Die iOS-Frage: Welches Betriebssystem nutzt du?

Kategorie , , , - von Fabian am 07. Jan '14 um 18:33 Uhr

Ist iOS 7 wirklich so weit verbreitet, wie immer angenommen wird? Das wollen wir im Rahmen einer Umfrage herausfinden.

ios-7-logoSchon wenige Wochen nach dem Start von iOS 7 gab es die ersten Analysen diverser Werbefirmen, die die Einblendungen ihrer Anzeigen auswerteten und daraus schlossen, dass sich iOS schnell verbreitet. Ende 2013 besagte dann eine andere Studie, dass bereits 78 Prozent aller iOS-Geräte mit iOS 7 ausgestattet sind. Auf der anderen Seite stehen dem zahlreiche Nutzer gegenüber, die sich mit dem neuen mobilen Betriebssystem mit dem flachen Design immer noch nicht anfreunden können.

In unserer großen Nutzerumfrage haben gleich mehrere Leser das Interesse bekundet, genau wissen zu wollen, wie viele Nutzer mit iOS 7 unterwegs sind. Zumindest für den appgefahren-Kosmos – in dem ja hauptsächlich Benutzer unterwegs sind, die sich intensiver mit ihren Geräten beschäftigen – könnt ihr diese Frage selbst beantworten.

In unserer kleinen Umfrage findet ihr alle iOS-Versionen, die Apple in den letzten drei Jahren veröffentlicht hat (nur Major-Updates). Wenn ihr mehrere Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystem im Einsatz habt, ist auch eine Mehrfachnennung möglich. Um die eigene iOS-Version herauszufinden, könnt ihr in den iOS-Einstellungen einfach den Punkt Allgemein – Info aufrufen. Eine nette Übersicht inklusive Funktionsänderungen gibt es auf Wikipedia.

Welche iOS-Version nutzt du?

  • iOS 7.0 (90%, 3.880 Stimmen)
  • iOS 6.0 (10%, 413 Stimmen)
  • iOS 7.1 Beta (4%, 190 Stimmen)
  • iOS 5.1 (3%, 124 Stimmen)
  • iOS 4.3 (1%, 22 Stimmen)
  • iOS 4.2 (0%, 13 Stimmen)
  • iOS 5.0 (0%, 13 Stimmen)
  • iOS 4.0 (0%, 8 Stimmen)
  • iOS 4.1 (0%, 7 Stimmen)

Teilnehmer: 4.314

Kommentare65 Antworten

  1. Kaim93 sagt:

    iOS 7.0.4 auf 5s

    [Antwort]

  2. Stevens, Bob Sinclair [iOS] sagt:

    Immer noch ios 6, da mich das ios7 Design nicht anspricht

    [Antwort]

    Chrysan antwortet:

    Was habt ihr alle so gegen ein Design. Schaut ihr euch stundenlang die Apps an !!!
    Unmöglich sowas.
    Aber bald ist es mit dem Blödsinn vorbei wenn Apple endlich Schluss mit dem Kindergarten macht und Apps nur noch iOS 7 kompatibel sind.

    [Antwort]

    gerraldo antwortet:

    Wenn hier etwas unmöglich ist, dann sind es Leute wie du! Leute, die die Meinung anderer nicht achten und sich selbst als den Nabel der Welt sehen… Ja, wie nennt man denn solche Leute?!

    Design an sich ist ein wichtiger Bestandteil unseres Leben (das scheint dir ebenfalls nicht klar zu sein). Und Apple höchstselbst ist übrigens auch eine Firma, die SEHR viel Wert auf diesen “Blödsinn” legt!!! ;0)

    [Antwort]

  3. paro [iOS] sagt:

    Also ich behaupte mal 90% aller Nutzer ab Iphone 4 bzw Ipad 3 haben die neueste Version.Grad Apple Nutzer sind sehr Update orientiert.

