Facebook bekommt Update, keine iPad-App in Sicht

Kategorie appNews, iPad, iPhone - von Freddy am 07. Sep '11 um 14:27 Uhr

Ja, auch wir nutzen das soziale Netzwerk Facebook – privat als auch für appgefahren (zur Facebook-Seite).

Durch einen Fehler in der Facebook-App (App Store-Link) konnte man für kurze Zeit die richtige iPad-App nutzen – jedoch nur mit einem jailbroken iPad. Die Lücke wurde sehr schnell geschlossen, so dass dieser Weg nicht mehr möglich ist.

Nun wurde die Facebook-App aktualisiert und bringt einige neue Funktionen mit sich. Unter anderen wurden die Benachrichtigungen beschleunigt und einige Fehler beim Chat behoben. Ab sofort können Freunde und Ort in Beiträgen markiert werden, so wie man es vom Rechner aus kennt.

Da auch die Privatsphäre-Einstellungen geändert wurden, wurden diese auch für die Facebook-App angepasst. So kann man nun bestimmen welcher Freundeskreis die Nachrichten erhalten soll. Zusätzlich gibt es neue Pinnwände für Profile und Gruppen.

Natürlich wurden auch in diesem Update Fehler behoben, um die App stabiler und schneller zu machen, doch auf das lang ersehnte Update zur Universal-App warten wir immer noch. Die iPad-Version ist wohl in der Entwicklung, aber einen genauen Releasetermin gibt es nicht. So muss man entweder auf Alternativen umsteigen oder Tee trinken und abwarten.

Kommentare55 Antworten

  1. Timmee [Mobile] sagt:

    Der Link zur Appgefahren-Facebook Seite funktioniert leider nicht

    [Antwort]

  2. Mastergenius [Mobile] sagt:

    Auf die Gefahr hin, dass ich mich heute zum zweiten mal in eine unnütze Diskussion verwickele: Danke für die News, aber ich bin ehrlich gesagt ein Gegner von Social Networks. Nicht nur, dass insbesondere Facebook es mit dem Datenschutz nicht so ernst nimmt, um es mal mild auszudrücken, sondern auch weil ich ein Verfechter der realen Freundschaft bin. Was bringen mir 99999999 virtuelle Freunde, die ich vermutlich noch nie im Leben getroffen habe?
    Am Ende noch einmal der Aufruf: Bitte macht jetzt keine Grundsatzdiskussion daraus, sondern nehmt es einfach nur zur Kenntnis!

    [Antwort]

    Barbarella [Mobile] antwortet:

    Ich nehme deshalb einfach nur Freunde in meine FL auf, die ich persönlich kenne. Dadurch ist meine Anzahl sehr übersichtlich (54 Freunde). In meiner Generation sind nicht sehr viele Leute in sozialen Netzwerken zu finden.

    [Antwort]

    Mastergenius [Mobile] antwortet:

    Gerade bei echten Freunden bin ich der Meinung sind soziale Netzwerke höchstens ein Bonus, jedoch nicht notwendig. Besonders dann nicht, wenn man nicht weiß, was mit den Daten passiert.

    [Antwort]

    Refkbrgljdnvkdrbgj [Mobile] antwortet:

    Nicht Jeder wohnt in der Nähe seiner Bekannten. Ich habe z.B. 12 Jahre in Hessen gelebt und alle meine Bekannten sind jetzt 300+ km entfernt.
    Facebook ist neben einem Messenger eine schöne Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben bzw. sich überhaupt erst wieder zu finden.

    robb antwortet:

    habe auch lediglich “reale” freunde bei facebook drin. es ist halt einfach praktisch um mit seinem freundeskreis in kontakt zu bleiben, sich gegenseitig auf dem neusten stand zu halten und gemeinsame aktivitäten zu planen, etc…

    ich schmeiße sogar regelmäßig leute wieder aus meiner freundesliste raus, wenn sich herrausstellt, dass man sich nur 1-2 mal irgenwo auf ner party getroffen hat oder so…

    [Antwort]

    Hans antwortet:

    Trotzdem musst Du Dir die Frage gefallen lassen, wieso Du Deinen Standpunkt an einer Stelle offenbarst, wo lediglich News zu einer App zu lesen sind, die letztlich für die Personen interessant sind, die Facebook gerne verwenden?! Deine persönliche Meinung ist hier also ziemlich fehl am Platze…

    [Antwort]

    Mastergenius [Mobile] antwortet:

    Ich wollte lediglich auf das Problem aufmerksam machen. Wo sonst soll ich Personen, die dem Thema positiv gegenüber eingestellt sind, einen solchen Denkanstoß geben? Soll ich mir etwa einen Facebook-Account anlegen und darauf gegen Facebook argumentieren? Das wäre doch irgendwie kontraproduktiv, oder nicht? So kann ich das Problem bei der Zielgruppe ansprechen ohne gegen meine Überzeugung zu handeln. Auch wenn ich weiß, dass es nicht ganz zum Thema passt.

    [Antwort]

    Sgt.Apocalypse [Mobile] antwortet:

    Ich denke du mußt hier keine Aufklärungsarbeit mehr leisten, aber danke trotzdem für deine “Denkanstöße”. Sowohl das Thema Gewalt in Spielen, als auch soziale Netzwerke wurde in allen Medien schon ausdrücklich angesprochen/diskutiert. Ergo ist diese Aufklärungsarbeit schon erfolgt und nicht mehr von deiner Seite nötig.

    Erju [Mobile] antwortet:

    Oh, Mastergenius!

    Du schaffst es irgendwie mit allem was du schreibst, eine riesige Diskussion herauf zubeschwören!

    Timeee [Mobile] antwortet:

    @Hans: Seine Strategie ist wohl dies hier bekannt zu machen, weil diese Nachricht bestimmt oft nur Leute lesen, die Facebook akzeptieren oder toll finden. Ich hasse dagegen auch Facebook und habe dort nur eine Seite zum Werben wenn nötig. Auch Google+ behandel ich sehr Stiefmütterlich, aber nehme an, dass ich dieses Netzwerk eventuell mehr benutze. Falls Andere Facebook richtig benutzen wollen mit Nachrichten zu mir, dann werde ich immer abwehren und nur per Email antworten, wenn ich genug Vertrauen habe, dass Facebook keine Details aus der Email-Kommunikation verraten. (Klar, Email ist auch sicher, aber wie früher mehrere Millionen an Postkarten verschickt wurden, ist es deshalb nicht wahrscheinlich, dass diese Email abgefangen wird. Und wenn es ganz sicher sein soll, gibt es ja GPG für Emails.)

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Wenn du schon so viel eigene Ansätze zu einer Grundsatzdiskussion bietest, möchte ich dir trotzdem gerne antworten.
    Ich habe auch Facebook-Freunde im mittlerweile dreistelligen Bereich, allerdings sind dort bestimmt mindestens 90% dieser Freunde Menschen, die ich auch im wirklichen Leben kenne und mich nicht nur anonym befreundet habe. Dazu zählen Familienmitglieder, (Ex-)Arbeitskollegen, “echte” Freunde, Ferienbekanntschaften, ehemalige Mitschüler usw.
    Sicher gibt es auch solche FB-Nutzer, die genau in das von dir beschriebene Profil passen – allerdings ist auch mir weiterhin eine persönliche Unterhaltung mit Freunden wichtiger als ein Facebook-Chat oder ein “Gefällt mir”.

    [Antwort]

    Mastergenius [Mobile] antwortet:

    Ich wollte auch nie behaupten, dass es nicht auch diese Sorte von Nutzern gibt. Ich bin lediglich der Meinung, dass es bei echten Freunden überflüssig sein sollte. Und deswegen Facebook meine Daten zu geben damit sie dann sonst wo landen, halte ich persönlich für problematisch. Das soll aber bestimmt nicht heißen, dass ich es deshalb am liebsten allen verbieten würde. Ich wollte wie bereits erwähnt, lediglich auf das Problem aufmerksam machen.

    [Antwort]

    PlazaSG [Mobile] antwortet:

    Ich bin mir sicher: Als das Telefon neu war, haben einige Leute das Gleiche gesagt ;-) “Nee, wer braucht denn sowas? Echte Freunde sieht man doch eh andauernd…” ;-)
    Nicht bös gemeint, sondern als Denkanstoß mit nem riesen Augenzwinkern!

