Weitere Artikel aus dieser Kategorie

In dieser Woche war in der Apple-Welt wieder einiges los. Wir werfen einen Blick zurück auf die spannendsten Themen der vergangenen sieben Tage.

WWDC 2017 Banner

WWDC: Nach vielen Jahren in San Francisco wird die Worldwide Developer Conference dieses Jahr wieder in San Jose stattfinden. Apple hat für seine Konferenz auch schon einen Zeitraum festgelegt, vom 5. bis zum 9. Juni 2014 haben zahlreiche Entwickler die Möglichkeit, sich untereinander und mit Apple-Ingenieuren auszutauschen. Was die WWDC für Apple-Nutzer so interessant macht, dürfte bereits bekannt sein: Zum Auftakt wird Apple im Rahmen einer Keynote seine neuen Betriebssysteme vorstellen. Wir sind schon gespannt, was iOS 11 und die anderen Updates für Neuheiten bieten werden. Weiterlesen

Cluedo dürfte wohl zu den beliebtesten Brettspielen weltweit zählen. Nun gibt es auch eine iOS-Version des Klassikers.

Cluedo

Auch ich habe großartige persönliche Erinnerungen an das Detektiv-Spiel und die gleichnamige Filmversion: Vor nicht allzu langer Zeit entwickelte meine englischsprachige Theatergruppe daraus eine Crime Comedy – sehr zum Spaß von Beteiligten auf und vor der Bühne. Wer sich lieber auf iPhone oder iPad auf das klassische Detektiv-Gesellschaftsspiel konzentrieren möchte, findet seit kurzem eine offizielle Variante von Hasbro im App Store. Weiterlesen

Lehnt euch kurz zurück und schaut euch die neuen Videos zum iPad Pro an.

Apple hat gestern Abend neue Werbevideos veröffentlicht. Diesmal steht das iPad Pro im Fokus. Die Spots sind wirklich gut gemacht und basieren auf echten Tweets von Nutzern. Jedes Video stellt eine Hauptfunktion des iPad Pro in den Vordergrund – der Vergleich zum herkömmlichen Computer darf natürlich nicht fehlen. Wir finden: Die Videos sind richtig gut gemacht. Wenn ihr eine Minute Zeit habt, werft einen Blick auf die neue Werbekampagne. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 18. Feb 2017 17

In einer Pressemitteilung hat Apple heute Nachmittag den Termin und den Ort für die Entwicklerkonferenz WWDC bekannt gegeben.

WWDC 2017 Banner

In den vergangenen 14 Jahren hat Apples Entwicklerkonferenz stets in San Francisco stattgefunden, zur 28. Ausgabe kehrt die WWDC zu ihren Wurzeln zurück. Die Worldwide Developer Conference findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 9. Juni in San Jose statt, das nur rund eine Autostunde südlich von San Francisco liegt. Einen der Vororte von San Jose dürftet ihr übrigens sehr gut kennen: Cupertino. Weiterlesen

Nach Causality und Slayaway Camp darf ich euch heute die nächste tolle Neuerscheinung aus dem App Store vorstellen: Hidden Folks.

Hidden Folks

Auf der Gamescom habe ich den niederländischen Entwickler Adriaan de Jongh mit seinem Wimmelbild-Spiel bereits kennenlernen dürfen, etwa ein halbes Jahr später hat es sein Spiel in den App Store geschafft. Hidden Folks (App Store-Link) erinnert ein wenig an den Klassiker “Wo ist Walter?”, punktet jedoch mit einem ganz eigenen Stil und vielen kleinen Überraschungen. Der Download der nur gut 100 MB großen Universal-App kostet 3,99 Euro, In-App-Käufe und Werbung gibt es in diesem waschechten Premium-Spiel nicht. Weiterlesen

Pokémon GO geht in die nächste Runde. Folgende Neuerungen werden in Kürze eingeführt.