    [Antwort]

  4. Wyvern sagt:

    Wenn man mehrere iOS-Geräte hat, die auf unterschiedlichen Ständen laufen, kann man trotzdem nur einmal abstimmen. Könnte das Ergebnis etwas verwässern…

    [Antwort]

    gast1234 [iOS] antwortet:

    Kannst mehrere Anklicken

    [Antwort]

  5. Till musst ihr nicht wissen sagt:

    Auf meinen iPhone 4s habe ich iOS 7 installiert und komme sehr gut damit klar. Auf meinen, nur noch sehr wenig benutzten, iPod touch’s 2 läuft die dafür neueste Firmware, iOS 4.2.1
    Gibt es eine einfache Möglichkeit, auf den iPod Touchs zu iOS 3.x downzugraden?

    [Antwort]

  6. Cl33blatt [iOS] sagt:

    Eine Frecheit, dass der iPod touch 4g kein iOS 7 gekriegt hat(iPhone 4 mit selber Leistung hat iOS 7). Trotzdem gefällt mir iOS 6 immer noch gut ;)

    [Antwort]

    MistaTA antwortet:

    iPhone 4 hat doppelt so viel RAM.

    [Antwort]

    Cl33blatt [iOS] antwortet:

    Nein,beide 256 MB RAM
    (Quelle:wikipedia)

    [Antwort]

    MistaTA antwortet:

    Nein. iPhone 4 hatte 512 MB RAM. iPod Touch 4 hatte 256 MB RAM.

    Manu :) [iOS] antwortet:

    Ja seh ich auch so;) wäre denke ich fair gewesen wenn der 4er iPod noch ios7 bekommen hätte, immerhin würde er ja bis kurze zeit vorher bei Apple noch verkauft…

    [Antwort]

    Macks antwortet:

    iOS 7 ist auf dem iPhone 4 schon eine Zumutung. Ich glaube nicht, dass es auf dem iPod besser laufen würden.
    Lg

    [Antwort]

    federball antwortet:

    Also ich finde es gut, dass Apple sich gegen das iOS7 Update für den Ipod entschieden hat.
    iOS 6 läuft auf meinem 4er schon deutlich schlechter als iOS5, iOS 7 wäre dann eine totale Katastrophe (von der Performance her)

    [Antwort]

  7. [iOS] sagt:

    IOS 7 an erster Stelle. Und wieviel User wollten es nur mal Ausprobieren und können nun nicht mehr zu IOS 6 zurück.

    [Antwort]

  8. Kirsten [Mobile] sagt:

    Ich habe mich zwischenzeitlich an das flache Design gewöhnt, muss aber sagen, dass ich noch nie so viele ‘automatische’ Neustarts und Abbrüche hatte, wie mit dem iP5s und iOS7. Kein JB, clean install. Neustarts ca. jeden 2. Tag: App wird beendet, Apfel erscheint, Gerät startet neu.
    Immer verschiedene Apps, nicht reproduzierbar…

    [Antwort]

    mehlpunscher antwortet:

    Komisch ich hab sowas gar nicht :o

    [Antwort]

    GKOne [iOS] antwortet:

    Ist mir auch schon passiert, aber nicht jeden 2. Tag! Seit Oktober vielleicht 3-4 mal! Nehme es deshalb nicht so ernst, aber bei dir würde es mich total nerven!

    [Antwort]

    SmashD antwortet:

    Hab ich auch ständig auf dem iPhone 5 sowie iPad Air. Schon recht nervig. Besonders Safari scheint das häufig auszulösen, Multitasking ebenso.

    [Antwort]

    me@mac antwortet:

    Das kenne ich gut. Ist wirklich nicht reproduzierbar.

