Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Es ist wieder soweit: Die IFA in Berlin steht an. Wir verraten euch, warum sich ein Abstecher in die Hauptstadt lohnt.

IFA Berlin

Bei uns ist es längst zur Tradition geworden: Die Internationale Funkausstellung in Berlin. Auch dieses Jahr werden wir wieder in den Messehallen der Hauptstadt unterwegs sein, insgesamt stehen vier Tage in Berlin mit zahlreichen Terminen und hoffentlich noch mehr Entdeckungen auf dem Programm. Wir verraten euch, warum sich auch für euch ein Abstecher auf die große Technik-Messe lohnt.

Auch 2015 wird es auf der IFA wieder eine iZone geben, in der sich alles um mobile Geräte dreht – allen voran natürlich iPhone und iPad. In den Hallen 13 bis 15 sind zahlreiche bekannte Zubehör-Hersteller aus der Apple-Welt zu finden, unter anderem präsentieren Just Mobile oder Elgato ihre neuesten Produkte. Weiterlesen

Pic Stitch, eine einfach zu bedienende App für iPhone und iPad, ist jetzt noch komfortabler geworden.

Pic Stitch

Wir haben euch in den vergangenen Wochen mehrere Mac-Anwendungen vorgestellt, mit denen man Collagen erstellen kann. Diese haben durchaus eine Daseinsberechtigung, auch wenn man oft einen höheren Preis bezahlen muss als auf iPhone oder iPad. Dafür hat man auf dem Mac deutlich mehr Möglichkeiten und kann mit besonders hohen Auflösungen arbeiten.

Nur um ein paar Schnappschüsse zum Teilen mit Freunden, etwa in sozialen Netzwerken, zu einer Collage zusammenzufügen, muss man aber nicht unbedingt den Umweg über den Mac machen. Einfache und komfortable Möglichkeiten bietet die kostenlos erhältliche Anwendung Pic Stitch (App Store-Link) für iPhone und iPad. Weiterlesen

Sage Solitaire ist seit wenigen Tagen im App Store verfügbar. Heute haben wir einen Test für euch.

Sage Solitaire

Sage Solitaire ist in der letzten Woche etwas untergegangen, da wirklich viele Top-Spiele veröffentlicht wurden. Unter anderem Lara Croft Go und Ski Safari 2. Doch auch das neue Sage Solitaire gehört zu einem absoluten Top-Spiel in seinem Genre. Der 45 MB große Download ist kostenlos, alle Spielmodi und Optionen werden allerdings erst mit dem 2,99 Euro teuren In-App-Kauf freigeschaltet.

Sage Solitaire (App Store-Link) erinnert ein wenig an Threes. Man holt das iPhone raus, spielt schnell ein paar Runden und möchte immer wieder seinen Score brechen. Genau so ergeht es mir auch bei Sage Solitaire. Das minimalistische Design, die einfache Handhabung und die Kombination aus den beliebten Spielen Solitär und Poker ist großartig. Weiterlesen

iPhone und iPad sind wie geschaffen für spannende Abenteuer. Whispering Willows hat uns leider nicht ganz überzeugen können.

Whispering Willows 1

Erst in der vergangenen Woche sind wir auf ein Adventure gestoßen, das uns wirklich beeindruckt hat. Calvino Noir überzeugt mit einer fantastischen Atmosphäre, einer spannenden Geschichte und einer wirklich guten Steuerung. Whispering Willows (App Store-Link) hat ähnliche Ambitionen, überzeugt uns am Ende aber nicht auf ganzer Linie. Wir verraten euch, warum das der Fall ist.

Zunächst einmal macht Whispering Willows einen guten Eindruck. Das bereits für die mobile Konsolen erhältliche Spiel ist nämlich in zahlreichen Sprachen spielbar, unter anderem auch auf Deutsch. Die Geschichte könnte ein Klassiker sein: Als junges Mädchen macht man sich auf die Suche nach dem vermissten Vater und deckt Geheimnisse eines verlassenen Hauses auf. Weiterlesen

Mit dem Start von iOS 9 wird es einen Werbeblocker geben. Auch Adblock Plus möchte mitmischen.