    Mastergenius [Mobile] antwortet:

    Da gebe ich dir natürlich recht. Aber so neu ist Facebook auch nicht mehr. Es ist sogar fast schon so etabliert wie das Telefon oder zumindest das Internet. Wo sieht man heutzutage denn kein “ Like” mehr? Aber bevor ich jetzt einen Streit vom Zaun breche, halt ich lieber die Klappe und bedanke mich freundlich für den Denkanstoß.

    GoF2-Fan [Mobile] antwortet:

    Ich behaupte einfach mal: der Fortschritt ist nicht aufzuhalten. Egal ob positiv oder negativ.

    Mastergenius [Mobile] antwortet:

    Dazu habe ich irgendwo mal was von irgendeinem Philosophen gelesen. Der gibt dir im Grunde recht. Ich übrigens auch. Dennoch bin ich der Meinung, man sollte nie aufgeben, es zu versuchen. So kann man’s zumindest verzögern und unter Umständen sogar verbessern.

    Realhanse [Mobile] antwortet:

    Warum fängst du denn dann eigentlich diese diskussion an? Wenn du social networks nicht magst, benutz einfach die app nicht. Kein grund jedem deine meinung aufzudrücken…

    [Antwort]

  3. Broderick [Mobile] sagt:

    Kann mir vielleicht jemand erklären, wieso ich nach dem Update auf der Facebookstartseite zweimal das Icon “Fotos” hab’ ?? Und wieso brauchen die Bilder manchmal so lange zum laden?

    [Antwort]

    Adrian007 [Mobile] antwortet:

    Lösch einfach die Facebook app und lad sie dir nochmal drauf, dann muss der Fehler weg sein. War bei mir vorher auch. Aber Achtung wenn du Favoriten gespeichert hast, die sind dann weg!

    [Antwort]

    Julz;) [Mobile] antwortet:

    hab ich auch, also das Fotosymbol :D

    [Antwort]

  4. Ugur [Mobile] sagt:

    Was Muss ich den machen um einen Nachricht den ich von anderen weiter über meinen Namen Teile
    Denn ich kann bei mir nur gefällt mir oder kommentieren anklicken teilen gibt es gar nicht oder übersehe ich was ?

    [Antwort]

  5. Julz;) [Mobile] sagt:

    ich hab geupdatet und dann hatte ich 2x das Foto Symbol ?!

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Adrian007 hat weiter oben schon einen Lösungsweg gepostet.

    [Antwort]

    Julz;) [Mobile] antwortet:

    hab ich kurz danach gesehen :)

    [Antwort]

  6. Niko5566 [Mobile] sagt:

    Sagt mal, müsst ihr(also appgefahren) auch euer Facebook Zeichen wegmachen, wegen den Cookies und 50000 € Strafe?

    [Antwort]

    W1N1 [Mobile] antwortet:

    Sie haben kein Patant drauf, also nein.

    [Antwort]

    W1N1 [Mobile] antwortet:

    Patent/Rechte

    [Antwort]

    Timooo [Mobile] antwortet:

    Es ging glaub eher um was anderes, ich hab auch vor kurzem mal gelesen (weiß leider nicht mehr wo), dass irgendein Landesgericht den Facebook-Like Button verboten hat wegen irgendwelchen Datenschutzgeschichten (Cookies)…
    Detaillierter kann ich’s leider nicht mehr wiedergeben, aber da gabs ne Frist, bis wann diese Buttons überall entfernt werden müssen… Ich glaub ich hab das in der N-TV app gelesen…

    Timooo [Mobile] antwortet:

    Okay, hab mal eben den Link gesucht, hier ist er:
    http://n-tv.de/ticker/Computer/Facebooks-Gefaellt-mir-missfaellt-Datenschuetzer-article4246231.html
    Ist wohl doch weniger wild, als ich das in Erinnerung hatte…

  7. Seppi1985 [Mobile] sagt:

    Huch wieso ist mein comment verschwunden?