    [Antwort]

    Kateddya antwortet:

    Das passiert mir auch sehr oft, an schlechten Tagen sogar mehrmals (auch iPhone 5s). Die Spitze ist ja auch noch folgendes: ich öffne ein Spiel oder app egal, und es passiert (inzwischen 10-12 x habe das iPhone neu seit erst 2-3 Wochen) das ich die app zwar uneingeschränkt nutzen, ABER sie nicht verlassen kann durch homebutton klick, auch Doppel Klick funktioniert nicht, sperren lasst es sich nicht!!!! Ausschalten auch nicht?!! Ich muss dann lock und home Taste halten bis es ausgeht dann neu anmachen aber der Start geht blitz schnell und ich bin schon in der app oder Game alle Apps und Games sind im Multitasking offen wie vorher auch
    Ih habe auch schon wiederhergestellt und auch als neues iPhone konfiguriert!!
    Ich hatte sowas nie, nicht einmal mit meinen iPhone 5
    Hat jemand ähnliches erfahren oder mal davon gehört google lasst nichts finden ich weiß nicht ob ich mich damit an den Support wenden kann da sich viele beschweren.
    Es ist zum weinen
    Danke für eure Antworten im Voraus

    [Antwort]

    Klarinettl antwortet:

    Oh je…Das hört sich aber gar nicht gut an.Ich habe iPhone 4 mit iOS 5.1 und es lief/läuft sehr gut.Deswegen dachte ich das es besser wäre nicht auf iOS 7 zu wechseln.Ich finde wir sollten uns nicht immer als Versuchskanichen ausnutzen lassen.Wo soll das alles noch hinführen?Immer muss alles besser,teurer,schneller usw. sein.Ich bin zufrieden mit dem was ich habe.

    [Antwort]

  9. Estros sagt:

    iPad Air gefällt mir iOS7 besser. Auf’n 4S läuft die absolut stabile und sehr schnelle Version 5.1.1. Da mir dort Funktionalität und Stabilität höchste Priorität haben.

    Das neue Design hat mich bis auf paar Ausnahmen überzeugt.

    [Antwort]

    Jonatan antwortet:

    Also stabil läuft ios 7 auf meinem 4s auch und die restlichen probleme werden mit 7.1 sicher behoben! Nur die akkulaufzeit unter ios 5 vermisse ich!

    [Antwort]

  10. Wei55esFleisch sagt:

    iOS7 auf dem iPad 3 und iPhone 5s

    [Antwort]

  11. wombel [iOS] sagt:

    Bei mir bootet das iPhone 5s mit iOS 7 öfter am Tag(der Apfel ist zu sehen und nach ca. 10 Sek. Ist es wieder da), meist beim entriegeln.

    [Antwort]

    dudemeister antwortet:

    Geht mir genau so

    [Antwort]

  12. Orcun sagt:

    iOS 7 ist klasse, es fehlen nur einige Verbesserungen hier und da. Mit iOS 8 wird Apple das ganze denke ich auf die richtige Bahn schieben :)

    [Antwort]

  13. M-S-G sagt:

    Mit Jailbreak ist iOS7 echt Klasse ;)

    [Antwort]

  14. iPeter sagt:

    Die Zahlen gehen nicht ganz auf. Wenn ich alle %-Werte vom Zwischenergebnis zusammenzähle, komme ich auf 104%.

    [Antwort]

    Uzul [iOS] antwortet:

    Wie bereits schon bemerkt sind in der Abstimmung Mehrfachnennungen möglich, und da sich die Prozentwerte hier auf die Zahl der Teilnehmer, und nicht auf die Zahl der abgegebenen Stimmen bezieht ist das so mathematisch in Ordnung.

    [Antwort]

  15. maasmeier sagt:

    104% — Really?!?

    [Antwort]

  16. phatfunky sagt:

    Noch ios6 auf iPad 3. Habe gedacht ich würde zum Jahreswechsel den Sprung machen, schließlich war ich zu Feige. iOS 7 ist einfach zu hässlich und noch fehlt mir nichts vom iOS 6, also sehe ich immer noch keinen Sinn.

