Facebook: Neue „Messenger Day“-Funktion gleicht dem WhatsApp Status

Freddy Portrait
Freddy 09. März 2017, 17:03 Uhr

Mit Messenger Day gibt es im Facebook Messenger neue Möglichkeiten Freunden mitzuteilen, was man gerade macht.

messenger day

Als WhatsApp, das ja bekanntlich zum Facebook-Konzern gehört, den neuen WhatsApp Status eingeführt hat, war der Aufschrei groß - verständlich. Jetzt wurde die Funktion adaptiert und in den Facebook Messenger (App Store-Link) eingebaut. "Messenger Day" erlaubt das Veröffentlichen von Fotos, Videos und GIFs, die nach 24 Stunden automatisch gelöscht werden. Dabei hat man stets die Kontrolle, mit wem man Day-Inhalte teilen möchte.

"Day ist die neueste Evolutionsstufe des Facebook Messenger und macht die Kommunikation noch witziger, ausdrucksstärker und visueller.", schreibt Facebook über die neue Funkion. Aktuell wird Messenger Day weltweit ausgerollt und steht demnach noch nicht für alle Nutzer zur Verfügung. Ihr könnt wie gewohnt Bilder oder Videos aufnehmen, diese mit Sticker, Kritzeleien, Text und mehr verzieren und diese dann zu eurem Day hinzufügen. fb messenger dayEbenso könnt ihr Messenger Day in Unterhaltungen nutzen. Sobald ein Foto oder Video in der Unterhaltung gesendet wird, kann man es dem eigenen Day hinzufügen. Zudem wird angezeigt, wenn der Gesprächspartner in einer Unterhaltung etwas zu Day hinzufügt.

Ich persönliche nutze den Facebook Messenger so gut wie gar nicht und bin über das Layout echt überrascht. Im Gegensatz zu früher, wo man einfach nur mit seinen Freunden chatten konnte, hat man den Messenger jetzt mit Snapchat-Funktionen vollgestopft. Auf den ersten Blick kommt mir der Messenger sehr unübersichtlich vor. Aber wie so immer gilt: Einige freuen sich über die neuen Möglichkeiten, andere werden sie hassen.

Messenger
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare2 Antworten

  1. WhoRanZoneTV sagt:

    Die bekommen das weder mit insta, WhatsApp oder Facebook hin, Snapchat zu überholen… ‪

  2. Dane87er sagt:

    Nutze den Messenger fast gar nicht, von daher ists mir relativ egal. Versteh nur nicht warum die jetzt alle versuchen diese Story-Funktion einzubauen. Snapchat und IG Stories reichen doch, das nutzen auch die meisten meiner Kontakte.

Kommentar schreiben