EA hat sich an einem Aufbau- und Strategie-Spiel namens SimCity BuildIt versucht, das seit einigen Wochen im App Store bereit steht.

SimCity BuildIt 1 SimCity BuildIt 2 SimCity BuildIt 3 SimCity BuildIt 4

Im Gegensatz zum klassischen SimCity, das einst ein Premium-Titel war, der für stunden- bzw. gar tagelangen Spielspaß sorgte, wurde SimCity BuildIt (App Store-Link) als Freemium-Game in den deutschen App Store gebracht. Was das für das Gameplay bedeutet, dürfte allen Usern mittlerweile klar sein: Wartezeiten und horrende In-App-Käufe inklusive. Nichts desto trotz habe ich einen kleinen Versuch gewagt und auf die Uhr geschaut – wie lange kann ich SimCity BuildIt spielen, bis ich entnervt von all der Wartezeit aufgebe? Weiterlesen

Sind Vielsurfer unter uns? Dann lohnt sich ein Blick auf den 6 GB Internet-Tarif bei Modeo.

Vodafone-mobile-internet-flat-mit-auszahlung-router-und-tablet-schnaeppchenfuchs

Bei Modeo gibt es aktuell einen günstigen Internet-Tarif für Junge Leute & Studenten, Geschäftskunden und Schwerbehinderte. Im Vodafonenetz lässt sich ein 6 GB LTE-Tarif buchen, mit dem man auch telefonieren und SMS schreiben kann. Zusätzlich gibt es eine hohe Auszahlung sowie ein Samsung Tablet und ein WLAN-Router oben drauf. Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 30. Dez 2014 12

Über 20 Musenger-Dienste unterstützt das aktuell reduzierte IM+ Pro7.

IM+ 7ProZählt ihr euch zu den Personen, die auf verschiedenen Plattformen unterwegs sind, und für jedes Netzwerk eine eigene App installiert habt? Mit IM+ Pro7 (App Store-Link) könnt ihr auf alle Messenger-Funktionen innerhalb nur einer App zugreifen. Der Download muss gerade nur mit 89 Cent statt 4,49 Euro bezahlt werden, ist 22,5 MB groß und erfordert mindestens iOS 7.

Wie bereits erwähnt, kann man in der App seine verschiedenen Messenger-Dienste unter einen Hut bringen. 20 verschiedene Dienste stehen zur Auswahl, eine komplette Übersicht gibt es in der App Store Beschreibung aber nicht. Zu den populärsten Diensten innerhalb von IM+ 7Pro zählen Facebook und ICQ aber sicherlich auch Windows Live/MSN, Yahoo, Google Talk oder auch der Messenger-Dienst von Twitter. Weiterlesen

Live TV App heute kostenlos für iOS

Freddy am 30. Dez 2014 25

Weiter geht es mit einem kostenlos Download für iPhone und iPad. Die Live TV App wird verschenkt.

Live TV App

Die Live TV App (App Store-Link) für iPhone und iPad kann heute abermals zum Nulltarif geladen und installiert werden. Der 9,2 MB große Download kostet sonst 99 Cent und bietet Zugriff auf das Fernsehprogramm. Das Gratis-Angebot ist bis zum 1. Januar 2015 gültig. Weiterlesen

Laut aktuellen Studien wird die Produktivität durch ein zweites Display um bis zu 48% erhöht. Gut, dass es eine App wie Duet Display gibt.

Duet DisplayBisher gab es kaum akzeptable Lösungen, wenn das iPhone oder iPad als zusätzlicher Bildschirm unter OS X genutzt werden sollte. Dabei kann es gerade dann hilfreich sein, mehr Platz auf dem Screen zu haben, wenn man auf einem kleinen 11“-MacBook Air oder einem 13“-MacBook Pro arbeitet. Die kürzlich erschienene Anwendung Duet Display macht es nun unkompliziert möglich, das iDevice über eine kabelgebundene Lightning- bzw. DockConnector-Lösung als zusätzliches Display beim Arbeiten am Mac zu nutzen.

Ein Team aus ehemaligen Apple-Ingenieuren hat sich mit der Aufgabe befasst, eine Anwendung zu kreieren, die sogar auf einem Retina Display bei 60 fps flüssig laufen soll. Wir konnten Duet Display, das aus einem kostenlosen Mac-Client (Download) sowie einer iOS-Universal-App (App Store-Link), die derzeit für 13,99 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden kann, besteht, bereits seit kurzem testen – und sind begeistert. Weiterlesen

Auch in diesem Jahr haben mich einige Spiele besonders begeistert. Meine Favoriten aus dem App Store will ich euch in diesem Artikel vorstellen.