    Auf mein altes iPad 1 läuft iOS 5.1 hauptsächlich für die Kids und meine Freundin. Dass immer weniger Apps (Spiele) laufen (entweder wegen Abstürze oder ios 5 nicht mehr unterstütz kotz mich richtig an. Aber ich bin die Entwicklern gar nicht böse, sondern Apple.

    Ist klar dass es sich für viele Entwickler nicht lohnt eine System zu unterstützen die vom ca. Nur 1% verwendet wird. Es ist aber noch lange nicht klar das Apple diesen Zustand so aggressiv bewerkstelligt. Denn schließlich, wenn ich 700 Mäuse für ein Gerät ausgebe, erwarte ich nicht dass es in 4 Jahren nicht mehr zu gebrauchen ist. Deshalb habe ich früher Macs so geliebt, weil sie viel länger gelaufen sind als ein PC. Eine traurige Ironie finde ich.

    Ich habe kein Bock mehr auf Apple. Sorry. Ist aber so.

    [Antwort]

  17. Kolly sagt:

    IOS 7

    [Antwort]

  18. cincinna [Mobile] sagt:

    Aufm iPhone 4 läuft 6.1.2 und aufm iPad Air 7.0.2. Obwohl mein iPhone mittlerweile ne lahmarschige Ente ist (ordentlich RAM fehlt), find ich das “iOS-Erlebnis” auf iOS 6 um Meilen angenehmer und vor allem intuitiver. Bei iOS 7 stört mich extrem, dass es keine klar abgehobenen Buttons mehr gibt. Ich tipp nicht auf jede Schrift, die da steht, um rauszufinden, ob die ein Button ist. Mag ich nicht.

    [Antwort]

    cincinpif antwortet:

    Jo, das Problem kenne ich.
    Bin zwar auf iOS 7 umgestiegen, aber wirklich innovativ finde ich es nicht! Mit fehlt auch, das man deutlich sieht was Buttons sind und was nicht! Teilweise kann man Inhalte nicht von Eingabeelementen unterscheiden!

    [Antwort]

  19. Engländer [iOS] sagt:

    Es gibt aber auch viele die ich kenne, die ios7 haben, aber gerne wieder downgraden würden auf ios6.

    [Antwort]

  20. MG96 sagt:

    Ich bin froh, dass ich von iOS 7 wieder auf iOS 6 wechseln konnte. Funktionell finde ich den Nachfolger ganz gut. Aber das quietschbunte Design, das verkorkste Notification Center und der Lockscreen gehen z.B. gar nicht. Vielleicht spricht mich iOS 8 eher an, wenn grobe Fehler ausgeräumt sind.

    [Antwort]

    SmashD antwortet:

    Ich glaube nicht, das großartig an gerade erst eingeführten Features geschraubt wird, da man damit ja hinten rum zugeben würde, das das so angepriesene, tolle Zeug von vor ein paar Monaten eigentlich doch Mist war. ;)

    [Antwort]

  21. DieMathematik sagt:

    iOS 6, weil das iOS 7 Design nicht feierlich ist!

    [Antwort]

  22. Thomas W. W. R. [iOS] sagt:

    Ich verwende iOS 7 auf iPad 4, auf zwei iPhone 5S und auf einem iPhone 5. Auf einem weiteren iPad 4 verwende ich noch das iOS 6.

    Fazit: Steve Jobs hätte die ganze Softwareabteilung rausgeschmissen. Über die Optik der Oberfläche lässt sich ja noch streiten, obwohl es erwiesen ist, dass plastische Buttons bzw. Tastatur zielsicherer und schneller bedient werden können, aber ein Ruckeln auf den genannten Geräten für den, der richtig hinschaut – da gibt es kein wenn und aber, Abstürze vom neuen Safari und anderen Apps, die man noch nie erlebt hat, Tastaturverzögerung bei der Eingabe, Downgrade zur 6er-Version nicht mehr möglich. Das ganze Ding ist eine Unverschämtheit. Zumal, nicht Fisch und nicht Fleisch. Was denn nun? Plastische Darstellung (Parallaxe) auf Hintergrundbild oder flache angeblich moderne Icons und Tasten. Ich bin mir sehr sicher, das Apple sehr viele “Anhänger” hiermit vergrault hat, mich eingeschlossen und jeden mit dem ich gesprochen habe. Das Apple das, was es auszeichnet, einfach so aufgibt, ist unglaublich! Viele haben in der Vergangenheit gerade wegen dieser Auszeichnungen Appleprodukte verwendet. Einfachheit, Struktur, Schönheit. Und in dieser Produktwelt hat Ruckeln und Abstürze keinen Platz.

