Category: appRelease

31 Okt

2 Kommentare

Gruseliges Deadline: iOS-App berechnet Todeszeitpunkt anhand von HealthKit-Daten

Kategorie: appRelease, iPhone - von Fabian um 18:25 Uhr

Manche Entwickler kommen wirklich auf verrückte Ideen. Deadline ist so ziemlich das Abgedrehteste, was uns in den letzten Wochen über den Weg gelaufen ist.

DeadlineEs gibt Widgets für Kalender, Systemstatistiken, Erinnerungen, Taschenrechner und für eure verbleibende Lebenszeit. Ja, richtig gelesen. Deadline (App Store-Link) zeigt euch in der Mitteilungszentrale an, wie lange ihr noch zu leben habt. Akkurat genau in Jahren, Monaten, Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden. Verrückt.

Die App ist natürlich nur ein Spaß, soll aber motivieren. Das wird über eine Anbindung an Apples Health-Applikation ermöglicht. Von dort bezieht Deadline nicht nur Basis-Informationen wie zum Beispiel euer Alter oder euer Geschlecht, sondern auch viele aktuelle Fitness-Daten wie zum Beispiel Schritte, Blutdruck, Ernährung und so weiter. Weiterlesen

31 Okt

0 Kommentare

ProShot: Neue Foto-App mit zahlreichen Aufnahme-Modi zur Einführung gratis

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 17:45 Uhr

Witzigerweise habe ich von ProShot zuerst im Windows Phone Store erfahren. Seit kurzem befindet sich die Foto-Anwendung aber auch auf meinem iPhone – als Konkurrenz zum heute ebenfalls kostenlosen Camera+.

ProShot 1 ProShot 3 ProShot 2 ProShot 4

ProShot (App Store-Link) wurde vom Entwickler Edward Kezeli in den deutschen App Store gebracht, wo die Anwendung derzeit noch zur Einführung gratis bezogen werden kann. Die am 21. Oktober dieses Jahres veröffentlichte App verspricht eine „handliche DSLR-Erfahrung“ mit iPhone und iPod Touch. Für die Installation von ProShot sollte man neben iOS 8.0 oder neuer auch knapp 4 MB an Speicherplatz auf dem iDevice bereitstellen.

Die bereits in deutscher Sprache vorliegende Foto- und Video-Anwendung verfügt über einige sehr nützliche Funktionen, die sonst nur in kostenpflichtigen Foto-Apps zu finden sind. Eines müssen wir allerdings vorweg nehmen: ProShot beinhaltet keine Optionen zur Nachbearbeitung von Bildern, beispielsweise mit Helligkeits- und Sättigungsreglern, Filtern, Rahmen und Zuschnitt-Funktionen, sondern konzentriert sich rein auf die Aufnahme von Fotos mit der internen Front- und Rückseitenkamera des iPhones. Weiterlesen

31 Okt

1 Kommentar

Woah Dave: Neuer Pixel-Platformer erinnert an alte Spielautomaten – und versagt

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 16:23 Uhr

Und schon wieder gibt es mit Woah Dave einen neuen Retro-Platformer im deutschen App Store.

Woah DaveWas man mittlerweile von diesen Massen an Pixel-Games, die gefühlt zu Tausenden in jeder Woche den App Store überfluten, halten soll, weiß auch ich nicht so ganz. Sofern diese gut gemacht sind und jede Menge Spielspaß bieten, bin auch ich nur allzu gerne für eine kleine Retro-Partie in quietschbunten Pixelwelten zu haben.

Auch Woah Dave (App Store-Link) reiht sich nahtlos in die Retro-Schiene ein und erinnert von der Aufmachung und des Gameplays her an die alten Arcade-Spielautomaten, die meist nicht viel mehr als einen knubbeligen Joystick und zwei rote Buttons zum Springen und Schießen verfügten. Ähnlich geht es auch bei Woah Dave zu: Dort soll man dem Helden des Spiels, Dave Lonuts, helfen, sich gegen widerspenstige Aliens, die den Screen bevölkern, durchzusetzen. Weiterlesen

31 Okt

4 Kommentare

Drift’n’Drive: Ein wirklich verrücktes Rennspiel

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 09:31 Uhr

Rennspiele dürfen bei euch verrückt und durchgeknallt sein? Dann schaut euch unbedingt Drift’n’Drive an.

