Kategorie appNews

01 Sep

0 Comments

Notizblock+: Notability-Konkurrent bekommt größeres Update auf Version 3.0

Kategorie appNews, iPad - von Mel um 14:02 Uhr

Es ist erst ein paar Tage her, seitdem wir über die Erscheinung der Mac-Version von Notability berichtet haben. Nun hat auch ein iOS-Konkurrent, Notizblock+, aufgerüstet.

Notizblock 3 Notizblock 1 Notizblock 2 Notizblock 4

Auch wenn Notability sicher weiterhin bei vielen Nutzern immer noch das Mittel zum Zweck ist, um Notizen, Anmerkungen und Mitschriften herzustellen, sollte man den Blick auf die anderen Apps am Markt nicht verlieren. Notizblock+ (App Store-Link), eine reine iPad-App, hat nun ein größeres Update auf die Version 3.0 erhalten und wartet mit einigen Neuerungen auf, die wir euch kurz vorstellen wollen.

Für die 4,49 Euro teure Tablet-App sollte man neben etwa 70 AM an freiem Speicherplatz auch über iOS 6.0 oder neuer auf dem iPad sowie grundlegende Englischkenntnisse verfügen – Notizblock+, oder auch Notepad+ in der englischen Version genannt, verzichtet nämlich bislang auf eine deutsche Lokalisierung. Artikel lesen

01 Sep

4 Comments

Aus diesen Gründen lehnt Apple Apps für iPhone & iPad ab

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 12:58 Uhr

Immer wieder liest man im Internet Berichte von erbosten Entwicklern, deren Apps nicht für den App Store zugelassen wurden. Aber woran liegt das überhaupt?

Apple App Store abgelehnt

Zunächst einmal vielen Dank an die zahlreichen Zuschriften, die uns an den letzten beiden Tagen erreicht haben. Es dreht sich um diese neu gestaltete Entwickler-Webseite von Apple, auf der sich ganz unten ab sofort die Top-10 der Gründe finden, wegen denen Apps nicht für den App Store zugelassen wurden. Wirklich in die Karten schauen lässt sich Apple dort aber nicht.

Der häufigste Grund mit 14 Prozent: Es werden mehr Informationen benötigt. Was genau Apple damit meint, bleibt offen. Wir gehen davon aus, dass fehlende oder unzureichende Beschreibungs-Texte oder gar fehlende Screenshots die Ursache sind. Immerhin wird Apple bei den anderen neun Gründen, die ihr auch oben im Bild sehen könnt, etwas konkreter. Artikel lesen

01 Sep

11 Comments

TV Pro 2: Einen Monat Premium testen & Samsung-Fernseher steuern (jetzt aber)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 10:50 Uhr

Zusammen mit den Entwicklern von TV Pro 2 haben wir heute einen kleinen Deal für euch vorbereitet – ganz ohne Haken.

TV Pro 2

Update am 1. September: Leider hat der Gutscheincode gestern Zicken gemacht und wir konnten so kurzfristig niemanden von Equinux erreichen. Jetzt funktioniert der Gutschein aber wie geplant, viel Spaß!

Mit einer durchschnittlichen Wertung von viereinhalb Sternen zählt TV Pro 2 (App Store-Link) zu den am besten bewerteten digitalen TV-Zeitschriften für iPhone und iPad. Die App lässt sich kostenlos herunterladen und ohne weitere Kosten sehr gut nutzen, Werbung wird sehr dezent gehalten und man bekommt das TV-Programm für die nächsten sieben Tage geliefert.

Noch umfangreicher wird TV Pro 2 nur mit dem Gold-Status – und genau den bekommt ihr heute für einen Monat kostenlos. Nach Installation der App ruft ihr einfach über das Menü die Einstellungen auf und könnt dort unter “TV Pro Gold” den folgenden Gutschein einlösen: APPGEF3TVPRO. Das Premium-Paket läuft automatisch ab und verlängert sich nicht. Artikel lesen

01 Sep

3 Comments

MacBook Pro Retina für 959 Euro bei Cyberport

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 10:20 Uhr

Ein kurzer und schneller Hinweis auf den seit 9:00 Uhr laufenden Cybersale bei Cyberport.

