Die Top-Themen der Woche im Überblick: Nanoleaf Aurora, Slowly & mehr

Fabian Portrait
Fabian 05. März 2017, 15:20 Uhr

Auch in dieser Woche gab es wieder viele spannende Themen aus dem Hause Apple. Wir verschaffen euch den nötigen Überblick.

Nanoleaf Aurora 2

Nanoleaf Aurora: Nach Philips Hue habe ich das nächste tolle Spielzeug gefunden, mit dem ich meine Wohnung verschönern kann. Nanoleaf Aurora sind dreieckige, besonders flache LED-Panels, die sich einfach zusammenstecken und an Wand oder Decke anbringen lassen. Die LED-Flächen können einzeln oder zusammen angesteuert werden und liefern 16 Millionen Farben. Das System ist erweiterbar und lässt sich dank HomeKit einfach per Siri steuern. Mehr Informationen rund um meinen ersten Eindruck habe ich in diesem Artikel für euch gesammelt.

Keine Produkte für "“B01M0W7NIP”" gefunden.

Slowly

Slowly: Für mich persönlich die spannendste App der Woche, auch wenn sie bereits im Februar im App Store erschienen ist. Slowly verknüpft euch zufällig mit anderen Nutzern auf der ganzen Welt und erinnert ein wenig an die klassische Brieffreundschaft. Genau wie Briefe werden auch Nachrichten in Slowly nicht direkt zugestellt, sondern benötigen je nach Entfernung zwischen den beiden Nutzern bis zu zwei Tage für den Versand. Das erhöht nicht nur die Spannung, sondern sorgt auch dafür, dass man nicht nur belanglos chattet, sondern längere Nachrichten verfasst. So wie früher mit seinem Brieffreund. 

SLOWLY
Entwickler: WHY INTERACTIVE
Preis: Kostenlos

Gratis-App der Woche: Mit dem Vantage Kalender hat Apple endlich mal wieder etwas anderes als ein Spiel oder eine Kinder-App kostenlos “gemacht”. Ob diese sonst 3,99 Euro teure Kalender-App allerdings euren Geschmack trifft, findet ihr am besten selbst heraus. Die Übersicht mit der Zeitleiste findet man so in keinem anderen Kalender. Funktional hat der Vantage Kalender sonst alles zu bieten, was man sich von einer solchen App wünscht.

Vantage Kalender
Entwickler: Fortyfour AB
Preis: Kostenlos*

Spiele-Tipp der Woche: Mit Pan-Pan, After the End oder The Escapists wurden in dieser Woche einige tolle Spiele veröffentlicht, die wir zum Teil noch genauer unter die Lupe nehmen müssen. Mein persönlicher Favorit ist das 1,99 Euro günstige Incidence, das wohl am ehesten an Minigolf erinnern. Aufgrund der Spielmechanik - jeder Ball prallt genau sechs Mal an der Wand ab, bevor er zum Liegen kommt, entwickeln sich aber schnell knifflige Situationen. Mit insgesamt 100 Leveln ist der Umfang zum Start auch schon sehenswert.

Incidence
Entwickler: ScrollView Games
Preis: 2,29 €

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Outi sagt:

    Slowly hab ich im App Store gefunden. Ist wohl wieder on?!

Kommentar schreiben