Drift n Drive 4 Drift n Drive 2 Drift n Drive 3 Drift n Drive 1

Auf den ersten Blick fand ich Drift’n’Drive (App Store-Link) nicht besonders ansprechend. Die Screenshots im App Store vermitteln den Eindruck eines eher unspektakulären Spiels, das grafisch nicht mit Krachern wie zum Beispiel Reckless Racing 3 mithalten kann. Meine Meinung muss ich nach über eine Stunde Drift’n’Drive am Stück revidieren: Das Spiel macht wirklich Laune. Geladen werden kann es für 1,79 Euro auf iPhone und iPad, In-App-Käufe sind in der Universal-App nicht zu finden.

Mit einem Miniatur-Auto tritt man auf immer wieder neu generierten Strecken, die nicht im Kreis sondern quasi nur geradeaus führen, gegen zahlreiche Computer-Gegner an. Im Karriere-Modus arbeitet bis in die internationale Champions-Meisterschaft nach oben, wo man gegen über 30 Gegner an den Start geht. Und genau das macht Drift’n’Drive aus. Weiterlesen

31 Okt

4 Kommentare

Run Sackboy Run – Neuer, niedlicher Endless Runner mit PlayStation-Kultfigur

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 07:53 Uhr

Wer eine PlayStation sein Eigen nennt, wird mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal auf die witzige Spielereihe Little Big Planet mit dem Protagonisten Sackboy gestoßen sein. Nun wird dieser Held in einem eigenen Game, Run Sackboy Run.

Run Sackboy Run 1 Run Sackboy Run 2 Run Sackboy Run 3 Run Sackboy Run 4

Run Sackboy Run (App Store-Link) wurde von PlayStation Mobile herausgegeben und steht seit dem 29. Oktober dieses Jahres kostenlos zum Download im deutschen App Store bereit. Für die Installation des 230 MB großen Spiels ist mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät erforderlich. Alle Inhalte von Run Sackboy Run verfügen bereits seit Veröffentlichung über eine deutsche Lokalisierung.

Einzuordnen ist Run Sackboy Run in das Genre der Endless Runner bzw. Platformer. Ziel des in niedlicher, verspielter 3D-Grafik daher kommenden Casual Games ist es, den kleinen Protagonisten in Form der Strickfigur Sackboy so weit wie möglich durch die mit Gefahren gespickten Umgebungen zu navigieren. Ihm stetig im Nacken sitzt eine schreckliche Bestie, der mürrische Negativitron. Hat letzterer den tapfer kämpfenden Sackboy erwischt, beispielsweise, weil selbiger zu oft im klebrigen pinken Goo hängen geblieben ist, ist die Partie beendet. Weiterlesen

30 Okt

4 Kommentare

Die Psychiatrie von Medford: Geheimnisvolles Wimmelbild-Spiel passend zu Halloween

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 18:28 Uhr

Die Developer von Microids sind uns schon seit längerem für ihre großartig inszenierten Wimmelbild- und Point-and-Click-Games bekannt. Nun gibt es mit Die Psychiatrie von Medford neues Spielefutter für Fans des Genres.

Die Psychiatrie von Medford 2 Die Psychiatrie von Medford 1 Die Psychiatrie von Medford 4 Die Psychiatrie von Medford 3

Die Psychiatrie von Medford (App Store-Link) steht seit dem gestrigen 29. Oktober als neue Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad im deutschen App Store zum Download bereit. Letzterer lässt sich mit 4,49 Euro bezahlen und nimmt auf dem Gerät 529 MB in Anspruch. Installiert werden kann das Wimmelbild-Game auf allen iDevices ab iOS 4.3, alle Inhalte stehen bereits in deutscher Sprache bereit.

In Die Psychiatrie von Medford begibt man sich als Hauptfigur Alison Ester, ihres Zeichens Versicherungsdetektivin, in schwierige Ermittlungen in ein baufälliges, altes Gebäude, das zu früheren Zeiten einmal eine Psychiatrie beherbergte. Nach einem Großbrand vor über 15 Jahren soll eine Gedenkveranstaltung für die Opfer veranstaltet und damit verbunden einige Renovierungsarbeiten im Haus erledigt werden. Die mit der Aufgabe betrauten Arbeiter allerdings haben schon nach kurzer Zeit das Gebäude aus Angst wieder verlassen – mysteriöse Geräusche und Erscheinungen machten ihnen zu schaffen. Weiterlesen

30 Okt

2 Kommentare

Sumptus: Neuer Ausgaben-Assistent fürs iPhone ist noch nicht ausgereift

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 17:42 Uhr

Oft ist man überrascht, dass am Monatsende doch wieder Ebbe auf dem Konto herrscht. Mit der neuen App Sumptus soll das nicht passieren.