MacBook Pro DisplayWer für ein MacBook nicht mehr als 1.000 Euro ausgeben möchte, bekommt heute bei Cybersale ein tolles Angebot. Seit 9:00 Uhr läuft dort der Cybersale, aktuell sind noch rund 70 Geräte verfügbar. Das Angebot endet spätestens morgen Früh, das MacBook wird aber wohl etwas eher ausverkauft sein – denn der Preis ist durchaus gut.

Es handelt sich um das MacBook Pro mit 13 Zoll Retina-Display und 128 GB SSD-Speicher von Ende 2013. Bezahlen müsst ihr nur 959 Euro (zum Angebot) inklusive Versand und spart damit rund 240 Euro im Vergleich zum Apple-Preis. Auch der Internet-Preisvergleich spuckt aktuell kein Angebot unter 1.050 Euro aus. Artikel lesen

01 Sep

1 Comment

iTunes-Festival startet heute: Das Programm & alle Zeiten

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 09:00 Uhr

Heute Abend startet in London Apples alljährliches Musik-Festival. Wir haben das Programm und alle Zeiten des iTunes Festivals für euch herausgesucht.

iTunes Festival London

Ihr habt heute Abend noch nichts vor? Wie wäre es mit ein wenig Musik? Dann ist das iTunes Festival genau die richtige Anlaufstelle für euch. Den ganzen September über treten im Londoner Roundhouse teilweise international sehr erfolgreiche Musiker auf und wollen Apple-Fans verzaubern. Die Eintrittskarten für die Konzerte wurden in England in Gewinnspielen verlost, mit iPhone und iPad sowie der passenden Applikation oder dem Apple TV kann man die Shows aber auch ganz gemütlich von Zuhause verfolgen.

Informationen rund um die Künstler und die einzelnen Auftritte könnt ihr ganz einfach über die kostenlose iTunes Festival App (App Store-Link) für iPhone und iPad abrufen. Um euch einen ersten Überblick zu verschaffen, haben wir sämtliche Konzerte inklusive Uhrzeit (Deutschland) für euch herausgesucht. Wenn etwas für euch dabei ist, macht euch am besten ein kleines Kreuzchen in den Kalender. Artikel lesen

01 Sep

2 Comments

appgefahren News-Ticker am 1. September (4 News)

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:48 Uhr

Frisch aufpoliert für die neue Woche liefert unser News-Ticker alle wichtigen Nachrichten aus der Apple-Welt.

+++ 7:48 Uhr – Joinz: Interessantes Puzzle-Spiel angekündigt +++

Die Entwickler von Super Stickman Golf wagen einen Ausflug ins Puzzle-Genre. Am 18. September soll Joinz erscheinen, eine Mischung aus Threes und Tetris. Ein erstes Gameplay-Video gibt es hier. Wir melden uns sobald das Spiel im App Store aufschlägt.

+++ 7:34 Uhr – Emojli: Messenger nur mit Icons +++

Auf diese App hat die Welt gewartet: In Emojli unterhaltet ihr euch nur mit den kleinen bunten Icons, es kann kein Text eingegeben werden. Großen Erfolg dürfte dieses Konzept hoffentlich nicht haben, aber immerhin ist die App gratis erhältlich.

Artikel lesen

01 Sep

10 Comments

Apple-Keynote: Der Live-Ticker mit allen Infos, Fakten & Gerüchten

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:40 Uhr

Am 9. September präsentiert Apple in Cupertino neue Produkte. Erwartet wird unter anderem das iPhone 6. In unserem Live-Ticker gibt es ab sofort alle Infos.

