Die Top-Themen der Woche im Überblick: Smartes Licht & smarter Assistent

Fabian Portrait
Fabian 13. August 2017, 14:13 Uhr

Mal wieder ist eine Woche fast vorüber. Bevor wir dem VfL Bochum im DFB-Pokal die Daumen drücken, werfen wir einen Blick zurück auf die wichtigsten Themen der vergangenen sieben Tage.

philips hue iphone

Smartes Licht stand bei uns zuletzt mehrfach im Vordergrund. So habe ich nicht nur dem Philips Hue Bewegungsmelder eine neue Chance gegeben, sondern auch Ikea Trådfri mit dem Philips Hue System gekoppelt. Die smarten Lampen von Ikea sollen zudem endlich HomeKit-kompatibel werden, was leider bisher noch nicht funktioniert hat. Mein absolutes Highlight ist allerdings der Umbau von den nicht wirklich modern aussehenden Hue Tap Schaltern in richtige Lichtschalter von Gira. Wie genau das funktioniert, habe ich in diesem Tutorial erklärt.

Google Home Lifestyle

Und dann wäre da noch ein neuer smarter Assistent, von dem ihr in dieser Woche sicherlich schon mitbekommen haben: Google Home. Eigentlich sollten wir unser Testgerät bereits erhalten haben, allerdings ist es irgendwo auf dem Weg nach Bochum verschollen. Wir bleiben hier auf jeden Fall am Ball und liefern euch so schnell wie möglich unsere ersten Eindrücke rund um den Konkurrenten für Amazon Echo. Alle wichtigen Infos um Google Home könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Mittlerweile kratze ich an den 40 Stunden, bis zum ersten Weltmeistertitel hat es ja bekanntlich 34 Stunden gedauert. Eigentlich habe ich "Motorsport Manager Mobile 2" bereits durchgespielt, aber aus der Hand legen kann sich die Manager-Simulation bislang nicht. Und natürlich: Spätestens ab der dritten Saison in der Weltmeisterschaft erlebt man in Motorsport Manager Mobile 2 natürlich keine großen Überraschungen mehr. Mir als Rennsport-Fan hat es trotzdem noch viel Spaß gemacht, den Abstand zur Spitze mit neuen Teilen, neuen Fahrern und neuen Ingenieuren Schritt für Schritt zu verkleinern. Eine echte Empfehlung für Motorsport-Fans.

Motorsport Manager Mobile 2
Preis: 4,49 €*

Und dann wäre da ja noch Apples neue Gratis-App der Woche, die seit Donnerstag im App Store beworben wird. Dazu gab es in den letzten Tagen bei uns keine News, aber das hat einen einfachen Grund: Auf den kostenlosen Download des Puzzle-Spiels Colorcube haben wir euch bereits in der vergangenen Woche hingewiesen. Im App Store kommt Colorcube durchaus gut an, wie man bei einem Blick in die Bewertungen sieht. Viereinhalb Sterne gibt es im Schnitt, unter anderem heißt es in einer Rezension: "Eins der besten und schwersten Puzzle-Spiele, die in den letzten Monaten erschienen sind. Lässt sich auch auf dem kleinen iPhone prima spielen." Zu bewältigen gibt es dabei nicht weniger als 200 Level, die die grauen Zellen bereits nach kurzer Zeit ordentlich zum Rauchen bringen. In ihnen hat man mit Hilfe von drehbaren geometrischen Formen, die außerdem farblich verändert werden können, ein vorgegebenes Muster zu erstellen.

Colorcube
Entwickler: Next Apps BVBA
Preis: 2,29 €

Alle Top-Themen der Woche im Überblick

Teilen

Kommentar schreiben