    [Antwort]

    Sebastian [Mobile] antwortet:

    Dann versuche ich es eben nochmal.
    Also ich nutze seit kurzer zeit auch das Medium facebook.

    Und erst muss ich einmal loswerden. Das die app fürs iPhone is der letzte rotz ist. Diese stürzt ständig ab und statusmeldungen kommen entweder ewig zu spät oder gar nicht. Da kann man von dem rießen Konzern Facebook weitaus mehr erwarten. Ich hoffe diese Probleme wurden mit dem update endlich mal behoben.

    Fürs iPad nutze ich myPad und die funktioniert einwandfrei kann ich. Auch nur empfehlen.

    Ich selbst nutze Facebook um meine Musik an den Mann zu bringen. Was eigentlich ganz cool ist da man sich selbst im Bekanntheitsgrad etwas pushen kann.

    Hier ist mal ein Link meiner Favoriten wenn der eine oder andere mal reinhört würde mich das sehr freuen.

    http://www.youtube.com/watch?v=Z0OUj_4B2RM&feature=youtube_gdata_player

    http://www.youtube.com/watch?v=wq97wjS3yto&feature=youtube_gdata_player

    Ansonsten ziehe ich das treffen mit echten freunden auch vor. Und hoffe das sich bei der app auch mal was getan hat.

    [Antwort]

    Seppi1985 [Mobile] antwortet:

    Das gibt es doch nicht wieso ist mein comment nach 1 sek. Schon wieder verschwunden? Stimmt was mit der appgefahren app nicht?

    [Antwort]

    Seppi1985 [Mobile] antwortet:

    Ich versuche es jetzt das 3. mal (wär cool mal n feedback zu bekommen wieso das comment verschwunden ist)

    Also ich nutze seit kurzem die plattform facebook. Und ich muss sagen die umsetzung auf dem iphone ist sehr misserabel umgesetzt. Ständige abstürze und meldungen kommen entweder stark verspätet oder gar nicht. Ich hoffe diese bugs wurden mit dem update endlich mal behoben. Man kann von so einem großen konzern wie facebook durchaus einiges mehr erwarten als so eine schlampige app. Naja werde das updats mal daheim ausgiebig testen.

    Ich stimme den anderen zu ich treffe mich auch lieber mit echten freunden als den ganzen tag vorm rechner facezubooken. Aber da ich in meiner freizeit auch leidenschaftlich gerne musik mache. Nutze ich die plattform um meine musik an den mann zu bringen. Hier ist ein link einer meiner liebling songs wenn ihr mal reinhört würde mich das sehr freuen

    http://www.youtube.com/watch?v=wq97wjS3yto&feature=youtube_gdata_player

    Fürs ipad nutze ich myPad das funktioniert einwandfrei. Kann ich jeden facebook nutzer auch nur wärmstens empfehlen.

    [Antwort]

    Sgt.Apocalypse [Mobile] antwortet:

    Hm.

  8. uncleBen [Mobile] sagt:

    kann man nicht als ipad nutzer ein lesezeichen auf dem homescreen erstellen ? oder ist die seite auf safari schlecht ?!

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Genauso mache ich es momentan mit dem iPad auch. Lesezeichen auf dem Homescreen sichern, und dann einfach über die “normale” Facebook-Website surfen. Das Lesezeichen-Icon sieht sogar genauso aus wie das der iPhone-App, nur ein wenig pixeliger. Ansonsten bin ich mit dieser Methode bislang gut gefahren und zufrieden.

    [Antwort]

    uncleBen [Mobile] antwortet:

    dann ist es ja nicht SOO schlimm.

    [Antwort]

    Morl99 [Mobile] antwortet:

    Mhh sicher eine Alternative, jedoch ist das Look And Feel der Site eben nicht dem einer App ebenbürtig. Die Reaktionszeiten von Clicks sind Träger, und der verfügbare Platz wird nicht optimal genutzt…

    Ich benutze MyPad+ finde das aber auch stark Verbesserungswürdig. Für alles außer der Reihe taugt es nichts, selbst mit vielen Kommentaren kommt es nicht klar…

    [Antwort]

  9. Annemomo [Mobile] sagt:

    Ich bemerke überhaupt keinen Unterschied :-(.