Warum wir den Live-Ticker zur Keynote schon jetzt schalten und nicht erst am 9. September? Ganz einfach: Schon jetzt gibt es rund um die anstehende Apple-Präsentation zahlreiche Nachrichten, Gerüchten und Erkenntnisse, die wir auf dieser Seite für euch auflisten. Einfach diesen Artikel als Lesezeichen setzen und immer wissen, was sich in Sachen iPhone 6 und iWatch tut. Für iOS 8 bieten wir euch schon länger einen Ticker an. Artikel lesen

01 Sep

0 Comments

Zum Wachwerden: Flug über den neuen Apple Campus

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Fabian um 07:26 Uhr

Wir starten ganz entspannt in die neue Woche – ihr dürft euch für einen Flug über den Apple Campus 2 zurücklehnen.

Apple Campus 2

Es sind beeindruckende Bilder, die am Wochenende auf YouTube aufgetaucht sind. Ein mit einer GoPro-Kamera ausgestatteter DJI Phantom 2 Quadrocopter ist in den Luftraum über der größten Baustelle in Cupertino eingedrungen und zeigt aus der Vogelperspektive, wie es derzeit um den Apple Campus 2 steht. Zumindest von den umliegenden Straßen ist derzeit kein Blick auf die Baustelle möglich – Apple hat extra blickdichte Bauzäune errichten lassen.

Der Grundstein für das neue Apple Hauptquartier wurde im November 2013 gelegt, das vierstöckige und an ein Raumschiff erinnernde, kreisrunde Gebäude soll bis 2016 fertig gestellt werden. Wir dürfen uns also noch auf zahlreiche Videos, Fotos und Überflüge einstellen, bis der Apple Campus 2 den finalen Stand erreicht hat. Artikel lesen

31 Aug

34 Comments

Vor der Apple Keynote: Die Geschichte des iPhones im Kurzüberblick

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Mel um 20:17 Uhr

Aller Voraussicht nach wird das Team um Tim Cook in etwas mehr als einer Woche das iPhone 6 vorstellen. Wir haben einen kleinen Blick zurück gewagt und stellen die bisherigen iPhone-Versionen vor.

iPhone Generationen

Schaut man die heutigen Spezifikationen des noch aktuellen Flaggschiff-Modells, dem iPhone 5s, an und vergleicht sie mit denen der allerersten iPhone-Variante, die am 9. Januar 2007 auf der Macworld Conference & Expo im kalifornischen San Francisco vorgestellt wurde, sieht man, welch beeindruckende Evolution das iPhone im Verlauf der mittlerweile sieben Jahre seit der ersten Präsentation durchgemacht hat. Wir haben die wichtigsten Zahlen zusammengefasst.

iPhone: Der erste Streich

Das Urmodell, das 2007 im Rahmen einer Keynote vorgestellt wurde, setzte als eines der ersten Smartphones seiner Art auf einen einfach zu handhabenden und doch funktional gestalteten Touchscreen mit einblendbarer Software-Tastatur. Ausgestattet mit dem damals noch als „iPhone OS“ bezeichneten Betriebssystem in Version 1.0, einem Arbeitsspeicher von 128 MB, Bluetooth 2.0, WLAN 802.11b/g, einer 2 MP-Rückseitenkamera ohne Blitz, GSM/GPRS/EDGE-Konnektivität sowie Speichervarianten von 4, 8 und 16 GB kam das allererste iPhone auch ab dem 9. November 2007 nach Deutschland, wo es zunächst ausschließlich von T-Mobile vertrieben wurde. Artikel lesen

31 Aug

21 Comments

Perfekter iPad-Tarif: 3 GB im LTE-Netz für 3,75 Euro monatlich (letzte Chance)

Kategorie appNews, iPad, Mac - von Fabian um 14:20 Uhr

Bei Handyflash gibt es heute ein richtig gutes Angebot für alle iPad-Nutzer, die noch eine schnelle Datenverbindung suchen.

Handyflash Angebot

Update am 31. August: Heute habt ihr die letzte Chance auf das günstige Datenpaket, das sich perfekt für das iPad und Notebooks eignet. Das Angebot läuft nur noch bis morgen Früh, die Anschlussgebühr entfällt allerdings nur noch heute.

