Couch Music Player: Geniale Musik-App für das iPad jetzt in iOS 7-Look & kostenlos

Kategorie: appNews, iPad - von Freddy am 11. Feb '14 um 18:39 Uhr

Nach fast einem Jahr meldet sich der Couch Music Player für das iPad zurück.

Couch Music PlayerIm März 2013 hatten wir mehrfach über den tollen Couch Music Player (App Store-Link) berichtet. Damals war der Player nicht nur Favorit im Monat März, auch Apple hat die iPad-Applikation zur “App der Woche” gekürt. Jetzt melden sich die Entwickler mit einem Update zurück, außerdem wird der Download für kurze Zeit kostenlos angeboten.

Mit dem Update auf Version 1.2 hat der Couch Music Player endlich vollen Support für iOS 7 erhalten. Des Weiteren haben die Entwickler weitere Tabs hinzugefügt, unter anderem für Playlisten, Genre, Podcasts oder Komplikationen. Das Update mag zwar nicht so riesig zu sein, allerdings spart man sich derzeit auch die sonst verlangten 1,79 Euro.

Gerne möchten wir euch noch einmal näher bringen, warum uns der Couch Music Player so gut gefällt. Sitzt man Abends gemütlich auf dem Sofa und möchte vom iPad aus Musik an den AirPlay-Lautsprecher streamen, kann man sicherlich auf die Standard-App setzen, doch der Couch Music Player verrichtet einen viel besseren Job.

Der Bildschirm teilt sich in zwei Hauptbereiche auf: Links seht ihr eure eigene Musik-Sammlung (iTunes Match funktioniert problemlos) und rechts die aktuelle Playlist. Nun kann man mit dem Finger einfach ausgewählte Lieder, Alben oder Künstler nach rechts schieben, in die Liste einreihen und so genau die Musik zusammenstellen, die man gerade hören möchte.

Das war es aber noch lange nicht. Die Liste kann man selbstverständlich frei sortieren oder weitere Listen anlegen, falls man sich nicht entscheiden kann. Wirklich viel Wert haben die Entwickler darauf gelegt, das Befüllen einfach und kreativ zu gestalten: Wischt man von rechts nach links über einen Titel, werden sofort ähnliche Musikstücke aus der Bibliothek angezeigt, das ist sehr praktisch.

Auch optisch macht der Player einiges her, auch wenn er immer noch nicht in deutscher Sprache vorliegt. Ebenfalls vorhanden ist eine Art Coverflow-Ansicht, welche die Wiedergabelisten in Vollbild anzeigt. Insgesamt ist der Couch Music Player zu empfehlen und für den nächsten Einsatz Zuhause oder auf den nächsten Party steht nichts mehr im Wege. Klickt euch nachfolgend noch ins Video (YouTube-Link).

Couch Music Player im Video

Kommentare10 Antworten

  1. Nina [Mobile] sagt:

    Endlich – hoffentlich stürzt die App jetzt nicht mehr ab

    [Antwort]

  2. schlupp sagt:

    Also bei mir spielt die App gar nichts ab und zeigt bei der Hälfte der Musik an, dass sie aus der Cloud kommt, obwohl sie auf dem iPad verfügbar ist.

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Februar 11th, 2014 20:43:

    Hm, das ist natürlich doof. Die Ursprungsversion hat damals tadellos funktioniert. Keine Ahnung, was die da mit dem letzten Update gemacht haben.

    [Antwort]

  3. therealcrow [iOS] sagt:

    Bei mir stürzt die App ab wenn ich auf Alben gehe und danach wieder auf Artists. Ist Klump!

    [Antwort]

  4. Tom251 sagt:

    Startet gar nicht, super App!

    [Antwort]

  5. me@mac sagt:

    Bei mir funktioniert sie einwandfrei (zumindest momentan). Da habe ich wohl Glück gehabt. Danke für die Empfehlung.

    [Antwort]

  6. [iOS] sagt:

    Gibt es auch irgendwo eine Möglichkeit auf
    Auf die iTunes Sammlung auf dem Mac zu zugreifen?
    Habe auf dem iPad kaum Musik….

    [Antwort]

  7. Dedicato sagt:

    Stürzt bei mir ebenfalls ab. Direkt wieder gelöscht und nun hab ich im App Store wieder eine ‘gekaufte App’ mehr die sch**** ist.

    [Antwort]

    KLS Antwort vom September 28th, 2014 11:18:

    ich weiß gar nicht, warum man die App dann nicht zurück gibt und sich den Betrag gut schreiben läßt ….

    [Antwort]

  8. Don [Mobile] sagt:

    Danke!!!

    [Antwort]

Kommentar schreiben