Fantastical: Kalender-App jetzt auch fürs iPhone

Kategorie appRelease, iPhone - von Freddy am 29. Nov '12 um 16:09 Uhr

Vor wenigen Tagen hatten wir euch auf den reduzierten Mac-Kalender Fantastical (Mac Store Link, 8,99 Euro) aufmerksam gemacht.

Ab sofort steht die iPhone-Version von Fantastical (App Store-Link) zum Einführungspreis von 1,79 Euro zum Download bereit. Die App ist 3,9 MB groß und natürlich für das iPhone 5-Display optimiert. Doch für wen lohnt sich der Download?

Auch Fantastical hat natürlich alle Basis-Funktionen integriert, so dass sich Termine mit Infos zum Ort, zu den Teilnehmern oder mit Erinnerungen anlegen lassen. Besonders hervorzuheben ist hier allerdings die Sprachunterstützung (ab iPhone 4S). Wie schon in der Mac-Version kann man kurze Stichwortsätze wie “Am Donnerstag Abendessen mit Fabian in Bochum” einsprechen und automatisch wird ein entsprechendes Ereignis angelegt.

Dabei gefällt mir das Layout und die Aufbereitung der Inhalte sehr gut – das ist natürlich alles Geschmacksache. Neben der Standardübersicht gibt es noch den “DayTicker”, der alle täglich Ereignisse auflistet, so dass man wirklich nichts vergisst. Startet man die App übrigens zum ersten Mal, gibt es ein kurzes Tutorial. Die komplett deutschsprachige App bietet auch eine entsprechende Synchronisation und ist für CalDAV-Kalender vorbereitet, die iCloud oder der Google Kalender sind daher kein Problem für Fantastical. Freunde von Facebook werden sich aber über die optionale Funktion freuen, unter iOS 6 Veranstaltungen direkt aus dem sozialen Netzwerk in die App übertragen zu können.

Mit dem Kauf von Fantastical macht man sicherlich nichts verkehrt, wer allerdings auf die Sprachunterstützung verzichten kann und schon andere Kalender-Apps wie miCal oder Week Calander sein Eigen nennt, muss den Download nicht tätigen. Besonders interessant die neue iPhone-Version ganz sicher für Nutzer, die das Design und den Komfort schon von Fantastical für den Mac kennen.

Kommentare8 Antworten

  1. MischiZ sagt:

    Die Sprachunterstützung hat doch der iOS-Kalender auch. Wozu dann eine App?

    [Antwort]

  2. Oliver. sagt:

    mir fehlt eine wochenansicht

    [Antwort]

  3. Hutzel69 sagt:

    Ich bin mit der Standard App. Mehr als zufrieden, in Kombination mit iCloud und dem iPad kann man kaum einfacher seine Termine bearbeiten!

    [Antwort]

  4. David sagt:

    Was ist der konkrete Vorteil gegenüber Siri?

    [Antwort]

  5. Sunnyhill [Mobile] sagt:

    Kein HEUTE-Button. Für mich ist Kalender deswegen völlig unbrauchbar.

    [Antwort]

    eiPod antwortet:

    Du musst nur oben in dem roten Feld auf den Monat klicken und schon bist du wieder beim aktuellen Datum…

    [Antwort]

  6. truecolor [Mobile] sagt:

    Hmm, kostete noch immer 3,59€ … da warte ich erst mal noch.

    [Antwort]

  7. truecolor [Mobile] sagt:

    UPS, bin im falschen Thema gelandet

    [Antwort]

Kommentare schreiben