Kurz vor Monats- oder Quartalsende gibt es bei vielen Mobilfunkanbietern erhöhte Auszahlungen und damit besonders gute Angebote. Genau das ist heute bei Handyflash der Fall: 3 GB monatliches Datenvolumen im LTE-Netz von Vodafone kosten umgerechnet nur 3,75 Euro – viel günstiger wird man das nicht bekommen, vor allem weil die Geschwindigkeit mit 50 Mbit/s richtig hoch ist.

Es gibt sogar noch ein kleines Gimmick für alle, die den Tarif mit ihrem Notebook oder einem iPad ohne SIM-Slot nutzen wollen: Der Huawei E5330 WLAN-Hotspot ist mit im Paket enthalten. Im Internet kostet der mobile Router rund 40 Euro. Die einzige Einschränkung: Er unterstützt kein LTE. Einem geschenkten Gaul schaut man aber eh nicht ins Maul… Artikel lesen

31 Aug

0 Comments

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW35.14)

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 11:00 Uhr

Jede Woche hat Apple ganz besondere Empfehlungen, die im App Store mit “unser Tipp” markiert werden. Wir verraten euch, was sie taugen.

Hut-Affe 4 Hyperlapse Digital Concert Hall 2 Icebreaker: A Viking Voyage

iPhone- & iPad-Spiel der Woche – Hut-Affe: Die Entwickler von Fox & Sheep sind für ihre tollen Kinder-App bekannt. Als Idee haben die Bücher von Chris Haughton, darunter “Oh nein, Paul!” und “Kleine Eule ganz allein”, gedient, die bisher bereits über 500.000 Mal verkauft wurden. Insgesamt gibt es in Hut-Affe, das in einem sehr minimalistischen und für die Bücher-Reihe von Haughton typischen knallbunten Design gehalten ist, neun Alltagsszenen, die das Kind zusammen mit dem blauen Äffchen durchleben kann. Leider wiederholen sich diese kurzen Szenen schon nach wenigen Minuten – uns ist das zu wenig Umfang. (Universal-App, 2,99 Euro, kompletter Bericht) Artikel lesen

31 Aug

1 Comment

Wo schlafen die Schwäne? Entspannte Kinderbuch-App mit tollen 3D-Parallax-Effekten

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel um 09:38 Uhr

Mittlerweile sind auch die kleinen Nutzer zu einer echten Zielgruppe im App Store geworden. Die Developer von Wo schlafen die Schwäne? sind sich dieser Situation bewusst.

Wo schlafen die Schwäne? Wo schlafen die Schwäne? Wo schlafen die Schwäne? Wo schlafen die Schwäne?

Kinder lieben Geschichten, und insbesondere solche, in denen Tiere eine große Rolle spielen. Genau das ist auch in Wo schlafen die Schwäne? (App Store-Link) der Fall, einer Kinderbuch-App, die zum Preis von 1,79 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden kann. Für die Installation der 120 MB großen Anwendung sollte man mindestens über iOS 6.0 verfügen, die Geschichte lässt sich zudem entweder in deutscher oder englischer Sprache vorlesen.

Als „ein Team von Freunden, die in ihrer Freizeit eine Kinder-Bilderbuch-App erschaffen haben“ beschreibt Felix Hofmann, einer der Entwickler von Wo schlafen die Schwäne?, das eigene Umfeld. Bei der kreativen Entstehung der Applikation, die sich primär an Kinder im Alter bis zu fünf Jahren richtet, hat das Team großen Wert auf liebevoll gestaltete Bilder, die zudem mit einem Parallax-Effekt versehen sind, sowie eine entspannt vorgetragene Geschichte samt ruhiger Hintergrundsounds und -musik, gelegt. Artikel lesen

31 Aug

12 Comments

Replay Video Editor: Überteuerte Videoclips erstellen in drei einfachen Schritten

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Mel um 08:14 Uhr

Es ist wieder soweit, Apple hat neue Apps in die eigenen Empfehlungen aufgenommen – darunter auch den Replay Video Editor.

