Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Wir bleiben auch am Feiertag für euch am Ball. Im anstehenden EM-Tippspiel könnt ihr wieder euer Fußball-Wissen beweisen.

Das ist ja schon eine gemeine Sache: In manchen Bundesländern ist heute ein Feiertag, in den meisten wird aber heute wie gewohnt gearbeitet. Nach einem möglicherweise harten Arbeitstag haben wir aber zwei gute Nachrichten für euch: Das Wochenende ist wieder etwas näher gerückt und schon kommende Woche geht das appgefahren.de EM-Tippspiel in die nächste Runde. Weiterlesen

Unser absolutes Lieblingsspiel des Jahres bietet ab sofort ein neues Erweiterungsset an, das als In-App-Kauf freigeschaltet werden kann.

Exploding Kittens

Wir haben in den vergangenen Wochen immer wieder über Exploding Kittens (App Store-Link) berichtet und dürften euch damit wirklich auf die Nerven gehen. Aber wir sind auch an dieser Stelle absolut ehrlich: Wenn uns etwas gut gefällt, sei es Hardware oder Software, dann schreiben wir gerne darüber. Sicherlich trifft Exploding Kittens nicht jeden Geschmack und es gibt auch eine kleine Sprachbarriere, da die Universal-App weiterhin ohne eine deutsche Lokalisierung auskommen muss. Aber es ist auch Fakt, dass wir das Spiel selbst Monate nach dem Start im App Store immer noch täglich starten. Weiterlesen

Die Macher von Pixelmator haben heute Version 3.5 ihrer Foto-Software im Mac App Store veröffentlicht. Wir haben alle Infos für euch gesammelt.

Pixelmator Quick Selection Tool

Das teure Photoshop dürfte wohl für die wenigstens von uns eine echte Alternative zur Bildbearbeitung sein. Während im vergangenen Jahr mit Affinity Photo und Affinity Designer zwei interessante Neuerscheinungen im Mac App Store aufgeschlagen sind, ist mein Favorit weiterhin Pixelmator (App Store-Link). Mal eben ein Bildelement ausschneiden, ein paar Grafiken mit Ebenen erstellen oder bestimmte Filter anwenden, das ist für die 29,99 Euro teure App selbstverständlich kein Problem. Weiterlesen

Laut eigener Aussage der Entwickler ist Pocket EM 2016 „der perfekte Begleiter für die Fussball-Europameisterschaft“.

Pocket EM 2016 1 Pocket EM 2016 2 Pocket EM 2016 3 Pocket EM 2016 4

In wenigen Wochen startet die EURO 2016, die Fussball-Europameisterschaft, in Frankreich – unter anderem auch mit der deutschen Nationalmannschaft. Möchte man hinsichtlich Tabellen, aktuellen News und anstehenden Spielen auf dem Laufenden sein, bietet sich der Download einer entsprechenden App auf das iPhone oder iPad an. Die für die EURO 2016 angepasste iPhone-Anwendung Pocket EM 2016 (App Store-Link) kann kostenlos aus dem App Store heruntergeladen werden und benötigt zur Installation neben etwa 15 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 8.2 oder neuer. Alle Inhalte können in deutscher Sprache genutzt werden. Weiterlesen

Die Entwickler von StepsApp bezeichnen ihre Anwendung als „einen der schönsten Schrittzähler“ im App Store.

StepsApp

StepsApp (App Store-Link) lässt sich seit Oktober 2015 kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und mittels eines In-App-Kaufes von 1,99 Euro zur Pro-Version mit weiteren Funktionen erweitern. Zu letzteren zählt ein täglicher Kalorienverbrauch, sechs verschiedene Farblayouts und die Möglichkeit, aktive Kalorien speichern zu können. StepsApp benötigt etwa 15 MB an freiem Speicherplatz auf dem iPhone sowie iOS 8.0 oder neuer. Aufgrund der bewegungsrelevanten Daten wird für die Aufzeichnung mindestens ein iPhone 5s vorausgesetzt, da diese Modelle über einen Motion-Prozessor verfügen. Weiterlesen

Die Entwickler Timo Maul und Johannes Raschke haben mit Consheeta eine nützliche kleine Mac-App geschaffen.

