Download-Empfehlung für Eltern: VideoMonster jetzt gratis

Kategorie , , - von Fabian am 04. Jan '13 um 17:38 Uhr

YouTube und Kinder? Das verträgt sich nicht unbedingt. Zum Glück gibt es eine App dafür.

Bereits im Dezember haben wir euch VideoMonster (App Store-Link) vorgestellt. Der Name klingt zwar gefährlich, die Universal-App für iPhone und iPad ist aber ganz harmlos: Mit ihrer Hilfe können Eltern Videos und Playlisten (unter anderem von YouTube) für ihre Kinder aussuchen. Normalerweise kostet die knapp 60 MB große App 1,79 Euro, noch bis Samstag wird sie aber kostenlos angeboten.

Nach der Installation der App kann man sich die verschiedenen Funktionen in einem kleinen Tutorial-Video ansehen. Direkt danach sollte man die Einstellungen wechseln und nicht nur einen Passwortschutz für das Menü wählen, sondern die App auch mit Videos füllen. Das kann man auf verschiedene Arten und Weisen tun.

Es besteht natürlich die Möglichkeit, nach Filmen auf YouTube zu suchen und diese als geeignet zu markieren. Die Entwickler waren aber schon vorab fleißig und haben einen Katalog für verschiedene Jahrgänge zusammengestellt, in denen man sich nur noch für bestimmte Video-Kategorien entscheiden muss, um diese dann einzeln oder komplett für die Kinder verfügbar zu machen.

Bevor die Diskussion wieder von neuem beginnt: Zu lange und unbeaufsichtigt sollte man Kinder natürlich nicht mit dem iPad oder iPhone spielen lassen. Begrenzter Medienkonsum schadet aber sicher nicht – und mit VideoMonster geht das wirklich gut. Unter anderem gibt es hier auch eine Kindersicherung mit Timer. Von uns gibt es daher eine Download-Empfehlung.

Kommentare2 Antworten

  1. taschepacken2 [iOS] sagt:

    Was für eine tolle Idee und Umsetzung, endlich kann man youtube super filtern, ohne das die Kids surfen müssen

    [Antwort]

  2. Geheimratsecki [Mobile] sagt:

    Und wo find ich in der App. die Einstellung, dass der homebutton deaktiviert ist!?
    Hab da nix gefunden.
    Das wäre für mich das wichtigste, dass das Kind nicht ungewollt auf andere Inhalte des iPad zugreifen kann, wenn auch unabsichtlich!

    [Antwort]

Kommentare schreiben