Sumptus 1 Sumptus 2 Sumptus 3 Sumptus 4

Sumptus (App Store-Link) steht seit dem heutigen 30. Oktober als App für iPhone und iPod Touch im deutschen App Store zum Download bereit und lässt sich dort mit 3,59 Euro bezahlen. Die nur 4,7 MB große Anwendung kann auf alle iDevices installiert werden, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen. Eine deutsche Lokalisierung besteht derzeit noch nicht, man muss also mit der englischen Sprache im Interface von Sumptus Vorlieb nehmen.

Sumptus sieht sich als „persönlicher Finanz-Assistent“ für alle, die einen genaueren Überblick über ihre Finanzen, genauer gesagt, ihre Ausgaben, haben wollen. In der App lassen sich nicht nur verschiedene Kategorien mit entsprechenden Limits und Symbolen erstellen, sondern die Ausgaben auch einem Datum zuordnen, sowie verschiedene Budgets, beispielsweise für mehrere Nutzer, in die App integrieren. Darüber hinaus bietet Sumptus kleine Auswertungsmöglichkeiten in Form eines Tortendiagramms, sortiert nach Kategorien, sowie eine Export-Funktion für monatliche Listen im html-Format an. Weiterlesen

30 Okt

0 Kommentare

Grey Cubes: Futuristischer Brick-Breaker mit gelungener Steuerung

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 08:22 Uhr

Es ist eines der ältesten Genres, immer wieder wird es neu aufgelegt: Mit Grey Cubes gibt es heute einen neuen Brick Breaker.

Grey Cubes 1 Grey Cubes 2 Grey Cubes 3 Grey Cubes 4

Bulkypix ist ganz auf der Schiene von Chillingo unterwegs. Der mittlerweile von Electronic Arts übernommene Publisher hat bis vor einiger Zeit wöchentlich neue Spiele veröffentlicht, den Umfang mittlerweile aber etwas heruntergefahren. Nun springt der französische Publisher ein: Bulkypix liefert auch am heutigen Donnerstag ein neues Spiel im App Store ab. Grey Cubes (App Store-Link) kann zum absolut fairen Einführungspreis von nur 89 Cent auf iPhone und iPad geladen werden und richtet sich an alle Brick-Breaker-Fans. Weiterlesen

30 Okt

3 Kommentare

Omnistat: Das Widget für Statistik-Liebhaber

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Fabian um 07:50 Uhr

Die neuen Widget in iOS 8 sind eine feine Sache – für alle Freunde der Statistik empfiehlt sich das neue Omnistat.

OmnistatStatistik-Fans aufgepasst: Omnistat (App Store-Link) liefert eine Fülle an Informationen rund um das iPhone oder iPad und kann sie in kleinen Widgets in der Mitteilungszentrale von iOS 8 anzeigen. Die App ist heute im App Store erschienen und kann für 1,79 Euro geladen werden. Omnistat erfordert zur Nutzung logischerweise iOS 8.

Omnistat kann so ziemlich alle Daten anzeigen, die Apple frei zugänglich gemacht hat. Unter anderem sind das Informationen zur aktuellen Netz-Verbindung, der Datenverbrauch der mobilen Datenverbindung, freier Speicherplatz und Arbeitsspeicher, CPU-Auslastung oder der aktuelle Batterie-Status. Weiterlesen

29 Okt

0 Kommentare

The Arrow Game: Geschicklichkeits-Game mit Pfeil und Bogen

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 18:05 Uhr

Ihr meint, ihr verfügt über Reaktionsvermögen und Geschicklichkeit? Dann probiert das kleine neue Spiel The Arrow Game aus.

The Arrow Game 1 The Arrow Game 2 The Arrow Game 3 The Arrow Game 4

The Arrow Game (App Store-Link) steht seit dem 22. Oktober dieses Jahres zum kleinen Preis von 89 Cent im deutschen App Store als Universal-App bereit. Für die Installation des in englischer Sprache vorliegenden Spiels sollte man neben knapp 53 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 4.3 oder neuer mitbringen – was wohl auf allen halbwegs aktuellen iDevices kein wirkliches Problem darstellen sollte.