    [Antwort]

  10. SMD [Mobile] sagt:

    Wer weiß wie mann die automatische Ortsangabe aus den Status wegbekommt? Bitte um Hilfe !!!

    [Antwort]

  11. Chrisuation [Mobile] sagt:

    Kann mir jemand sagen wie ich in einem Statusupdate jemanden markieren kann,soll ja jetzt funktionieren weis nur nicht wie.Wer kann helfen?:-)

    [Antwort]

    Julz;) [Mobile] antwortet:

    gehst du auf neuen Beitrag posten und unten Links im selben Fenster ist so eine Person und ein + da kannst du die Personen auswählen ;)

    [Antwort]

  12. Ritschi [Mobile] sagt:

    Vielleicht weis hier jemand Rat und kann mir helfen.
    Ich habe die Updates gemacht bei meinem iPhone sowie iPad. Beim iPad funktioniert alles neue, aber bei meinem iPhone habe ich keine Neuerungen bei den Status Meldungen. Ich habe schon die App gelöscht und neu installiert sowie auch über iTunes installiert. Bringt alles nichts. Was kann ich tun?

    [Antwort]

    SMD [Mobile] antwortet:

    Hatte das selbe Problem habe die app gelöscht und neu gestartet. Dann die app auch bei iTunes aus der mediathek gelöscht und dann dort neu geladen und via iTunes auf dem iPhone installiert, dann ging es bei mir. Weiß den jemand wie man die automatische Ortsangabe beim Status weg bekommt?

    [Antwort]

    Ritschi [Mobile] antwortet:

    Danke dir. Werd ich mal probieren.

    [Antwort]

    Ritschi [Mobile] antwortet:

    Also auch das klappt nicht bei mir. Keine Ahnung was ich noch tun kann. Weis sonst noch jemand Rat?

  13. SiRA [Mobile] sagt:

    Seit dem Update habe ich irgendwie zwei Fotodinger im Facebook Menü :0

    [Antwort]

  14. Chrisuation [Mobile] sagt:

    Kann mir jemand sagen wie ich Leute in einem Beitrag markiere?

    [Antwort]

  15. Kai [Mobile] sagt:

    Was is’n das hier für eine Grundsatzdiskussion?!

    Ich will auch zwei “Fotodinger”! :)

    [Antwort]

  16. SMD [Mobile] sagt:

    Und ich will wissen wir man das automatische anheften der Ortsangabe an den Statusmeldungen abschalten kann !!!

    [Antwort]

    Sgt.Apocalypse [Mobile] antwortet:

    Ich denke ein Kommentar genügt. Wird wohl niemand wissen, wenn keine Antwort geschrieben wird. Vielleicht einmal das Problem bei Google eingeben, möglicherweise erscheint da ein Lösungsvorschlag.

    [Antwort]

  17. Ich bin kein Fan von Facebook und ähnlichen Social Networks. Ich bin zwar angemeldet, weil man mittlerweile einem gewissen Gruppenzwang unterliegt, aber eine APP? Die brauch ich nicht! Wenn ich mich den ganzen Tag mit Facebook beschäftigen müsste/könnte, würde einiges an Lebensqualität verloren gehen. Mir reicht es, wenn ich weis, dass ich Zuhause 1x am Tag nachschauen kann ob sich etwas getan hat. Bin auch ein Gegner von Handys mit Internet. Aber dies ist eine andere Geschichte.

    lG Dawid

    [Antwort]

  18. Jakob H. [Mobile] sagt:

    Es ist echt eine schwache Leistung von Facebook das sie es immer noch nicht geschafft haben ein App für das iPad raus zu bringen, ich habe schon sämtliche ErsatzApps wie Friendly for Facebook und Co. ausprobiert und es macht einfach kein spaß damit bei Facebook zu surfen. Für mich bleibt immer noch die Seite im Browser die beste Art Facebook zu nutzen !

    [Antwort]

  19. Carolinsche [Mobile] sagt:

    Bei mir funktioniert das makieren von personen bis heute nicht, habe es jetzt 3x neu geladen -.-

    [Antwort]

Kommentare schreiben