Threes neue Karte Rules 2 Motorsport Manager 2 Framed 2

Threes! (1,79 Euro, Universal-App)
Oft kopiert, doch nie erreicht. Ich kann euch wirklich nicht sagen, wie viel Zeit ich mit Threes! verbracht habe. Das Puzzle-Spiel hat mich in der Tat süchtig gemacht. Nach unzählbar vielen Anläufen habe ich meinen Highscore bis auf 62.547 Punkte geschraubt und den Stein mit der Augenzahl 1.536 erreicht. Ich weiß nicht, ob ich das jemals wieder erreichen werde, versuche es aber immer wieder. Schließlich macht Threes! wirklich süchtig: es müssen immer wieder Zahlen miteinander kombiniert werden, kein Spiel gleicht dem anderen. Ihr könnt ja gerne in den Kommentaren schreiben, welche Punktzahl ihr in Threes! schon geschafft habt. Weiterlesen

Die App mit dem ungewöhnlichen Titel Where the hell are you?, zu Deutsch in etwa „Wo zum Teufel bist du?“ steht seit kurzem im App Store zum Download bereit.

Where the hell are youDie vom österreichischen Entwickler Bernhard Obereder am 20. Dezember dieses Jahres im deutschen App Store veröffentlichte Anwendung Where the hell are you? (App Store-Link) soll es Freunden untereinander ermöglichen, durch eine simple Standort-Mitteilung in Echtzeit und integriertem VoIP-Telefonat einen vereinbarten Treffpunkt schneller zu finden. Dies kann insbesondere nützlich sein, wenn man sich auf einem großen Event treffen will, oder auch in einer großen Menschenmenge verloren gegangen ist, wie etwa bei einem Konzert.

Where the hell are you? steht kostenlos für alle iPhones bereit, die mindestens iOS 7.0 oder neuer installiert haben. Das Interface der 30,6 MB großen Anwendung ist bereits auf Deutsch verfügbar. Für die Nutzung von Where the hell are you? ist es nach dem Download zwingend notwendig, die eigene iPhone-Nummer anzugeben, damit diese von Freunden, die die App ebenfalls nutzen, gefunden werden kann – ähnlich, wie es auch bei WhatsApp und Co. der Fall ist. Um selbst Freunde zur Where the hell are you?-Liste hinzufügen zu können, muss zudem der Zugriff auf die Kontakte gestattet werden. Weiterlesen

Erst kürzlich haben wir euch mit dem Ozaki O!Tool V2 ein multifunktionales Ladekabel des taiwanesischen Herstellers präsentiert. Nun folgt mit dem Ozaki O!Arcade TAPiano ein Gadget der ganz anderen Art.

Ozaki OArcade TAPiano 1 Ozaki OArcade TAPiano 3 Ozaki OArcade TAPiano 2 Ozaki OArcade TAPiano 4

Dass asiatische Unternehmen und Zubehör-Hersteller für ihre oft ausgefallenen und ungewöhnlichen Design-Ideen bekannt sind, ist kein Geheimnis. Und so ist es auch nicht wirklich verwunderlich, dass es auch ein Gadget wie das Ozaki O!Arcade TAPiano in den deutschen Handel geschafft hat.

Das kleine Vier-Tasten-Klavier kann in Verbindung mit einer eigenen Universal-App von Ozaki, TinyBand (App Store-Link), gespielt werden, die gratis im deutschen App Store erhältlich ist, aber nur über eine Bluetooth-Anbindung mit dem Ozaki O!Arcade TAPiano genutzt werden kann. Prinzipiell handelt es sich bei der Piano-App-Kombination um eine Art Musik-Game, bei dem ähnlich wie bei Titeln wie Tap Tap Revenge Musikstücke abgespielt werden, deren Töne zum richtigen Zeitpunkt getroffen werden müssen. Weiterlesen

Die zahlreichen Foto-Apps mit ihren endlosen automatischen Einstellungen überfordern euch? Dann lohnt ein Blick auf Luff.

LuffBisher war Luff (App Store-Link), eine reine iPhone-App, zum Preis von 1,79 Euro im deutschen App Store zu haben. Derzeit jedoch bietet der Entwickler Giles van Gruisen seine Kamera-App kostenlos an – ein kleiner, unverbindlicher Test der Anwendung ist also problemlos möglich. Die nur 9,4 MB große Anwendung erfordert zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer und steht in englischer Sprache bereit.

Mit Luff können einige Einstellungen, die sonst von anderen Kamera- und Foto-Apps automatisch vorgenommen werden, auf Wunsch manuell eingerichtet und damit an persönliche Vorlieben oder entsprechende Lichtverhältnisse angepasst werden. Neben einer stufenlosen Zoom-Option gibt es die Möglichkeit in Luff, den Fokus über einen Schieberegler manuell zu justieren, ganz so, als wenn man sich im manuellen Modus eines DSLR-Objektivs befindet und auf ein bestimmtes Motiv scharf stellen will. Denn nicht immer funktioniert der automatische Fokus der iPhone-Kamera wie gewünscht – und das gewünschte Motiv wird unscharf dargestellt. Weiterlesen

Unser News-Ticker informiert kurz und knapp über tagesaktuelle Geschehnisse.


