Die besten AirPlay-Lautsprecher für iPhone, iPad & Mac

Kategorie , , , , - von Freddy am 26. Dez '13 um 16:20 Uhr

Nachdem wir euch schon coolsten Bluetooth-Gadgets vorgestellt haben, möchten wir mit AirPlay-Lautsprechern weiter machen.

Airplay Lautsprecher 1 Airplay Lautsprecher 2 Airplay Lautsprecher 3 Airplay Lautsprecher 4

Bose SoundLink Air Digital (Amazon-Link, 279 Euro)
Aus dem Hause Bose gibt es noch wenige Lautsprecher mit AirPlay-Technolgie. Der SoundLink Air Digital kann Musik per WLAN aufnehmen und direkt von iPhone, iPad & Mac streamen. Das Design ist dabei sehr kompakt und schlicht gehalten, der Sound von Bose-Lautsprechern kann dabei überzeugen. Durch die mitgelieferte Fernbedienung lässt sich das Gerät auch vom Sofa steuern, ein optionaler AUX-Eingang ist ebenfalls vorhanden. Der Bose SoundLink Digital ist zur Beschallung normal großer Räume geeignet.

Bowers & Wilkins AirPlay-Lautsprecher
Aus dem Hause B&W gibt es gleich mehrere Alternativen für AirPlay-Lautsprecher. Je nach Größe und Preis spiegelt sich das natürlich auch in der Soundqualität wieder. Das Top-Modell ist definitiv das Zeppelin (Amazon-Link), das zusätzlich über einen Lightning-Anschluss verfügt. Mit diesem AirPlay-Gerät lassen sich große Räume beschallen, der Klang ist wirklich großartig. Aber auch der B&W Z2, B&W A5 und B&W A7 punkten jeweils mit Design, Optik und Klang. Die Preise liegen zwischen 360 und 720 Euro.

Philips Fidelio AD7000W (Amazon-Link, 129 Euro)
Ein etwas günstigerer AirPlay-Lautsprecher stammt aus dem Hause Philips. Wir haben schon mehrfach Geräte von Philips vorgestellt und waren mit Qualität und Klang immer zufrieden. Der Fidelio AD7000W verfügt über 10 W RMS Gesamtausgangsleistung, der integrierte SoundAvia sorgt für eine ausgewogene Klangleistung. Das Design ist schlicht und kompakt und passt eigentlich in jedes Wohnzimmer. Über einen rückseitigen AUX-Anschluss können weitere Geräte angeschlossen werden; iPhone, iPad & Mac können Musik per WLAN an das Gerät weitergeben.

Sony SA-NS510 (Amazon-Link, 275 Euro)
Auch Sony bietet mit dem Sony SA-NS510 einen guten AirPlay-Lautsprecher an, der über ein 360-Grad Sound verfügt. Es handelt sich um ein Zwei-Wege-Lautsprechersystem mit vier Hochtöner und einem Subwoofer. Durch den integrieren Akku kann man auch unterwegs bis zu fünf Stunden Musik genießen, das Verwenden im Wohnzimmer, in der Küche oder im Arbeitszimmer ist ebenfalls möglich. Via App wird der Lautsprecher ins WLAN eingebucht und ist somit sofort einsatzbereit. Für die kompakte Bauweise gibt es einen enorm guten Klang.

Libratone Zipp (Amazon-Link, 399 Euro)
Der Preis ist ohne Zweifel mehr als stolz, dafür bekommt man aber auch einen bunten und abgefahrenen AirPlay-Lautsprecher, der definitiv für Aufsehen sorgt. Wir haben den Libratone Zipp in unserem Büro mitten auf dem großen Schreibtisch stehen, damit alle etwas vom 360-Grad-Sound haben. Zudem liefert der Hersteller mehrere Filzhüllen mit, die man nach Lust und Laune mit wenigen Handgriffen wechseln kann – standardmäßig sind drei verschiedene Farben enthalten, einzelne Überzüge können auch nachträglich bestellt werden. Den tollen Klang kann man dank einer kleinen Trageschlaufe und dem integrierten Akku mit einer Laufzeit von bis zu acht Stunden auch mitnehmen. Ebenfalls praktisch: Man kann Musik über einen USB-Port abspielen und dort sogar sein iPhone aufladen.

Libratone Zipp Farben

Kommentare20 Antworten

  1. Bassi sagt:

    Einer (meiner Meinung nach der beste) fehlt: Bang&Olufsen Beolit 12 (699€)

    Leider sehr teuer, dafür mit Akku (ca. 8 Std. per AirPlay) und einer überragenden Soundqualität!