Adblock plus

Adblock Plus hat sich in der Vergangenheit aufgrund seines Geschäftsmodells mit Whitelists nicht nur mit Ruhm bekleckert. Mit der Browser-Erweiterung könnt ihr Werbung auf Webseiten komplett ausblenden. Neben der Ankündigungen einen Browser für Android zu entwickeln, hat das Unternehmen auf Twitter bestätigt, auch eine Version für iOS bereitzustellen.

Mit dem kommenden iOS 9 wird es eine systeminterne Möglichkeit geben Werbung im Safari auszublenden. Mit der Expertise und den neuen Möglichkeiten entwickelt Adblock Plus einen eigenen Browser, mit dem auch mobil Werbebanner verschwinden sollen. Genaue Informationen gibt es hier noch nicht, dennoch ist die Adblock Plus-Lösung sicherlich nicht ganz so komfortabel, da man einen neuen Browser installieren und diesen auch verwenden muss – eine Erweiterung für Safari wäre wohl einfacher, doch hier schiebt Apple wohl den Riegel vor. Weiterlesen

Im August wurde im App Store einiges geboten, vor allem bei den Spielen gab es viele Highlights. Unsere acht Favoriten der vergangenen Wochen haben wir in diesem Artikel für euch gesammelt.

Microsoft Translator Rollercoaster Tycoon 3 Park Die Wundermaschine 3 Horizon Chase 1

Microsoft Translator: Die kostenlose App für das iPhone beschränkt sich auf die wesentlichen Dinge und verzichtet auf unnötige Extras, die die Bedienung der App nur langsamer gestalten würden. Nach dem Öffnen, egal ob auf dem iPhone oder der Apple Watch, muss man nur auf den grünen Button tippen und kann sofort einen Text einsprechen, der direkt in die Zielsprache übersetzt wird. Der Microsoft Translator macht für eine kostenlos erhältliche App einen richtig guten Job: Die Spracherkennung funktioniert wunderbar, auf dem iPhone kann alternativ auf eine Tastatur zurückgegriffen werden. Auch die Qualität der Übersetzungen ist klasse – die App erkennt sogar den Kontext und setzt automatisch besser passende Vokabeln ein. (App Store-Link)

Rollercoaster Tycoon 3: Für nur 4,99 Euro gibt es eine kleine Zeitreise. Anders als viele andere Aufbauspiele handelt es sich bei Rollercoaster Tycoon um ein echtes Premium-Spiel ganz ohne In-App-Käufe. Worum es in Rollercoaster Tycoon 3 geht, müssen wir wohl nicht groß erklären. Im Sandkasten-Modus baut man einen eigenen Freizeitpark mit tollkühnen Achterbahnen und lockt so die zahlende Kundschaft an. Neben den fünf Themengebieten Standard, Grusel, Western, Abenteuer und Sci-Fi bietet Rollercoaster Tycoon 3 für iPhone und iPad alle 18 Szenarios des originalen PC-Spiels und stellt euch dort vor besondere Herausforderungen. Rollercoaster Tycoon 3 wurde 2004 veröffentlicht und ist das erste Spiel der Reihe, das über 3D-Grafik verfügt. Die Achterbahnen können sogar in der Ego-Perspektive ausprobiert werden – hoffentlich wird euch dabei nicht schlecht. (App Store-Link) Weiterlesen

Banking 4i und Mactracker sind in neuer Version im App Store verfügbar. Alle Neuerungen fassen wir zusammen.

Vorweg: Unser Update der neuen appgefahren-App, das die Abstürze beheben wird, ist im Schnell-Review bei Apple. Wir hoffen, dass die Freigabe noch heute erfolgt. Doch widmen wir uns nun zwei Applikation, die ebenfalls aktualisiert wurden. Banking 4i und Mactracker.

Banking 4i frischt Design auf

Banking 4i

Weiterlesen

Heute gibt es in den Amazon-Blitzangeboten zwei tolle Angebote aus dem Hause Anker, auf die wir einen kleinen Blick werfen.

Zum Start in die neue Woche sind die Blitzangebote bei Amazon wieder mit zahlreichen Produkten gefüllt, darunter auch einige interessante Sachen aus dem Elektronik-Bereich. Neben praktischen AAA-Akkus direkt von Amazon ist auch Anker mit zwei Produkten in den Angeboten vertreten, die für Apple-Nutzer besonders interessant sind. Wir stellen euch das hilfreiche Zubehör noch einmal kurz vor.