pokemon go gen 2

Erst heute Morgen haben wir über die ersten Neuerungen von Pokémon GO (App Store-Link) berichtet. Am 18. Februar werden einige Shopping-Center mit neuen Stops und Arenen ausgestattet, jetzt hat Niantic angekündigt, dass ebenfalls Ende der Woche gleich 80 neue Pokémon in der freien Wildbahn ausgesetzt werden. Damit gibt es für Spieler der ersten Stunden endlich wieder einen Anreiz die eigene Umgebung zu erkunden. Weiterlesen

Auf dem Markt der eBook-Reader gibt es mittlerweile zahlreiche Alternativen. Mit dem inkBook Prime mischt ab sofort ein neuer Kandidat mit.

inkBook Prime

Die bekanntesten Namen sind ohne Zweifel Kindle, Tolino und mit einigen Abstrichen auch Kobo. Habt ihr den Namen inkBook schon einmal gehört? Bis der Hersteller auf uns zugekommen ist und uns neben dem ohne Beleuchtung ausgestatteten Classic-Modell auch das interessante inkBook Prime für einen Test zur Verfügung gestellt hat, sagte mir der Name jedenfalls auch nichts. Umso gespannter war ich, wie sich der neue Kandidat im Vergleich zur Konkurrenz schlägt. Weiterlesen

Auch auf meinen iOS-Geräten zählt die Anwendung von ARTE zum Standard-Repertoire. Nun gibt es ein Update.

Arte

ARTE (App Store-Link), die App des gleichnamigen deutsch-französischen Fernsehsenders, lässt sich gratis auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt aktuell zur Installation neben 98 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 9.0 oder neuer. Alle Inhalte der App lassen sich in deutscher Sprache nutzen. Weiterlesen

Puzzle-Fans aufgepasst: Mit Causality könnt ihr seit heute das meiner Meinung nach bisher beste Spiel des Jahres aus dem App Store laden.

Causality 1

Manchmal, aber nur manchmal passiert es: Schon beim ersten Level stellt man fest, dass man sich gerade einen richtigen Kracher auf iPhone oder iPad installiert hat. Das kommt wirklich nicht oft vor, heute ist es mir aber passiert. Causality (App Store-Link) ist der Name der Neuerscheinung, die mich so fasziniert hat. Die 165 MB große Universal-App kostet 1,99 Euro und ist ein echtes Premium-Spiel – nicht nur aufgrund der fehlenden In-App-Käufe, sondern vor allem dank der grandiosen Spielidee. Ich lege mich bereits nach der ersten Welt fest: Wer Causality nicht ausprobiert, hat definitiv etwas verpasst. Weiterlesen

Seit knapp einem Monat sind die Heizkörper-Thermostate von Tado bei uns im Büro im Einsatz. Heute wollen wir euch mit einem ausführlichen Testbericht versorgen.

Tado Starter Set

In den letzten Wochen war es ja teilweise bitterkalt. Umso schöner ist es, wenn man nach einem kleinen Fußmarsch am frühen Morgen in das vorgewärmte Büro kommt. Sofern man Heizkörper-Thermostate mit Zeitsteuerung hat, ist das kein Problem. Uns reicht das natürlich nicht, schließlich sind wir ein Blog über Apps und da dürfen letztere nicht fehlen. Mit den im Herbst 2016 auf den Markt gekommenen Heizkörper-Thermostate von Tado haben wir in den letzten Wochen jedenfalls schon viel Freude gehabt, unseren ersten Eindruck haben wir ja bereits festgehalten. Weiterlesen

Im vergangenen Herbst offiziell vorgestellt, mittlerweile seit einigen Wochen im Handel erhältlich und nun auch von uns genauer unter die Lupe genommen: Die GoPro Hero 5 Black.

GoPro Hero 5 Black Unterwasser

Auf dem Markt der Action-Kameras gibt es mittlerweile viele Alternativen. Von 50 bis 500 Euro hat man die Qual der Wahl, einen Namen hat aber wohl jeder im Hinterkopf: GoPro. Der US-amerikanische Hersteller ist weiterhin Marktführer im Segment der Action-Kameras und natürlich haben wir uns das neueste Modell angesehen. Die GoPro Hero 5 Black soll mit vielen neuen Funktionen glänzen, hat aber auch einige zum Teil altbekannte Schwächen. Weiterlesen