Duet Game: Entwickler stolz auf Nutzer, die seinen Highscore brechen

Kategorie , , , , - von Fabian am 25. Okt '13 um 15:15 Uhr

Das Duet Game (App Store-Link) hat mich fasziniert. Seit letzter Woche beschäftige ich mich jeden Tag mit dem Spiel, um meinen Highscore zu verbessern. Das schaffen nicht viele Titel aus dem App Store – daher war ich gespannt, mehr über das Spiel zu erfahren und habe dem Entwickler Tom Greenaway einige Fragen gestellt.

Duet GameDuet Game 4Duet Game 2Duet Game 3

Zunächst einmal, wie zufrieden bist du mit dem Start von Duet Game?
Tom Greenaway: Wir sind sehr zufrieden. Das Spiel hat in einigen Ländern die Charts gestürmt, wie zum Beispiel Deutschland, Japan oder Australien. Die Medien und Blogs scheinen das Spiel wirklich zu mögen, viel wichtiger ist es allerdings, dass die Nutzer das genau so sehen.

Highscore-Spiele sind vielleicht nicht das populärste Genre im App Store. Warum habt ihr kein normales Casual-Game entwickelt?
Tom Greenaway: Duet Game hat ein wenig was von beiden Welten. Wir haben den Endlos-Modus zur Highscore-Jagd, aber auch eine kleine fortlaufende Story als Kampagnen-Modus. Wenn ich Duet Game in einem Genre einordnen müsste, dann wäre das Arcade oder Action. Das Spiel fühlt sie wie etwa an, das man schon auf einem Arcade-Automaten in den 80er-Jahren gespielt hat, die Grafiken und Sounds sind sehr minimalistisch und sehr gut ausgewählt. Manche Leute meinen, dass mobile Geräte nicht für solche Spiele geeignet sind, weil sie keine Buttons haben, aber wir haben immer neue Ideen und Lösungen dafür. Schon unseren vorherigen Spiele Bean’s Quest und Time Surfer haben in eine ähnliche Kategorie gepasst und wir haben gezeigt, dass wir bei solchen Spielen einen guten Job machen können.

Wie lange habt ihr am Duet Game gearbeitet und wer war alles an der Entwicklung beteiligt?
Tom Greenaway: Kumobius ist ein Team aus drei Mann, wir haben Grafiken, Programmierung und das Game-Design komplett selbst übernommen. Normalerweise beauftragen wir für Audio und Sound externe Leute, das hat bisher sehr gut funktioniert. Für Duet Game haben wir fünf Monate vom Prototyp bis zur fertigen App benötigt.

Wie sehr hat sich der erste Prototyp vom fertigen Spiel unterschieden?
Tom Greenaway: Um ehrlich zu sein, gab es da gar keine großen Unterschiede. Wir haben uns von einem alten Spiel für den Gameboy Advance inspirieren lassen, das hieß Kuru Kuru Kururin. Wir haben aus dieser Idee ein neues Konzept entwickelt, bei dem man zwei kleine Objekte steuert. Als der Prototyp fertig war, haben wir Ähnlichkeiten zu Spielen wie Super Hexagon gesehen und zahlreiche Titel entdeckt, die sich davon ebenfalls haben inspirieren lassen. Von der Grafik war der Prototyp natürlich noch völlig anders. Zunächst ging es um zwei Astronauten, die im Weltraum verloren waren und sich durch ein Asteoriden-Feld bewegten. Die Geschichte des Spiels war also eine andere, das Gameplay war allerdings fast das gleiche.

Der Endless-Modus in Duet Game ist wirklich eine Herausforderung. Es ist immer etwas anderes, hat aber stets die gleiche Struktur. Wie genau werden die verschiedenen Bereiche generiert?
Tom Greenaway: Der Endless-Modus wird zufällig aus einer großen Auswahl an Szenarien generiert. Eine jede Welle ist aus verschiedenen Teilen zusammengesetzt, die zufällig ausgewählt werden. Wenn man weiter voranschreitet, werden diese einzelnen Abschnitte immer erweitert. Zunächst sind die Wellen also einfach, danach kommen immer neue Elemente hinzu, die man auch aus dem Kampagnen-Modus kennt.

Was sind die wichtigsten Tipps, um einen guten Highscore zu erzielen?
Tom Greenaway: Man darf keine Panik bekommen, sondern muss einfach ruhig bleiben – das ist aber leichter gesagt, als getan. Im Endless-Modus hat man immer eine Chance, einen Abschnitt neu zu beginnen, da sich die Leben immer wieder neu aufladen. Wenn man ruhig bleibt und einen klaren Kopf behält, kann man es daher immer weiter schaffen.

Was ist dein persönlicher Highscore? Wurdest du bereits geschlagen?
Tom Greenaway: Mein Highscore liegt nur um 3.000 Punkte herum. Unser Programmierer hat den besten Wert in unserem Team, er kommt auf ungefähr 4.000 Punkte. Einige Spieler haben schon mehr als 8.000 erreicht, das hat uns sehr beeindruckt. Es ist das erste Mal, dass ein Spiel von uns bei den Fans so gut ankommt, dass sie unsere Highscores geschlagen haben, da fühlt man sich schon stolz. Das ist auf jeden Fall ein Zeichen, dass man ein gutes Spiel kreiert hat.

Duet Game im Video

Kommentare1 Antwort

  1. Kaisa [iOS] sagt:

    Das Spiel ist einfach genial! Auch wenn ich in den letzten Tagen, auf Grund von Zeitmangel, nur selten gespielt habe und ich meinen Rekord von gerade mal 1600 Pkt. noch nicht weiter ausbauen konnte bin ich nach wie vor hochmotiviert! Das Spiel macht einfach Lust auf mehr. Leider konnte ich bisher keinen von dem Spiel überzeugen, zu meinem Unverständnis, daher konnte ich bisher noch in keinen persönlichen Wettstreit mit jemanden begeben. Was sicher die Sache noch interessanter als ohnehin schon machen würde.

    Alles in allem, wirklich ein gelungnes Game das sein Geld absolut wert war!!! Ich hoffe die Entwickler schaffen auch in Zukunft ähnlich aufreibende und süchtig machende Games :)

    [Antwort]

Kommentare schreiben