Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Obwohl insbesondere die integrierte Kamera des iPhone 6 oder 6 Plus schon als eine der besten auf dem Smartphone-Markt gilt, kann man mit Hydra noch mehr aus ihr herausholen.

Hydra 1 Hydra 2 Hydra 3 Hydra 4

Hydra (App Store-Link), mit dem vielversprechenden Untertitel „Für bessere Fotos“ versehen, steht gegenwärtig zum 40% vergünstigten Einführungspreis von 2,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Die am 29. Januar frisch veröffentlichte Kamera-Anwendung benötigt auf dem iPhone oder iPad nur knapp 10 MB an freiem Speicherplatz, erfordert zur Installation allerdings mindestens iOS 8.1 oder neuer. Eine deutsche Lokalisierung ist für Hydra bereits vorhanden, allerdings kommt diese aufgrund des wenig textlastigen Designs der App kaum zum tragen.

Die Entwickler von Hydra, Creaceed, bewerben ihre neue Anwendung mit folgendem Satz, „Hydra bietet innovative Technologie zur Bildaufnahme und lässt Sie faszinierende Fotos in noch so schlecht ausgeleuchteten oder viel zu hellen Szenerien schießen.“ Die erwähnte Technologie, die hinter Hydra steckt, setzt auf bis zu 60 Aufnahmen des gleichen Motivs, um daraus entweder hochauflösende HDR (High Dynamic Range)-Bilder, Fotos in einem Lo-Light-Modus ohne störendes Bildrauschen, in einem speziellen Zoom-Modus ohne Qualitätsverluste oder in einem Hi-Res-Modus mit Auflösungen von bis zu 32 Megapixeln zu kreieren. Darüber hinaus bietet die Anwendung noch einen Live-HDR-Videomodus an mit einzelnen Bildern, auf die ein Tone-Mapping angewandt wird, an. Weiterlesen

Die US-amerikanische Serie Sons of Anarchy dürfte hierzulande noch nicht allzu bekannt sein. Mit Sons of Anarchy – The Prospect gibt es nun allerdings ein eigenes iOS-Abenteuer zur Reihe.

Sons of Anarchy - The Prospect 1 Sons of Anarchy - The Prospect 2 Sons of Anarchy - The Prospect 3 Sons of Anarchy - The Prospect 4

Sons of Anarchy – The Prospect (App Store-Link) steht seit dem 29. Januar zum Preis von 1,99 Euro im deutschen App Store zum Download bereit. Die Universal-App ermöglicht es, bereits eine der nach und nach folgenden 10 Episoden spielen zu können, mit einem „Season Pass“, der per In-App-Kauf von 14,99 Euro erhältlich ist, lassen sich dann alle weiteren erscheinenden Teile des Spiels absolvieren. Für die Installation der 425 MB großen Anwendung sollte man laut Angaben der Entwickler von Orpheus Interactive mindestens über ein iPad Air, ein iPad mini Retina oder ein iPhone 5c/s verfügen – ältere Geräte werden nicht unterstützt. Weiterlesen

Diese Frage haben sich wohl schon alle iPhone- und iPad-Nutzer gestellt: Windows oder Mac?

Windows oder MacAnders als bei mir dürfte der Einstieg in die Apple-Welt bei den meisten appgefahren-Lesern wohl mit einem iPhone oder iPad erfolgt sein. Der nächste Schritt wäre der Wechsel von einem Windows-Computer auf einen Macintosh-Rechner. Aber auf was muss man sich gefasst machen, welche Details sollte man beachten und sollte man nicht doch lieber gleich bei Windows bleiben? Es ist die Frage aller Fragen.