Consheeta

„Aus den persönlichen Erfahrungen im Agentur- und Fotografen-Alltag heraus entstand die kleine Mac-Software als Möglichkeit, mit wenigen Klicks PDF-Kontaktbögen von Bilddateien am Mac zu erzeugen“, so berichten die Macher von Consheeta in einer E-Mail an uns. „Obwohl Foto-Übersichten im PDF-Format in vielen Branchen gängiges Mittel zur Bildauswahl und -weitergabe sind, bot bis dato nur der Marktführer innerhalb seiner Programm-Suite die Möglichkeit, solche Kontaktbögen zu erstellen. Der Nutzen eines schlanken Tools mit simpelster Bedienung liegt da auf der Hand.“ Weiterlesen

Im vergangenen Jahr hatte ich jede Menge Spaß mit Trick Shot. Nun schickt sich ein neues Spiel an, für noch mehr Unterhaltung und Spaß zu sorgen: Perchang.

Perchang 1

Normalerweise berichten wir relativ selten über Apps, die noch nicht im App Store erschienen sind. Uns ist es lieber, wenn wir etwas handfestes haben, das ihr euch bei Gefallen auch direkt auf das iPhone oder iPad laden könnt. Ab und zu machen wir aber eine Ausnahme, beispielsweise bei besonders bekannten Entwicklern oder wenn uns etwas so gut gefällt, dass wir es kaum erwarten können. Bei Perchang ist letzteres der Fall: Ich bin sehr gespannt, wie sich dieses Spiel in der Praxis schlagen wird. Weiterlesen

Unser News-Ticker fasst alle wichtigen Apple-Infos kurz und knapp zusammen.


+++ 7:07 Uhr – Google Maps: Mehr Werbung geplant +++

Bei AdWords, die Werbeplattform von Google, sind neue Werbeformate angekündigt. So soll zum Beispiel mehr Werbung in Google Maps inkludiert werden.


+++ 7:05 Uhr – Apple: Kommt ein Siri-Lautsprecher? +++

The Information berichtet, dass Apple Siri für externe Entwickler öffnen möchte. Apple soll zudem an einem zu Amazons Echo konkurrierenden Lautsprecher arbeiten.

Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 25. Mai 2016 6

Bei Twitter gibt es stetig Neurungen. In den kommenden Monaten wird das Zeichen-Limit angepasst.

twitter

Was den letzten Wochen noch ein Gerücht war, ist jetzt offiziell bestätigt. Der Kurznachrichtendienst Twitter lockert das Zeichen-Limit von 140 Zeichen. Auch wir sind auf Twitter vertreten und hadern mit dem Limit. Durch angehängte Links und Bilder sind schnell 40 bis 50 Zeichen aufgebraucht, da muss man sich beim Text schon sehr kurz fassen. Weiterlesen

Der Markt für Wetter-Apps im deutschen App Store ist ungemein groß. Zwei Kandidaten, Wetter.de und WeatherPro, haben nun ein Update spendiert bekommen.

WetterDe 1 WetterDe 2 WetterDe 3 WetterDe 4

Wetter.de (App Store-Link) steht als reine iPhone-App bereits seit längerer Zeit im App Store zum kostenlosen Download bereit, die Konkurrenz von WeatherPro ist als iPhone-App (App Store-Link) für 2,99 Euro bzw. als iPad-Variante (App Store-Link) für 3,99 Euro erhältlich. Alle Anwendungen lassen sich in deutscher Sprache ab iOS 8.0 (WeatherPro) bzw. iOS 9.0 (Wetter.de) nutzen. Weiterlesen

Soeben hat der Software-Hersteller Parallels die neueste Version des eigenen Remote-Dienstes Parallels Access freigegeben.

Parallels Access

Parallels Access (App Store-Link) ist eine mobile Remote-Lösung, mit der der Anwender auf bequeme Weise Desktop-Applikationen von einem Tablet oder Smartphone bedienen kann. Mit dem just veröffentlichten Update der iOS-App auf Version 3.1 wird nun auch das größere Display des 12,9“-iPad Pro unterstützt. Weiterlesen