Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Die Stiftung Warentest hat einige aktuelle Smartphones getestet, darunter auch das iPhone SE. Wir fassen für euch zusammen, wie Apples neuestes iPhone abgeschnitten hat.

iPhone SE Apple Store

Dass das iPhone SE keine wirkliche Chance gegen das deutlich teurere und komplett neu entwickelte Samsung Galaxy S7 hat, dürfte von vornherein klar sein. Daher ist es auch kein Wunder, dass das iPhone SE im aktuellen Smartphone-Vergleich der Stiftung Warentest deutlich hinter dem neuen Platzhirschen aus Korea gelandet ist. Dennoch gibt es einige interessante Details, die wir gerne für euch zusammenfassen. Weiterlesen

Die ersten Eindrücke zum neuen Kindle Oasis können wir euch heute liefern. Wir haben den neuen Oasis vorliegen.

Kindle Oasis alle farbenAmazon hat am 13. April dieses Jahres den Kindle Oasis vorgestellt. Der neuste Kindle hat die ersten Vorbesteller erreicht, auch wir konnten den Oasis schon ausprobieren. Unsere ersten Eindrücke und ein kleines Video, findet ihr im Bericht. Weiterlesen

Gestern wurde es offiziell vorgestellt, heute haben wir es schon genauer für euch unter die Lupe genommen: Das iPad-Dock Logi Base mit Anschluss für Apples Smart Connector.

Logi Base 1

Während iPhone-Docks hauptsächlich im Hochformat arbeiten und man das Smartphone so zum Aufladen problemlos auf einen Lightning-Anschluss stellen kann, sieht es beim iPad anders aus. Das große Tablet wird meist im Querformat genutzt und bisher gab es quasi kein Dock, dass das iPad direkt nach dem Aufstellen aufladen kann – ohne den manuellen Anschluss eines Lightning-Kabels gibt es in diesem Fall keinen Saft. Weiterlesen

Und weiter geht es mit den Rabatten. Neben Penny und Saturn mischt in dieser Woche auch PayPal mit.

iTunes Paypal

Laut Angaben von Apple ist der Umsatz im App Store im vergangenen Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 35 Prozent gestiegen. Zumindest hier in Deutschland sorgen dafür wohl auch die zahlreichen Angebote rund um reduziertes iTunes-Guthaben, schließlich sind Apps und viele andere Inhalte aus dem iTunes Store so problemlos günstiger zu bekommen. Weiterlesen

Gestern Abend hat Apple seine Zahlen für das zweite fiskalische Quartal 2016 präsentiert – und erstmals keine neuen Rekordgewinne erzielt.

Tim Cook WSJD

Seit 2003 ist Apple immer weiter gewachsen. Alle drei Monate konnten Steve Jobs und Tim Cook neue Rekordzahlen präsentieren. Im zweiten fiskalischen Quartal 2016 ist der Gewinn nun erstmals etwas zurückgegangen: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wurden 16 Prozent weniger iPhones, 19 Prozent weniger iPads und 12 Prozent weniger Macs verkauft. Die Reaktionen an der Börse: Die Kurse fielen noch am Abend um 7 Prozent. Weiterlesen

Die griechischen Entwickler von Toka Loka Games legen großen Wert auf atmosphärische mobile Games. In Goo Saga beweisen sie ihr Können.

Goo Saga

Goo Saga (App Store-Link) ist frisch im deutschen App Store erschienen und lässt sich dort als werbe- und In-App-freier Titel zum Preis von 4,99 Euro herunterladen. Das 210 MB große Spiel erfordert mindestens iOS 6.0 oder neuer auf iPhone oder iPad und lässt sich in englischer Sprache spielen. Weiterlesen

Nach der Tastaturhülle für das große iPad Pro hat Logitech heute das zweite Zubehör-Produkt mit Smart Connector vorgestellt: Den Logi Base.