Das Hauptziel von The Arrow Game ist es, mit Hilfe eines gewöhnlichen Pfeils ein weit entferntes Ziel über den Dächern einer Großstadt zu treffen. Das klingt zunächst einfach, ist es aber aufgrund einer wackeligen Tilt-Steuerung nicht wirklich. Meint man, den richtigen Abschusspunkt getroffen zu haben, tippt man das Display an, und der Pfeil saust durch den Himmel, über Hochhäuser und Werbebanden auf Dächern hinweg. Ein Indikator zeigt an, wo sich das Ziel befindet. Weiterlesen

29 Okt

4 Kommentare

Geheimakte Sam Peters erscheint im App Store: Auf Tunguskas Spuren

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 16:50 Uhr

 Nach dem großen Erfolg von Geheimakte Tunguska wurde heute Geheimakte Sam Peters im App Store erschienen.

Geheimakte Sam Peters 1 Geheimakte Sam Peters 2 Geheimakte Sam Peters 3 Geheimakte Sam Peters 4

Wir werden im Laufe der Woche noch einen ausführlichen Testbericht schreiben, wollen euch vorab aber mit einer kleinen Notiz rund um die Veröffentlichung des Adventures Geheimakte Sam Peters (App Store-Link) versorgen. Immerhin hat es der Vorgänger Geheimakte Tunguska bei über 500 Bewertungen auf eine durchschnittliche Bewertung von viereinhalb Sternen geschafft, auch in unserem Bericht gab es viel Lob.

Nun ist also Geheimakte Sam Peters an der Reihe. Die Universal-App für iPhone und iPad kommt auf eine Download-Größe von etwas mehr als 600 MB und dürfte sich qualitativ im Bereich des vorherigen Adventures einordnen, alles andere wäre jedenfalls eine große Enttäuschung. Immerhin hat sich nichts am Bezahlmodell geändert: Geheimakte Sam Peters ist ein Premium-Spiel, das für 2,69 Euro aus dem App Store geladen werden kann und ohne In-App-Käufe auskommt. Weiterlesen

29 Okt

3 Kommentare

Looksery: Witzige Foto- und Video-App verwandelt Gesichter in ulkige Figuren

Kategorie: appRelease, iPhone - von Mel um 13:50 Uhr

Eine kleine, aber lustige, und dazu noch kostenlose Spielerei gefällig? Dann werft einen Blick auf Looksery.

Looksery 1 Looksery 2 Looksery 3 Looksery 4

Looksery (App Store-Link) ist eine Art Selfie-Anwendung – allerdings legt die App keinerlei Wert darauf, ein möglichst reales Bild von euch abzulichten. Über einen kleinen Gesichts-Scanner wird die Anatomie des Kopfes erfasst und kann dann in einem zweiten Schritt mit entsprechenden Foto- bzw. Videofiltern versehen werden. Looksery ist am 24. Oktober im deutschen App Store erschienen und lässt sich kostenlos auf alle iPhones laden, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben.

Für Looksery sollte der User mindestens 48 MB an freiem Speicherplatz bereithalten – auch Englischkenntnisse sind generell von Vorteil, da bisher noch keine deutsche Lokalisierung für die witzige Selfie-Anwendung existiert. Hat man in einem ersten Schritt sein Gesicht von der App scannen lassen, gibt es in einem zweiten Schritt die Möglichkeit, aus insgesamt 17 Video- bzw. Foto-Filtern auszuwählen, die das eigene Gesicht entsprechend verändern.

Looksery verzichtet auf In-App-Käufe

So kann man sich unter anderem in einen Gecko, einen Pandabären oder eine Katze verwandeln, auch dramatische Flammenschädel, ein Röntgenbild oder ein Schumi-Kinn sind möglich, ebenso wie verschiedene Augenfarben oder ein Gesicht aus Polygonen. Looksery erlaubt es weiterhin, entsprechende Farbfilter im Zusammenhang mit den Gesichtseffekten anzuwenden.