+++ 16:55 Uhr – Cyberport: iPad Air 2 16 GB gold für 519 Euro +++

Bei Cyberport gibt es aktuell das iPad Air 2 mit 16 GB Wifi + Cellular für nur 519 Euro (zum Angebot). Verkauft wird die Farbe gold. Im Preisvergleich werden sonst 545 Euro fällig.


+++ 15:18 Uhr – MEGA: Videochat geplant +++

Wie Kim Dotcom per Twitter verlauten ließ, soll er einen Skype-ähnlichen Dienst planen. Der MEGA Videodienst soll verschlüsselt und sicher sein.

Weiterlesen

Freddy Portrait
Freddy 29. Dez 2014 2

Steht bei euch schon der nächste Urlaub an? Wir empfehlen vorher den Download von „Sicher reisen“.

Sicher reisenNeben der ebenfalls sehr hilfreichen Applikation „Zoll und Reise„, ist auch „Sicher reisen“ (App Store-Link) ein Download wert, wenn ihr öfters um die Welt jettet. Mit der kostenlosen Applikation des Auswärtigen Amtes, bekommt ihr Tipps zur Reisevorbereitung, zudem gibt es Informationen zum Reiseland und was es im Notfall zu tun gilt.

In den Reisevorbereitungen sind hilfreiche Artikel zu verschiedenen Themen gelistet. So wird erklärt, was eine Auslandskrankenversicherung ist, wie die elektronische Registrierung bei Auslandsaufenthalten funktioniert, welche Ausweisdokumente und Einreisebestimmungen es gibt und vieles mehr. Weiterlesen

Apple führt ab sofort ein 14-tägiges Widerrufsrecht für Käufe aus dem iTunes-Store ein.

Widerruf iTUnes

Wer ein Produkt online bei Amazon und Co. bestellt, kann ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen vom Widerrufsrecht Gebrauch machen. Für digitale Käufe gab es dieses Recht bisher nicht, doch ab sofort können iTunes-Einkäufe ebenfalls innerhalb dieser Frist ohne Angaben von Gründen zurückgegeben werden. Weiterlesen

Nachdem der App Store seine Pause beendet hat, gibt es auch wieder Updates. Die Tagesschau-App bringt neue Funktionen mit.

TagesschauWer die Tagesschau-App (App Store-Link) auf iPhone und iPad installiert hat, kann nicht nur auf die wichtigsten Nachrichten aus aller Welt zugreifen, sondern bekommt die Tagesschau sogar in einem 100 Sekunden langen Video präsentiert. Durch das heutige Update auf Version 1.7 gibt es weitere Verbesserungen und Korrekturen.

Allen voran steht die Unterstützung von iOS 8. Die App wurde im Hintergrund an die neusten Design- und Programmierstrukturen angepasst, dennoch wird zur Nutzung lediglich iOS 6 oder neuer benötigt. Neu hinzugekommen ist die Option, Meldungen auch direkt per WhatsApp Messenger zu teilen. Dabei öffnet sich ein neues Fenster, aus dem ihr den WhatsApp-Kontakt auswählen könnt, der dann die Meldung per Link erhält. Weiterlesen

Wer mit Lucky Luke ein paar Dosen und weitere Ziele abschießen möchte, sollte sich das neue Lucky Luke Shoot & Hit ansehen.

Lucky Luke Shoot and Hit 4Lucky Luke Shoot & Hit hat es erst vor wenigen Wochen in den App Store geschafft. Kurze Zeit später haben die Entwickler auch eine angepasste Mac-Version (Mac Store-Link) veröffentlicht, die für 8,99 Euro installiert werden kann, vorausgesetzt wird OS X 10.6.6 oder neuer sowie 42,6 MB freier Speicherplatz.

Die Entwickler von Microids beschreiben das Ziel von Lucky Luke Shoot & Hit mit den Worten, „Werde der beste Schütze des Westens“. Dieses Unterfangen ist auf über 100 physik- und Kettenreaktion-basierten Level ausgelegt, in denen ihr eure Treffsicherheit und Logik ein ums andere Mal beweisen müsst. Weiterlesen

Das aus finnischer Entwicklung stammende Mole Hammers wird heute kostenlos angeboten und ist definitiv ein Tipp.

Mole HammersMole Hammers (App Store-Link) kann vielfältig eingesetzt werden: Egal ob zur einfachen Beschäftigung, als lustige Unterhaltung für den Nachwuchs oder als ultimatives Trinkspiel am Silvester-Abend. Knapp 30 MB müsst ihr dazu aus dem App Store laden, zuletzt hat die Universal-App für iPhone und iPad immerhin 1,79 Euro gekostet und ist bei gerade einmal fünf Stimmen mit durchschnittlich vier Sternen bewertet.

Wie auch bei den anderen Apps des Entwicklers gilt: Mole Hammers ist in wenigen Sekunden verinnerlicht. Zwei Spieler finden sich an einem iPhone oder iPad zusammen, jeder von ihnen kann einen Hammer mit einem großen Button betätigen und damit im besten Fall den Maulwurf treffen, der in der Mitte des Spielfelds auftaucht. Wer als Erster trifft, bekommt einen Punkt. Weiterlesen