Logi Base

Schlichtes Design und aktuelle Technik: Das zeichnet das neue Logi Base aus. Der Ständer für das iPad Pro setzt als erstes Zubehör-Produkt seiner Art auf den Smart Connector, den Apple mit seiner neusten Tablet-Generation eingeführt hat. Über die drei kleinen Pins kann das iPad Pro aufgeladen werden, ohne ein Lightning-Kabel manuell einstecken zu müssen. Der neue Ständer ist mit dem kleinen und großen iPad Pro kompatibel. Weiterlesen

Am Wochenende habe ich einen ganz besonderen Auftrag verfolgt: Das WLAN im Haus meiner Elter sollte aufgerüstet werden. Wie ich das gemacht habe, lest ihr in diesem Artikel.

dLAN-550-WiFi-productpicture-Network-Kit-xl-3824

Erdgeschoss samt Anbau und Garten, erste Etage und dazu ein ausgebautes Dachgeschoss. Mit einem Haus wie diesem sind meine Eltern in Deutschland sicherlich nicht alleine. Nun bin ich schon vor rund sieben Jahren ausgezogen, damals hat WLAN noch eine untergeordnete Rolle gespielt. Es gab kein iPad, ein iPhone hatte ich auch noch nicht und in meinem Zimmer hat ein kleiner WiFi-Hotspot genügt, um mein erstes „Smartphone“ und mein Notebook mit dem Internet zu verbinden. Weiterlesen

Wie schlägt sich eigentlich das allererste iPad im Vergleich zum ersten iPad Pro? Ein Video gibt Aufschluss über zahlreiche Details.

Speed Test

Heute Morgen haben wir über den einjährigen Geburtstag der Apple Watch berichtet. Es klingt schon fast unglaublich, dass das iPad mittlerweile rund sechs Jahre auf dem Markt ist und Apple bereits zwölf verschiedene Modelle veröffentlicht hat. Ganz vorne in der Rangliste stehen natürlich das große iPad Pro und der im März veröffentlichte kleine Bruder. Weiterlesen

Auch in dieser Woche wollen wir euch unsere persönlichen Highlights der Woche kurz un kompakt vorstellen. Unter anderem haben wir ein tolles Puzzle-Spiel und eine App für die ganze Familie.

macbook 12 rosegold appgefahren Magazin Sound Fold plus iPhone_Calendars 5_1

Neue MacBooks: Das im vergangenen Jahr veröffentlichte MacBook mit 12 Zoll Retina-Display hat in dieser Woche das erste Update erhalten. Die aktualisierten Geräte kommen nun mit der sechsten Generation der Intel Dual-Core M Prozessoren mit bis zu 1,3 GHz daher, auch die Grafikkarte ist 25 Prozent schneller als der Vorgänger. Der PCIe-basierte Flash-Speicher arbeitet noch schneller und öffnet Apps deutlich flotter. Die Batterielaufzeit wurde auf 10 Stunden beim Browsen und bis zu 11 Stunden bei der iTunes-Filmwiedergabe angehoben. „MacBook ist der dünnste und leichteste Mac, den wir jemals gebaut haben – und ist unsere Vision der Zukunft des Notebooks“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. Ebenfalls neu: Das MacBook gibt es nun auch in Roségold. (Apple Online Store) Weiterlesen

Und auch in der kommenden Woche könnt ihr beim Kauf von iTunes-Karten wieder bares Geld sparen.

iTunes Penny KW17

Wir können uns aktuell wirklich nicht beschweren. Gefühlt gibt es seit Monaten jede Woche mindestens eine große Kette, die iTunes-Karten zum kleinen Preis verkauft. Nach REWE, Real, Media Markt, Saturn, Kaiser’s und Netto ist in der kommenden Wochenende der Discounter Penny (Marktsuche) an der Reihe. Vom 25. bis zum 30. April gibt es auf die folgenden iTunes-Karten einen Bonus von 20 Prozent.

  • 25 Euro iTunes-Karte mit 5 Euro Bonus
  • 50 Euro iTunes-Karte mit 10 Euro Bonus
  • 100 Euro iTunes-Karte mit 20 Euro Bonus

Weiterlesen