Hat man die passende Kombination für sich gefunden, kann mit der App entweder ein kleines Video aufgenommen werden – beispielsweise, wie man als kleiner Panda zu seinen Freunden spricht, oder auch ein einfaches Foto mit dem entsprechenden Filter geknipst werden. Die fertigen Werke lassen sich abschließend sowohl in den Aufnahmen sichern, als auch per Mail verschicken, bei Instagram, Facebook oder Twitter teilen, und auch als Nachricht verschicken. Zum Nulltarif – und zudem ohne In-App-Käufe! – ist Looksery eine wirklich spaßige App, die es auf jeden Fall einmal auszuprobieren lohnt.

29 Okt

1 Kommentar

Micro Battles: Tolle Multiplayer-Duelle mit fairem Bezahlmodell

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Fabian um 07:19 Uhr

Die Entwicklung von Donut Games haben sich mal wieder etwas neues ausgedacht: In Micro Battles tretet ihr direkt gegen eure Freunde an.

Micro Battles

Kaum etwas ist spaßiger, als ein einfaches Mini-Spiel direkt auf einem iPhone oder iPad gegen einen Freund zu spielen. In der Mittagspause, während einer langweiligen Vorlesung oder immer dann, wenn es mal wieder länger dauert. In die Reihe der Multiplayer-Empfehlungen reiht sich nun auch Micro Battles (App Store-Link) ein, das kostenlos aus dem App Store geladen werden kann. Weiterlesen

28 Okt

0 Kommentare

Neues von PONS: Grammatik- und Schul-Bibliothek & Sprachkalender-App

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone - von Mel um 20:09 Uhr

Fremdsprachen haben so ihre Tücken, sei es Englisch, Spanisch oder Französisch. Mit den neuen PONS-Apps kann man Probleme gezielt angehen.

PONS Grammatik Bibliothek PONS Schule Bibliothek 1 PONS Schule Bibliothek 2 PONS Sprachkalender

Kürzlich hat der renommierte Wörterbuch-Hersteller einige neue Apps im deutschen App Store platziert, die wir euch genauer vorstellen wollen. Für alle drei hier präsentierten Anwendungen gilt: Sie sind zunächst kostenlos im App Store verfügbar, können aber mit entsprechenden In-App-Käufen um weitere Inhalte erweitert werden.

Im Falle der PONS Grammatik-Bibliothek (App Store-Link), die mit dem Untertitel „Die zuverlässige Standardgrammatik für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch“ versehen ist, gibt es insgesamt vier In-App-Käufe zum Preis von jeweils 4,49 Euro, mit denen Grammatik-Hilfen für die vier oben erwähnten Sprachen bezogen werden können. Die 17,9 MB große Anwendung funktioniert zu 100% offline und hält Wissenswertes für alle User bereit, die ihre Grammatik-Kenntnisse in den genannten Fremdsprachen verbessern oder schnell nachschlagen wollen oder hilfreiche Beispiele für bestimmte Fälle suchen. Weiterlesen

28 Okt

4 Kommentare

NBA 2K15: Neues Basketball-Game mit großartiger Grafik, aber unerträglichen Rucklern

Kategorie: appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel um 13:42 Uhr

Auf Konsolen sind die Sport-Spiele von 2K eine Institution – das neue NBA 2K15 jedoch ist nichts, worüber man sich freuen kann.

NBA 2K15 1 NBA 2K15 2 NBA 2K15 3 NBA 2K15 4

NBA 2K15 (App Store-Link) steht als Universal-App zum Preis von 6,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Das grafisch aufwändige Sportspiel nimmt demnach auch satte 1,8 GB an Speicherplatz in Anspruch – man sollte daher unbedingt mindestens doppelt so viel an Platz bereitstellen, um NBA 2K15 installieren zu können. Leider gibt es für das Basketball-Game noch keine deutsche Lokalisierung, es muss also mit der englischen Sprache Vorlieb genommen werden.

Eines muss gleich vorweg gesagt werden: Eine Download-Empfehlung ist NBA 2K15 leider nicht. Neben der fehlenden deutschen Lokalisierung verfügt das Game in seiner derzeitigen Version über einige unerträgliche Lags und Ruckler, die sämtliches Spielvergnügen gleich im Keim ersticken. In der App-Beschreibung heißt es seitens der Developer von 2K, dass der Titel mindestens ein iPhone 5, ein iPad 4 oder ein iPad mini 2 zur Installation und Nutzung voraussetzt. Weiterlesen