Die Top-Themen der Woche im Überblick: Indie-Spiele, Preiserhöhung & Hue-Kerze

Fabian Portrait
Fabian 19. März 2017, 08:45 Uhr

Wie immer werfen wir auch an diesem Sonntag einen Blick zurück auf die spannendsten Themen der Woche und verschaffen euch den nötigen Überblick.

Cosmic Express 1

Auch in dieser Woche haben es wieder einige spannende Spiele von unabhängigen Indie-Entwicklern in den App Store geschafft. Mein persönlicher Favorit ist Cosmic Express von den Machern von A Good Snowman Is Hard To Build. Gespielt wird in einer intergalaktischen Welt, in der man eine Eisenbahn für Aliens bauen und sie zu den gewünschten Zielen bringen muss. Dabei gibt es aber gleich mehrere Probleme: Jeder Alien möchte zu einer Haltestelle in der passenden Farbe, im Waggon ist zunächst nur Platz für einen Passagier und die Schienen können nicht über Kreuz geführt werden. Was in den ersten Leveln noch ein Kinderspiel ist, wird spätestens ab den zweistelligen Leveln zu einer echten Herausforderung. Die Welten werden immer größer und es wollen immer mehr Aliens transportiert werden. Zudem muss man es am Ende jeweils noch zum Ausgang schaffen, darf sich diesen also ebenfalls nicht verbauen.

Cosmic Express
Entwickler: Draknek Limited
Preis: 4,99 €

Philips Hue Candle Lifestyle

Kerzenschein im trauten Heim? Das ist mit Philips Hue kein Problem mehr. Gleich in zwei verschiedenen Varianten hat der Hersteller smarte Einzellampen mit einem E14-Sockel herausgebracht, bisher waren nur E27 und GU10 verfügbar. "Das Warten hat ein Ende: Die Hue-Kerzenlampen gehören zu den von der Philips Hue-Community am häufigsten nachgefragten Produkten", heißt es in einer Pressemitteilung. Alle wichtigen Informationen rund um die neue Philips Hue Candle und eine Möglichkeit, bis zu 10 Prozent bei der ersten Bestellung zu sparen, verraten wir euch in diesem Artikel.

Ganz und gar nicht schön ist die aktuelle Entscheidung der Drillisch AG, die Preise vieler Tarife bei seiner Marke WinSim zu erhöhen. Das ganze betrifft nämlich nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden. Das Thema wurde gestern von euch fleißig diskutiert, daher nutzen wir die Gelegenheit einfach noch einmal, auf das Thema hinzuweisen. Möglicherweise seid ihr ja sogar selbst betroffen?

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. Krayzee Brue sagt:

    Preiserhöhung bei Drillisch ist ein tolles Stichwort. Ich, und ich glaube auch viele andere, wäre euch dankbar wenn ihr (noch?)mal einen Post macht indem ihr auf die Netiquette hier in den Kommentaren verweist.
    Denn wie hat es Mieken Be schön auf den Punkt gebracht?
    “Es bringt bald keinen Spass mehr, die Kommentare hier im Blog zu lesen. Die wenigen informativen Posts findet man unter den zahlreichen Kommentaren voller Selbstdarstellung, Abwertung anderer und bissiger sinnfreier Aussagen kaum wieder…schade…😏 ”

    Danke!

  2. Radbaron sagt:

    Btw: auch deutschlandsim (ebenso drillisch) hatte im februar eine ähnliche aktion. Meine frau hat einen minitarif der mal kurz von 2,95 auf 3,95 angehoben wurde. Es wurde als “vorteil” verkauft da man ab jetzt die einheiten eu weit und mit lte nutzen kann.

Kommentar schreiben