Controller: Mini-Musikplayer für den Mac wechselt nahtlos zwischen iTunes und Spotify

Mel Portrait
Mel 09. Januar 2016, 14:26 Uhr

Nicht immer ist es praktisch, das große iTunes- oder Spotify-Fenster am Mac geöffnet zu haben. Mit der App Controller lässt sich abgespielte Musik einfach und unauffällig steuern.

Controller Mac

Controller (Mac App Store-Link) steht seit Anfang Dezember des letzten Jahres im deutschen Mac App Store zum Download bereit und lässt sich dort zum kleinen Preis von 1,99 Euro herunterladen. Die Anwendung benötigt nach der Installation etwa 14 MB des Speicherplatzes auf dem Mac und kann ab OS X 10.10 oder neuer bezogen werden.

Nach der erfolgreichen Installation auf dem Rechner nistet sich Controller unauffällig in der Menüzeile des Macs ein, kann aber auch per Icon im Dock platziert werden. Spielt man dann über iTunes, Spotify oder einen anderen Player Musik ab, wird das Albumcover in einem Miniplayer-Fenster auf dem Desktop angezeigt – samt entsprechender Steuerungselemente per Mouse-Over-Funktion.

Wer möchte, kann Controller auch als Widget in der Mitteilungszentrale des Macs einrichten, wo sich die App dann ebenfalls mitsamt Albumcover und den entsprechenden Steuerungselementen sichtbar macht. Als besonderes Feature von Controller ist die nahtlose Integration von mehreren Musikplayern zu erwähnen: Wechselt man beispielsweise zwischen iTunes und der Spotify-App, wird automatisch das jeweils abgespielte Lied mit Cover im Controller-Player angezeigt. Wichtig zu wissen ist dabei, dass die jeweils andere Musik-App komplett geschlossen werden muss, so etwa iTunes, wenn bei Spotify Songs abgespielt werden sollen.

In den Einstellungen der App können zudem verschiedene Präferenzen festgelegt werden, darunter ein dynamisches helles oder dunkles Layout sowie die Position des Controller-Fensters auf dem Desktop. Auch alternative Musik-Apps lassen sich einbinden und Benachrichtigungen aktivieren, sobald zum nächsten Song gewechselt wird. Wer gerne und oft Musik am Mac hört, sollte sich daher diese kleine, praktische App durchaus genauer ansehen.

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. 24Null7 sagt:

    Kann spotify doch von Haus aus mit seiner App

    [Antwort]

  2. An0nym0us sagt:

    Sieht aus wie ein großes app. Kaufen müssen.

    [Antwort]

  3. Robert sagt:

    Ich versteh den Sinn der App nicht so richtig? Wenn eh nur eins der Musik-Programme offen sein darf, kann ich doch auch einfach die Media-Tasten auf der Tastatur zum steuern benutzen?

    [Antwort]

Kommentar schreiben