    [Antwort]

    walli1077 [iOS] antwortet:

    Genau. Sehe ich auch so.

    [Antwort]

  23. eXiNFeRiS sagt:

    Jetzt aktuell 7.1 Beta 3 taufrisch auf all meinen Geräten. Und es wird immer besser. :-)

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Was ich so auf US-Seiten sehen konnte, ist das ein Schritt in die richtige Richtung…
    …aber erst im März wird es verteilt?!! Das nährt ja wieder die Gerüchteküche die für diesen Zeitpunkt neue Geräte vorsehen…

    [Antwort]

  24. huhu [iOS] sagt:

    Ich finde iOS 7 genial. Musste mich zwar erst dran gewöhnen aber jetzt finde ich es sehr gut. Das beste natürlich das Kontrollzentrum. Endlich brauche ich den JB mit den SBSettings nicht mehr.
    An die ganzen Nörgler: VERKAUFT EURE APPLE SACHEN UND WECHSELT ZU ANDROID, WENN IHR SO UNZUFRIEDEN SEIT!!!!

    [Antwort]

    cincinpif antwortet:

    Nörgler ist ein wenig heftig, ohne Kritik ruhen sich die Firmen auf ihren Lorbeeren aus und bieten keine Verbesserungen an. Also kann ein wenig Kritik nie schaden, es gibt kein Produkt das so Perfekt ist, das man es nicht noch verbessern könnte!

    [Antwort]

    Stevens, Bob Sinclair [iOS] antwortet:

    Ich bin Super zufrieden mit meinem 5er + iPad 3, die alle samt mit ios 6 laufen, ins andere Lager wechseln kommt für mich nicht in frage.

    Bevor ios7 nicht so stabil und rund läuft wie das 6er, werde ich nicht wechseln.

    Wenn ich hier lese, das ios 7 mehrmals in der Woche abstürzt bekomm ich schon Zustände.

    Ich habe vor langen Jahren Apple gewählt, damit ich stabile sYsteme habe und das ist mit ios 7 anscheinend noch nicht erreicht.

    [Antwort]

    Thomas W. W. R. [iOS] antwortet:

    Ich rate Ihnen nur nicht zu iOS7 wechseln, sonst werden Sie Ihre geliebten vernünftig arbeitenden Apple-Devices nicht mehr so “lieb” haben. So geht es mir. Kritik wird hier öfter als Nörgeln oder Nestbeschmutzung bezeichnet. Hier wird die alte Apple-Philosophie leider nicht mehr verstanden. Menschen, die sich mit wenig zufriedengeben und sich immer am unteren Ende orientieren, können das natürlich so tun. Apple orientierte sich mal am oberen Ende.

    [Antwort]

  25. Enrico [Mobile] sagt:

    Iphone 5 mit ios 7 aber mit jb und ein paar desinganpassungen :-) die funktionen von os 7 sind gut, das design schlimm.

    Auf dem noch immer perfekt laufendem ipad 1 ios 5 und ich denke garnet daran apple geld für ein neues ipad zu geben. Hatte auch mal ne email an herrn cook geschickt (ja ich weis landet eh im trash :-) ob ipad 1 käufer gezwungen werden sollen ein neues zu kaufen aber war nue aus frust wegen der ganzen apps die nicht mehr gehen.

