Cinamatic: Apples Gratis-App der Woche erstellt Kurzfilme

Kategorie appSale, iPad, iPhone - von Freddy am 19. Jul '14 um 14:01 Uhr

Kleine Kurfilme können mit der aktuellen Gratis-App der Woche erstellt werden. Wir haben alle Infos.

CinamaticCinamatic (App Store-Link) stammt von den Hipstamatic-Machern und kann aktuell kostenlos geladen werden. Da es sich um die Gratis-App der Woche handelt, ist der 16,3 MB große Download für iPhone und iPad noch bis nächsten Donnerstag kostenfrei. Welche Funktionen Cinamatic bietet, möchten wir nachfolgend noch einmal klären.

Cinematic ist sehr einfach zu bedienen. Im oberen Displaybereich wird das aktuelle Kamerabild angezeigt, in der unteren Hälfte könnt ihr den roten Knopf zur Aufnahme drücken. Die Videos können dabei ähnlich wie bei Vine gestoppt und an anderer Stelle fortgesetzt werden. Die maximal Aufnahmezeit liegt bei 15 Sekunden. Danach stehen fünf kostenlose Filter zur Verfügung, die automatisch tolle Effekte in euer Video zaubern – weitere lassen sich per In-App-Kauf erwerben.

Euren fertigen Kurzfilm könnt ihr dann ganz einfach via Instagram, Vine oder Facebook teilen, auch die lokale Ablage auf dem iPhone ist möglich. Doch ganz so kostenlos ist Cinamatic dann doch nicht. Per In-App-Kauf lassen sich Zusatzfunktionen oder die Pro-Version freischalten. Dann habt ihr zudem die Möglichkeit Audio zu hinterlegen, Clips zu vereinen, Segmente neu anzuordnen oder Aufnahmen zu importieren.

Cinamatic macht sicherlich einen guten Job, doch in diesem Bereich gibt es wirklich unzählige Applikation, die genau das gleiche tun. Natürlich könnt ihr Cinamatic einem kostenlos Test unterziehen, wir finden zumindest die Ergebnisse sehr ansprechend. Wenn ihr noch ein Plätzchen im Foto-Ordner findet, schaut euch vorab das Video (YouTube-Link) an und klickt dann auf den Download-Button.

Cinamatic im Video

Kommentare5 Antworten

  1. [iOS] sagt:

    Ich finde einen App ist nicht gratis, wenn für zahlreiche Funktionen InApp-käufe notwendig sind!!

    [Antwort]

  2. iKostas sagt:

    Finde spark da schon besser. Aber eigentlich kann ich da nicht viel zu sagen bin eher fotograph als Kameramann :)

    [Antwort]

  3. iFly sagt:

    Immer dieses Kinder-Gedöns von In-App belasteten Schnitt-Programmen für die ios-Geräte. iMovie ist bei jedem neuen ios-Gerät und Mac dabei. Die Ergebnisse sind damit deutlich besser.

    [Antwort]

  4. Micha sagt:

    Wenn ihr schon bei der App Geld gespart habt, könnt ihr euch zu den kleinen Kurfilmen im ersten Satz nach der Überschrift ein Z dazu kaufen. Obwohl Kurfilme sicher auch nicht schlecht sind. ;-)

    [Antwort]

  5. badekugel sagt:

    aufm Ei speichern geht nur, wenn man zahlt!!

    [Antwort]

Kommentare schreiben