Der euch aus unserer Berichterstattung bereits bestens bekannte Autor Anton Ochsenkühn geht genau dieser Frage nach. Das Book „Windows oder Mac? – Argumente für den Wechsel von Windows zu OS X Yosemite“ (iBooks-Link) steht seit vergangener Woche zum Download im iBooks Store bereit und wird aktuell noch kostenlos angeboten. In dem Buch wird ausführlich erläutert, welche Unterschiede zwischen den beiden Computer-Systemen bestehen und wie ein möglicher Umstieg funktionieren würde. Weiterlesen

Zusammen mit Buysics haben wir mal wieder eine kleine Aktion auf die Beine bestellt, bei der ihr knapp 9 Euro sparen könnt.

buysics kabel huelle

Ihr ärgert euch immer wieder darüber, dass das originale Lightning-Kabel von Apple so verdammt kurz ist? Wer sein iPhone oder iPad etwas bequemer synchronisieren möchte, bekommt von Buysics ein von Apple zertifiziertes Lightning-Kabel mit einer Länge von zwei Metern für nur 15,99 Euro. Es wird aber noch besser: In Kooperation mit appgefahren.de legt der Hersteller noch eine Schutzhülle für das iPhone 5, iPhone 5s oder iPhone 6 oben drauf. Damit spart ihr bis zu 8,98 Euro und habt damit die eventuell anfallenden Versandkosten in Höhe von 3 Euro schon wieder drin, falls ihr kein Prime-Kunde seid. Weiterlesen

Unter den appgefahren-Usern wird es sicher auch einen hohen Anteil geben, die regelmäßig die Musik-Streaming-App SoundCloud zu ihrer Unterhaltung nutzen.

SoundCloud iPadMit dem Update auf die Version 3.7.1 vom 29. Januar haben die Entwickler von SoundCloud (App Store-Link) einige Veränderungen auf dem iPad umgesetzt, über die wir euch in Kenntnis setzen wollen. SoundCloud kann weiterhin gratis aus dem deutschen App Store geladen werden, benötigt zur Installation auf eurem iPhone, iPod Touch oder iPad 17,2 MB an freiem Speicherplatz, und kann auf alle Geräte geladen werden, die mindestens über iOS 7.0 oder neuer verfügen.

In Version 3.7.1 haben sich die SoundCloud-Macher insbesondere um grafische Anpassungen gekümmert. In der App Store-Beschreibung heißt es daher auch, „Die ansehnlich neu designte SoundCloud-App für das iPad sorgt nun für ein vereinfachtes, intuitiveres und visuelleres Nutzererlebnis.“ In der Tat macht die App zum Entdecken von neuer Musik einen weitaus aufgeräumteren, strukturierteren Eindruck. Weiterlesen

Was gibt es Neues in der Apple-Welt? Unser News-Ticker verrät es euch.


+++ 17:40 Uhr – Outlook: Sicherheitsbedenken in neuer App +++

In der gestern veröffentlichten Outlook-App für iPhone und iPad gibt es bereits die ersten Sicherheitsbedenken. Alle wichtigen Informationen haben die Kollegen von Connect zusammengefasst.


+++ 16:59 Uhr – 5 Euro: Lightning-Adapter bei Media Markt +++

Ihr habt noch ein Micro-USB-Kabel herumfliegen und wollt es in ein Lightning-Kabel verwandeln? Mit dem passenden Adapter kein Problem. Den Apple Lightning auf Micro USB Adapter bekommt ihr aktuell bei Media Markt für schlappe 5 Euro.

Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 30. Jan 2015 2

In den Wochenend-Angeboten von Cyberport bekommt ihr den Creative Sound Blaster Roar zum neuen Internet-Bestpreis.

Creative Sound Blaster Roar 1

Der Name Sound Blaster Roar sollte in der appgefahren-Community bereits ein Begriff sein. Wir haben euch den Bluetooth-Lautsprecher im Oktober erstmals vorgestellt und im Dezember in unserem Adventskalender verlost. Zwischendurch war der ursprünglich 199 Euro teure Sound Blaster Roar bereits reduziert erhältlich, aber noch nie so günstig wie jetzt.