    [Antwort]

  26. iPhone6 sagt:

    Ich hab ios 6 erstens wegen dem JB, und zweitens wegen dem Design, finde das design von ios 7 ein bisschen, na wie soll ichs sagen, “kindisch”. Es ist stark unübersichtlich.

    [Antwort]

  27. [iOS] sagt:

    iOS 4.2 <3

    [Antwort]

  28. PhiloDandy sagt:

    ich hab sowohl ios7, als auch 6.
    das eine auf dem iphone 5s, das andere auf dem ipad2.

    ich fand vorher das 7er auch nicht besonders schön,
    finde es auch heute vom design her nicht ausgefeilt,
    (vieles steht an seltsamen orten und ist manchmal nicht mal bündig mit anderen zeichensätzen auf der gleichen seite, (weiss nicht mehr, wo mir das zuletzt auffiel. unter jobs zeiten wäre das undenkbar gewesen)
    was mich doch sehr wundert, bei den grafik-kalibern bei apple.
    es ist vieles nicht wirklich ausgereift, optisch!
    nicht alles verfolgt einen style.
    und die dünne schrift bei der tastatur nervt mich auch.
    seltsamerweise verschreib ich mich nun viel öfter)

    aber ich hab mich sehr schnell daran gewöhnt
    und finde ios7 dennoch auch besser mittlerweile.

    auf dem ipad2 bleib ich auf ios6 und hab somit beide systeme, was ich ganz gut finde. ios6 hats noch immer drauf und ist sehr okay.
    auf was neues hab ich mich dennoch gefreut…

    bei einem ipad2 würde ios7 ohnehin lähmend langsam werden, oder?

    [Antwort]

    PhiloDandy antwortet:

    mittlerweile weiss ich auch, wo ich das design besonders unschlüssig fand:
    wenn man vom oberen rand runterstreicht erscheint ja das – ich glaube es wird kontrollzentrum genannt…
    dort sieht man auch den kalender.. und da ist die linke vertikale linie viel zu weit nach rechts gerückt, rechts geht dieses feld überhaupt über den screen hinaus, hat also gar keine begrenzungslinie. das sieht richtig mies hingeworfen aus, das ist weder mit irgendwas sonst bündig, noch sieht es aufgeräumt aus. das ist einfach grafik auf anfängerniveau. dass sowas bei apple möglich ist, das wundert mich schon sehr

    [Antwort]

  29. ms-fanto [iOS] sagt:

    Ich habe ios 6 noch drauf weil ios 7 viel zu viel speicher weg nimmt ( mehr als 3 gb)

    [Antwort]

    Vincent_will_meer antwortet:

    Das belegt dein Speicher nicht!

    [Antwort]

  30. IOS7Hater sagt:

    Noch nie hatte mich Apple so daran gehindert neue Geräte zu kaufen oder
    anderstrum noch nie war ich von einem neuen IOS so angewiedert.

    Ich habe mir ein neues IPad Air zugelegt (leider mit IOS7) doch auch nach 3 Wochen wardas neue Ipad immer noch selten genutzt, lieber nutzte ich mein Ipad 2 mit IOS 5.
    Das Air wurde in der Famile verschenkt…somit endet meine IOS 7 Erfahrung.

    Nach dem ich mittlerweile8 Apple Device habe, werde ich mir kein neues mehr
    kaufen bis das IOS (event. 8 oder 9) mir wieder annähernd zusagt.

    IOS 4.1 auf dem Ipod Touch (2x)
    IOS 5.1 auf dem Ipad2
    IOS 5.1 auf dem Iphone 4S
    IOS 6 auf dem Iphone 5
    IOS 6.0 auf dem IPad Mini (2x)

    Hätte mir auch ein Iphone 5S geholt, da es dies nur mit IOS7 gibt hab ich mir bei
    Ebay lieber ein IPhone 5 mit IOS 6 geholt.

    Schliesslich ist der Kunde König und ich kann immer noch entscheiden für was ich mein Geld ausgebe (oder auch nicht ausgebe).