Replay Video Editor 2 Replay Video Editor 1 Replay Video Editor 3 Replay Video Editor 4

Obwohl die Universal-App, die zunächst kostenlos aus dem deutschen App Store geladen werden kann, bereits seit Dezember 2013 im Store vertreten ist, wurde sie erst jetzt von Apple in die Kategorie „Die besten neuen Apps“ aufgenommen, wohl, weil der Replay Video Editor (App Store-Link) kürzlich ein Update auf die Version 2.0 erhalten hat. Darin finden sich neben einer kompletten Überarbeitung des Interfaces auch eine native iPad-Unterstützung, ein Support für Smilies, neue Videostile und Bearbeitungsfunktionen.

Die knapp 97 MB große Applikation lässt sich auf alle Geräte laden, die mindestens iOS 7.0 installiert haben, und verfügt praktischerweise über eine deutsche Lokalisierung. Die Developer von Replay Video Editor geben an, dass sich mit ihrer App „beeindruckende Videos superleicht und blitzschnell“ erstellen lassen können. Man darf nur hoffen, dass der Titel des Developer-Studios nicht Programm ist: Stupeflix = stupid flix = blöde Filme… Artikel lesen

30 Aug

0 Comments

Günstige iTunes-Karten: Sparen bei Netto und Müller

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian um 18:24 Uhr

Nach einer Flaute von rund zwei Wochen darf in der kommenden Woche wieder gespart werden: Es gibt reduzierte iTunes-Karten.

iTunes NettoErst gestern haben wir euch über das am Montag startende iTunes-Angebot bei der Sparkasse informiert. In der kommenden Woche können aber auch alle Apple-Nutzer sparen, die ihr Konto bei einer anderen Bank haben. appgefahren-Leser Marco hat uns heute Vormittag zu früher Stunde gleich zwei Angebote geschickt, die wir gerne mit euch teilen.

Die gewohnten 20 Prozent Rabatt gibt es ab dem 1. September beim Netto Marken-Discount. Dort ist die iTunes-Karte im Wert von 25 Euro auf 20 Euro reduziert. Wo ihr die nächste Filiale findet, erfahrt ihr auf dieser Webseite. Artikel lesen

30 Aug

5 Comments

Wondershare TunesGo: Ergänzung zu iTunes überträgt Medien vom iDevice auf den PC

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Mac - von Mel um 09:45 Uhr

Auch wenn für viele User iTunes immer noch das Mittel zur Wahl ist, wenn es darum geht, Medien zwischen den iDevices und dem Mac auszutauschen, gibt es mit Wondershare TunesGo eine sinnvolle Ergänzung.

TunesGo 1 TunesGo 3 TunesGo 2 TunesGo 4

Wondershare TunesGo, vormals auch bekannt unter dem Titel „Wondershare MobileGo für iOS“, ist eine Mac-Applikation, die auf der Webseite der Entwickler von Wondershare zum Preis von 39,99 Euro (zum Download) heruntergeladen werden kann. Alle Inhalte der Anwendung sind in deutscher Sprache nutzbar, zudem gibt es die Möglichkeit, vor dem Kauf der Vollversion zunächst eine kostenlose Testversion von TunesGo auszuprobieren. Auch eine Version für Windows XP/Vista/7/8 ist verfügbar.

Da Apple sein System gerne in einer eigenen Seifenblase hält und insbesondere, was Medienformate und Export-Möglichkeiten in iTunes betrifft, sehr restriktiv mit seinen Nutzern umgeht, haben die Macher von Wondershare ihre Lösung TunesGo ins Leben gerufen. Das Programm sieht sich nicht als iTunes-Ersatz – und das kann es auch nicht sein – sondern vielmehr als leistungsfähiges Add-On, mit dem sich einige nützliche Funktionen verbinden lassen, auf die man in iTunes leider verzichten muss. Artikel lesen