Flamboygen: Top-Down-Abenteuer eines friedfertigen Roboters in einer feindlichen Welt

Mel Portrait
Mel 23. Februar 2017, 12:48 Uhr

Zu einer der Neuerscheinungen der letzten Tage zählt das Abenteuer-Spiel Flamboygen.

Flamboygen

Flamboygen (App Store-Link) wurde am 15. Februar dieses Jahres veröffentlicht und lässt sich als Universal-App für iPhone und iPad zum Preis von 2,99 Euro aus dem deutschen App Store herunterladen. Die Anwendung benötigt zur Installation auf dem Gerät mindestens 599 MB sowie iOS 9.1 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss bis dato noch verzichtet werden.

In Flamboygen schlüpft man in die Rolle eines kleinen Roboters, der eigentlich zu einem niederen Zweck erschaffen wurde - die Welt zu zerstören. Doch der Kleine sträubt sich gegen dieses Schicksal, legt seine todbringenden Waffen ab und versucht auf eigene Faust, die Menschheit zu retten.

Die einzige Möglichkeit, sich gegen Feinde zu wehren, sind seine beiden Hände. Und so greift der von den Entwicklern als „Little Blue Bot“ bezeichnete Protagonist nach allem, was nicht niet- und nagelfest ist, und nutzt sämtliche Gegenstände zur Verteidigung oder Manipulation der Umgebung. Steine, Holzscheite, Schraubenschlüssel und Muttern - nichts ist vor dem kleinen Roboter sicher und kann über entsprechende Buttons auf dem Screen in die linke oder rechte Hand aufgenommen werden.

Gameplay-Videos mit Everyplay aufnehmen

Über längeres Gedrückthalten der entsprechenden Buttons wird zusätzlich ein Wurfmodus aktiviert, um Objekte von sich zu feuern. Dieser Mechanismus ist insbesondere beim Öffnen von Türen oder zur Abwehr von Gegnern hilfreich. Nichts desto trotz sind die insgesamt 25 Level alles andere als einfach zu handhaben und erfordern vom Spieler schnelle Reaktionen und eine ausgeklügelte Taktik, um sich in den feindlichen Umgebungen zurecht zu finden.

Wer besonders stolz auf ein erfolgreich beendetes Level ist, findet in Flamboygen darüber hinaus auch eine Option, das Gameplay über die Everyplay-Community von Unity3D mit anderen Spielern zu teilen - inklusive VoiceOver und verschiedenen Video-Bearbeitungsmöglichkeiten. Auch eine Game Center-Anbindung zum Teilen von Highscores und insgesamt 14 Erfolgen findet sich in diesem neuen Top-Down-Abenteuer.

Flamboygen
Entwickler: Chase Holton
Preis: 2,99 €

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Cofrap sagt:

    Von der Story erninnert mich das ganze stark an Clarc. Eines der besten Spiele im App Store überhaupt.
    Auch die Grafik ist bei Clarc schöner, zumindest was man so sieht.
    Clarc ist wie Reds kingdom ein Spiel mit simpelster Steuerung aus der so unglaublich viele verschieden Szenarien entwickelt worden das man mal glaubt in einem Knobel Spiel zu sein, dann wieder in einem Jump and Run (auch wenn der kleine Robot gar nicht hüpfen kann ^^) in einem Shooter, und wenn dann am Ende der Endkampf stattfindet alles zusammen ^^
    Einfach genial.

Kommentar schreiben