Feed That Dragon: Kostenloses Casual-Spiel für den Zeitvertreib

Kategorie , , , - von Freddy am 08. Jan '13 um 15:11 Uhr

Von den Entwicklern Miniclip.com gibt es jetzt ein weiteres Spiel geschenkt.

Feed That Dragon (iPhone/iPad) ist zwar keine Universal-App, allerdings werden beide Edition kostenlos angeboten. Der Download ist rund 30 MB groß und muss sonst mit 89 Cent beziehungsweise 2,69 Euro bezahlt werden.

Der Name ist Programm: In jedem der über 100 Level muss ein kleiner Drache gefüttert werden. Dazu steht McDuff mit einem Leckerbissen bereit, der nur noch in Richtung Maul des Drache befördert werden muss. Dabei liegt dieser auf einer Plattform, die mit einem Klick hochgeschossen wird, damit sich das Essen auf den Weg macht.

Bevor man das Essen zum Abschuss frei gibt, kann man im Level noch einige Objekte und Gegenstände bewegen und richtig platzieren. So gibt es nicht nur einfache Holzschranken, sondern auch elastische Seile, die das Essen weiterbefördern. Im weiteren Spielverlauf kommen immer weitere Gefahren, aber auch neue Objekte hinzu, die man nicht nur einsetzen sollte um den Drachen zu füttern, sondern dabei auch alle drei Sterne einzusammeln.

Die Level splitten sich in vier Welten und werden dann freigeschaltet, wenn die vorherige absolviert wurde – wer möchte kann sie auch per In-App-Kauf freischalten. Außerdem bietet Feed That Dragon Hilfestellungen, falls man im einem Level einfach nicht auf die Lösung kommt. Zum Start gibt es drei Hinweise, weitere können auch per In-App-Kauf gekauft werden. Echte Gamer werden die Hürden aber auch so meistern.

Die Grafik ist gut, die Physik auch. Feed That Dragon ist zum Nulltarif auf jeden Fall eine Empfehlung. Wer sich noch einen ersten optischen Eindruck verschaffen möchte, folgt einfach diesem YouTube-Link.

Kommentare schreiben