kleingeld oder die Kreditkarte aus dem Portemonnaie zu kramen, hält man einfach sein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus an die Kasse und bestätigt die Zahlung mit dem Fingerabdruck. Einkaufen im Apple Online Store? Ebenfalls ganz einfach per Fingerabdruck möglich. Doch was so einfach klingt, ist ein hochkomplexes System. Verträge, Kooperationen, Absprachen zwischen Apple, Banken und diversen Ketten wie McDonalds, Subway oder anderen großen Handelspartnern.

Bis man hier in Deutschland auch im kleinen “Tante Emma”-Laden um die Ecke mit seinem iPhone bezahlen kann, werden vermutlich noch etliche Jahre vergehen. Einen Termin für einen Deutschland-Start von Apple Pay hat das Unternehmen in Cupertino noch nicht bekannt gegeben. Aber immerhin haben erste potenzielle Partner, wie etwa die Sparkasse, bereits ihr Interesse bekundet. Insbesondere bei internationalen Unternehmen wie etwa McDonald’s oder weit verbreiteten Apps wie AirBnB oder Groupon könnte es am Ende aber doch schneller gehen, als man denkt. Weiterlesen

21 Okt

20 Kommentare

Ab morgen: Reduzierte iTunes-Karten bei Saturn & PayPal

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:48 Uhr

Ihr habt es am Wochenende vielleicht schon durch unseren Newsletter erfahren: Bei Saturn gibt es reduzierte iTunes-Karten.

iTunes Karten Saturn

Update: Nicht nur bei Saturn, sondern auch bei PayPal kann gespart werden. Wer sein iTunes-Guthaben online kauft, spart ebenfalls 15 Prozent. Das Angebot solange der Vorrat reicht, maximal bis Sonntag.

Vom kommenden Mittwoch bis zum Samstag bietet Saturn in seinen Filialen iTunes-Karten mit Rabatt an. Gespart werden können zwar nur 15 Prozent, das ist aber ohne Zweifel besser als gar nichts. Einlösbar ist das Guthaben wie immer für sämtliche Einkäufe im App Store, Mac App Store, iTunes Store und iBooks Store.

Beim Kauf gibt es einige Details zu beachten, die grundlegenden Infos könnt ihr dem Foto aus dem neuen Prospekt entnehmen. Bei zwei iTunes-Karten im Wert von jeweils 15 Euro zahlt man statt 30 nur 25,50 Euro. Zwei iTunes-Karten im Wert von jeweils 25 Euro gibt es zusammen für 42,50 statt 50 Euro.

Wo ihr die nächste Saturn-Filiale findet, erfahrt ihr auf dieser Webseite. Wenn ihr selbst Angebote rund um iTunes-Karten entdeckt, freuen wir uns jederzeit über eine kurze Mail.

21 Okt

3 Kommentare

Apples Quartalszahlen: Erwartungen übertroffen

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:20 Uhr

Apple hat in der Nacht seine Quartalszahlen der vergangenen drei Monate präsentiert – und die Erwartungen übertroffen.

Tim CookTrotz des Starts des iPhone 6 haben die Finanzexperten nicht mit solchen Summen gerechnet. Apple hat im abgelaufenen vierten Geschäftsquartal einen Umsatz von 42,1 Milliarden US-Dollar erzielt und die Erwartungen der Analysten damit weit übertroffen. Doch nicht nur beim iPhone, sondern auch in der Mac-Sparte konnte Apple CEO Tim Cook positive Zahlen vermelden – hier hat sich die Back-to-School-Aktion als voller Erfolg erwiesen.

Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 42,1 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 8,5 Milliarden US-Dollar bzw. 1,42 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 37,5 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 7,5 Milliarden US-Dollar bzw. 1,18 US-Dollar pro verwässerter Aktie erzielt. Weiterlesen

20 Okt

10 Kommentare

Calory Guard Pro: Nach Update mit Fitbit-, Withings- und M7/M8-Support & derzeit nur 89 Cent

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Mel um 20:20 Uhr

Das nennen wir mal ein gutes Angebot: Die auch bei uns im Notfall zum Einsatz kommende Kalorien-App Calory Guard Pro hat nicht nur ein Update bekommen, sondern wurde auch im Preis gesenkt.

Calory Guard Pro auf dem iPadAnsonsten muss für die Universal-App 2,69 Euro im App Store hingeblättert werden, derzeit gibt es Calory Guard Pro (App Store-Link) stark vergünstigt zum kleinen Preis von nur 89 Cent – allerdings laut Aussagen des Entwicklers nur noch heute. Bei Interesse heißt es also wie immer, schnellstmöglich zuzuschlagen. Für die knapp 19 MB große und in deutscher Sprache bereitstehende Anwendung wird auf dem iDevice mindestens iOS 6.0 oder neuer benötigt.

Mit Calory Guard Pro lässt sich die tägliche Kalorienaufnahme durch Nahrungsmittel, das Gewicht und auch verbrannte Aktivitätskalorien verwalten und in der App hinterlegen. Auf diese Art und Weise ist es bei kontinuierlicher Nutzung möglich, sein Wunschgewicht zu halten oder auch abzunehmen. Mit einer Lebensmitteldatenbank von mehr als 40.000 Einträgen und einer großen Anzahl von sportlichen Aktivitäten lässt sich der Weg zur Wunschfigur besser und bequemer bestreiten. Weiterlesen

Apple veröffentlicht iOS 8.1 für iPhone & iPad

Kategorie: appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 18:57 Uhr

Das erste große Update seit dem Release von iOS 8 wurde soeben von Apple zum Download freigegeben.

Fotos iOS 8

Wer auf seinem iPhone oder iPad einen Blick in die Software-Aktualisierung wirft, wird dort ab sofort iOS 8.1 vorfinden. Nach einem Wartungs-Update und einem Wartungs-Update für das Wartungs-Update gibt es nun zum ersten Mal neue Funktionen und weitere Fehlerbehebungen für alle iPhones und iPads mit iOS 8.

Auch wenn eigentlich alles problemlos laufen sollte, unser Hinweis an euch: Nach den jüngsten Schwierigkeiten beim Update mit dem iPhone 6 oder iPhone 6 Plus auf iOS 8.0.1 kann es sicherlich nicht schaden, wenn man mit der Aktualisierung auf iOS 8.1 zumindest bis Dienstag wartet. Weiterlesen