Contaqs: Funktionaler Kontaktemanager jetzt auch fürs iPad verfügbar

Kategorie appNews, iPad - von Freddy am 22. Apr '13 um 10:15 Uhr

Contaqs haben wir euch in der Vergangenheit schon öfters empfohlen, ab sofort ist der Kontaktmanager auch für das iPad verfügbar.

Mit dem Update auf Version 2.5 ist Contaqs (App Store-Link) zur Universal-App aufgestiegen und ist somit auch auf dem iPad nativ einsetzbar. Der Download muss derzeit mit 1,79 Euro bezahlt werden, die Größe liegt bei 6,7 MB – für Bestandskunden ist das Update kostenlos.

Natürlich wurde das Layout an den größeren iPad-Bildschirm angepasst. Die Kontakte werden im Visitenkarten-Layout aufgereiht, auf einen Blick sieht man den Namen, die Firma, und die eingetragenen Telefonnummern, sowie ein rundes Profilbild. Auf der rechten Seite findet man eine Facebook-ähnliche Navigation, in der man Gruppen, Geburtstage oder auch seine “Smart Lists” einsehen kann.

Das Layout auf dem iPad ist ebenfalls gelungen, auch wenn die Applikation auf dem iPhone deutlich mehr Sinn macht, da man mit dem iPad nicht telefonieren kann. Wer allerdings auch dort auf sein Adressbuch (das ja bekanntlich über die iCloud synchronisiert werden kann) zugreifen möchte, bekommt mit Contaqs eine wirklich schicke und funktional bessere App geboten, als es der Fall bei der Standard-App ist.

Doch warum genau sollte man Contaqs der Apple-App vorziehen? Entwickler Holger Frank hat uns im Interview folgendes verraten: “Contaqs ist wohl der erste Kontakt-Manager, der das Optische mit dem Funktionalen richtig toll verbindet. Wir haben versucht ein ansprechendes “leichtes” Design anzubieten. Dazu noch bewährte Elemente wie Drag&Drop und das Seitenmenü für eine einfache Navigation. in weiterer wichtiger Punkt: Wer unsere Apps wie miCal kennt weiss, dass wir unsere Apps kontinuierlich über Jahre weiterentwickeln. Das ist für unsere Nutzer ein sehr wichtiger Aspekt!”

Auch wir können den Schritt zur Hochstufung zur Universal-App nur begrüßen, das Update kann so von Käufern der iPhone-Version kostenlos geladen werden – man hätte nämlich auch eine eigenständige iPad-Version veröffentlichen können – das gefällt uns.

Kommentare6 Antworten

  1. Estros sagt:

    Ich würde die App kaufen wenn man die Kontakte exportieren kann via Dropbox oder iTunes, um sie in ein anderes OS zu integrieren.

    [Antwort]

  2. Schwardi sagt:

    Ich bin mir nicht immer ganz sicher, ob Leute, die eine App positiv rezensieren, diese übehaupt richtig benutzen oder einfach nur auf dem iPhone draufhaben. ich hatte die App kürzlich auch geladen, nachdem diese so überschwendlich positiv gelobt urde und folgende Probleme festgestellt:

    Ich nutze 2 Adressbücher (Exchange und iCloud), beide sind identisch. Ein Zusammenführen der Kontakte, wie bei der Originalapp, funktioniert nicht (vielleicht liegt dies auch an Apples Restriktionen). Aber: Man erkennt nicht, welcher Kontakt das nun ist, der aus iCloud oder der aus Exchange!

    Pushbenachrichtigungne bei Geburtstagen funktionieren gar nicht oder zur falschen Zeit, ein ähnliches Problem haben die Macher ja auch bei ihrer App miCal…

    Fotos werden manchmal so ausgeschnitten, dass man das Gesicht gar nicht mehr erkennen kann.

    Ein Kopieren eines Kontktes ist gar nicht möglich (entgegen der Beschreibung). Es ist lediglich möglich,e ine Kontakt als Vorlage im gleichen Adressbuch zu verwenden. unter kopieren versteh ich etwas anderes.

    Neim bearbeiten eiens Kontaktes ist das Kopieren des Fotos (um es z. B. einem Kontakt in einem anderen Adressbuch zuzuweisen) nicht möglich. Bei der Originalapp funktioniert das ohne Probleme.

    Ein Backup auf dem Gerät ist nicht möglich, nur per Mail.

    [Antwort]

    Dr. Milde antwortet:

    Bei der Zuordnung von Kontakten zu Gruppen immer wieder willkürliche Zuordnungen.
    Daten verschwinden und müssen wieder neu eingegeben werden.
    Die Zahl der Kontakte wird immer falsch angegeben.

    Schlechte APP

    [Antwort]

  3. Murmeltier sagt:

    Ich war lange auf der Suche ” Gruppen ” im Adressbuch zu erstellen und zwar gleich auf dem iPhone. Die Suche war hiermit zu Ende, bin sehr zufrieden. Auch T9 zum Anrufer finden ist drin, leider war es nicht so günstig. „Groups: Contact Management with Style“ von Guided Ways Technologies Ltd
    https://itun.es/de/Y0Z7r.i

    [Antwort]

  4. Frenzy sagt:

    Da hast du aber eine teure App gekauft. Ich nutze hierfür schon lange contactsxl https://itunes.apple.com/de/app/contactsxl-+-facebook-sync/id364481787?mt=8

    [Antwort]

  5. Murmeltier sagt:

    Das kann gut sein, aber da ich sehr zufrieden bin und immer iTunes Karten mit min 20% Rabatt nutze nicht so Wild. ;)

    [Antwort]

Kommentare schreiben