Command-C: Erweiterte Zwischenablage erlaubt das Kopieren zwischen iOS & Mac

Kategorie , , , - von Freddy am 11. Jan '14 um 17:00 Uhr

Kopierte Inhalte zwischen iOS und Mac abgleichen? Das funktioniert ganz einfach mit der Applikation Command-C.

Command-C

Mit dem vor wenigen Tagen erschienenen Command-C kann man eine Zwischenablage zwischen einem iOS-Gerät und einem Mac schaffen. Wie der Name schon verlauten lässt, können so kopierten Elemente, seien es Texte, Bilder oder URLs, einfach zwischen verschiedenen Geräten weitergereicht werden.

Damit das Zusammenspiel funktioniert, muss zum einen die kostenlose Mac-App Command-C (Mac Store-Link) installiert werden, zusätzlich benötigt ihr aber auch die 3,59 Euro teure Command-C-App (App Store-Link) für iPhone und iPad. Als Voraussetzung zum Verteilen kopierter Elemente müssen sich beide Geräte im gleichen WLAN befinden. Ist das sichergestellt ist das Teilen ein einfaches Unterfangen.

Möchte man beispielsweise ein Bild vom Mac auf das iPhone transferieren, ohne iTunes oder Mail zu verwenden, wird das entsprechende Foto einfach mit cmd + c kopiert. Danach genügt ein Klick auf das Icon in der Mac-Menüleiste, um den entsprechenden Empfänger zu wählen und blitzschnell kann das Foto am anderen Gerät geöffnet, gespeichert oder weiterverwendet werden. Der Vorteil hier: Die gesendeten Daten landen ebenfalls direkt in der Zwischenablage und lassen sich sofort in anderen Apps verwenden.

Ist das iPhone beispielsweise im StandBy müssen die weitergeleiteten Daten zuerst in der iOS-App abgerufen werden. Ist das iPhone oder iPad allerdings entsperrt, lassen sich alle Daten sofort weiterverwenden. Andersherum lassen sich die zum Mac geschickten Daten sofort mit cmd + v in anderen Programmen einfügen.

Klar, ich kann meine Daten auch per E-Mail versenden, doch das dauert etwas länger. Mit Command-C bekommt man eine komfortable Lösung geboten, die mit weniger Klicks auskommt und etwas schneller fungiert. Wirklich besitzen muss man das Tool nicht, wer allerdings viele kopierte Dokumente zwischen iOS und Mac hin- und herschickt, sollte einen Blick auf Command-C werfen. Der kleine Trailer (YouTube-Link) im Anschuss verdeutlich das Prinzip von Command-C noch einmal.

Command-C im Video

Kommentare7 Antworten

  1. Murmeltier sagt:

    Ist zwar nicht das selbe aber alles was in der Zwischenablage liegt geht auch in EVERCLIP u. von dort wird es auf Wunsch in Evernote geladen. https://itunes.apple.com/de/app/everclip-clip-to-evernote/id536058926?mt=8

    Klappt prima u. ist eine Erleichterung beim Aufheben.

    [Antwort]

  2. Florian S. [iOS] sagt:

    Dankeschön !!!

    [Antwort]

  3. AppStore Tester sagt:

    Es gibt auch einen Dienst der dazu die iCloud nutzt. Des heißt CloudClip und setzt nur Voraus, dass beide Geräte Internet haben. Und es geht recht zügig bis die Daten in der iCloud sind… Ist, glaube ich, kostenlos!

    https://itunes.apple.com/de/app/cloudclip/id563356503?mt=8

    [Antwort]

    El Presidente antwortet:

    Das Teil ist auch nicht schlecht, stimmt. :) )

    [Antwort]

  4. SmashD sagt:

    Ich mag Clippick, weil es zwischen allen Devices funktioniert (iOS, Windows, MacOS).

    [Antwort]

    Alles Murks [Mobile] antwortet:

    Ich liebe diese Art Tip. Schreib es richtig, dann findet man es vielleicht auch…

    [Antwort]

    SmashD antwortet:

    Was soll ich denn richtig schreiben?! Heißt doch “Clippick”?! Tip übrigens Tipp, wenn du schon die Rechtschreibkeule hervor holst :p

    [Antwort]

Kommentare schreiben