  • Sound Blaster Roar für 122 Euro (zum Shop) – Preisvergleich: 149 Euro

Mittlerweile gibt es den Bluetooth-Lautsprecher also schon fast zum halben Preis. Aktuell ist er damit deutlich günstiger als unsere beiden Favoriten, der Logitech UE Boom für den robusten Outdoor-Einsatz und der klangvolle Bose SoundLink Mini. Den Sound Blaster Roar würden wir irgendwo dazwischen einordnen, vor allem ist er aber sehr flexibel. Weiterlesen

Nach kurzem Aufenthalt im Store wird Space Marshals erstmals günstiger angeboten.

Space Marshals 1Space Marshals (App Store-Link) ist erst vor zwei Wochen im App Store erscheinen und hat in unserem Testbericht viereinhalb von fünf Sterne bekommen. Ab sofort lässt sich das wirklich großartige Spiel für nur 2,99 Euro statt 4,99 Euro erwerben, ist 187 MB groß und mit vollen fünf Sternen bewertet.

Space Marshals ist eine gelungene Mischung aus Stealth-Game, bei dem man sich nach Möglichkeit von Gegnern unentdeckt durch Level schleichen und diese, sofern möglich, eliminiert, als auch ein Top-Down-Shooter, also ein Kampfspiel, in dem aus der Vogelperspektive auf das Spielgeschehen geschaut und so der männliche Protagonist gesteuert wird. Weiterlesen

Wir fassen noch einmal alle Apps aus der Aktion „Produktiv sein“ zusammen.

produktiv seinWie schon von uns prophezeit hat Apple seit heute eine neue Aktionsseite „Produkt sein“ geschaltet, in der in Kooperation mit den Entwickler ingesamt 19 Apps günstiger angeboten werden. Einige davon hatten wir schon zuvor ausfindig gemacht, heute gibt es noch einmal die komplette Liste. Weiterlesen

Mit dem Elgato Thunderbolt 2 Dock gibt es eine sehr interessante Schnittstelle für alle MacBook-Besitzer.

Elgato Thunderbolt 2 Dock

Die vor einigen Jahren von Intel und Apple eingeführte Schnittstelle Thunderbolt hat wirklich etwas auf dem Kasten. Sie bietet nicht nur schnelle Datenübertragung, sondern auch eine einfache Integration von Peripherie jeglicher Art, egal ob Monitore, Festplatten, Audio-Quellen oder Netzwerkanbindungen. Mehrere Geräte können ganz einfach in Reihe geschaltet werden. Mit dem Elgato Thunderbolt 2 Dock wollen wir heute ein Produkt vorstellen, das Apples Technik sehr gut nutzt.

Das Elgato Thunderbolt 2 Dock richtet sich in erster Linie an MacBook-Besitzer, die ihren tragbaren Computer auch am Schreibtisch nutzen und einfach an stationäre Geräte anschließen wollen. Im Endeffekt muss man nur ein einziges Kabel in das MacBook stecken, um es mit dem gesamten Arbeitsplatz verbinden zu können.

  • Elgato Thunderbolt 2 Dock für 228 Euro (Amazon-Link)

Weiterlesen

Exit Strategy zählt zu den Neuerscheinungen des Tages. Warum sich der Download nicht lohnt, sagen wir euch folgend.

Exit Strategy

Chillingo, einst der wohl beliebteste Publisher im App Store, bringt in den letzten Monaten nichts tolles mehr hervor. Find the Line war meiner Meinung nach das letzte und innovativste Spiel von Chillingo, danach gab es Clash of Clans-Klone und qualitativ minderwertige Freemium-Spiele.

Mit Exit Strategy (App Store-Link) hat man jetzt den Vogel abgeschossen. Als Nutzer wird man mit Werbung bombardiert, so macht das Spielen echt keinen Spaß. Neben einem stetigen Werbebanner am oberen Displayrand müsst ihr euch nach jedem Level ein Video angucken. Klar, per In-App-Kauf von 1,99 Euro könnt ihr die Werbung deaktivieren, doch so wird der Kauf dem Nutzer quasi aufgezwungen. Für mich gibt es nur die Wahl zwischen „Ich deaktiviere die Werbung mit Geld“ oder „Ich lösche das Spiel von meinem Gerät“. Weiterlesen