Fast Fin: Niedlicher Unterwasser-Endless-Runner mit kleinem Clownfisch

Kategorie appRelease, iPad, iPhone, Spiele - von Mel am 30. Dez '13 um 08:40 Uhr

Vom Film Findet Nemo, dem süßen Clownfisch, der nach seiner Familie sucht, hat sicher jeder schon einmal gehört – das Spiel Fast Fin wartet mit einer ganz ähnlichen Geschichte auf.

Fast Fin 1 Fast Fin 2 Fast Fin 3 Fast Fin 4

Fast Fin (App Store-Link) ist ein optisch ansprechendes, klassisches Highscore-Game, in dem man mit dem kleinen Clownfisch so weit wie möglich schwimmen muss. Die Hintergrundgeschichte des Spiels allerdings ist tragisch: Durch ein Erdbeben wurden Fässer mit Giftmüll, die auf dem Meeresboden lagerten, geöffnet, und ihr Inhalt hat viele Meeresbewohner getötet. Der kleine Clownfisch macht sich also auf die Suche nach den Fischeiern seiner Familie, um den Fortbestand seiner Spezies zu sichern.

Zu viel Zeit lassen darf sich der kleine Fisch allerdings nicht: Bei Zusammenstößen mit Felsen oder anderen Hindernissen verringert sich seine Geschwindigkeit und er kann vom giftigen Müll eingeholt werden. Gesteuert wird Fin mit einfachen Fingertipps auf den Bildschirm des iPhones, iPads oder iPod Touch: Beim Gedrückthalten des Fingers auf dem Screen sinkt der Fisch nach unten, beim Loslassen steigt er wieder nach oben. 

Unterwegs gilt es nicht nur, Hindernissen auszuweichen, sondern auch möglichst viele Bonusgegenstände und Luftblasen einzusammeln. Letztere sorgen bei jeden gesammelten 100 Exemplaren für einen Geschwindigkeitsschub. Aber auch Power-Ups wie Luftblasen-Magnete, Pilotfische oder Bio-Protektoren, die vor Giftmüll schützen, können aktiviert werden. Je nach Erfolg erhält der Gamer die begehrte In-App-Währung in Form von Fischmünzen, die zum Aufrüsten und Freischalten weiterer Level verwendet werden kann. Ganz Ungeduldige können natürlich auch in einem Shop Münzpakete mit Preisen bis zu 44,99 Euro erwerben, aber wirkliche Zocker sollten darauf auch getrost verzichten können.

In zwei verschiedenen Spielmodi, einem Überlebenskampf und einem Story-Modus, kann der Gamer sein Können beweisen. Wirklich fair ist der Wettkampf allerdings nicht, da man mit einem Einsatz von 10 Fischmünzen auch immer wieder eine zweite Chance bekommen kann. Spieler mit einem großen Münzvorrat sind hier also deutlich im Vorteil. Wer auf das Highscore-Denken verzichten kann, findet mit Fast Fin aber einen wirklich toll gemachten Endless Runner, der zum Preis von 1,79 Euro samt einem Bonus-Pack von 1.000 Fischmünzen erstanden werden kann. Trotzdem hätten wir es toller gefunden, wenn die Entwickler auf In-App-Käufe verzichtet hätten – das hat beim Vorgänger Fin Friends immerhin auch geklappt.

Kommentare1 Antwort

  1. copycatkiller sagt:

    Was für eine billige Kopie von Fin Friends, der übrigens von einem anderen Entwickler stammt. Dann doch eher das kostenlose Original als dieser Abklatsch
    https://itunes.apple.com/de/app/fin-friends/id553052495?mt=8

    [Antwort]

Kommentare schreiben