    [Antwort]

  31. Weimo [iOS] sagt:

    IOS 7 auf IPhone 5c und IPad Air.
    Nachdem ich 2013 auch Windows Phone 8 und Android 4.2, 4.3 sowie 4.4 ausprobierte, bin ich seit Weihnachten wieder beim

    [Antwort]

  32. anbra sagt:

    Es fehlt iOS 6.1 in der Aufzählung!

    [Antwort]

  33. TCTomm sagt:

    iOS 7 ist von Performance und Stabilität eine Zumutung auf meinem iPad 3. Apple macht sich damit keinen Gefallen sondern unzufriedene Kunden.

    Das iPad stürzt alle 1-2 Tage ab, mit iOS 6 hatte ich nie einen Absturz.
    Noch schlimmer ist, dass das OS immer wieder für mehrere Sekunden hängenbleibt bevor es wieder reagiert. Besonders auffällig ist das beim aufpoppen der Tastatur aber es kommt auch immer wieder in völlig unterschiedlichen Situationen vor.

    Downgrade würde ich nur sehr ungern machen, da es auch sehr umständlich ist. Apple sollte wirklich mehr auf Performance und Stabilität achten und nicht nur neue Features bringen um Leute zum Hardware Upgrade zu bewegen.

    Der größte weitere Kritikpunkt ist die immernoch mangelhafte Autokorrektur. Das funktioniert auf anderen Platformen inzwischen viel besser und bei Apple tut sich in Bezug darauf absolut nichts.

    [Antwort]

  34. Vincent_will_meer sagt:

    Schade, dass man nicht mehr auf ios6 zurückwechseln kann!

    [Antwort]

  35. Sven123 [iOS] sagt:

    iOS 7 ist der letzte Rotz, das Design ist ne Katastrophe!

    Könnte 100 Dinge aufzählen die schlechter sind. Ich mein hallo, PUNKTE als Empfangsbalken… die schwarzen Balken in Sperrbildschirm weg, egal welches Hibtergrund Bild ich mache, entweder erkennt man die Zeit nicht oder das Datum oder den Wochentag, so fehlen noch 98 .

    [Antwort]

    PhiloDandy antwortet:

    ich kann mich mittlerweile nicht mal mehr erinnern was vor den punkten da war. ich find das so okay.
    und ich hab ein ziemlich dunkles geometrisch gestyltes bild im sperrbildschirm. man erkennt die uhrzeit und alles sehr gut.

    aber du hast recht, mit dem neuen ios7 sollte man auch die wahl der bilder an das design anpassen. ich finde nicht dass normale fotos hier gut passen und dass man einfache pics mit geometrischen formen bevorzugen sollte. echte fotos, die eine 3dimensionalität vortäuschen, widersprechen einfach aber auch dem flachen design der app-icons.

    sicher nicht ideal für jeden…

    [Antwort]

    PhiloDandy antwortet:

    und jetzt hab ich erst gecheckt, was du mit schwarzen balken meintest… ist sicher nicht die ideallösung, weil es für dich dann leider arbeit bedeuten würde, aber so einen schwarzen balken selbst über ein hintergrundbild zu legen ist im photoshop ne arbeit von 2 Minuten (bzw wen du dich mit photoshop auskennst, in ein paar sekunden erledigt)
    ist nicht so wie du es willst, weil es nicht “von haus aus” so ist, schon klar, aber wenn du das design/deine hintergrundbilder nicht ans ios7-design anpassen/angleichen willst und die gleichen bilder weiterhin verwenden willst, wäre das zumindest eine lösung

    [Antwort]

  36. Alti [iOS] sagt:

    Apple lässt und Ipad User kein anderes als 5.1.1 installieren.
    Warum auch immer…
    Deswegen kann ich so manche Apps nicht mehr aktualisieren.
    Microsoft hat man wegen Betriebssystemabhängigkeit geklagt.
    Das wäre gegen Apple auch nötig.

    [Antwort]

Kommentare schreiben