Chillingos “Wake the Cat”: Das süße Casual-Game

Kategorie , , , - von Fabian am 10. Jan '13 um 16:49 Uhr

Die meisten Spiele sind ja eher für die breite Masse oder Hardcore-Zocker gedacht. Heute haben wir mal eine Alternative, die sich an eine spezielle Zielgruppe richtet.

Das neueste Spiel aus der Chillingo-Schmiede ist eher etwas für Mädels und Kinder im Alter von 6-12 Jahren. In Wake the Cat (App Store-Link) spielt nämlich eine kleine Katze die Hauptrolle und die Aufmachung der App ist sehr niedlich gehalten. Die Universal-App kann seit heute für 89 Cent auf iPhone und iPad geladen werden und beinhaltet nur einen winzigen In-App-Kauf, was uns positiv überrascht hat.

Ziel des englischsprachigen Spiels ist es, eine kleine Katze in insgesamt 60 Leveln mit einem kleinen Wollknäuel zu wecken. Diesen lässt man einfach mit dem Finger durch die Gegend rollen und erreicht die Katze am besten direkt im ersten Versuch – dann gibt es nämlich alle drei Sterne.

Der Einstieg in das Spiel ist dabei wirklich einfach, im ersten Level gibt es keine Hindernisse. Nach und nach gibt es aber immer mehr Objekte, die den Weg versperren oder zum eigenen Vorteil genutzt werden können. Kleine Eisenbahnen und Röhren gibt es dabei genau so wie magische Hausschuhe und abschaltbare Ventilatoren.

Insgesamt ist Wake the Cat ein gelungenes Casual-Game, das in Sachen Schwierigkeitsgrad eher etwas einfacher gestaltet ist. Hardcore-Gamer können daher getrost auf den Download verzichten, die eher in Betracht kommende Zielgruppe habe ich ja oben schon genannt. Zum Schluss wollen wir noch einmal auf die In-App-Käufe zu sprechen kommen. Es gibt lediglich die Möglichkeit alle Level vorzeitig für 89 Cent freizuschalten, auf Abzock-Fallen für mehrere Euro wird also verzichtet. Das finden wir bei einer App, die sich auch an Kinder richtet, wirklich sehr gelungen. Selbst bei den “Hints”, den kleinen Tipps, hat Chillingo sie nicht eingebaut. Eine Beschränkung gibt es trotzdem: Eine zusätzliche Hilfestellung kann man nur ein Mal pro Stunde nutzen.

Kommentare3 Antworten

  1. Spunckie [iOS] sagt:

    Leider reichen die 0,89 Euro nur für 15 Level. Danach soll man erneut zahlen. Das ist Betrug!

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Wie meinst du das? Ich bin mir sicher, rund 20 Level ohne Probleme gespielt zu haben. Müsste ich gleich nochmal auf dem iPad nachsehen.

    [Antwort]

    Fabian antwortet:

    Also ich hab nochmal nachgeschaut, irgendwas muss bei dir faul sein. Wenn du die erste Welt mit den 15 Leveln durchgespielt hast, kannst du ganz normal die zweite Welt bestreiten.

    [Antwort]

Kommentare schreiben