Anker PowerCore 20100

  • ab 9:00 Uhr: Anker PowerCore 20100 (Amazon-Link)
  • für Prime-Kunden bereits früher verfügbar

Dieses Monster unter den mobilen Akkus ist erst vor wenigen Wochen auf den Markt gekommen und heute bereits günstiger erhältlich. Der PowerCore 20100 hat Abmessungen von 166 x 58 x 22 Millimeter und wiegt dabei 356 Gramm. Auf der Vorderseite befinden sich zwei USB-Ports mit jeweils 2,4A für eine schnelle Aufladung der angeschlossenen Geräte. Mit den angegebenen 20.100 mAh kann ein iPhone 6 bis zu siebenmal aufgeladen werden, das iPad mini kann sein Akku zwei Mal auftanken. Natürlich könnt ihr zwei Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen, ihr müsst diese lediglich mit euren eigenen Ladekabeln anschließen. Über die Schnellladetechnologie PowerIQ in Kombination mit dem VoltageBoost werden die schnellstmögliche Ladegeschwindigkeiten erreicht. Weiterlesen

Nach dem Start von WhatsApp Web stellen wir euch zwei Programme vor, die WhatsApp Web als eigenständige App simulieren.

WhatsApp Web mit iPhone

Der beliebte Messenger hat die Funktion WhatsApp Web jetzt auch für das iPhone verfügbar gemacht. Wer im Browser web.whatsapp.com aufruft, kann bequem mit seinen Freunden chatten, Bilder versenden und neue Gruppen(Chats) starten. Wer jetzt ein Programm für den Mac sucht, das WhatsApp Web als eigene App verfügbar macht, schaut sich zwei folgende und kostenlose Applikationen an.

Update am 31. August: Eckhard hat uns per Mail auf einen weiteren WhatsApp Web-Programm aufmerksam gemacht. WhatsApp Desktop (zum Download) gibt es für Windows und Mac und funktioniert sehr zuverlässig. Neben ChitChat ist auch dieses Programm empfehlenswert, um WhatsApp Web in einer eigenständigen Anwendung laufen zu lassen. Weiterlesen

Kurz vor der September-Keynote verdichten sich immer mehr Gerüchte. So ist ab sofort wieder ein neues Apple TV im Gespräch.

iPhone 6s 16gb

Apple hält weiterhin an der Speichergröße 16 GB fest. Ein neues Foto zeigt einen Schnipsel der neuen Verpackung, dessen Aufdruck die 16 GB bestätigen sollen. Mit der Einführung des iPhone 5 gab es damals einiges an Kritik, dass 16 GB-Modelle viel zu wenig Speicher bieten. Zum Start des iPhone 6 hat sich der Konzern aus Cupertino dann entschieden, zwei Varianten mit mehr Speicher ausstatten.

Statt 32 GB gibt es 64 GB Speicher, und statt 64 GB wurde der Speicher auf 128 GB aufgestockt. Wir gehen ganz stark davon aus, dass Apple sich dieser Linie vorerst treu bleiben wird. Mit dem iPhone mit 16 GB Speicher möchte man einen noch relativ günstigsten Einstieg bieten, außerdem argumentiert das Team aus San Francisco, dass durch die vielen Cloud-Dienste sehr viele Daten ausgelagert werden und dadurch 16 GB ausreichen könnten. Weiterlesen

Im offiziellen Account des App Stores gibt es zwei spannende neue Videos, in denen prominente Spiele im Mittelpunkt stehen.

In den vergangenen Wochen sind wirklich tolle Spiele im App Store erschienen. Da wäre zum Beispiel das Puzzle-Abenteuer Lara Croft Go vom Square Enix Studio Montreal oder das Retro-Rennspiel Horizon Chase von einem kleinen unabhängigen Entwickler-Team. Beide Spielen sind waschechte Premium-Titel und machen jede Menge Spaß. Das Twitter-Team des App Stores hat beide Herausgeber besucht und zwei kleine Videos aufgezeichnet, das die Entwickler hinter den Kulissen zeigt. Wirklich tolle Eindrücke, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Weiterlesen