    [Antwort]

    acd [iOS] antwortet:

    Bin jetzt nicht unbedingt der Meinung, dass diese die beste AirplayAnlage ist, aber worum wird das negativ bewertet, wenn jemand einen weiteren Lautsprecher vorschlägt…?!

    [Antwort]

    Bassi antwortet:

    Also ich hab das Teil und das hat mittlerweile meine alte Anlage abgelöst. Für mich ist einfach die Kompaktheit und die Mobilität das ausschlaggebende Argument. Und vom Klang her super – hatte auch den direkten Vergleich mit dem Libratone.
    Aber klar, hier darf ja jeder kaufen was er möchte ;-)

    [Antwort]

  2. Nico.R [iOS] sagt:

    Kann mit air play auch draußen irgendwo Musik hören oder braucht man WLAN wie läuft das ab?

    [Antwort]

    Freddy antwortet:

    Wenn das Gerät ein eigenes WLAN erstellen kann, dann auch unterwegs. Ansonsten oder AUX anschließen.

    [Antwort]

  3. Giorgo sagt:

    Häftig der preis vom Sony, hab den selber für 99€ gekauft gehabt… Aber total empfehlenswert :)

    [Antwort]

    peter antwortet:

    darf mam erfahren wo es den sony für 99 eur zu kaufen gab?

    [Antwort]

    Raga antwortet:

    Den NS410 hab ich für 90 neu bei Amazon geholt, war ein Aktionspreis. Ging aber wegen absolut miesem Sound wieder zurück. Würde mir solche Boxen nicht nochmal im Internet bestellen, lieber vorher im Laden mal anhören. Soundempfinden ist sehr subjektiv.

    [Antwort]

  4. Kraine sagt:

    Habe seit kurzer Zeit das Zeppelin Air und bin echt beeindruckt, kann es sogar mit meiner 2.1 Anlage von Bose aufnehmen. :)

    [Antwort]

  5. bwi sagt:

    Der Onyx von Harman Kardon fehlt hier noch, €499,-mit ca. 6 Std Akku-Laufzeit…
    http://de.harmankardon.com/hk-onyx-de.html

    Geiles Teil!

    Schöne Grüße,

    bwi

    [Antwort]

  6. LuWu [iOS] sagt:

    Habe mich für iTeufel Air entschieden. Ist z. Z. im an Angebot 333,- € statt 499. Und was soll ich sagen, alle zu Hause sind begeistert.

    [Antwort]

    Raga antwortet:

    Bei Amazon sind die Kunden nicht so begeistert..

    [Antwort]

  7. qwerdenker [iOS] sagt:

    Kann das Z2 wärmstens empfehlen. Toller Sound und einfache Handhabung.

    [Antwort]

  8. leudi [iOS] sagt:

    Bose Soundtouch 30 und 20 fehlen hier. Hab den Soundtouch 30 und bin bestens zufrieden. Wahnsinn was aus dem Ding für’n Druck kommt

    [Antwort]

  9. Tim sagt:

    die soundtouch Modelle von Bose fehlen definitiv !
    gerade der 30er spielt in einer Liga mit dem B&W A7

    [Antwort]

    acd [iOS] antwortet:

    Würde er gerne… Aber tut er nicht! Typisch verzehrter Sound, wie von Bose gewohnt (Badewanne)

    [Antwort]

  10. Maeddin sagt:

    Gibt es hier jemanden mit Erfahrung zu den aktuell beworbenen Sonos Geräten?

    [Antwort]

    Raga antwortet:

    Meines Wissens unterstützen die kein reines AirPlay, mit dem sich alle Inhalte abspielen ließen.

    [Antwort]

  11. thomsen1512 sagt:

    Da fehlt noch einiges. ZB: B&O Beoplay A8, Marantz Consolette, Loewe Air Speaker, Samsung DA-E 750. Die ersten beiden spielen klanglich auf Zeppelin Niveau sind aber doch einiges teurer. Die letzten beiden gibt es manchmal zum Schnäppchenpreis von um die € 400. Um diesen Preis sind beide empfehlenswert.

    [Antwort]

  12. Sebastian sagt:

    Die Aufstellung bietet tatsächlich einen ersten, groben Überblick – meiner Meinung nach ist die Aufstellung allerdings nicht vollständig und kann um das ein oder andere Gerät noch ergänzt werden. So wurde beispielsweise die gesamte Sonos-Serie außen vor gelassen, dabei sind dies sicherlich keine schlechten Einsteigergeräte im AirPlay-Bereich.

    [Antwort]

Kommentare schreiben